Read out

Mitteilungsblatt vom 31. Oktober 2012, 5. Stück

The content on this page is currently available in German only.
27 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
28 Bevollmächtigung
29 Berichtigung des Punktes 16 des Mitteilungsblattes vom 24. Oktober 2012, 4. Stück
30 Festsetzung von Lehrgangsbeiträgen für Universitätslehrgänge gemäß § 91 Abs 7 Satz 2 Universitätsgesetz 2002
31 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
32 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
33 Stellenausschreibung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW)
34 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
35 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

27) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
E-Governance Renaissance Danube Region ao.Univ.Prof. Dr. Alexander Prosser

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


28) Bevollmächtigung
Gemäß § 1 Abs. 2 und 4 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien wird Herr Mag. Christoph Kecht, Leiter Einkauf und Verwaltungsdienste, bevollmächtigt.

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


29) Berichtigung des Punktes 16 des Mitteilungsblattes vom 24. Oktober 2012, 4. Stück
Die im Mitteilungsblatt vom 24. Oktober 2012, 4. Stück kundgemachte Nr. 16 lautet berichtigt wie folgt:
Der Senat der Wirtschaftsuniversität hat in seiner 68. Sitzung am 17. Oktober 2012 auf Grund des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002), BGBl I Nr. 120/2002 idgF, nachfolgenden Beschluss der Studienkommission vom 9. Oktober 2012 genehmigt:

"Änderung des Studienplans für das Masterstudium "Information Systems (Wirtschaftsinformatik)" an der Wirtschaftsuniversität Wien"

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


30)
Festsetzung von Lehrgangsbeiträgen für Universitätslehrgänge gemäß § 91 Abs 7 Satz 2 Universitätsgesetz 2002

31) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Wien Monitor Univ.Prof. Wolfgang Lutz PhD.

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


32) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Anb.finanz. Simsa 2012 ao.Univ.Prof. Dr. Ruth Simsa

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


33) Stellenausschreibung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW)


34)
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unterhttp://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht ist voraussichtlich ab 1. März 2013 bis 28. Februar 2019 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.381,70 € brutto), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Selbständige Lehre im Bachelor- bzw. Masterstudium, Unterstützung bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben des Instituts, bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen, bei der Betreuung von Studierenden und im Wissensmanagement sowie in der Organisation und Administration

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Lehrerfahrung im gewünschten Bereich, einschlägige internationale Publikationen

Kennzahl: 2135

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 26. Dezember 2012

2.) Im Institut für Regional- und Umweltwirtschaft ist voraussichtlich ab Dezember 2012 bis Dezember 2014 eine drittmittelfinanzierte Stelle für eine/n Projektmitarbeiter/in post doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.381,70 € brutto), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Analyse der Möglichkeiten zur Veränderung des Mobilitätsverhaltens von Arbeitnehmer/inne/n, Ausarbeitung und Realisierung von Maßnahmenpaketen mit den beteiligten Organisationen, Mitarbeit in Entwicklung eines langfristig nutzbaren "Toolkit Ökomobilität", Diffusion der Ergebnisse, Abstimmung mit den Projektpartner/inne/n

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Doktoratsstudium der Volkswirtschaft, Sozioökonomie, Verhaltensökonomie, (Sozial)-Psychologie oder verwandte Felder bzw. gleichzuhaltende Qualifikation. Exzellente Englischkenntnisse, Erfahrung in sozioökonomischer Datenerhebung und Methoden

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Kenntnisse der Ungarischen Sprache, Erfahrung im Projektmanagement, Veranstaltung von Workshops

Kennzahl: 2137

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 21. November 2012


3.) The Institute for Environment and Regional Development is currently inviting applications for a 100% (40 hours/week) Project Staff Member position, (post doc employee pursuant to the terms of the collective bargaining agreement for university staff- Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary: € 3.381,70.
This employee position will be limited to a period from December 2012 (commencement date subject to change) until November, 2015.

Responsibilities:
Research (incl. generation of insightful scenarios of possible economic futures on the basis of feedback mechanisms between macroeconomic policies and environmental constraints and policies, integration of resource and biophysical variables into macroeconomic simulation and optimisation models, the examination of barriers to and opportunities for a socio-ecological transition). Participation in organization of EU FP7 project "www.4europe"

Required skills and qualifications:
Doctorate in economics or related field or equivalent qualification. Experience with macroeconomic modelling. Working language in the project is English. Candidates need to proof their ability to communicate proficiently in English. The work at the department of socio-economics is interdisciplinary. We expect candidates in demonstrate their willingness in work in an interdisciplinary mode

Desirable skills and qualifications:
Experience with agent-based modelling and multicriteria methods

Reference Number: 2138


Application materials can be submitted online until November 21, 2012

Apply here

Travel and lodging expenses:

We regret that WU cannot reimburse applicants travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference.
WU has anEqual Opportunities Working Group (information in German).


4.) In der Abteilung für Unternehmensrechnung und Controlling ist voraussichtlich ab 7. Jänner 2013 bis 6. Jänner 2019 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei Forschungsprojekten, Mitwirkung in der Lehre, Unterstützung bei Prüfungen, Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben; Betreuung von Studierenden; Mitwirkung bei der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten, selbständige Forschungstätigkeiten (Promotion)

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:

Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich Unternehmensrechnung und Controlling (Spezialisierung im Studium), überdurchschnittlicher Studienerfolg

Kennzahl: 2139

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 21. November 2012


5.) Im Institut für BWL des Außenhandels ist voraussichtlich ab 10. Dezember 2012 bis 9. Dezember 2018eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Forschung, Lehre und Institutsadministration

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:

Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich der BWL des Außenhandels (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten (Diplomarbeit) und/oder praktische Erfahrungen) mit dem Fokus "Finanzierung und Risikoabsicherung im Auslandsgeschäft", überdurchschnittlicher Studienerfolg, Fremdsprachenkenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre in den neuen Studienangeboten sowie in der Institutsadministration, Interesse an wissenschaftlichen Arbeiten, Stressresistenz, Kommunikationskompetenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 2140

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 21. November 2012


6.) The Institute for Human Resource Management is currently inviting applications for a 75% (30 hours/week) Teaching and Research Associate position (pre-doc, employee pursuant to the terms of collective bargaining agreement for university staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, minimum gross monthly salary: € 1.899, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This substitute employee position will be limited to a period from December 1, 2012 (commencement date subject to change) until March 15, 2013.

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period.

Responsibilities:
The successful candidate will provide support to the HRM faculty in teaching (2 hours per week of independent teaching) and administrative work while pursuing an active program of academic research and a PhD.

Required skills and qualifications:
Candidates must possess a university degree (master or diploma) in business administration, psychology or related disciplines; be fluent in English; have good research skills in qualitative and/or quantitative methods; and have an interest to align their research to the main research fields of the Institute.

Desirable skills and qualifications:

Candidates with an interest in Sustainable Human Resource Management are particularly encouraged to apply. The participation in research funding applications, teaching and first publication experience are also appreciated.

Reference Number: 2142

Application materials can be submitted online until November 21, 2012

Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:

WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).


7.) Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 14. November 2012
Im Institut für Produktionsmanagement ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2012 bis 30. November 2014 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 897,85 € brutto) halbbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht. Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-) Studium noch nicht abgeschlossen haben.

Aufgabengebiet:
Mitwirkung in der Lehre im 2. Dienstjahr (Bachelor): ABWL-Beschaffung, Logistik, Produktion; SBWL Produktionsmanagement
Mitarbeit bei der Erstellung und Korrektur von Prüfungen in ABWL- Beschaffung, Logistik, Produktion Mitwirkung bei der Betreuung von Bachelorarbeiten

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Bachelorstudium mit den Schwerpunkten Operations Management und Supply Chain Management

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Stochastische Methoden des Operations Research, Low-Carbon Supply Chains

Kennzahl: 2119

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 14. November 2012


35) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der Abteilung Marketing & Kommunikation ist voraussichtlich ab 10. Dezember 2012 bis 8. November 2013 eine Stelle eines Marketers/einer Marketerin Masterprogramme (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.559,25 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) ersatzmäßig zu besetzen.
Diese Stelle kann eventuell auch vollbeschäftigt (40 Std./Woche, monatliches Mindestentgelt: € 2.079,- brutto) ersatzmäßig besetzt werden.

Aufgabengebiet:
Planung, Entwicklung und Umsetzung des Vermarktungskonzeptes für Master und Doktorats/PhD-Programme der WU

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura (vorzugsweise HAK-Matura), Wissen und Erfahrung im Bildungsbereich und im internationalen Bildungsmarkt, Marketing- und Media-Erfahrung, Kenntnisse im Projektmanagement, hoher Organisationsgrad, ausgezeichnete Englisch-Kenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium, vorzugsweise an der WU, konzeptionelles Denken, Teamarbeit und notwendige Durchsetzungskraft, selbständiges Arbeiten, sicheres Auftreten. hohe Eigenmotivation

Kennzahl: 2143

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 21. November 2012


2.) In der Abteilung Programm- und Qualitätsmanagement/Akademisches Controlling ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2012 bis 30. Juni 2014 eine Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin Akademisches Controlling (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.079,-- € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Monitoring und Analyse der WU-Lehre (insb. Lehrressourcen, Lehrveranstaltungsauslastung, Lehrveranstaltungsdaten)
Weiterentwicklung des Lehrveranstaltungscontrollings
Durchführung von Studienfortschritts- und Studienverlaufsanalysen
Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der DataWareHouse-Plattform
Methodische und inhaltlich-konzeptionelle Unterstützung des/der Abteilungsleiters/in

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:

Abgeschlossenes Hochschulstudium (mit wirtschafts- und sozialwissenschaftlichem oder mathematisch-statistischem Schwerpunkt)
Hohe analytische Kompetenz und ausgeprägtes konzeptionelles sowie strukturiertes Denken
Ausgezeichnete Kenntnisse in Excel

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Kenntnisse im Bereich SAP Business Objects sowie SQL
Ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu verstehen
Starke Affinität zu Zahlen
Hohes Maß an Ergebnis- und Qualitätsorientierung sowie gewissenhaftes und genaues Arbeiten
Hoher Grad an Selbständigkeit und Eigenverantwortung, aber auch ein ausgeprägtes Maß an Lernbereitschaft
Große Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie Belastbarkeit
Hohe Serviceorientierung in Bezug auf die "Kund/inn/en" des Akademischen Controlling
Sehr gute kommunikative Kompetenzen und Teamfähigkeit

Kennzahl: 2144

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 21. November 2012