Read out

Mitteilungsblatt vom 30. Dezember 2014, 13. Stück

The content on this page is currently available in German only.

61) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) The Institute for Austrian and International Tax Law is currently inviting applications for two 30 hours/week Project Staff Member positions (pre-doc,employees subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Employees - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary (paid 14 times per year): € 1,961.85, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). These employee positions will be limited to a period of 3 years, starting on March 01, 2015 (commencement date subject to change).

Responsibilities:
As a research and teaching associate you will be expected to be involved in research activities in the areas linked to the project, preparation of the background information for conferences and training courses, as well as teaching and self-management of the Institute for Austrian and International Tax Law.

- You will be enrolled in one of the doctoral programs of the university, writing your doctoral thesis in the area of tax law, supervised by the professors of the Institute, on a topic closely related to the research agenda of the project, or – if you have already obtained a doctoral degree – expected to conduct post-doctoral research, which should qualify for a further academic career.
- You will be involved in the teaching activities of the Institute. Furthermore, you will gain experience in presenting in the frame of international research projects and corporate partners. Teaching will be in English for Austrian and international students and practitioners.
- In research project management of the Institute you will work as an interface between research and administration, assist with conferences and the lecturing program. You will be actively involved in identifying new research areas relevant to the interface between tax and good governance and in the management of scientific projects in this field of research.

Your Profile:
- an advanced or already completed, domestic or international Master’s degree in law, business and economics, governance, public policy and management or similar areas
- good command and academic writing skills in English. Another language would be beneficial as would some knowledge of Africa
- good IT skills
- solid tax law knowledge, gained either through academic education or practical experience
- if possible, a proven track record of experience within the focus field of the project

Specific requirements:
- one position: good knowledge of international tax law and especially tax treaties and familiarity with the international anti-corruption, anti-money laundering initiatives

- one position: good knowledge of the international anti-corruption, anti-money laundering initiatives and familiarity with international tax law and especially tax treaties

Reference Number: 2719

Application materials can be submitted online until 21.01.2015.

Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).

2) Im Institut für Personalmanagement ist voraussichtlich ab 01.02.2015 befristet bis 29.02.2016 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.961,85 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei Forschungs-, Lehr-, Organisations- und Verwaltungsaufgaben des Instituts
selbständige Forschungstätigkeiten
selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen (2 SWS)

Ihr Profil:
abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
Erfahrung in der empirischen Sozialforschung (Datenerhebung und Datenauswertung)
soziale Kompetenz
Bereitschaft zur Ausrichtung der eigenen Forschungsarbeit an den Forschungsschwerpunkten des Instituts, v.a. Nachhaltiges Personalmanagement und Human Rights
Lehrerfahrung an Universitäten, idealerweise im Bereich Personalmanagement

Kennzahl: 2720

Ende der Bewerbungsfrist: 21.01.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Marketing und KonsumentInnenforschung ist voraussichtlich ab 02.01.2015 befristet bis 31.12.2015 eine Stelle eines eAssistenten/einer eAssistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 466,- € brutto), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur eAssistent/inn/en aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für eAssistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
des eLearning-Assistenten/der eLearning-Assistentin für die Lehrveranstaltung „Marketing“:
- Recherchetätigkeiten (Auffinden marketing-relevanter Unterlagen z.B. in Fachzeitschriften, auf Webseiten, Youtube)
- Kontaktpflege mit Unternehmen
- didaktische Aufbereitung der marketing-relevanten Unterlagen für die sinnvolle Nutzung auf Learn@WU

Ihr Profil:
- laufendes oder abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium bzw. vergleichbares Studium
- gute inhaltliche Marketing-Kenntnisse
- ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen Sprache
- Grundkenntnisse im Umgang mit neuen Medien und Learn@WU von Vorteil
- Kenntnis und Einsatz von verschiedensten didaktischen Methoden von Vorteil
- Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

Kennzahl: 2721

Ende der Bewerbungsfrist: 21.01.2015

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.