Read out

Mitteilungsblatt vom 01. Juli 2015, 41. Stück

The content on this page is currently available in German only.

200) Neue Mitglieder und Ersatzmitglieder des Senats für die Funktionsperiode 1. Oktober 2015 bis 30. September 2016

Per 01.10.2015 wurden folgende Personen als Vertreterin und Vertreter der Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren einschließlich der Leiterinnen und Leiter von Organisationseinheiten mit Forschungs- und Lehraufgaben, die keine Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren sind, im Senat der Wirtschaftsuniversität Wien nominiert:

- Univ.Prof. Dr. Claus Staringer als Mitglied.
- Univ.Prof. Dr. Rupert Sausgruber als Ersatzmitglied für Univ.Prof. Dr. Ingrid Kubin.
- Univ.Prof. Dr. Sigrid Stagl als Ersatzmitglied für Univ.Prof. Dr. Ulrike Schneider.
- Univ.Prof. Dr. Michael Holoubek als Ersatzmitglied für o.Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser.

Der Vorsitzende der Wahlkommission
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor
_____________________________________________________________________________________

201) Änderung der Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Socio-Ecological Economics and Policy an der Wirtschaftsuniversität Wien

- Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Socio-Ecological Economics and Policy
_____________________________________________________________________________________

202) Bestellungen der Vizerektorin für Lehre

Bestellung einer Programmdirektorin und stellvertretender Programmdirektoren gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien.

Die Vizerektorin für Lehre hat mit Zustimmung des Senats folgende Bestellungen durchgeführt:

Beginn: 1. Juli 2015 bis Ende: 30. Juni 2019
• Univ.Prof. Dr. Sigrid Stagl, M.S. als Programmdirektorin für das Masterstudium „Socio-Ecological Economics and Policy“

• Univ.Prof. Dr. Clive L. Spash, PhD., MA., MSc, BA Hons., als stellvertretender Programmdirektor für das Masterstudium „Socio-Ecological Economics and Policy“

Beginn: 1. Oktober 2015 bis Ende: 30. September 2019
• Assoz.Prof. PD Dr. Rainer Jankowitsch als stellvertretender Programmdirektor für das Masterstudium „Finanzwirtschaft und Rechnungswesen“ und für das Masterstudium „Quantitative Finance“

• ao.Univ.Prof. Dr. August Österle als stellvertretender Programmdirektor für das „Masterstudium Sozioökonomie“

Die Vizerektorin für Lehre
ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich
_____________________________________________________________________________________

203) Bestellungen des Dean der WU Executive Academy

Bestellung von Lehrgangsleiterinnen und Lehrgangsleitern sowie Studienzweigsleiterinnen und Studienzweigsleitern gemäß § 20h Abs 2 Z 10 in Verbindung mit § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien.

Der Dean der WU Executive Academy hat mit Zustimmung des Senats folgende Studienzweigsleiterinnen und Studienzweigsleiter für einen Zeitraum von 4 Jahren bestellt:

Beginn: 01.07.2015; Ende: 30.06.2019:
• ao.Univ.Prof. Dr. Manfred Frühwirth als Studienzweigsleiter des Universitätslehrganges Professional MBA-Studium, Studienzweig Finance

Beginn: 01.10.2015; Ende: 30.09.2019:
• Univ.Prof. Dr. Werner H. Hoffmann als Studienzweigsleiter des Universitätslehrganges Professional MBA-Studium, Studienzweig Performance Management: Strategy Implementation & Controlling

• Univ.Prof. Dr. Jonas Puck als Studienzweigsleiter des Universitätslehrganges Professional MBA-Studium, Studienzweig Energy Management

• ao.Univ.Prof. Dr. Martina Huemann als Studienzweigsleiterin des Universitätslehrganges Professional MBA-Studium, Studienzweig Project Management

• Ass.Prof. Dr. Renate Buber als Studienzweigsleiterin des Universitätslehrganges Professional MBA-Studium, Studienzweig Social Management

Der Dean der WU Executive Academy hat mit Zustimmung des Senats folgende Lehrgangsleiterinnen und Lehrgangsleiter für einen Zeitraum von 4 Jahren bestellt:

Beginn: 01.10.2015; Ende: 30.09.2019:
• Univ.Prof. i.R. Dr. Helmut Kasper sowie o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer als Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges Executive MBA (PGM) Master of Business Administration (MBA)

• Ass.Prof. Dr. Dieter Scharitzer als Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges Akademische Dipl. Betriebswirtin/Akademischer Dipl. Betriebswirt

• Univ.Prof. Dr. Kurt Hornik sowie Assoz.Prof PD Dr. Rainer Jankowitsch als Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges Finanzmarktaufsicht

• Ass.Prof. Dr. Renate Buber als Lehrgangsleiterin des Universitätslehrganges Sozialwirtschaft, Management und Organisation Sozialer Dienste (ISMOS)

• Univ.Prof. Alexander Mürmann, Ph.D. als Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges Risiko- & Versicherungsmanagement

• Ass.Prof. Dr. Dieter Scharitzer als Lehrgangsleiter des Universitätslehrganges Marketing & Sales

o.Univ.Prof. Dr. Bodo B. Schlegelmilch, Ph.D., D.Litt., Ph.D. (hon)
Dean der WU Executive Academy
_____________________________________________________________________________________

204) Habilitationsrichtlinie des Departments für Welthandel für kumulative Habilitationen und Zeitschriftenranking

Der Senat der Wirtschaftsuniversität hat in seiner 86. Sitzung am 24. Juni 2015 der Habilitationsrichtlinie des Departments für Welthandel für kumulative Habilitationen und dem Zeitschriftenranking des Departments für Welthandel gemäß § 1 Abs. 5 lit. e letzter Satz des Anhanges 6 der Satzung der WU Wien (Habilitationsrichtlinien) zugestimmt.

- Habilitationsrichtlinie des Departments für Welthandel für kumulative Habilitationen und Zeitschriftenranking

Der Vorsitzende des Senats
o.Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser
_____________________________________________________________________________________

205) Zusatz zur Betriebsvereinbarung betreffend die Verwendung von Überwachungskameras

- Zusatz zur Betriebsvereinbarung betreffend die Verwendung von Überwachungskameras
_____________________________________________________________________________________

206) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt

Projektleiter/in

Graphsense

Univ.Prof. Dr. Axel Polleres

Adequate

Dr. Jürgen Umbrich

Ass.Proj. Noval Laura 2015

Laura Noval, MBA

Ass.Proj. Latzke Markus 2015

Dr. Markus Latzke
ao. Univ. Prof. Mag. Dr. Angelika Schmidt

Ass.Proj. Harrauer Verena 2015

Dr. Verena Harrauer

Ass.Proj. Hampl Nina 2015

Dr. Nina Hampl

Ass.Proj. Gruszka Katarzyna 2015

Mag. Katarzyna Gruszka, MA

Ass.Proj. Angel Stefan 2015

Dr. Stefan Angel

Ass.Proj. Bachtrögler Julia 2015

Julia Bachtrögler, MSc
Christoph Hammer, MSc
Dr. Wolf Heinrich Reuter

Ass.Proj. Metz Franziska 2015

Franziska Metz, BA, MSc

Ass.Proj. Patloch Alexandra 2015

Alexandra Patloch, MSc
Dipl.-Ing. Dr. Stéphanie Hörmanseder, MIM (CEMS)

Ass.Proj. Pernkopf Katharina 2015

Dr. Katharina Pernkopf

Ass.Proj. Rammel Christian 2015

Dr. Christian Rammel

Ass.Proj. Soder Michael 2015

Michael Soder, MSc

Ass.Proj. Stangl Barbara 2015

Mag. Barbara Stangl

Ass.Proj. Kaiser Ulrike 2015

Mag. Dr. Ulrike Kaiser

Ass.Proj. Ipsmiller Edith 2015

Mag. Edith Ipsmiller

Ass.Proj. Hörmanseder Stephanie 2015

Dipl.-Ing. Dr. Stéphanie Hörmanseder, MIM (CEMS)

Ass.Proj. Gruber Verena 2015

Dr. Verena Gruber

Ass.Proj. Grad Tom 2015

Tom Grad, MSc

Ass.Proj. Barakos Elisabeth 2015

Dr. Elisabeth Barakos

 o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor
_____________________________________________________________________________________

207) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Sascha SARDADVAR

Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Sascha Sardadvar mit dem Titel “The Spatial Distribution of Human and Physical Capital in Integrated Economic Systems: Theory and Implications” findet am

Montag, 13. Juli 2015, um 09.00 Uhr,
in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1,
im Gebäude D4, 3. Stock, Besprechungsraum D4.3.106,


statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
o.Univ.Prof. Dr. Manfred M. Fischer
_____________________________________________________________________________________

208) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für International Business (AE Fisch) ist voraussichtlich ab 01.10.2015 für die Dauer von sechs Jahreneine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungsaufgaben, bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben
- Mitarbeit bei Prüfungen
- Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden
- selbständige Forschungstätigkeiten
- selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium mit wesentlichen wirtschaftswissenschaftlichen Bestandteilen
- überdurchschnittlicher Studienerfolg
- fundierte Kenntnisse in den Bereichen Steuerung und Internationalisierung von Unternehmen
- nachgewiesenes Interesse an der von ökonomischen Theorien geleiteten, großzahlig empirischen Forschung
- diskussionssichere Englischkenntnisse
- versierter Umgang mit Statistiksoftware (STATA)
- Erfahrung in der Lehre (Tätigkeit als Tutor/in)
- Kommunikationskompetenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 2857

Ende der Bewerbungsfrist: 22.07.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Produktionsmanagement (Master SCM) ist voraussichtlich ab 03.08.2015 befristet bis 31.12.2015 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 711,60 € brutto), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Migration und Überarbeitung bestehender Materialien in learn 4.0 (insbesondere interactive graphs)
- Entwicklung LV-übergreifender case studies
- Erstellung von Lernmaterialien für neue Lehrveranstaltungen sowie von pre-learning modules und self-assessment-tests

Ihr Profil:

- Masterstudium SCM an der WU Wien
- sehr gute Englischkenntnisse
- IT-Kenntnisse (im Idealfall Erfahrung mit learn@WU Plattform)
- hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit, Eigeninitiative, Genauigkeit

Kennzahl: 2859


Ende der Bewerbungsfrist: 22.07.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Betriebswirtschaftslehre des Außenhandels ist voraussichtlich ab 01.08.2015 befristet bis 31.07.2020eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Die Aufgaben umfassen insbesondere:
- die Unterstützung des Instituts bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben, bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen, bei der Betreuung der Studierenden und im Wissenschaftsmanagement
- die Abhaltung von Lehrveranstaltungen und Betreuung der Studierenden einschließlich der Prüfungstätigkeit
- die Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben und an Evaluierungsmaßnahmen
- die Unterstützung des Vorgesetzten in seinen Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration

Es besteht die Möglichkeit der Promotion.

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften
- fundierte Kenntnisse im Bereich der BWL des Außenhandels (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten [Diplomarbeit] und/oder praktischer Erfahrungen) mit dem Fokus „Finanzierung und Risikoabsicherung im Auslandsgeschäft“
- überdurchschnittlicher Studienerfolg
- Fremdsprachenkenntnisse
- pädagogische Eignung
- Bereitschaft zur Lehre in den neuen Studienangeboten sowie Institutsadministration
- Interesse an wissenschaftlichen Arbeiten
- Stressresistenz
- Kommunikationskompetenz
- Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 2860

Ende der Bewerbungsfrist: 22.07.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 08.07.2015

4) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik (AE Prof. Wakolbinger) ist voraussichtlich ab 03.08.2015 befristet bis 31.01.2016eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungsaufgaben, bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben
- Mitarbeit bei Prüfungen
- Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden
- selbständige Forschungstätigkeiten im Bereich der humanitären Logistik
- selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation oder gleichwertiges Universitätsstudium im Ausland
- sehr gute Kenntnisse in Supply Chain Management, Quantitative Methoden
- gute Englischkenntnisse für die internationale Lehre und Forschung
- Erfahrung mit Matlab oder Mathematica, Programmierkenntnisse in Java von Vorteil

Kennzahl: 2833

Ende der Bewerbungsfrist: 08.07.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Application deadline has been extended to July 22, 2015

5) The Institute for Interactive Marketing & Social Media is currently inviting applications for a 30 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc,employee subject to the terms of the collective bargaining agreement for university staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: € 1,997.18, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on October 01, 2015 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

The Institute for Interactive Marketing and Social Media (http://www.wu.ac.at/imsm/) at WU Wien, led by Professor Nadia Abou Nabout (http://www.wu.ac.at/imsm/team/abounabout/), is inviting applications for a position as a teaching and research associate starting in fall 2015. More information about the position and the institute is provided below.

About the institute
The newly established Institute for Interactive Marketing & Social Media (IMSM) aims at being a leading institution for research and education in the area of digital marketing. The rapid growth of digital technologies and social media has a profound impact on consumer behaviour, leading to radically new businesses and challenging incumbents to adapt their marketing strategies. Therefore, our goal is to do research that focuses on new business problems and groundbreaking innovations arising from developments in information technology. We use empirical data (mostly in the form of "big data") and apply quantitative methods to tackle and solve these problems in order to ultimately make better marketing decisions and realize more desirable outcomes for firms and consumers. Our students are trained to be the next generation of digital marketing managers with strong analytical skills and a profound knowledge of the mechanics of the digital marketing ecosystem, the social media environment, and the challenges in these areas. Finally, we strongly believe that it is IMSM's responsibility to facilitate knowledge dissemination about digital marketing within the broader society.

Responsibilities:
We are looking for a dynamic, self-motivated individual with a desire to embark on an academic career. You will join a vibrant and ambitious team of internationally-minded academics aspiring to the highest standards of research and teaching. Collaboration with other members of the university and our international network will be actively supported.

Regarding the substantive focus, we seek an individual conducting cutting-edge research in the fields of social and interactive media by utilizing big data approaches. Developments in information technology have increased access to large-scale data on consumer behaviour, which we use in our projects to help firms make better marketing decisions ("data-driven marketing"). In our current research, we investigate consumer reactions to different revenue models (i.e., advertising-based, freemium models, paywalls, etc.) of online content platforms (e.g., video streaming services such as YouTube) and their impact on consumer behaviour and market outcomes such as competition. In your projects, you will thus closely work together with assistant professor Dr. Nils Wlömert (http://www.wu.ac.at/imsm/team/nils-wloemert/) at IMSM. Your research interests should be located in these or adjacent research areas. Further potential areas of research interest might include: real-time bidding, personalization, customer journey analysis, as well as data and online privacy. You will also be welcome to pursue your own research ideas related to these topics.

Your work should eventually be aimed at helping companies make better marketing decisions - it is empirical in nature and typically located at the interface of information systems and marketing.

Your Profile:
You have an outstanding master degree (or equivalent qualification) in management, management information systems, business engineering, mathematics, physics, or computer science (or a related field) with a strong focus on quantitative topics such as (quantitative) marketing, econometrics, operations research, or finance. Furthermore, we expect good knowledge of statistics and empirical research.

An excellent grasp of written and spoken English is required. Good programming skills (e.g., web scraping) and experience in online marketing (e.g., through internships) are an asset. Beyond any formal requirements, we are looking for enthusiastic, curious team players who are passionate about research and willing to take on responsibility. You should have a passion for interactive and social media and its analytical opportunities to improve marketing decisions.

Application Procedure
Please send a cover letter (specifying your research interests, motivation for an academic career, and possible starting date), your resume, and relevant certificates. Academic references or
examples of academic work are not required, but will be assessed favourably.

Reference Number: 2841

Application materials can be submitted online until July 22, 2015.


Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).
_____________________________________________________________________________________

209) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In der Abteilung für Studieninformation ist voraussichtlich ab 17.08.2015 befristet bis 30.06.2016 eine Stelle für eine studentische Servicekraft Studieninformation (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 386,10 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- selbständige Beratung von Studieninteressierten und Studierenden (persönlich, telefonisch, per E-Mail) am Infodesk im Study Service Center
- Betreuung des Programms WU@School (Studienberatung für Schulklassen etc.)
- Unterstützung der anderen Serviceeinheiten des Study Service Centers
- Mitarbeit bei der Erstellung von Informationsmaterialien
- Unterstützung bei der Organisation und Abhaltung von Veranstaltungen
- Projektmitarbeit

Ihr Profil:
- Studierende/r der WU
- ausgezeichnete Kenntnis der WU und des Studienangebotes
- sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse
- sehr gute Englischkenntnisse
- ausgezeichnete Ausdrucksweise in Wort und Schrift
- weitere Fremdsprachenkenntnisse erwünscht
- serviceorientiertes Auftreten
- Eigeninitiative und Engagement

Kennzahl: 2856

Ende der Bewerbungsfrist: 22.07.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In den Teaching and Learning Services ist voraussichtlich ab 01.09.2015 für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen Referenten/eine Referentin Teaching and Learning Services (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.192,10 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Support von technologieunterstützten Lehr- und Lerninitiativen mit Fokus auf didaktischer Qualität
- Bewertung und Aufbereitung von Trends in der Lehre und in den Lehrtechnologien
- Konzeption und Evaluation von Supportmaßnahmen zur Weiterentwicklung der Lehre
- Gestaltung und Organisation des Workshop-Programms der Abteilung
- Mitwirkung bei der Konzeption und Einführung von IT-Applikationen der eLearning-Plattform
- Support für Nutzer/innen der eLearning-Plattform

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Hochschulstudium und praktische Erfahrung in der Lehr- und Lernentwicklung

Gewünscht:
- didaktisch-methodisches Know-How und Erfahrung auf dem Gebiet der technologiegestützten Lehre
- praktische und theoretische Kompetenzen in der Gestaltung von LV-Designs, Lernumgebungen und eLearning-Inhalten
- einschlägige Berufs-/Lehrpraxis (von Vorteil: Wirtschaftswissenschaften)

Kennzahl: 2858

Ende der Bewerbungsfrist: 22.07.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) In den IT-SERVICES, Abteilung Media Development ist voraussichtlich ab 17.08.2015 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Softwareentwickler (Systemmanager)/eine Softwareentwicklerin (Systemmanagerin) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.427,30 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Die Abteilung Media Development des Bereichs IT-Services ist die zentrale Ansprechpartnerin für die Themen Medien, Kommunikation und Web-Services an der Wirtschaftsuniversität Wien. Die Abteilung entwickelt, betreibt und supportet u.a. das universitätsweite Web-CMS, das zentrale Ticketing-System und zahlreiche innovative Services im Medien-Bereich (darunter Streaming, IPTV, Videoconferencing, Audio-/Videoproduktionen, Digital Signage/Info Screens u.v.m.)

Aufgabengebiet:
- Betrieb und Wartung der physikalischen und virtualisierten Serverinfrastruktur
- Sicherstellung von Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit von Applikationen und Services
- Dokumentation, Monitoring, Entwicklung von Sicherheits- und/oder Ausfallkonzepten
- Kommunikation mit Projektpartner/inne/n und Kund/inn/en
- Wartung und Weiterentwicklung des Web-CMS und des Ticketing-Systems
- Mitwirkung an Abwicklung von Projekten sowie
- Entwicklung PHP-basierter Webapplikationen

Auch ein aktives Mitwirken an den anderen Services der Abteilung (siehe oben) ist selbstverständlich möglich.

Ihr Profil:
Sie verfügen fachlich über sehr gute IT-Kenntnisse (mit einschlägiger fachlicher Ausbildung und/oder mehrjähriger, einschlägiger beruflicher Praxis) in folgenden Bereichen:
- Linux-/Unix-basierte Serverumgebungen (RedHat Enterprise Linux)
- Betrieb, Monitoring und Weiterentwicklung heterogener Systemlandschaften
- Virtualisierungskonzepte (KVM) und
- PHP-/MySQL-basierte Web-Services

Von Vorteil sind weiters gute IT-Kenntnisse (idealerweise mit einschlägiger fachlicher Ausbildung und/oder mehrjähriger beruflicher Praxis) der Bereiche:
-  Automatisierung (z.B. via Puppet)
-  Skript-Programmierung (z.B. Shell, Python o.ä.)
-  TYPO3 und
-  Projektmanagement

Sehr gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift) setzen wir ebenfalls voraus.

An persönlichen Qualifikationen bringen Sie mit:
- Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
- genaue, analytische und strukturierte Arbeitsweise
- kund/inn/en- und lösungsorientiertes Denken
- Selbständigkeit und Eigenverantwortung
- Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
- Belastbarkeit und Stressresistenz

Kennzahl: 2861

Ende der Bewerbungsfrist: 22.07.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 08.07.2015

4) Im Department für Unternehmensrecht, Arbeits- und Sozialrecht (AE Prof. Spitzer) ist voraussichtlich ab 15.07.2015 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Programmkoordinator/eine Programmkoordinatorin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.370,06 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsmausmaß: 25 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung des Programmdirektors des Studienganges "Masterstudium Wirtschaftsrecht" in allen organisatorischen Aufgaben
- Information und Kommunikation
- Programmentwicklung
- Lehrveranstaltungsorganisation und akademisches Controlling
- Qualitätsmanagement

Zusätzlich zur Tätigkeit als Programmkoordinator/in besteht die Möglichkeit das Doktoratsstudium Wirtschaftsrecht zu betreiben und am Lehrstuhl zu dissertieren.

Ihr Profil:
- Laufendes oder abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder Masterstudium Wirtschaftsrecht
- Eigeninitiative und Engagement
- Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
- EDV-Kenntnisse
- Englischkenntnisse

Kennzahl: 2839

Ende der Bewerbungsfrist: 08.07.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.