Read out

Mitteilungsblatt vom 20. März 2013, 24. Stück

The content on this page is currently available in German only.
132 Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Frau Dr. Monika KOLLER
133 Änderung der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
134 Entsendung eines neuen Ersatzmitgliedes in den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen
135 Bestellungen der Vizerektorin für Lehre
Bestellung eines Programmdirektors und eines stellvertretenden Programmdirektors gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
136 Position Announcement:
Full Professor of International Taxation
137 Ausschreibung einer Universitätsprofessur (§ 99 UG 2002) für Zivil- und Unternehmensrecht
138 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
139 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
140 Personalia

132) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Frau Dr. Monika KOLLER
Der Habilitationsvortrag von Frau Dr. Monika Koller zum Thema "Consumer Neuroscience - Diskussion des Potentials in der Marketingforschung (Potential of consumer neuroscience in marketing research)" findet am

Donnerstag, den 18. April 2013, um 09.00 Uhr,
an der Wirtschaftsuniversität Wien, 1090 Wien, Augasse 2-6,
im großen Sitzungssaal, Kern D, 2. Stock,

statt.
Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
o.Univ.Prof. Dr. Fritz Scheuch


133) Änderung der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 71. Sitzung am 13.3.2013 auf Vorschlag des Rektorats beschlossen:
Die Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt vom 17. Dezember 2003, 8. Stück, Nr. 59 in der Fassung Mitteilungsblatt vom 16. Mai 2012, 33.Stück, Nr. 208) wird im IV. Hauptstück Studienrechtliche Bestimmungen, 2. Abschnitt: Studierende, gemäß § 91 Abs. 1 bis 3 UG 2002, BGBl. I Nr. 120/2002 idF BGBl. I Nr. 18/2013, wie folgt geändert:
Link

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


134) Entsendung eines neuen Ersatzmitgliedes in den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 71. Sitzung am 13. März 2013 die Entsendung eines neuen Ersatzmitgliedes gemäß § 42 UG 2002 in den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen für die Funktionsperiode 2013 - 2016 beschlossen.

Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen nach § 94 Abs 2 Z 2 UG 2002:

· Ersatzmitglied: MMag.a Dr.in Nicole EHLOTZKY (Ersatz für ao.Univ.Prof.in Dr.in Johanna HOFBAUER).

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ. Prof. Dr. Helmut Strasser


135) Bestellungen der Vizerektorin für Lehre
Bestellung eines Programmdirektors und eines stellvertretenden Programmdirektors gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
Die Vizerektorin für Lehre hat mit Zustimmung des Senats folgenden Programmdirektor und stellvertretenden Programmdirektor für einen Zeitraum von 4 Jahren bestellt (Beginn der Bestellung: 01.04.2013 - Ende 31.03.2017):

Herrn Univ.Prof. Dr. Josef SCHUCH zum Programmdirektor für das Masterstudium Steuern und Rechnungslegung

Herrn Univ.Prof. Dr. Romuald BERTL zum stellvertretenden Programmdirektor für das Masterstudium Steuern und Rechnungslegung

Die Vizerektorin für Lehre
ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich


136) Position Announcement:
Full Professor of International Taxation
(Ref.no. 224405)
WU (Vienna University of Economics and Business)

WU (Vienna University of Economics and Business) is currently inviting applications for the position of a Full Professor[1] of International Taxation at the Department of Public Law and Tax Law.

WU is the largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe. The University maintains an excellent position as a center for research and teaching and attracts an international group of students and faculty. It offers a broad range of subjects in all areas of economics and business administration. WU is one of only five EQUIS accredited universities in the German-speaking world and is striving to achieve a top position among the leading European business universities. For details, please see www.wu.ac.at.
Applicants should have a solid academic qualification (e.g. PhD, habilitation) in European and International Tax Law.

The successful candidate is expected to have established an international reputation as a researcher in his/her field and have an outstanding publication record.
We expect a strong interest in teaching at bachelor and master levels (both in business law and in taxation and accounting), and PhD levels (in particular in the Doctoral Program in International Business Taxation - DIBT) as well as in executive education programs, and in doing interdisciplinary research.
Teaching experience in English is required; teaching experience in German is not necessary. Non-German-speaking candidates will be expected to acquire proficiency in German over a certain period of time.

The new professor should take an active role in the University's self-governance.
For details of the position, please contact Professor Michael Lang, Chairman, Department of Public Law and Tax Law, by phone: ++43-1-31336-4182, or email: michael.lang@wu.ac.at.
Candidates should send their applications (including all relevant documents, curriculum vitae, list of publications, list of classes held, etc.) to the Rector of WU Wirtschaftsuniversität Wien, Professor Christoph Badelt, Augasse 2-6, A-1090 Vienna. Electronic applications can be sent to prof.application@wu.ac.at. Please quote the reference no. given above when submitting your application.

Applications must be submitted by May 2nd, 2013.
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty members. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established an Equal Opportunities Working Group, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

[1] employed under salary group A 1 pursuant to the Collective Bargaining Agreement for University Employees [Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten], minimum gross yearly salary: €63,996.80; the actual annual gross salary is subject to negotiation


137) Ausschreibung einer Universitätsprofessur (§ 99 UG 2002) für Zivil- und Unternehmensrecht (Kennzahl 224505)
WU (Wirtschaftsuniversität Wien)

An der WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist zum frühest möglichen Zeitpunkt eine befristete Professur[1] für "Zivil- und Unternehmensrecht" am Department für Unternehmensrecht, Arbeits- und Sozialrecht für die Dauer von fünf Jahren zu besetzen.

Die WU ist die größte Wirtschaftsuniversität in der Europäischen Union. Sie hat sich in den letzten Jahren zu einem Zentrum ausgezeichneter Forschung und Lehre entwickelt, das auch international attraktiv ist. Sie bietet ein breites Feld an Fächern in allen Bereichen der Wirtschaftswissenschaften an. Die WU ist eine von fünf EQUIS-akkreditierten Universitäten im deutschsprachigen Raum und strebt eine Top-Position unter den führenden europäischen Wirtschaftsuniversitäten an. Weitere Informationen finden Sie unter www.wu.ac.at.

Von dem neuen Professor/ der neuen Professorin wird erwartet, dass er/ sie über eine facheinschlägige Venia Docendi (Zivilrecht und/oder Unternehmensrecht) oder über eine gleichzuhaltende wissenschaftliche Eignung verfügt. Es wird erwartet, dass er/ sie international als Forscher/in in seinem/ ihrem Fachgebiet ausgewiesen ist und einschlägige Publikationen in den Bereichen des Zivil- und/oder Unternehmensrecht vorweisen kann.

Diese genannten Fachgebiete sind in Lehre und Forschung zu vertreten. Der Schwerpunkt der Professur liegt auf der Mitwirkung im zivil- und unternehmensrechtlichen Lehrprogramm in den wirtschaftsrechtlichen Studiengängen der WU (Bachelor-, Master- und Doktoratsstudium); daneben wird auch die Mitwirkung in der Studieneingangsphase und im common body of knowledge des wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiums erwartet. Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin soll in der Lage sein, Veranstaltungen in den genannten Bereichen deutsch- und englischsprachig anzubieten. Darüber hinaus wird die Bereitschaft zur Betreuung von Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Dissertationen sowie zur Mitwirkung am Forschungsprogramm des Departments vorausgesetzt.
Ferner wird von dem neuen Professor/ der neuen Professorin eine Mitwirkung an den Selbstverwaltungsaktivitäten der Universität erwartet.

Für weitere Details dieser Position kontaktieren Sie bitte Prof. Dr. Martin Winner, Department für Unternehmensrecht, Arbeits- und Sozialrecht, per Telefon: ++43-1-31336-4215, oder per Email:martin.winner@wu.ac.at.
Bewerber/innen mit einschlägiger Habilitation oder einer gleichzuhaltenden wissenschaftlichen Eignung mögen ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Übersicht über die Lehr- und Vortragstätigkeit) bis 28.04.2013 (Posteingang) an den Rektor der Wirtschaftsuniversität Wien, A-1090 Wien, Augasse 2-6, richten.
Elektronische Bewerbungen können an prof.application@wu.ac.at gerichtet werden.

Da sich die WU eine Erhöhung des Frauenanteils am wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet, der gemäß § 42 Universitätsgesetz 2002 in Berufungsverfahren eingebunden ist.

[1] (Angestellte/r gemäß Verwendungsgruppe A 1 Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, jährliches Mindestentgelt: 63.996,80 € brutto; das tatsächlich zur Auszahlung gelangende jährliche Bruttogehalt ist verhandelbar)


138) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Regional- und Umweltwirtschaft ist voraussichtlich ab 15. April 2013 bis 14. Oktober 2013 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.690,85 € brutto), halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Lehre und Forschung im Rahmen des Masterprogramms "Socio-Ecological Economics and Policy" bzw. Administration des Instituts; selbständiges wissenschaftliches Arbeiten

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Doktoratsstudium der Volkswirtschaft oder Sozioökonomie oder Soziologie bzw. gleichzuhaltende Qualifikation; Lehrerfahrung auf Masterniveau im Gebiet der qualitativen und quantitativen sozioökonomischen Datenerhebung und Methoden; Exzellente Englischkenntnisse

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute Kenntnisse der wichtigsten Programme zur Datenerhebung und Analyse (SPSS, R, STATA, ATLAS.TI,..), Kombination von qualitativen und quantitativen Methoden in Forschung und Lehre; Veröffentlichungen in internationalen begutachteten Zeitschriften

Kennzahl: 2242
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 10. April 2013


2.) Im Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen/Abteilung für Unternehmensrechnung und Controlling ist voraussichtlich ab 1. Juni 2013 bis 31. Mai 2019 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei Forschungsprojekten, selbständige Forschungstätigkeiten; Betreuung von Lehrveranstaltungen und Studierenden; Mitwirkung bei der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten, Unterstützung bei der Durchführung von Prüfungen; Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Ausgezeichnete Kenntnisse im Bereich der internen Unternehmensrechnung
Kennzahl: 2243

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs.
Ende der Bewerbungsfrist: 10. April 2013


139) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 15. April 2013 für die Dauer von 3 Jahren eine drittmittelfinanzierte Stelle eines Programmmanagers/einer Programmmanagerin für den MBA Bereich (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.079,-- € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) vollbeschäftigt zu besetzen.

Die Executive Academy der Wirtschaftsuniversität Wien leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien. Entwicklung und Koordination eines high-end MBA/MBL Programms mit dem Ziel der Positionierung unter den top Programmen und einer gewinnbringenden Teilnehmer/innenzahl. Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen Kooperationspartner/inne/n, Professor/inn/en und Teilnehmer/inne/n, Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs der Bewerbungs- und Studienphase. Vermarktung des Programms in enger Zusammenarbeit mit dem/der MBA Marketing Manager/in.

Aufgabengebiet:

Mitarbeit bei der Markt- und Bedarfsanalyse sowie Qualitätskontrolle und daraus resultierende Planung neuer Projekte bzw. Weiterentwicklung des Programms
Übersicht über die Organisation und Durchführung der einzelnen Module
Kommunikationsschnittstelle zu allen involvierten Parteien
Betreuung von MBA Studierenden und Professor/inn/en sowie der Distinguished Guest Speakers während der Module
Beratung von MBA Interessent/inn/en, aktive Verkaufsverantwortung (Messen/Events, Firmengespräche u. ä.)
Anwerben von Distinguished Guest Speakers
Erstellung und Einhaltung von Budgets pro Programm in Zusammenarbeit mit dem/der Bereichsleiter/in MBA und dem Controlling
Entwicklung von verkaufsfördernden Maßnahmen sowie aktiver Verkauf des/der Programms/e in Abstimmung mit dem/der Bereichsleiter/in MBA
Mitverantwortung und Sicherstellung der korrekten Ausführung der Tätigkeiten des Program Assistant
Mitarbeit bei Projekten sowie Projektverantwortung

Fachliche und persönliche Anforderungen:
Universitäts-/FH-Abschluss
Mind. 2-3 Jahre Berufserfahrung
Strategisches und analytisches Denkvermögen
Kaufmännisches Verständnis
Ausgezeichnete Englischkenntnisse
Ausgeprägte soziale, organisatorische und interkulturelle Fähigkeiten
Engagement und hohe Belastbarkeit
Starke Salesorientierung
Reisebereitschaft

Wir bieten:
Herausfordernde Aufgaben
Professionelles und internationales Arbeitsumfeld
Hohe Eigenverantwortung
Offenes und kommunikatives Betriebsklima
Gute Netzwerkmöglichkeiten
Sehr kollegiales Team

Kennzahl: 2247
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 10. April 2013


2.) Im Vizerektorat für Forschung, Internationales und External Relations der Wirtschaftsuniversität Wien ist für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit ab 20. April 2013 die Stelle einer Pressesprecherin/eines Pressesprechers (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.305,40 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Pressesprecher/infunktion, Rektorats-PR, strategische Pressearbeit und -planung, Verfassen von Presseaussendungen, Organisation und Durchführung von Pressekonferenzen, redaktionelles Betreuen des Internetauftritts der WU - insbesondere des Bereichs "Presse", Pflege und Ausbau des Mediennetzwerks der WU, laufende Medienbeobachtung und Medienresonanzanalyse, Betreuung der Social Media Aktivitäten - insbesondere des WU-Blogs

Erforderliche Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlichem und/oder publizistischem Hintergrund, mehrjährige Erfahrung im PR-Bereich oder Journalismus, erstklassiges sprachliches Ausdrucksvermögen, Textsicherheit, Erfahrungen im Bereich Social Media von Vorteil, ausgezeichnete Englischkenntnisse, sehr gute PC-Kenntnisse.

Erwünscht sind: Kontakte in und zu uni- und bildungspolitisch-relevanten Redaktionen, Kommunikations- und Ausdrucksstärke, konzeptionelles Denken, Belastbarkeit, Interesse an österreichischer und internationaler Universitätspolitik und Hochschulmanagement.

Kennzahl: 2248
Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 17. April 2013 auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.


140) Personalia

ZUGÄNGE FEB./MÄRZ 13
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle Dep./Institut/Abteilung/ DLE Zugang
Martin BARDOLF, BSc (WU) Betreuungstutor Wirtschaftspädagogik 16.02.13
Florian BUCHBERGER BSc. (WU) Betreuungstutor Unternehmensrechnung und Controlling 16.02.13
Christian BURKART, BSc (WU) wiss. MA Produktionsmanagement 01.03.13
Mag. Simon CASPARY Referent Qualitätsmanagement & Program Delivery 01.03.13
Mag. Barbara DIEXER, MSc. Projekt-MA Bildungswissenschaft 15.03.13
Mario DOBROVNIK, MSc. Univ.Ass. prae doc Welthandel 20.02.13
Dr. Severin GLASER Univ.Ass. post doc NTT Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht 01.03.13
Sercan GÜR, M.Sc Univ.Ass. prae doc Statistics and Mathematics 14.03.13
MMag. Florian HABERS-BERGER Projekt-MA Demographie 01.03.13
Dr. Nina HAMPL Projekt-MA post doc Strategisches Management 11.03.13
Stefan HLAVACEK Betreuungstutor Informationswirtschaft 01.03.13
Benjamin HOLZKNECHT Betreuungstutor Statistics and Mathematics 16.02.13
Florian HUBER Projekt-MA Geld- und Finanzpolitik 15.02.13
Mag. Mareike KERSCH-BAUM Univ.Ass. prae doc Englische Wirtschafts-kommunikation 18.03.13
Ljuba KLISSURSKA, BSc. Betreuungs-tutorin Quantitative Volkswirtschaftslehre 16.02.13
Karolina KORZE-NIOWSKA, M.Sc. Projekt-MA Statistics and Mathematics 01.03.13
Mag. Larissa KOSTI-JEREVAC MA Instituts-sekretariat Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht 11.03.13
Mag. Wilhelm LOIBL Projekt-MA Service Marketing und Tourismus 15.03.13
Birgit MAIRHUBER Projekt-MA Sozialpolitik 25.02.13
Lorenz MAREK Mentoringtutor Vizerektorat für Lehre 16.02.13
Veronica MARGINA Projekt-MA Sozialpolitik 01.03.13
Thomas MITTERLING, BSc Betreuungstutor Außenwirtschaft und Entwicklung 16.02.13
Mag. Dr. Bernadette MÜLLER KMET Univ.Ass. post doc Bildungswissenschaft 01.03.13
Mag. Dr. Silvia NEKOLAR-KOBERMANN Marketerin Marketing & Kommunikation 27.02.13
Nikolaus NEUBAUER, BSc Projekt-MA Österreichisches und Internationales Steuerrecht 01.03.13
Johannes NEULÄNDTNER Betreuungstutor Finanzwissenschaft und Öffentliche Wirtschaft 16.02.13
Astrid PAULIS, BA Referentin Controlling 01.03.13
David RASIC Betreuungstutor Finanzwissenschaft und Öffentliche Wirtschaft 16.02.13
MMag. Carina ROHR FWF-Projekt-MA Verhaltenswissen-schaftlich Orientiertes Management 18.03.13
Katharina ROHRER wiss. Hilfskraft Welthandel 01.03.13
Julia SAGMEISTER, LL.B. stud. MA Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht 01.03.13
Dr. Rupert SAUSGRUBER Univ. Prof. Finanzwissenschaft und Öffentliches Recht 01.03.13
Nora SCHINDLER, B.A. Betreuungs-tutorin Finanzwissenschaft und Öffentliche Wirtschaft 16.02.13
Tamara SCHÖN-DORFER Mentoringtutorin Vizerektorat für Lehre 16.02.13
Roya Amin SOBHANI Betreuungs-tutorin Wirtschaftsinformatik und Neue Medien 16.02.13
Elisabeth STAMM Instituts-sekretärin Business Policy & Planning 01.03.13
Anna STEINKRESS wiss. Hilfskraft Romanische Sprachen 18.03.13
Thomas Alexander STEPHENS, MSc. Univ.Ass. prae doc Finanzwissenschaft und Öffentliches Recht 01.03.13
Laurenz TANZER, BSc. (WU) Betreuungstutor Finance, Banking and Insurance 16.02.13
Domenik VOGT, LL.B. Betreuungstutor Zivil- und Unternehmensrecht 16.02.13
Dr. Manuel WÄCKERLE Projekt-MA Regional- und Umweltwirtschaft 01.03.13
Dr. Konstantin WEICHT Univ.Ass. prae doc Personalmanagement 15.03.13
Philipp WEISS Betreuungstutor Betriebswirtschaftslehre unf Wirtschaftsinformatik 16.02.13
Dr. David WOZABAL Univ.Ass. post doc NTT Finance, Banking and Insurance 01.03.13
Konstantin ZABRANSKY Lehrent-wicklungstutor Informationswirtschaft 16.02.13
Alexander ZEILER, LL.B. Projekt-MA Österreichisches und Internationales Steuerrecht 01.03.13
ABGÄNGE FEB./MÄRZ 13
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle Dep./Institut/Abteilung/ DLE Abgang
Dr. Margret BEISHEIM Univ.Ass. post doc Personalmanagement 14.03.13
Dr. Valeria BORDONE FWF-Projekt- MA post doc FI Human Capital and Development 28.02.13
Mag. (FH) Karin DOBERNIG Projekt- MA Regional- und Umweltwirtschaft 28.02.13
Daniel-Matthias HABERBUSCH freier DN Entrepreneurship und Innovation 28.02.13
Mag. Magdalena HABSBURG-LOTHRINGEN Univ.Ass. prae doc Zivil- und Unternehmensrecht 28.02.13
Beate KIEDLER, LL.M. wiss. MA Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht 28.02.13
Anna LADENSTEIN, BSc. (WU) stud. MA International Business 28.02.13
Dr. Thomas LERCHL Univ.Ass. prae doc BWL des Außenhandels 28.02.13
Mag. Andreas Reinhold LOPATKA Projekt- MA Europarecht und Internationales Recht 28.02.13
Emmanuel MANOLAS, LL.M. wiss. MA Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht 28.02.13
Gerhard MOLIN Mentoringtutor VR für Lehre 15.02.13
Dipl.-Wirtsch.-Inf. Marie Caroline OETZEL Univ.Ass. prae doc Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik 28.02.13
Michael PETSCHNIGG, LL.B. wiss. MA Informations- und Immaterialgüterrecht 28.02.13
Dr. Elisabeth PRAMMER Projekt- MA FI für Nachhaltige Entwicklung 14.03.13
Mag. Manuel REIF Univ.Ass. prae doc Kompetenzzentrum für Empirische Forschungsmethoden 28.02.13
Tamara RIEDERER freie DN WU Executive Academy 19.03.13
Mag. Katarzyna RYMUZA Univ.Ass. prae doc Außenwirtschaft und Entwicklung 28.02.13
Mag. Thomas SCHOBER Univ.Ass. prae doc Finanzwissenschaft und Öffentliche Wirtschaft 28.02.13
Meike SIEGNER, B.A. stud. MA Kompetenzzentrum Nonprofit Organisation 28.02.13
David SZABO wiss. Hilfskraft Handel und Marketing 28.02.13