Read out

Mitteilungsblatt vom 3. Juli 2013, 41. Stück

The content on this page is currently available in German only.
218 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
219 Bestellungen durch die Vizerektorin für Lehre
Bestellung eines Programmdirektors und stellvertretenden Programmdirektors gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 sowie von Bereichsdirektoren, eines stellvertretenden Bereichsdirektors und einer Bereichsdirektorin gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 5 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
220 Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Information Systems (Wirtschaftsinformatik) an der Wirtschaftsuniversität Wien
221 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
222 Entwicklungsplan der Wirtschaftsuniversität Wien
223 Organisationsplan der Wirtschaftsuniversität Wien
224 Ausschreibung einer Universitätsprofessur (§ 99 UG 2002) für Straf- und Strafprozessrecht an der WU (Wirtschaftsuniversität Wien)
225 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
226 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

218) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Finanz. Kompetenzen Jugdl.(Innov.scheck) MMMag. Stefan Angel

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


219) Bestellungen durch die Vizerektorin für Lehre
Bestellung eines Programmdirektors und stellvertretenden Programmdirektors gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 sowie von Bereichsdirektoren, eines stellvertretenden Bereichsdirektors und einer Bereichsdirektorin gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 5 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien

Die Vizerektorin für Lehre hat mit Zustimmung des Senats folgenden Programmdirektor und stellvertretenden Programmdirektor sowie Bereichsdirektoren, einen stellvertretenden Bereichsdirektor und eine Bereichsdirektorin für einen Zeitraum von 4 Jahren bestellt.
Beginn: 1.10.2013 - Ende: 30.9.2017
• o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer als Programmdirektor für die Doktorats- und PhD-Studien,
• Univ.Prof. Dr. Gerhard Speckbacher als stellvertretender Programmdirektor für das Masterstudium "Strategy, Innovation & Management Control".
Beginn: 24.6.2013 - Ende: 23.6.2017:
• ao.Univ.Prof. Dr. Richard Fortmüller als Bereichsdirektor für die Studieneingangsphase und den CBK,'
• Univ.Prof. DDr. Ingrid Kubin als Bereichsdirektorin für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Studienzweig Volkswirtschaft und Sozioökonomie,
• Univ.Prof. Dr. Harald Badinger als stellvertretender Bereichsdirektor für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Studienzweig Volkswirtschaft und Sozioökonomie,
• Univ.Prof. Dr. Gustaf Neumann als Bereichsdirektor für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Studienzweig Wirtschaftsinformatik,
• ao.Univ.Prof. Dr. Alexander Beer als Bereichsdirektor für Sprachen.

Die Vizerektorin für Lehre
ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich


220) Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Information Systems (Wirtschaftsinformatik) an der Wirtschaftsuniversität Wien

221)
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Savings Taxtion in a Globalized World Univ.Prof. Dr. Michael Lang

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


222) Entwicklungsplan der Wirtschaftsuniversität Wien
Gemäß § 21 Abs 1 Z 1 Universitätsgesetz 2002 hat der Universitätsrat der Wirtschaftsuniversität Wien auf Vorschlag des Rektorats mit Zustimmung des Senats den Entwicklungsplan in seiner Sitzung vom 01.07.2013 genehmigt.


223) Organisationsplan der Wirtschaftsuniversität Wien
Gemäß § 21 Abs 1 Z 1 Universitätsgesetz 2002 hat der Universitätsrat der Wirtschaftsuniversität Wien den Organisationsplan nach Vorlage des Rektorats und Stellungnahme des Senats in seiner Sitzung am 01.07.2013 mit Wirksamkeit vom 01.07.2013 genehmigt.


224) Ausschreibung einer Universitätsprofessur (§ 99 UG 2002) für
Straf- und Strafprozessrecht
(Kennzahl 232305)
WU (Wirtschaftsuniversität Wien)

An der WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist zum frühest möglichen Zeitpunkt eine befristete Professur[1] für "Straf- und Strafprozessrecht" am Department für Öffentliches Recht und Steuerrecht für die Dauer von fünf Jahren (halbbeschäftigt) zu besetzen.
Die WU ist die größte Wirtschaftsuniversität in der Europäischen Union. Sie hat sich in den letzten Jahren zu einem Zentrum ausgezeichneter Forschung und Lehre entwickelt, das auch international attraktiv ist. Sie bietet ein breites Feld an Fächern in allen Bereichen der Wirtschaftswissenschaften an.

Die WU ist eine von sieben EQUIS-akkreditierten Universitäten im deutschsprachigen Raum und strebt eine Top-Position unter den führenden europäischen Wirtschaftsuniversitäten an. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at
Von dem neuen Professor/ der neuen Professorin wird erwartet, dass er/ sie über eine facheinschlägige Venia Docendi oder über eine gleichzuhaltende wissenschaftliche Eignung verfügt. Es wird erwartet, dass er/ sie als Forscher/in in seinem/ ihrem Fachgebiet ausgewiesen ist und einschlägige Publikationen in den Bereichen des Straf- und Strafprozessrechts, insbesondere auch im Wirtschaftsstrafrecht, vorweisen kann.

Diese genannten Fachgebiete sind in Lehre und Forschung zu vertreten. Eine entsprechende facheinschlägige Lehrerfahrung wird daher vorausgesetzt. Der Schwerpunkt der Professur liegt auf der Mitwirkung im strafrechtlichen Lehrprogramm in den wirtschaftsrechtlichen Studiengängen der WU (Bachelor-, Master- und Doktoratsstudium); daneben wird auch die Mitwirkung in LL.M. Lehrgängen erwartet. Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin soll in der Lage sein, Veranstaltungen in den genannten Bereichen deutsch- und englischsprachig anzubieten. Darüber hinaus wird die Bereitschaft zur Betreuung von Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Dissertationen sowie zur Mitwirkung am Forschungsprogramm des Departments vorausgesetzt.

Ferner wird von dem neuen Professor/ der neuen Professorin eine Mitwirkung an den Selbstverwaltungsaktivitäten der Wirtschaftsuniversität erwartet.
Für weitere Details dieser Position kontaktieren Sie bitte Prof. Dr. Michael Lang, Department Öffentliches Recht und Steuerrecht, per Telefon: ++43-1-31336-4182, oder per Email: michael.lang@wu.ac.at.
Bewerber/innen mit einschlägiger Habilitation oder einer gleichzuhaltenden wissenschaftlichen Eignung mögen ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Übersicht über die Lehr- und Vortragstätigkeit) bis 31.07.2013 (Posteingang) an den Rektor der Wirtschaftsuniversität Wien, A-1090 Wien, Augasse 2-6, richten. Elektronische Bewerbungen können an prof.application@wu.ac.at gerichtet werden.

Da sich die WU eine Erhöhung des Frauenanteils am wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet, der gemäß § 42 Universitätsgesetz 2002 in Berufungsverfahren eingebunden ist.
[1] (Angestellte/r gemäß Verwendungsgruppe A 1 Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, jährliches Mindestentgelt: 64.416,80 € brutto; das tatsächlich zur Auszahlung gelangende jährliche Bruttogehalt ist verhandelbar)


225) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) The Institute for International Business (Academic Unit Prof. Stahl) is currently inviting applications for a 75 % (30 hours/week) Teaching and Research Associate position (pre-doc, employee pursuant to the terms of the collective bargaining agreement for university staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary: € 1.921,50 recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period fromSeptember 1, 2013 (commencement date subject to change) until October 31, 2014.

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Responsibilities:
Part-time support to the IIB faculty in teaching and administrative work while pursuing an active program of academic research. Assisting with examinations.
English is the working language of the group and all courses are taught in English.

Required skills and qualifications:
Candidates must possess a master degree in business studies, psychology, political science or a related discipline, an excellent command of English language, have demonstrated potential to conduct top quality research.
Candidates must also be proficient in quantitative research methods.

Desirable skills and qualifications:
Interest in the CSR and sustainability aspects of international business. Interest in NGOs and supranational organizations is a plus.

Reference Number: 2319
Application materials can be submitted online until July 24, 2013
Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).


2.) Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht/Abt. für Unternehmensrecht ist voraussichtlich ab 1. September 2013 bis 31. August 2017 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.921,50 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc innehatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:

Recherchetätigkeiten, Unterstützung in der Lehre und bei schriftlichen Prüfungen, Übernahme von organisatorischen Aufgaben

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium der Rechtswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
überdurchschnittlicher Studienerfolg va im Zivil- und Unternehmensrecht, Dissertationsvorhaben, Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten, Fremdsprachenkenntnisse, Erfahrung mit Institutsarbeit von Vorteil

Kennzahl: 2321
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Juli 2013


3.) Im Department Information Systems and Operations ist voraussichtlich ab 15. September 2013 bis 14. September 2016 eine Stelle für eine/n Senior Lecturer post doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.411,70 € brutto) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium, in der SBWL "Produktionsmanagement", im Bereich "Operations Management und Supply Chain Management", im Fach "Beschaffung, Logistik & Produktion (Studieneingangsphase)" und im Masterstudium "Supply Chain Management" (gesamt 12 Semesterwochenstunden)
- Planung, Entwicklung und Qualitätssicherung von Programmteilen, Modulen, Lehrveranstaltungen und Lehrmaterialien (z.B. Produktions- und Supply Chain Management)
- Koordination von externen und internen Lehrenden in den verantworteten Modulen/Planpunkten
- Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen; Prüfungsorganisation
- Aufbau und Weiterentwicklung (fach-)didaktischer Expertise
Für diese Stelle ist eine Evaluierung der Lehrleistung nach drei Jahren Laufzeit vorgesehen. Bei positivem Ergebnis wird der Vertrag auf unbefristete Zeit verlängert

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
- Abgeschlossenes Doktorats- bzw. PhD-Studium mit den Schwerpunkten Operations Management und Supply Chain Management (OSCM)
- Erfahrungen in der Lehre an tertiären Bildungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, etc.)

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

- Fachdidaktische Qualifikation
- Entwicklung von OSCM-Fallstudien; ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit von Supply Chains

Kennzahl: 2324
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Juli 2013


4.) Im Institut für Institutionelle und Heterodoxe Ökonomie ist voraussichtlich ab 1. September 2013 bis 30. Juni 2014 eine Stelle für einen studentischen Mitarbeiter/eine studentische Mitarbeiterin (Teaching Assistant/Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 912,85 € brutto) halbbeschäftigt zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Studierende werden als Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, falls sie noch nicht über ein abgeschlossenes Bachelorstudium verfügen. Verfügt der/die Studierende bereits über ein abgeschlossenes Bachelorstudium, wird er/sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in eingestellt. Die Abhaltung von eigenständiger Lehre ist nur bei Einstellung als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, ab dem zweiten Dienstjahr und im Ausmaß von zwei Semesterwochenstunden möglich. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Erstellen von Literatur Survey
Datenrecherche und Datenaufbereitung

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Bachelorstudium
Kenntnis von Datenbanken

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Interesse an Heterodoxen Themen
Beginn oder Mitte des Masterstudiums

Kennzahl: 2327
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Juli 2013

5.) Im Institut für Romanische Sprachen ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2013 bis 31. Juli 2016 eine Stelle für eine/n halbbeschäftigte/n Vortragende/n (Senior Lecturer) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.281,-- € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) zu besetzen.

Aufgabengebiet
:
Diese Stelle setzt die Tradition der Austauschlektorate fort und richtet sich in erster Linie an Absolvent/inn/en, die erst vor kurzem ihr Studium abgeschlossen haben.
Sprachpraktische Unterstützung von Studierenden; eigenständige Lehre; Unterstützung nicht-muttersprachlicher Institutsmitarbeiter/innen beim Verfassen bzw. bei der Korrektur von Texten in französischer Sprache

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:

Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium bzw. gleichzuhaltende Qualifikation -vorzugsweise des Französischen oder einer modernen Fremdsprache, Muttersprache Französisch

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Deutschkenntnisse
Eignung und Interesse für Unterrichtstätigkeit

Kennzahl: 2328
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Juli 2013


226) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Department für Unternehmens-, Arbeits- und Sozialrecht ist voraussichtlich ab 1. September 2013 eine Stelle eines Assistenten/einer Assistentin des Departmentvorstandes (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.054,50 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des Departmentvorstandes in der administrativen und organisatorischen Führung, Erhebung und Ausarbeitung von Entscheidungsgrundlagen, Unterstützung im Fristen- und Forschungsprojetmanagement, Betreuung von Studierenden, Assistent/inn/en, Professor/inn/en, Kontakt mit Absolvent/inn/en und Praxis, allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Kaufmännische Ausbildung und Matura (vorzugsweise HAK-Matura), ausgeprägtes Zahlenverständnis sowie Buchhaltungskenntnisse, IT-Anwender/innenkenntnisse (MS Office, insb. Excel), ausgezeichnete Englischkenntnisse, ausgezeichneter schriftlicher und mündlicher Ausdruck

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studium mit wirtschaftlichem Hintergrund von Vorteil, hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative und Engagement, serviceorientiertes Auftreten, SAP-Grundkenntnisse

Kennzahl: 2318
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Juli 2013


2.) Im Vizerektorat für Personal ist voraussichtlich ab 1. September 2013 eine Stelle eines Assistenten/einer Assistentin des/der Nachhaltigkeitskoordinators/ Nachhaltigkeitskoordinatorin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.712,40 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitwirkung bei Aufbau und Weiterentwicklung des WU-Nachhaltigkeitsprozesses
Allgemeine Verwaltungsaufgaben
Eigenständige inhaltliche Recherchearbeiten (inkl. Dokumentation und ggf. Präsentation)
Organisatorische Planung und Abwicklung von Workshops und Veranstaltungen
Selbständige Organisation und Abrechnung von Dienstreisen
Controlling der Finanzen des "Kompetenzzentrums für Nachhaltigkeit"

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
Sehr gute organisatorische Fähigkeiten
Sprachliche Gewandtheit und Wort und Schrift in Deutsch und Englisch
Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen und Internet
Großes Interesse an Nachhaltigkeits- und Wirtschaftsthemen

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Rasche Auffassungsgabe
Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
Hohe soziale Kompetenz
Belastbarkeit unter Stress
Serviceorientierung

Kennzahl: 2320

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Juli 2013


3.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2013 eine Stelle eines Programmkoordinators/einer Programmkoordinatorin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.581,75 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des Programmdirektors/der Programmdirektorin in allen organisatorischen und administrativen Aufgaben: Information und Kommunikation; Studierendenberatung; Programmentwicklung; Lehrveranstaltungsorganisation und akademisches Controlling; Qualitätsmanagement

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium (Mag., Master oder Bak.)

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Vertrautheit mit dem Studium Wirtschaftsrecht und organisatorische Erfahrung erwünscht

Kennzahl: 2322
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 7. August 2013


4.) Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht, Lehrstuhl Prof. Spitzer, ist voraussichtlich ab 1. September 2013, vorläufig befristet auf sechs Monate, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Institutssekretärs/einer Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.712,40 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:

administrative Assistenz des Lehrstuhlinhabers und der wissenschaftlichen Assistent/inn/en
Terminmanagement
Korrespondenz und Schreibarbeiten (selbständig und nach Diktat, Layoutierung von Texten)
Organisation von Tagungen
Rechercheaufgaben (Literatursuche, Kopiertätigkeiten)
eigenständige und serviceorientierte Studierendenbetreuung (eigenständige Auskunftserteilung)
Organisation und administrative Betreuung von Lehrveranstaltungen (Terminplanung, Aufzeichnung von Leistungsbeurteilungen etc.)
Verwaltung des Budgets
Betreuung der Homepage

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:

hervorragende Deutschkenntnisse (Rechtschreiben, Grammatik, Ausdruck)
hohe Kommunikationsfähigkeit
Selbständigkeit und Engagement
freundliches und korrektes Auftreten
sehr gute EDV-Anwender/innen/kenntnisse (Office, Sharepoint)
Englischkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Matura (vorzugsweise HAK)
Sekretariatserfahrung
rasche Auffassungsgabe

Kennzahl: 2325
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Juli 2013


5.) In der Abteilung Einkaufs- und Verwaltungsdienste ist voraussichtlich ab 15. August 2013 eine Stelle eines Spezialisten/einer Spezialistin CAFM-Management (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.335,40 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Aufbau, Umsetzung, Betrieb und Optimierung des CAFM-Systems

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium
Fachkenntnisse der rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen im Facility Management
Fachkenntnisse Plan- und Raummanagement
Vertiefte Fachkenntnisse der CAFM Software (Planon)
Fachkenntnisse der Organisation einer Universität und der universitätsinternen Prozesse
Sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse (MS Office, CAD-Software; SAP, etc.)

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Gute (technische) Fremdsprachenkenntnisse (Englisch)
Verhandlungsgeschick
Hohe Belastbarkeit und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
Ausgeprägtes service- und kund/inn/enorientiertes Denken und Handeln
Hohe Genauigkeit und Problemlösungsfähigkeit
Freundliches Auftreten

Kennzahl: 2329

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs .

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Juli 2013


6.) In den Teaching & Learning Services ist voraussichtlich ab 19. August 2013 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin Teaching & Learning Services (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.109,-- € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Selbständige Leitung von Projekten in der Lehre z.B. mit Schwerpunkt "Unterstützung von Lernaktivitäten"
Aktive Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der eLearning-Plattform im Team
Mitarbeit bei der Umsetzung der Lern- und Lehrstrategie insbesondere der eLearning-Strategie
Eigenverantwortliche Wahrnehmung von Kommunikationsagenden (Future Learning Now-Newsletter, Teaching & Learning Academy-Webseiten,..)
First Level Support für Nutzer/innen der Plattform
Erstellung und Aufbereitung von entscheidungsvorbereitenden Unterlagen
Assistenz der Abteilungsleitung

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium
Erfahrungen in den Bereichen eLearning, Hochschullehre oder Lehr- und Lernentwicklung
Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung mit Lehr- und Lernmanagementsystemen und deren (Weiter-)Entwicklung
Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und serviceorientiertes Auftreten
Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
Freude am kollaborativen Arbeiten
Fundierte IT-Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit Medien und Lerntechnologien
Kenntnisse im Bereich Projektmanagement
Konzeptionelle Fähigkeiten

Kennzahl: 2330
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Juli 2013


7.) Im Institut für Service Marketing und Tourismus sind voraussichtlich ab 1. August 2013, vorläufig befristet auf sechs Monate, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine vollbeschäftigte Stelle eines Institutssekretärs/einer Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.712,40 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist vorhanden,
Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) oder zwei halbbeschäftigte Stellen eines Institutssekretärs/einer Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 856,20 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist
vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Administrative Assistenz des Professors
Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen
Unterstützung bei der Organisation des Instituts und von (Lehr-)Veranstaltungen
eigenverantwortliche und selbständige Abwicklung der allgemeinen Sekretariats- und Verwaltungsarbeiten
Betreuung der Studierenden und des Studienbetriebs,
Gästebetreuung
Mitarbeit in Projektbetreuung und -administration
sämtliche Verrechnungsvorgänge und Verwaltung des Institutsbudgets

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:

Exzellente Deutsch-Kenntnisse (in Wort und Schrift)
Sehr gute Englisch-Kenntnisse (in Wort und Schrift)
Sehr gute IT-Anwender/innenkenntnisse (MS Office, Internet)
Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
Genauigkeit und Selbständigkeit

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Matura
Berufserfahrung im Universitätsbetrieb von Vorteil
Belastbarkeit und gute Organisationsfähigkeit
Flexibilität und Lernbereitschaft

Kennzahl: 2331

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Juli 2013


8.) In der Rechtsabteilung ist voraussichtlich ab 1. September 2013, vorläufig befristet auf sechs Monate, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Sekretärs/einer Sekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.712,40 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Sicherstellung der Basisfunktion eines Sekretariats (Allgemeine Sekretariatsaufgaben)
Kommunikation sowohl WU-intern als auch nach außen
selbständige Sachbearbeitung, Dokumentation & Archivierung
selbständige Betreuung der Datenbank (zB Vertragsdatenbank)
selbständige Erstellung und Layoutierung von Texten (Korrespondenz, Webauftritt etc.)
Terminkoordination & -organisation
Einkauf & Bestellungen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Rechtschreibkenntnisse, Sicherheit im schriftlichen Ausdruck
sehr gute Kommunikationsfähigkeit
sehr gute IT-Anwender/innenkenntnisse: MS Office, Outlook, Sharepoint, Internet
Genauigkeit
sicheres und freundliches Auftreten
Verschwiegenheit und Loyalität
Belastbarkeit

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, idealerweise HAK bzw. vergleichbare kaufmännische Ausbildung
einschlägige Berufserfahrung im Sekretariatsbereich, idealerweise einer Rechtsabteilung oder einer vergleichbaren Position
Erfahrung in und/oder Interesse an rechtlichen Themen
Erfahrung in der Betreuung von Datenbanken
idealerweise Kenntnisse der Organisationsstrukturen einer Universität
gute Englischkenntnisse
sehr gute Organisationsfähigkeit und selbständiges Arbeiten
rasche Auffassungsgabe

Kennzahl: 2332
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Juli 2013


9.) Im Zentrum für Auslandsstudien ist voraussichtlich ab 15. August 2013 bis 31. Dezember 2014 eine drittmittelfinanzierte Stelle eines Tutors/einer Tutorin Undergraduate-Austausch Europa & JOSZEF- Studienprogramme (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 742,95 € brutto) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
1. Undergraduate-Austausch Europa: Bearbeitung von Studierendenanfragen, Aussendungen an Partneruniversitäten, Wartung der Datenbanken im Bereich Studierendenaustausch
2. JOSZEF-Studienprogramm: Mithilfe in der Programmadministration und Evaluierung (z.B. Unterstützung bei der Organisation der JOSZEF-Events und der Firmenbesuche, Erfassung des Studierendenfortschritts und Mithilfe bei der Erstellung der Zertifikate, Mitarbeit bei Gestaltung von Informationsmaterialien)
3. Administrative Unterstützung der verantwortlichen ZAS Mitarbeiter/innen im Bereich Undergraduate-Austausch

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Serviceorientiertes Denken
Sehr gute Englischkenntnisse
Sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Interesse für Austauschprogramme der WU
Kenntnisse weiterer Fremdsprachen
Auslandserfahrung (Auslandssemester, Sommeruniversität)

Kennzahl: 2333
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Juli 2013