Read out

Mitteilungsblatt vom 15. Mai 2013, 32. Stück

The content on this page is currently available in German only.
171 Bestellung von Lehrgangsleitern sowie Studienzweigleiterinnen und Studienzweigleitern
172 Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das PhD-Studium Finance an der Wirtschaftsuniversität Wien
173 Änderung von Studienplänen
174 Einteilung des Studienjahres 2014/2015
175 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
176 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

171) Bestellung von Lehrgangsleitern sowie Studienzweigleiterinnen und Studienzweigleitern


172)
Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das PhD-Studium Finance an der Wirtschaftsuniversität Wien


173) Änderung von Studienplänen
Der Senat der Wirtschaftsuniversität hat in seiner 72. Sitzung am 8. Mai 2013 auf Grund des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002), BGBl I Nr. 120/2002 idgF, folgende Beschlüsse der Studienkommission vom 16. April 2013 genehmigt:

1) Änderung des Studienplans für das Bachelorstudium "Wirtschaftsrecht" an der Wirtschaftsuniversität Wien

2) Änderung des Studienplans für das Bachelorstudium "Wirtschafts- und Sozialwissenschaften" an der Wirtschaftsuniversität Wien

3) Änderung des Studienplans für das Bachelorstudium "Wirtschafts- und Sozialwissenschaften" an der Wirtschaftsuniversität Wien

4) Änderung des Studienplans für das Bachelorstudium "Wirtschafts- und Sozialwissenschaften" an der Wirtschaftsuniversität Wien

Der Vorsitzende des Senats
o.Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


174) Einteilung des Studienjahres 2014/2015
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 72. Sitzung am 8. Mai 2013 folgende Einteilung des Studienjahres 2014/2015 gemäß § 52 UG beschlossen:
Link

Der Vorsitzende des Senats
o.Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


175) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unterhttp://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für International Business (AE Prof. Fisch) ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2013 bis 30. September 2019 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Tenure Track (Assistant Professor, tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.381,70 € brutto) vollbeschäftigt zu besetzen.

Für diese Stelle kommt nach einer Vertragsdauer von zwei Jahren der Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung entsprechend § 27 KollV in Betracht. Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bei Erfüllung einer allenfalls angebotenen Qualifizierungsvereinbarung kann das Arbeitsverhältnis in ein unbefristetes übergehen. Sollte die Stelle mit einem/einer WU-Mitarbeiter/in (bisher Universitätsassistent/in prae doc) besetzt werden, ist ein unbefristeter Arbeitsvertrag abzuschließen, der bei nicht Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung innerhalb von zwei Jahren nach drei Jahren gekündigt werden kann.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei Forschungsaufgaben, bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben;
Mitarbeit bei Prüfungen;
Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen;
Betreuung von Studierenden;
selbständige Forschungstätigkeiten; selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Doktorat/PhD-Studium der Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Überdurchschnittlicher Studienerfolg, Arbeitserfahrung in der Unternehmenspraxis; herausragende Leistungen in der von ökonomischen Theorien geleiteten, großzahlig-empirischen Forschung im Internationalen und Strategischen Management (internationale Forschungspreise und Veröffentlichungen in renommierten wissenschaftlichen Zeitschriften, bereits publiziert oder noch im Begutachtungsverfahren), Kooperationen mit ausländischen Universitäten; Lehrerfahrung im Internationalen und Strategischen Management (Evaluationen), Erfahrung mit internationalen Studienaustauschprogrammen; Kommunikationskompetenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation.

Kennzahl: 2274
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 5. Juni 2013


2.) Im Institut für International Business (AE Prof. Fisch) sind voraussichtlich ab 1. Oktober 2013 bis 30. September 2019 zwei Stellen für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei Forschungsaufgaben, bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben;
Mitarbeit bei Prüfungen;
Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen;
Betreuung von Studierenden; selbständige Forschungstätigkeiten;
selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium mit betriebswirtschaftlichen Bestandteilen und wesentlichen Bestandteilen aus einem anderen Fach, z.B. Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften, Recht oder Volkswirtschaftslehre; interdisziplinäre Kenntnisse können auch im Bachelorstudium erworben worden sein

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Überdurchschnittlicher Studienerfolg, fundierte Kenntnisse im Internationalen und Strategischen Management (wissenschaftliche Arbeiten, Studienschwerpunkte oder praktische Erfahrungen), nachgewiesenes Interesse an der von ökonomischen Theorien geleiteten, großzahlig-empirischen Forschung; diskussionssichere Englischkenntnisse, versierter Umgang mit Statistiksoftware (STATA), pädagogische Eignung (Erfahrung in der Lehre); Kommunikationskompetenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation.

Kennzahl: 2275
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 5. Juni 2013


3.) Im Institut für BWL des Außenhandels ist voraussichtlich ab 15. Juni 2013 bis 14. Juni 2019eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Die Aufgaben umfassen insbesondere: die Unterstützung des Instituts bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben, bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen, bei der Betreuung der Studierenden und im Wissenschaftsmanagement; die Abhaltung von Lehrveranstaltungen und Betreuung der Studierenden einschließlich der Prüfungstätigkeit; die Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben und an Evaluierungsmaßnahmen; die persönliche Unterstützung des Vorgesetzten in seinen Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration. Es besteht die Möglichkeit der Promotion.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich der BWL des Außenhandels (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten (Diplomarbeit) und/oder praktische Erfahrungen) mit dem Fokus "Finanzierung und Risikoabsicherung im Auslandsgeschäft", überdurchschnittlicher Studienerfolg, Fremdsprachenkenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Lehre in den neuen Studienangeboten sowie Institutsadministration, Interesse an wissenschaftlichen Arbeiten, Stressresistenz, Kommunikationskompetenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 2278

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 5. Juni 2013


176) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der Abteilung Demographie und im Forschungsinstitut Human Capital and Development ist voraussichtlich ab 21. Juni 2013 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle eines Institutssekretärs/einer Institutssekretärin (Abt. Demographie) & Scientific Administration (Forschungsinstitut Human Capital and Development) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.682,40 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist vor dem Hintergrund der Zusatzaufgaben in der Scientific Administration vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Sicherstellung der Basisfunktion eines Sekretariats (Allgemeine Sekretariatsagenden)
Verwaltung und Abrechnung des Budgets der Organisationseinheiten
Betreuung des Studienbetriebs und der Studierenden
Einkauf und Bestellung von geringfügigen Wirtschaftsgütern (Verbrauchs- und Büromaterial)
Projektassistenz
Projektmanagement
Veranstaltungsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lektorat und Übersetzung

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Sekretariatserfahrung bzw. Erfahrung in der Betreuung/Koordination von Forschungsprojekten
Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
Sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse: MS Office, Internet, Windows, Websitemanagement
Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse (mündlich und schriftlich) - C Niveau

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium
Ganzheitliche Denkweise
Hohe Sozialkompetenz
Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
Sehr gute Organisationsfähigkeit Belastbarkeit und Ausdauer
Eigeninitiative und Flexibilität

Kennzahl: 2280
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 5. Juni 2013


2.) In der Abteilung Evaluierung & Qualitätsentwicklung ist voraussichtlich ab 1. Juli 2013 vorläufig befristet bis 31. Dezember 2014, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin Evaluierung & Qualitätsentwicklung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.079,-- € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
(Co-)Autorenschaft von Projektberichten, Studien und Artikel im Rahmen von Evaluierungen uns analytischen Studien
Entwicklung und Umsetzung eines zielgruppenadäquaten Kommunikationskonzepts für evaluierungsrelevante Themenstellungen
Unterstützung bei der Konzeption sowie der Koordination von WU-Internen Evaluierungsverfahren
Koordinierung und Betreuung von Projekten im Bereich Teaching Support (z.B.: Lehrpreis)
Begleitende Entwicklung des universitären Qualitätsmanagementsystems
Kommunikations-, Moderations- und Beratungsaufgaben

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium
Ausgezeichnete schriftliche Ausdruckfähigkeit Erfahrung im Verfassen von unterschiedlichen zielgruppenadäquaten Textsorten
Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
Ausgeprägte analytische Denkweise

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Spaß am Schreiben
Erfahrung bei der Unterstützung oder selbständigen Durchführung von Studien
Organisationstalent
Ausgeprägte Ergebnis- und Qualitätsorientierung sowie gewissenhaftes und genaues Arbeiten
Hohes Maß an Konfliktfähigkeit, Engagement und Einsatzbereitschaft
Selbständigkeit und Eigenverantwortung sowie ausgeprägtes Maß an Lernbereitschaft

Kennzahl: 2281

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs .

Ende der Bewerbungsfrist: 5. Juni 2013