Read out

Mitteilungsblatt vom 24. Juni 2015, 39. Stück

The content on this page is currently available in German only.

194) Bevollmächtigungen gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002

Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
NORFACE-EXCEL Austria I FWF PADr. Birgit Trukeschitz
NORFACE-EXCEL Austria iI FWF SADr. Birgit Trukeschitz

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor
_____________________________________________________________________________________

195) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Market Place für Creative ServicesUniv. Prof. Dr. Jan Mendling
RISE_BPMUniv. Prof. Dr. Jan Mendling
NORFACE-EXCEL Austria IIIDr. Birgit Trukeschitz
Anb.finanz. Prosser 2015 (MODELIB)ao. Univ. Prof. Dr. Alexander Prosser
FoEE Land ReportDI Franz Stephan Lutter
Industrie 4.0 Auswirkungen Logistiko. Univ. Prof. Dr. Reinhard Moser

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor
_____________________________________________________________________________________

196) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Armon REZAI

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Armon Rezai findet am Montag, 6. Juli 2015, 13.00 Uhr, in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1, im Gebäude D4, Besprechungsraum D4.3.106, 3. Stock, statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
o.Univ.Prof. Dr. Manfred M. Fischer
_____________________________________________________________________________________

197) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Strategisches Management ist voraussichtlich ab 01.10.2015 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungs-, Lehr- und Verwaltungsaufgaben des Instituts sowie an Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden; selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen
- selbständige Forschungstätigkeiten, Verfassen einer Dissertation

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- sehr gute Kenntnisse im Bereich Strategisches Management, insbes. auf dem Gebiet Strategische Allianzen und Netzwerke
- sehr gute Englischkenntnisse
- überdurchschnittlicher Studienerfolg
- selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
- praktische Berufs- bzw. Arbeitserfahrung sowie erste Erfahrungen in der Lehre erwünscht

Kennzahl: 2845

Ende der Bewerbungsfrist: 22.07.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Produktionsmanagement ist voraussichtlich ab 01.10.2015 befristet bis 30.04.2018eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Lehre und Forschung des Instituts
- Lehre: SBWL - Produktionsmanagement; ABWL – Beschaffung, Logistik, Produktion (Erstellung und Korrektur von Prüfungen); Betreuung von Bachelorarbeiten
- Forschung: Doktorat oder PhD in Operations and Supply Chain Management; Mitwirkung an Forschungsprojekten des Instituts; selbständiges wissenschaftliches Arbeiten

Ihr Profil:
- abgeschlossenes einschlägiges Diplom- oder Masterstudium mit Schwerpunkten in Operations and Supply Chain Management, Operations Research oder Stochastik
- Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten in der akademischen Einheit Jammernegg mit dem Schwerpunkt in Quantitative Supply Chain Management
- bevorzugte Interessen: Stochastic Inventory Models, Supply Risks, Sustainable Sourcing and Closed-loop Supply Chains, Lean and Green Supply Chains
- sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 2852

Ende der Bewerbungsfrist: 29.07.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (Potacs) ist voraussichtlich ab 01.10.2015 für die Dauer von sechs Jahreneine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungsaufgaben, bei Lehr-, Verwaltungs- und Organisationsaufgeben
- Mitarbeit bei Prüfungen
- Betreuung von Studierenden
- selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen
- selbständige Forschungstätigkeit

Die Stelle ist als Doktorand/inn/enstelle insbesondere auch dafür vorgesehen, im Rahmen der Tätigkeit innerhalb der sechsjährigen Beschäftigungsdauer eine Dissertation zu verfassen.

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- zügiger Studienverlauf; guter Studienerfolg insbesondere im Bereich des öffentlichen Rechts
- Interesse an wissenschaftlicher Tätigkeit insbesondere im öffentlichen Wirtschaftsrecht
- Bereitschaft zur Übernahme administrativer Tätigkeiten im Rahmen des Institutsbetriebs
- ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse; sehr gute Französischkenntnisse von Vorteil
- EDV Anwender/innen/kenntnisse

Kennzahl: 2853

Ende der Bewerbungsfrist: 12.08.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) The Institute for Finance, Banking and Insurance is currently inviting applications for a 20 hours/week Teaching and Research Assistant position (employee subject to the terms of the collective bargaining agreement for university staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: € 948.80). This employee position will be limited to a period of 9 months, starting on July 15, 2015 (commencement date subject to change).

Pursuant to the Collective Bargaining Agreement, only students who have not yet completed a master or diploma degree program can be employed. Please note that under the terms of the WU personnel development plan, student employee positions are limited to an employment period of not more than two years.

Responsibilities:
Research assistance in the area of corporate finance and asset pricing: data management (e.g. Bloomberg, CRSP/Compustat), statistical analysis, presentation of results.

Your Profile:
- finished Bachelor degree and currently enrolled in one of our master programs with finance specialization
- strong English skills
- some experience in scientific work would be an advantage (ideally in the area of financial decision making and/or risk management)
- skills in working with data bases and basic programming skills (R, MATLAB and/or LaTeX)

Reference Number: 2854

Application materials can be submitted online until July 15, 2015.


Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 01.07.2015

5) Im Institut für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik ist voraussichtlich ab 01.08.2015 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung in der Lehre speziell im Bereich GIS in Transport and Logistics, Location Analytics and Geospatial Data, Spatial Business Intelligence
- Betreuung von Studierenden
- Forschung: Dissertation oder PhD Thesis; Mitarbeit an Forschungsprojekten des Instituts; selbständiges wissenschaftliches Arbeiten
- Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen

Ihr Profil:
- mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Master-/Diplom-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studien mit Schwerpunkt Supply Chain Management, Transport und Logistik, Wirtschaftsgeographie/Geoinformatik, Wirtschaftsinformatik/Geoinformatik
- bevorzugte Interessen in quantitativen Methoden (Optimierung, Operations Research, Spatial Analysis)
- Vertrautheit mit OR- und GI-Verfahren und Software-Tools (ArcGIS, CPLEX, Matlab, Python, R/Splus, o.Ä.)
- ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse (Wort und Schrift)
- erste Erfahrung in der Lehre (Tutor/inn/enstelle bzw. Abhaltung von LVs) vorteilhaft

Kennzahl: 2830

Ende der Bewerbungsfrist: 01.07.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.
_____________________________________________________________________________________

198) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der Abteilung für Marketing und Kommunikation ist voraussichtlich ab 01.09.2015 befristet für die Dauer von 3 Jahren eine Stelle für einen Fachbereichsleiter/eine Fachbereichsleiterin Marketing und Kommunikation (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.427,30 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Planung, Koordination und Umsetzung von Marketingaktivitäten in den Bereichen: Above-the-line, Corporate Design, Print Publikationen, Datenmanagement, Web, Online-Kommunikation, Werbemittel, Marktforschung, Medienkooperationen
- fachliche Führung und Koordination der Mitarbeiter/innen der Kommunikationskanäle Publikationen und Online sowie von Datenmanagement
- Planung und Umsetzung von zielgruppenspezifischen Kommunikationskonzepten
- Optimierung und Weiterentwicklung aller in den Verantwortungsbereich fallenden Kommunikationskanäle
- Ansprechpartner/in in Marketingagenden für Abteilungen an der WU sowie für externe Agenturen und Dienstleister/innen
- Stellvertretung der Leitung Marketing und Kommunikation

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Marketing und Kommunikation oder kaufmännische Ausbildung mit entsprechender einschlägiger Berufserfahrung
- mindestens 3-5 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion
- zielorientierte, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
- ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
- Überzeugungs- und Begeisterungsstärke, hands-on-Mentalität
- sehr gute MS Office-, Deutsch- und Englischkenntnisse
- hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit
- gutes sprachliches Ausdrucksvermögen, Textsicherheit

Kennzahl: 2855

Ende der Bewerbungsfrist: 19.07.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.