Read out

Mitteilungsblatt vom 04. Februar 2015, 19. Stück

The content on this page is currently available in German only.

81) Änderung von Studienplänen

Der Senat der Wirtschaftsuniversität hat in seiner 83. Sitzung am 28. Jänner 2015 auf Grund des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002), BGBl I Nr. 120/2002 idgF, folgende Beschlüsse der Studienkommission vom 13. Jänner 2015 genehmigt:

1. Änderung des Studienplans für das Bachelorstudium „Wirtschaftsrecht“ an der
Wirtschaftsuniversität Wien;


2. Änderung des Studienplans für das Bachelorstudium „Wirtschafts- und Sozialwissenschaften“ an der Wirtschaftsuniversität Wien;

3. Änderung des Studienplans für das Masterstudium „Management“ an der Wirtschaftsuniversität Wien;

4. Änderung des Studienplans für das Masterstudium „Sozioökonomie“ an der Wirtschaftsuniversität Wien;

5. Änderung des Studienplans für das Masterstudium „Supply Chain Management“ an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Der Vorsitzende des Senats
o.Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser
_____________________________________________________________________________________

82) Festlegung des Aufnahmeverfahrens vor der Zulassung für das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der WU

Festlegung des Aufnahmeverfahrens vor der Zulassung für das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
_____________________________________________________________________________________

83) Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs. 6 Universitätsgesetz 2002 über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Strategy, Innovation and Management Control an der WU

Verordnung über ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Strategy, Innovation and Management Control
_____________________________________________________________________________________

84) Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Information Systems (Wirtschaftsinformatik) an der WU

Verordnung über ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Information Systems (Wirtschaftsinformatik)
_____________________________________________________________________________________

85) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Institut für Strategisches Management ist voraussichtlich ab 01.04.2015 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.773,-- € brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Forschungs-, Lehr und Verwaltungsaufgaben des Instituts sowie an Evaluierungsmaßnahmen
- Betreuung von Studierenden; selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen
- selbständige Forschungstätigkeiten: Mitwirkung in und Leitung von Forschungsprojekten und Praxisanwendungen sowie die Publikation von Ergebnissen in internationalen Journalen

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Doktorats-/PhD-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder gleichwertiges Universitätsstudium (z.B. Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- internationales Forschungsprofil mit Publikationen in hochwertigen Journalen bzw. entsprechender Präsenz auf internationalen Tagungen
- sehr gute Kenntnisse im Bereich Strategisches Management, insbesondere auf dem Gebiet strategischer Allianzen und Netzwerke
- Berufserfahrung in Beratung und/oder Industrie
- gute Kenntnis ausgewählter allianzintensiver Branchen
- Lehrerfahrung
- sehr gute Kenntnisse von statistischen Methoden, besonders Regressionsanalyse
- sehr gute Englischkenntnisse
- überdurchschnittlicher Studienerfolg
- selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise

Kennzahl: 2743

Ende der Bewerbungsfrist: 25.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Englische Wirtschaftskommunikation/Bereich Sprachen ist voraussichtlich ab 01.04.2015 befristet bis 30.09.2015 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 711,60 € brutto), Beschäftigungsausmaß: 15 Std./Woche oder eine Stelle eines eDevelopers/einer eDeveloperin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 665,73 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

Unterstützung bei der Erstellung, Aktualisierung und Verbesserung von Lernmaterialien und –aktivitäten des eLearningangebots für die Lehrveranstaltungen Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation Englisch 2 und 3 („EBC2" & „EBC3")

Diese Stelle wird ENTWEDER für einen/eine eAssistenten/in (15h/Woche) ODER einen/eine eDeveloper/in (10h/Woche) ausgeschrieben!

Ihr Profil:

- ausgezeichnete Englischkenntnisse (C1/C2)
- ausgezeichnete Kenntnisse der englischen Wirtschaftssprache
- sehr gute Deutschkenntnisse
- idealerweise Erfahrung mit eLearning
- Vertrautheit mit den in EBC2 und EBC3 behandelten Konzepten und Aufgabenstellungen (siehe dazu das Vorlesungsverzeichnis der WU bzw. die entsprechenden Seiten auf learn.wu.ac.at)

Formale Voraussetzungen:
eAssistent/in: abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium oder abgeschlossenes Bachelorstudium der Anglistik bzw. Translationswissenschaften

ODER
eDeveloper/in: abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Diplom- oder Masterstudium oder abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Anglistik bzw. Translationswissenschaften

Kennzahl: 2745


Ende der Bewerbungsfrist: 25.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 01.03.2015 befristet bis 30.09.2015 eine Stelle für einen studentischen Mitarbeiter/eine studentische Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 474,40 € brutto), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Betreuung des Teacher Training Labs (videographischer Lehr- und Forschungsraum)
- unterstützende Mitarbeit in einem Forschungsprojekt im Bereich Wirtschaftsdidaktik

Ihr Profil:

- abgeschlossenes wirtschafts- und sozialwissenschaftliches Bachelorstudium, vorzugsweise Studierende/r im Masterprogramm Wirtschaftspädagogik
- Freude am wissenschaftlichen Arbeiten
- sehr gute IT-Anwender/innenkenntnisse
- gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise, Flexibilität
- idealerweise Erfahrung mit Literaturrecherche, Transkription, Videographie

Kennzahl: 2747


Ende der Bewerbungsfrist: 25.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für Europarecht und Internationales Recht ist voraussichtlich ab 15.03.2015 für die Dauer von 12 Monateneine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit in Forschung und Lehre
- eigenständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Rechtswissenschaften oder gleichzuhaltende Qualifikation
- vertiefte Kenntnisse des Europarechts
- Interesse an Internationalem Recht, Internationalem Wirtschaftsrecht und Öffentlichem Recht
- Interesse an Rechtstheorie und Methodenlehre
- Fähigkeit zu eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten
- sehr gute Englischkenntnisse
- Universitäts- und Lehrerfahrung
- einschlägige außeruniversitäre berufliche Erfahrung insbesondere im Bereich der Europäischen Integration sowie wissenschaftliche Publikationen werden positiv angerechnet

Kennzahl: 2749

Ende der Bewerbungsfrist:
25.02.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist voraussichtlich ab 01.04.2015 für die Dauer von sechs Jahreneine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung in der Lehre speziell im Bereich Quantitative Methoden (Lageroptimierung, Distributionslogistik, etc.) sowie im Verkehrsbereich (Management von Verkehrsunternehmen, Personen- und Gütermobilität, etc.)
- Verfassung und Publikation wissenschaftlicher Artikel und Buchbeiträge
- Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen
- Unterstützung bei der Beantragung und Durchführung von Forschungs- und Praxisprojekten
- Möglichkeit zur Promotion in o.g. Themenbereich

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Verkehrswirtschaft, Verkehrswesen, Verkehrstechnik bzw. -planung) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- ausgezeichnete Kenntnisse in Deutsch sowie Englisch (Sprache und Schrift)
- erste Erfahrung im Bereich Projektmanagement vorteilhaft
- erste Erfahrung in der Lehre (Tutorstelle bzw. Abhaltung von LVs) vorteilhaft
- facheinschlägige Praktika (zB. Mitarbeit in Mobilitätsbetrieben bzw. Optimierungsprojekten) und/oder Berufserfahrung vorteilhaft

Kennzahl: 2750

Ende der Bewerbungsfrist: 25.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist ab sofort für die Dauer von sechs Jahreneine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung in der Lehre speziell im Bereich Logistikmanagement
- Verfassung und Publikation wissenschaftlicher Artikel und Buchbeiträge
- Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen
- Unterstützung bei der Beantragung und Durchführung von Forschungs- und Praxisprojekten
- Möglichkeit zur Promotion in o.g. Themenbereich

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Verkehrswirtschaft, Verkehrswesen, Verkehrstechnik bzw. -planung) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- ausgezeichnete Kenntnisse in Deutsch sowie Englisch (Sprache und Schrift)
- erste Erfahrung im Bereich Projektmanagement vorteilhaft
- erste Erfahrung in der Lehre (Tutorstelle bzw. Abhaltung von LVs) vorteilhaft
- facheinschlägige Praktika z.B. Disposition, SCM und/oder Berufserfahrung vorteilhaft

Kennzahl: 2751

Ende der Bewerbungsfrist: 25.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

7) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist ab sofort für die Dauer von sechs Monaten eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.773,-- € brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßigzu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitwirkung in der Lehre (speziell Supply Chain Management im internationalen Kontext)
- Betreuung von Bachelorarbeiten
- selbständige Beantragung wissenschaftlicher Forschungsprojekte und Mitarbeit bei der Umsetzung bestehender Projekte
- Abstimmung und Koordination mit (ausländischen) Projekt- und Universitätspartnern (insbesondere Partneruniversitäten des Instituts)

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Verkehrswirtschaft, Verkehrswesen, Verkehrstechnik bzw. –planung) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- Erfahrung in der Abhaltung und Organisation von Lehrveranstaltungen
- Erfahrung im Bereich Supply Chain Management
- ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Englisch
- Erfahrung in der Beantragung und Durchführung wissenschaftlicher Forschungsprojekte

Kennzahl: 2752

Ende der Bewerbungsfrist: 25.02.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

8) Im Institut für Personalmanagement ist voraussichtlich ab 01.03.2015 für die Dauer von 2 Jahren eine Stelle für einen studentischen Mitarbeiter/eine studentische Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 948,80 € brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche,zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Studierende werden als Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, falls sie noch nicht über ein abgeschlossenes Bachelorstudium verfügen. Verfügt der/die Studierende bereits über ein abgeschlossenes Bachelorstudium, wird er/sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:

- Mitarbeit in der Forschung und Lehre am Institut für Personalmanagement (Datenerhebung und –auswertung, Mitbetreuung von Student/inn/en)

Ihr Profil:

- fortgeschrittenes oder abgeschlossenes Bachelorstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Studienschwerpunkt im Bereich Personalmanagement bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- einschlägige Erfahrung bzgl. der Mitarbeit in Forschung und/oder Lehre (z.B. als Tutor/in o.ä.) von Vorteil
- Beherrschung der englischen und deutschen Sprache in Wort und Schrift
- fortgeschrittene Kenntnisse in Power Point, Word und Excel
- guter Studienerfolg

Kennzahl: 2753


Ende der Bewerbungsfrist: 25.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

9) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 01.03.2015 für die Dauer von 3 Jahren eine drittmittelfinanzierte Stelle für einen Projektmitarbeiter/eine Projektmitarbeiterin prae doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.997,18 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:

- Mitarbeit an der Durchführung eines wissenschaftlichen Projekts zur empirischen Untersuchung der Einstellungen von Schülerinnen und Schülern der achten Schulstufe zu Geld und finanziellen Angelegenheiten

Ihr Profil:

- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Wirtschaftspädagogik
- profunde Kenntnisse der Methoden der empirischen Sozialforschung (qualitativ und quantitativ)
- einschlägige Vorarbeiten im Themenbereich der Finanzbildung

Kennzahl: 2756


Ende der Bewerbungsfrist: 25.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 11.02.2015

10) In der Abteilung für Unternehmensrechnung und Revision ist voraussichtlich ab 09.02.2015 für die Dauer von fünf Monaten eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 665,73 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei Lehre, Verwaltung und Forschungsaufgaben (insb. eigener Dissertation) mit thematischem Bezug zu den Schwerpunkten der Abteilung
- Betreuung von Studierenden
- Mitbetreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Kenntnisse im Bereich Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung
- Erfahrung in der Betreuung von Lehrveranstaltungen im Bereich Rechnungswesen
- Erfahrung in der Betreuung von Seminar-, und Bachelorarbeiten
- Kenntnisse und Erfahrungen in der Publikation von wissenschaftlichen Arbeiten
- Erfahrung im allgemeinen Institutsbetrieb bzw. im universitären Bereich von Vorteil
- Kenntnisse des Steuerrechts von Vorteil
- sehr gute Englischkenntnisse
- internationale Berufserfahrung von Vorteil

Kennzahl: 2727

Ende der Bewerbungsfrist: 11.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.
_____________________________________________________________________________________

86) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) In den IT-Services/Network Infrastructure ist voraussichtlich ab 01.04.2015 vorläufig befristet auf sechs Monate mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Systemmanager/eine Systemmanagerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.427,30 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
-  Systemmanager/Systemmanagerin im Bereich zentraler Netzwerkadministration
-  Sicherstellung der Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit des WU weiten Netzwerkes
-  Monitoring der Komponenten der Abteilung

Ihr Profil:
- mehrjährige Praxis als Systemmanager/in im Netzwerkbereich
- praktische Erfahrung von DNS und DHCP
- praktische Erfahrung mit Cisco Komponenten
- gute Englischkenntnisse
- Kooperations- und Teamfähigkeit
- strukturiertes und analytisches Denkvermögen
- Selbständigkeit und Eigenverantwortung
- Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
- Eigeninitiative, Genauigkeit, Belastbarkeit

Kennzahl: 2744

Ende der Bewerbungsfrist: 25.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Interdisziplinären Institut für Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes Management ist voraussichtlich ab 01.05.2015 vorläufig befristet auf sechs Monate mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung,  eine Stelle für einen Programmkoordinator/eine Programmkoordinatorin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.192,10 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung des Programmdirektors für Doktoratsstudien bei allen organisatorischen und administrativen Aufgaben
- Unterstützung und Beratung von Doktoratsstudierenden, Studieninteressierten und Lehrenden
- Programmentwicklung
- Qualitätsmanagement (Evaluierung und Feedbackrunden)
- Mitwirkung bei Marketing und Repräsentation (Website, Broschüren, Präsentations-veranstaltungen)
- interne und externe Kommunikationsschnittstelle
- Einsatzbereich: Doktoratsreferat, Study Service Center

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Hochschulstudium
- ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
- sehr gute Englischkenntnisse (verhandlungssicher) in Wort und Schrift
- sehr gute IT-Kenntnisse (v.a. Office)
- hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit
- Genauigkeit
- Eigeninitiative und Engagement
- selbständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
- serviceorientiertes Auftreten
- soziale Kompetenz im Umgang mit unterschiedlichen Gruppen von Universitätsangehörigen (v.a. Studierende, wissenschaftliches Personal)
- Erfahrung in der Hochschulverwaltung bzw. in Beratungstätigkeiten von Vorteil

Kennzahl: 2746

Ende der Bewerbungsfrist: 25.02.2015


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.