Read out

Mitteilungsblatt vom 24. Juli 2013, 44. Stück

The content on this page is currently available in German only.
235 EU JOB-Information
236 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
237 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

235) EU JOB-Information

Auswahlverfahren für Übersetzerinnen EPSO/AD/260/13 bis EPSO/AD/266/13 (AD 5) ohne Berufserfahrung

EU Careers - Face a bigger challenge

Die EU JOB Information macht auf das allgemeine EPSO-Auswahlverfahren für ÜbersetzerInnen, das am 11.7.2013 veröffentlicht wurde, aufmerksam.

Sprachen:
EPSO/AD/260/13: ÜbersetzerInnen für die dänische Sprache (DA)
EPSO/AD/261/13: ÜbersetzerInnen für die englische Sprache (EN)
EPSO/AD/262/13: ÜbersetzerInnen für die französische Sprache (FR)
EPSO/AD/263/13: ÜbersetzerInnen für die italienische Sprache (IT)
EPSO/AD/264/13: ÜbersetzerInnen für die maltesische Sprache (MT)
EPSO/AD/265/13: ÜbersetzerInnen für die niederländische Sprache (NL)
EPSO/AD/266/13: ÜbersetzerInnen für die slowenische Sprache (SL)

Insbesonders geforderte Qualifikationen

     

  • Abgeschlossenes mindestens dreijähriges Hochschulstudium (ein Studium der Translationswissenschaften wird nicht vorausgesetzt)

  •  

  • Die Fähigkeit oftmals sehr komplexe Texte aus den Bereichen Politik, Recht, Wirtschaft, Finanzen, Wissenschaft und Technik übersetzen zu können

  •  

Sprachkenntnisse - Option 1

     

  • Sprache 1: Hauptsprache - Perfekte Beherrschung der Sprache des Auswahlverfahrens (z.B.: EN)

  •  

  • Sprache 2: Erste Ausgangssprache (darf nicht mit Sprache 1 identisch sein) Deutsch (DE), Englisch (EN) oder Französisch (FR)

  •  

  • Sprache 3: Zweite Ausgangssprache (darf nicht mit Sprache 1 und 2 identisch sein) Deutsch (DE), Englisch (EN) oder Französisch (FR)

  •  

Sprachkenntnisse - Option 2

     

  • Sprache 1: Hauptsprache - Perfekte Beherrschung der Sprache des Auswahlverfahrens (z.B.: EN)

  •  

  • Sprache 2: Erste Ausgangssprache (darf nicht mit Sprache 1 identisch sein) Deutsch (DE), Englisch (EN) oder Französisch (FR)

  •  

  • Sprache 3: Zweite Ausgangssprache (darf nicht mit Sprache 1 identisch sein und darf weder Deutsch (DE), Englisch (EN) oder Französisch (FR) sein) Gründliche Kenntnis einer Amtssprache der Europäischen Union

  •  

Gehalt

Einstufung: AD 5: 4.350 € + Zulagen (Stand: 1.1.2011)

Tests

1. Stufe: Computerbasierte Zulassungstests

     

  • Test a: Sprachlogisches Denken - Sprache 1

  •  

  • Test b: Zahlenverständnis - Sprache 1

  •  

  • Test c: Abstraktes Denken - Sprache 1

  •  

  • Test d: Sprachliches Verständnis - Sprache 2

  •  

  • Test e: Sprachliches Verständnis - Sprache 3

  •  

2. Stufe: Übersetzungsprüfungen (Bewertung der Fachkompetenz)

     

  • Test a: Übersetzung eines Textes aus Sprache 2 in Sprache 1 (mit Wörterbuch) z.B.: DE > EN

  •  

  • Test b: Übersetzung eines Textes aus Sprache 3 in Sprache 1 (mit Wörterbuch) z.B.: FR > EN

  •  

3. Stufe: Assessmentcenter

     

  • Test c: Strukturiertes Interview - Sprache 2

  •  

  • Test d: Gruppenübung - Sprache 2

  •  

  • Test e: Mündlicher Vortrag - Sprache 2

  •  

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 13.8.2013 (12.00 Uhr mittags Brüsseler Zeit - MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 199/A vom 11.7.2013), den "Leitfaden für Allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese drei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:

Hinweis: Auswahlverfahren für KonferenzdolmetscherInnen EPSO/AD/256/13 bis EPSO/AD/259/13:

Die EU JOB Information macht weiters auf das allgemeine EPSO-Auswahlverfahren für KonferenzdolmetscherInnen, das am 4.7.2013 veröffentlicht wurde, aufmerksam.

Sprachen:
EPSO/AD/256/13: KonferenzdolmetscherInnen englischer Sprache (EN) AD 5
EPSO/AD/257/13: KonferenzdolmetscherInnen französischer Sprache (FR) AD 5 und AD 7
EPSO/AD/258/13: KonferenzdolmetscherInnen rumänischer Sprache (RO) AD 7
EPSO/AD/259/13: KonferenzdolmetscherInnen slowenischer Sprache (SL) AD 5 und AD 7
Eine Berufserfahrung als GerichtsdolmetscherIn, VerhandlungsdolmetscherIn, DolmetscherIn in einem Unternehmen oder DolmetscherIn im Auftrag einer sozialen oder öffentlichen Einrichtung gilt nicht als Berufserfahrung als KonferenzdolmetscherIn.

Bewerbungsschluss: 6.8.2013 (12.00 Uhr mittags Brüsseler Zeit - MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 193/A vom 4.7.2013), den "Leitfaden für Allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese drei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:

 

236) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien ist voraussichtlich ab 1. September 2013 bis 31. August 2019 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.921,50 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Der Aufgabenbereich einer/eines Universitätsassistenten/in prae doc ist die Erstellung einer Dissertation im Rahmen der Schwerpunkte des Instituts (internetbasierte Informationssysteme, E-Learning, Informationssicherheit, Wissensmanagement oder OO-Softwareentwicklung), Abhaltung der Lehre im Rahmen des Lehrangebotes des Instituts sowie die Übernahme von organisatorischen Aufgaben

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Master-oder Diplomstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Informatik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Wirtschaftsinformatikkenntnisse
Sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 2336
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs
Ende der Bewerbungsfrist: 7. August 2013


2.) Im Institut für Europarecht und Internationales Recht ist voraussichtlich ab 1. September 2013 bis 31. August 2014 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 960,75 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 37,5% (15 Std./Woche), ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei Forschungsaufgaben und bei Organisations-, Lehr- und Verwaltungsaufgaben; Mitarbeit bei Prüfungen; Betreuung von Studierenden; selbständige Forschungstätigkeiten; selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Masterstudium Wirtschaftsrecht oder Diplom-Studium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Nachweisbare Kenntnisse und Interessensschwerpunkte im öffentlichen Recht und Europarecht, guter Studienerfolg im öffentlichen Recht, Interesse und Bereitschaft zur wissenschaftlichen Arbeit im öffentlichen Recht und zur Mitarbeit im Institutsbetrieb, Erfahrungen im Institutsbetrieb und bei der Betreuung von Studierenden, sehr gute Fremdsprachenkenntnisse (Französisch, Englisch), EDV-Kenntnisse

Kennzahl: 2337Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs
Ende der Bewerbungsfrist: 7. August 2013


3.) The Institute for Information Business is currently inviting applications for a 75 % (30 hours/week) Assistant Professor, non-tenure track position (employee pursuant to the terms of the collective bargaining agreement for university staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary: € 2.558,78). This employee position will be limited to a period from August 1, 2014 (commencement date subject to change) until September 30, 2015.
Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:You as one of the successful applicants will work in the area of business process management with a focus on resource management for workflow applications. You will report research findings at international conferences and in research journals. Also, you will intensively collaborate with logistics companies on the topic of information systems for green logistics planning and control.

Required skills and qualifications:
Doctoral or PhD degree in Computer Science, Business Informatics, Business Administration or a similar field of study

Desirable skills and qualifications:You have a strong affinity with interdisciplinary research that involves both Computer Science and Business Administration; as well as collaboration with industry. You should be highly self-organized and possess excellent communication skills in English. German skills are an advantage, but not required. Futhermore, you should have an excellent understanding of concepts in the area of workflow technologies and resource management, and knowledge of event processing in transportation scenarios.

Reference Number: 2343
Application materials can be submitted online until August 7, 2013
Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).


4.) Im Institut für Außenwirtschaft und Entwicklung ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2013 bis 31. März 2015 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.921,50 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche oder voraussichtlich ab 1. Oktober 2013 bis 30. Juni 2014 eine Stelle eines Universitätsassistenten/einer Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.411,70 € brutto), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track innehatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Prae doc Stelle:
Forschung insbesondere Arbeiten an einer Dissertation mit thematischem Bezug zu den Arbeits- und Forschungsschwerpunkten des Instituts, Lehre und Verwaltung

Post doc Stelle:
Forschung insbesondere Arbeiten an einer Habilitation bzw. einer vergleichbaren wissenschaftlichen Qualifikation mit thematischem Bezug zu den Arbeits- und Forschungsschwerpunkten des Instituts, Lehre und Verwaltung, es wird die Möglichkeit geboten, einen Projektantrag (FWF) zur Folgefinanzierung zu verfassen

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Prae doc:
abgeschlossenes (Diplom-bzw. Master-)Studium der Volkswirtschaft bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Post doc:
Dissertation aus Volkswirtschaft bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Prae doc Stelle:
ausgezeichneter Studienerfolg, vertiefte Kenntnisse in Wachstums- und Außenhandelstheorie, Entwicklungsökonomie und von empirischen Methoden; gute Englisch- und Deutschkenntnisse wünschenswert

Post doc Stelle:
Dissertation mit Bezug zum Fachgebiet Internationale Wirtschaft (bei der man erwarten kann, dass die Ergebnisse in guten ökonomischen Fachzeitschriften publiziert werden können), Forschungs- und Lehrerfahrung im Bereich der Arbeits- und Forschungsschwerpunkte des Instituts; Erfahrung in der Anwendung von theoretischen und empirischen Methoden; gute Englisch- und Deutschkenntnisse wünschenswert

Kennzahl: 2344
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs
Ende der Bewerbungsfrist: 14. August 2013

5.) Im Department Volkswirtschaft sind voraussichtlich ab 1. Oktober 2013 bis 30. September 2014 zwei Stellen für einen studentischen Mitarbeiter/eine studentische Mitarbeiterin (Teaching Assistant/Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 365,14 € brutto) Beschäftigungsausmaß: 20%, 8 Std./Woche zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Studierende werden als Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, falls sie noch nicht über ein abgeschlossenes Bachelorstudium verfügen. Verfügt der/die Studierende bereits über ein abgeschlossenes Bachelorstudium, wird er/sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in eingestellt. Die Abhaltung von eigenständiger Lehre ist nur bei Einstellung als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, ab dem zweiten Dienstjahr und im Ausmaß von zwei Semesterwochenstunden möglich. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit im VW-Zentrum für Studierende: Studieninformation und Beratung von VW-Studierenden; Organisation von Welcome Days für VW-Studierende und WU Lectures in Economics; Unterstützung der Aufgaben des departmentspezifischen Qualitätsmanagements in der Lehre; Arbeit in engem Kontakt mit dem Büro des Departments Volkswirtschaft

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Gegenwärtiges Studium im Bachelor WiSo (Studienzweig Volkswirtschaft) oder im Master Volkswirtschaft

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Bereitschaft, sich für die ganze Periode zu engagieren; selbständiger Arbeitsstil, Kreativität, sehr gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten; Beratungserfahrung im studentischen Kontext, Kenntnisse der Volkswirtschaft-Netzwerke an der WU

Kennzahl: 2346
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 14. August 2013


237) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Zentrum für Auslandsstudien ist voraussichtlich ab August 2013 vorläufig befristet auf ein Jahr, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung eine Stelle eines Assistenten/einer Assistentin der Leitung Zentrum für Auslandsstudien (ZAS) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 912,85 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung der Leitung in allen organisatorischen und administrativen Belangen (Korrespondenz, Ablage, Terminkoordination, Erstellung von Präsentationen und Protokollen usw.)
Inhaltliche Recherchearbeiten, selbständige Erstellung und Layoutierung von Texten
Eigenständige Bearbeitung der Finanzagenden (Handkassa) des ZAS, Mithilfe bei der Budgeterstellung
Mitarbeit bei Projekten/Veranstaltungen des ZAS
Einkauf und Bestellungen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Sprachliche Gewandtheit (schriftlich und mündlich)
Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse (insbesondere MS Office)
Kaufmännische Kenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, idealerweise HAK bzw. vergleichbare kaufmännische Ausbildung
Kenntnis der universitären Strukturen
Organisationskompetenz
sicheres und freundliches Auftreten
soziale und interkulturelle Kompetenz
Belastbarkeit, zeitliche Flexibilität

Kennzahl: 2339
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 7. August 2013


2.) In den IT-Services ist voraussichtlich ab 1. September 2013 vorläufig befristet auf sechs Monate mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Systemmanagers/einer Systemmanagerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.335,40 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich, abhängig von Ihren Qualifikationen und Ihrer Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Systemadministration im Vmware Umfeld, Sicherstellung der Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit sowie Integration zentraler Systeme in Vmware und die angeschlossenen Storagesysteme

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Mehrjährige Praxis als Systemmanager/in im VMwarebereich. Tiefgreifende Linuxkenntnisse, sehr gute Programmierkenntnisse (PHP, Perl, Powercli), gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kooperationsfähigkeit, strukturiertes und analytisches Denkvermögen, Selbständigkeit und Eigenverantwortung, Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Eigeninitiative, Genauigkeit und Belastbarkeit, Windowsserver 2003-2012

Kennzahl: 2349
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 14. August 2013
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 31. Juli 2013


3.) Im Institut für Service Marketing und Tourismus sind voraussichtlich ab 1. September 2013, vorläufig befristet auf sechs Monate, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine vollbeschäftigte Stelle eines Institutssekretärs/einer Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.712,40 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist vorhanden,
Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) oder zwei halbbeschäftigte Stellen eines Institutssekretärs/einer Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 856,20 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Administrative Assistenz des Professors
Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen
Unterstützung bei der Organisation des Instituts und von (Lehr-)Veranstaltungen
eigenverantwortliche und selbständige Abwicklung der allgemeinen Sekretariats- und Verwaltungsarbeiten
Betreuung der Studierenden und des Studienbetriebs,
Gästebetreuung
Mitarbeit in Projektbetreuung und -administration
sämtliche Verrechnungsvorgänge und Verwaltung des Institutsbudgets

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:

Exzellente Deutsch-Kenntnisse (in Wort und Schrift)
Sehr gute Englisch-Kenntnisse (in Wort und Schrift)
Sehr gute IT-Anwender/innenkenntnisse (MS Office, Internet)
Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
Genauigkeit und Selbständigkeit

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Matura
Berufserfahrung im Universitätsbetrieb von Vorteil
Belastbarkeit und gute Organisationsfähigkeit
Flexibilität und Lernbereitschaft

Kennzahl: 2331
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Juli 2013