Read out

Mitteilungsblatt vom 21. Jänner 2015, 16. Stück

The content on this page is currently available in German only.

68) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Peter Andreas KEINZ

Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Peter Andreas Keinz zum Thema „User Community-based Technological Competence Leveraging: Aktueller Wissensstand und zukünftige Forschungsrichtung“ findet am

Dienstag, 27. Jänner 2015, 12.00 Uhr,
in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1,
im Seminarraum 0.392, Gebäude D2, Eingang E, Ebene EG.,


statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
Univ.Prof. Dr. Nikolaus Franke eh.
_________________________________________________________________________

69) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Isabella HATAK, MSc.

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Isabella Hatak, MSc. findet am

Donnerstag, 29. Jänner 2015, 10.
00 Uhr,
in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1,
im Gebäude AD, Sitzungssaal 5 (AD.0.095), Ebene EG.,


statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
Univ.Prof. Dr. Christoph Weiss
_________________________________________________________________________

70) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) The Institute for Finance, Banking and Insurance is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor position, tenure track (post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Employees - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten); gross monthly salary (paid 14 times per year): € 3,546 (extra remuneration is negotiable, depending on the applicant’s individual profile). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on July 01, 2015 (commencement date subject to change) until June 30, 2021.

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. For this position, a qualification agreement can be considered after a period of two years, pursuant to § 27 of the Collective Bargaining Agreement. After successful fulfillment of any qualification agreement made, employment can be made permanent.

Responsibilities:

- Teaching: Finance both on a bachelors' and masters' level
- Research in one of the following areas: Corporate Finance, Asset Pricing, Empirical Finance, Financial Intermediation
- Independent supervision of bachelor and master theses

Your Profile:

- Doctoral degree in Economics or Business Administration or equivalent qualification
- Academic research paper ('job market paper'), preferably single-authored, in the fields of Corporate Finance, Asset Pricing, Empirical Finance, or Financial Intermediation which has been published or is publishable in a leading academic journal
- Active involvement in the international academic community through cooperation with coauthors, visiting positions at other universities, and/or presentations at leading academic conferences
- Excellent knowledge of research methods in the relevant fields
- A demonstrated commitment to excellence in teaching

Reference Number: 2729

Application materials can be submitted online until February 11, 2015


Apply here

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).

2) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (IOER) ist voraussichtlich ab 01.05.2015 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.546,-- € brutto) vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungsaufgaben, Lehr- und Verwaltungsaufgaben am Institut
- Mitarbeit bei Prüfungen und an Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden
- selbständige Forschungstätigkeiten mit dem Ziel der Vertiefung der eigenen fachlichen und wissenschaftlichen Kenntnisse
- selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Doktorats- oder PhD-Studium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation mit Schwerpunkt im österreichischen bzw. europäischen öffentlichen Recht
- ausgezeichnete Kenntnisse im öffentlichen Recht einschließlich Europarecht
- sehr gute Englischkenntnisse
- mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in Wissenschaft und Praxis einschließlich Erfahrungen in Lehre und selbständiger Forschung
- Selbständigkeit
- Team- und Kommunikationsfähigkeit

Kennzahl: 2731

Ende der Bewerbungsfrist: 11.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Wirtschaftspädagogik, Bereich Soziale Kompetenz ist voraussichtlich ab 01.03.2015 für die Dauer von 6 Jahren eine Stelle eines/einer Senior Lecturer prae doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.331,45 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung der Leitung des Bereichs Soziale Kompetenz und Persönlichkeitsentwicklung an der WU bei der Lehrveranstaltungsplanung, -organisation und –prüfung
- Mitarbeit bei der Konzeption neuer Lehrveranstaltungen und neuer Designs
- Lehre im Bereich Soziale Kompetenz im Ausmaß von 8 Semesterwochenstunden
- Betreuung und Beratung der Lehrenden und Studierenden im Bereich Soziale Kompetenz
- Mitarbeit bei Prüfungen und Forschungsarbeiten im Bereich Soziale Kompetenz

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (vorzugsweise Wirtschaftspädagogik) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- Lehrerfahrung
- Kommunikationskompetenz und Teamorientierung

Kennzahl: 2732

Ende der Bewerbungsfrist: 11.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Vizerektorat für Lehre – Bereichsdirektor cbk ist voraussichtlich ab 01.03.2015 befristet bis 29.02.2016 eine Stelle für einen studentischen Mitarbeiter/eine studentische Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 948,80 € brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung des Bereichsdirektors cbk bei der Planung und Organisation der Studieneingangsphase der Bachelor-Studien der WU

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Bachelor-Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
- aufrechtes Master-Studium der Wirtschaftspädagogik
- Word-, Excel- und Powerpoint-Kenntnisse
- Englischkenntnisse
- Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

Kennzahl: 2733

Ende der Bewerbungsfrist: 11.02.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Institut für International Business (AE Nell) ist voraussichtlich ab 01.03.2015 (eventuell ab Ende Februar 2015) für die Dauer von 6 Monaten eine Stelle für einen studentischen Mitarbeiter/eine studentische Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 711,60 € brutto), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Studierende werden als Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, falls sie noch nicht über ein abgeschlossenes Bachelorstudium verfügen. Verfügt der/die Studierende bereits über ein abgeschlossenes Bachelorstudium, wird er/sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung bei allgemeinen Forschungsaufgaben des Instituts
- Datenbank-Recherche
- Zusammenstellung und Pflege von Firmenkontakten
- Unterstützung bei Datensammlung und Datenanalyse
- Vor- und Nachbereitung von Forschungsinterviews (z.B. Transkribierung)

Ihr Profil:
- sehr gute Deutsch-Kenntnisse in Wort und Schrift
- sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
- sehr gute MS Office-Kenntnisse insbesondere MS Word, Excel (e.g. Pivot-Tabellen, vlookup) und Power Point
- sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
- gute Kenntnisse in den Bereichen Internationales Management, Strategie, Unternehmensführung
- Methoden-Kompetenz insbesondere qualitative und quantitative Forschungsmethoden (z.B.: lnterviewführung, Sampling)
- Organisationstalent
- Zuverlässigkeit und Genauigkeit
- selbständiges Arbeiten
- abgeschlossenes Bachelorstudium von Vorteil
- empirische Bachelor-Arbeit von Vorteil

Kennzahl: 2734

Ende der Bewerbungsfrist: 11.02.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Im Institut für Soziologie und empirische Sozialforschung ist voraussichtlich ab 01.03.2015 befristet bis 31.12.2015 eine Stelle eines eDevelopers/einer eDeveloperin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.331,45 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Aktualisierung, Qualitätssicherung und Migration bestehender Lehr- und Lernressourcen der PI „Zukunftsfähiges Wirtschaften I“ in Learn 4.0
- Erstellung und Erprobung von interaktiven Lernmodulen
- Entwicklung von Tools zur Förderung prozessualen Lernens

Ihr Profil:
- abgeschlossenes wirtschafts- und sozialwissenschaftliches Masterstudium, vorzugsweise Sozioökonomie
- mehrjährige Erfahrung in der Betreuung von Großlehrveranstaltungen und der Entwicklung von Lernressourcen
- sicherer Umgang mit eLearning-Plattformen, idealerweise Learn@WU
- hohe IT-Affinität
- fundierte Kenntnisse der Inhalte der LV „Zukunftsfähiges Wirtschaften I“
- Kenntnisse universitärer Strukturen und Abläufe von Vorteil

Kennzahl: 2735

Ende der Bewerbungsfrist: 11.02.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

7) Im Institut für Quantitative Volkswirtschaftslehre ist voraussichtlich ab 01.03.2015 befristet bis 29.02.2016 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:

- Mitarbeit bei Forschungsaufgaben, bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben des Institutes
- Mitarbeit bei Prüfungen
- Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden
- selbständige Forschungstätigkeiten
- selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen

Ihr Profil:

- abgeschlossenes Masterstudium der Volkswirtschaftslehre (Economics)
- überdurchschnittlicher Studienerfolg
- profunde Fachkenntnisse in VWL und angewandter Ökonometrie
- Interesse an eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit, insbesondere auf den Gebieten Angewandte Ökonomie und Ökonometrie
- Fähigkeit zur Abhaltung eigenständiger Lehre. Einschlägige Erfahrung wäre wünschenswert.
- Kenntnis von einschlägigen Software-Paketen (Stata, Eviews, R, Matlab, Dynare, Latex)
- Fähigkeit zur Weiterentwicklung didaktischer Methoden, insbesondere in Verbindung mit der WU-Lernplattform
- Fähigkeit zur Weiterentwicklung administrativer Prozesse am Institut
- hohe soziale Kompetenz, Flexibilität und Selbstmotivation

Kennzahl: 2737

Ende der Bewerbungsfrist: 11.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

8) Im Institut für Analytische Volkswirtschaft ist voraussichtlich ab 01.03.2015 für die Dauer von 9 Monaten eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, oder für die Dauer von 6 Monaten eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.191,40 € brutto) Beschäftigungsausmaß: 36 Std./Woche, ersatzmäßigzu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:

- Mitarbeit in der Lehre und Forschung des Instituts
- selbständiges wissenschaftliches Arbeiten
- organisatorische Aufgaben

Ihr Profil:

prae doc:
- abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Wirtschaftswissenschaften oder der Mathematik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- sehr guter Studienerfolg
- fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Spieltheorie

post doc:
- abgeschlossenes Doktoratsstudium der Wirtschaftswissenschaften oder der Mathematik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- erfolgreiche Publikationstätigkeit und Lehrerfahrung auf einem Gebiet der Mikroökonomik
- fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Spieltheorie

Kennzahl: 2738

Ende der Bewerbungsfrist: 11.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 28.01.2015

9) Im Forschungsinstitut für Kooperationen und Genossenschaften ist voraussichtlich ab 01.02.2015 befristet bis 30.09.2016 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.961,85 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Die Tätigkeit als Universitätsassistent/in prae doc dient der Vertiefung und Erweiterung der fachlichen und wissenschaftlichen Bildung mit der Möglichkeit, ein einschlägiges Doktoratsstudium abzuschließen sowie der Vorbereitung auf spätere wissenschaftliche Karrieren.

Die Aufgaben des Universitätsassistenten/der Universitätsassistentin prae doc umfassen insbesondere:
- Mitarbeit bei Forschungsaufgaben des Forschungsinstitut
- Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden
- selbständige Forschungstätigkeiten
- Mitarbeit bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben des Forschungsinstituts

Anmerkung zur Finanzierung der Stelle: Die Stelle wird teilweise aus Drittmitteln finanziert.

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplomstudium oder abgeschlossenes Masterprogramm der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (vorzugsweise Betriebswirtschaftslehre)
- hervorragende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- ausgeprägtes Forschungsinteresse
- ausgeprägtes Interesse an kooperationstheoretischen und genossenschaftswissenschaftlichen Fragestellungen
- idealerweise Forschungserfahrung in quantitativer und/oder qualitativer Sozialforschung
- Interesse am wissenschaftlichen Diskurs bei Tagungen / Bereitschaft zur schrittweisen Aufnahme einer Vortragstätigkeit
- Interesse am wissenschaftlichen Diskurs in Fachjournalen / Bereitschaft zur Mitarbeit und schrittweise verstärkt eigenständigen Arbeit an wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Kennzahl: 2710

Ende der Bewerbungsfrist: 28.01.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 01.02.2015

10) Im Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien ist voraussichtlich ab 29.03.2015 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin post doc Tenure Track (Assistant Professor, tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.483,30 € brutto), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Für diese Stelle kommt nach einer Vertragsdauer von zwei Jahren der Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung entsprechend § 27 KollV in Betracht.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Tenure Track eine maximale Befristung von 6 Jahren vorsieht. Bei Erfüllung einer allenfalls angebotenen Qualifizierungsvereinbarung kann das Arbeitsverhältnis in ein unbefristetes übergehen. Sollte die Stelle mit einem/einer WU-Mitarbeiter/in (bisher Universitätsassistent/in prae doc) besetzt werden, ist ein unbefristeter Arbeitsvertrag abzuschließen, der bei nicht Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung innerhalb von zwei Jahren nach drei Jahren gekündigt werden kann.

Aufgabengebiet:

- Mitarbeit an den Forschungs- und Entwicklungsarbeiten des Instituts (Dynamic Scripting Languages, Scalable Web Systems, Learn@WU)
- selbständiges wissenschaftliches Arbeiten im Rahmen des Forschungsplans des Instituts mit der Zielsetzung einer Habilitation
- Mitarbeit in der Lehre der technischen Fächer des Studienzweigs Wirtschaftsinformatik (Softwareentwicklung, Netzwerke, Informationssicherheit) sowie des internationalen Masterprogramms Information Systems (IS-Development, Distributed Systems, Information Systems Engineering)
- Mitarbeit beim Einwerben von Forschungsdrittmitteln
- Organisatorische Aufgaben

Ihr Profil:

- abgeschlossenes Doktorats- bzw. PhD-Studium in Wirtschaftsinformatik (Information Systems) oder Informatik bzw. eine gleichzuhaltende Qualifikation
- vertiefte wissenschaftliche Vorerfahrung in den o.g. Forschungsbereichen
- mehrjährige universitäre Lehrerfahrung in den o.g. technischen WI-Fächern
- praktische Erfahrung bei größeren Software-Entwicklungsprojekten
- Erfahrung und Mitarbeit bei der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten
- sehr gute Wirtschaftsinformatikkenntnisse
- sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 2713

Ende der Bewerbungsfrist: 01.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.
_________________________________________________________________________

71) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Forschungsservice ist voraussichtlich ab 01.04.2015 befristet bis 31.12.2016 eine Stelle für einen Fachreferenten Forschungsservice/eine Fachreferentin Forschungsservice (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.192,10 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung der WU Departments bei der Durchführung der Forschungsevaluierungen
- aktive Beratung und Erstellen von (online) Informationsmaterial zu nationalen und internationalen Förderprogrammen, Stipendien und Preisen
- Unterstützung von WU-Forscher/inne/n bei der (administrativen) Durchführung von Projekten (insbesonders FP7 und Horizon2020)
- selbständiges Verfassen von Berichten und Publikationen zur Forschungsförderung
- Unterstützung des/r Leiters/in des Forschungsservices

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Studium (bzw. entsprechend gleichwertige Qualifikation)
- gute Kenntnisse in der Forschungslandschaft
- Erfahrung mit nationalen und besonders mit europäischen drittmittelfinanzierten wissenschaftlichen Forschungsprojekten
- Erfahrung bei der Budgetierung und Abrechnung von Projekten
- Fremdsprachenkenntnisse (Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift)
- sehr gute EDV-Anwender/innen/kenntnisse (MS Office)
- sehr gute Kommunikationsfähigkeiten (insb. im schriftlichen Ausdruck)
- hohe Selbständigkeit und Eigenverantwortung
- ausgeprägte Serviceorientierung
- Teamfähigkeit
- Genauigkeit

Kennzahl: 2730

Ende der Bewerbungsfrist: 11.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.