Read out

Mitteilungsblatt vom 30. Jänner 2013, 17. Stück

The content on this page is currently available in German only.
90 Ergebnis der Wahl der Vorsitzenden des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen der WU Wien und Stellvertretung
91 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
92 Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Strategy, Innovation, and Management Control an der Wirtschaftsuniversität Wien
93 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
94 Stellenausschreibungen der Akademie der bildenden Künste Wien
95 Stellenausschreibung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
96 Call for Applications:
Full Professor of Business Performance Management and Sustainability
97 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
98 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

90) Ergebnis der Wahl der Vorsitzenden des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen der WU Wien und Stellvertretung
In der konstituierenden Sitzung des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen der WU Wien für die Funktionsperiode 2013 - 2016 am 10.01.2013 wurden Ass.Prof.in Dr.in Renate Buber zur Vorsitzenden sowie ORin Mag.a Charlotte Khan zur 1. stellvertretenden Vorsitzenden und Univ.Prof. Dr. Martin Stegu zum 2. stellvertretenden Vorsitzenden des AKG gewählt.


91) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Determinants of recovery rates in the US Assoz.Prof. PD Dr. Rainer Jankowitsch
Projecting Income Growth in Europe Univ.Prof. Dr. Jesus Crespo Cuaresma

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


92) Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Strategy, Innovation, and Management Control an der Wirtschaftsuniversität Wien


93)
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Stochastische Georeferenzierung Dr. Ronald Hochreiter
Eurostat 2013-2015 Monitoring Report PD Dr. André Martinuzzi
MOE-Erste-Bank-Förderung Garstenauer 2013 Dr. Theresa Garstenauer
Energy and Strategy Mag. Thomas Maidorfer

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


94) Stellenausschreibungen der Akademie der bildenden Künste Wien
1.) Stiftungsprofessur für Zentral- und Südosteuropäische Kunstgeschichte deutsch/englisch
2.) Personalsachbearbeiter/in


95) Stellenausschreibung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften



96)
Call for Applications:
Full Professor of Business Performance Management and Sustainability

(Ref.no. 220405)
WU (Vienna University of Economics and Business)

WU (Vienna University of Economics and Business) is currently inviting applications for the position of a Full Professor[1] of Business Performance Management and Sustainability at the Department of Strategic Management and Innovation. This Endowed Chair will first be granted for a five-year period with the perspective of transforming it into a permanent position after positive evaluations during the initial period.

WU is the largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe. The University maintains an excellent position as a centre for research and teaching and attracts an international group of students and faculty. It offers a broad range of subjects in all areas of economics and business administration. WU is one of only five EQUIS accredited universities in the German-speaking world and is striving to achieve a top position among the leading European business universities. For details, please see www.wu.ac.at.

Applicants should have (a) a solid academic qualification (e.g. PhD, habilitation); (b) an international reputation in high quality scholarship and research in his/her field (c) an emphasis on performance measurement and integrating sustainability into the core business of firms; (d) a strong record in attracting research funding; (e) a demonstrated commitment to excellence in teaching; and (f) proven qualities of leadership.

An interest in teaching on bachelor, master, PhD levels and in executive education is an important prerequisite. Teaching experience in English is required; teaching experience in German is not necessary. Non-German-speaking candidates will be expected to acquire proficiency in German over a certain period of time.

Furthermore, the candidate will be expected to contribute to the development of the Department of Strategic Management and Innovation. The Department is active in research, teaching and executive education, and maintains a constant national and international knowledge exchange between the academic community and the business community. The new professor should take an active role in the University's self-governance.

For details of the position, please contact Professor Gerhard Speckbacher, Chairman, Department of Strategic Management and Innovation, by phone: ++43-1-31336-5780, or email: gerhard.speckbacher@wu.ac.at.

Candidates should send their applications (including all relevant documents, curriculum vitae, list of publications, list of classes held, etc.) to the Rector of WU Wirtschaftsuniversität Wien, Professor Christoph Badelt, Augasse 2-6, A-1090 Vienna. Electronic applications can be sent to prof.application@wu.ac.at. Please quote the reference no. given above when submitting your application.

Applications must be submitted by March 13th, 2013.
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty members. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference. WU has established an Equal Opportunities Working Group, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

[1] employed under salary group A 1 pursuant to the Collective Bargaining Agreement for University Employees [Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten], minimum gross yearly salary: €63,996.80; the actual annual gross salary is subject to negotiation


97) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unterhttp://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik sind voraussichtlich ab 1. April 2013 bis 31. März 2019 zwei Stellen für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:

Ziel der Stelle ist die Promotion entsprechend dem Profil des Instituts. Auf Grund der Forschungskultur am Institut richtet sich die Ausschreibung bevorzugt an Kandidat/inn/en, die sich eine wissenschaftliche Karriere vorstellen können. Der/die Stelleninhaber/in soll sich mit technischen, ökonomischen und sozialen Fragen beschäftigen, die durch die zunehmende Informatisierung des Alltags entstehen.
Ein Interesse am Feld der Mensch-Maschine Interaktion und insbesondere an ethischen Fragen der Systemgestaltung ist wünschenswert.

Mögliche Anwendungsschwerpunkte: Electronic Privacy/Security, Ethical Computing, Ubiquitäre kontextadaptive Informationssysteme (z.B. Mobile Systeme, RFID, Sensornetzwerke, Smart Public Infrastructure, Digital Signage), Web-basierte Systeme (E-Commerce, Online Social Networks, Life-Logging, Virtual Reality)

Der/die zukünftige Stelleninhaber/in soll einen Hauptteil der Zeit auf die Forschung verwenden können. Daneben wird er/sie in Betreuungs- und Koordinationsaufgaben von Studierenden (z.B. Diplomarbeiten, Durchführung Seminare, Klausurkorrekturen) eingebunden sowie 2 Stunden Lehre pro Semester abhalten.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Human-Computer Interaction oder einem verwandten Fachgebiet; Sehr gute Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Überdurchschnittlicher Studienabschluss Überdurchschnittliche analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Programmierkenntnisse und Kenntnisse in Statistik sind wünschenswert Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten

Kennzahl: 2191
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013


2.) Im Institut für Europarecht und Internationales Recht ist voraussichtlich ab 1. April 2013 bis 31. März 2019 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) oder
ab 1. April 2013 bis 31. März 2015 zwei Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 897,85 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) halbbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Studierende werden als Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, falls sie noch nicht über ein abgeschlossenes Bachelorstudium verfügen. Verfügt der/die Studierende bereits über ein abgeschlossenes Bachelorstudium, wird er/sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in eingestellt. Die Abhaltung von eigenständiger Lehre ist nur bei Einstellung als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, ab dem zweiten Dienstjahr und im Ausmaß von zwei Semesterwochenstunden möglich. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in Forschung und Lehre, ggf. eigenständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Rechtswissenschaften oder gleichzuhaltende Qualifikation (Universitätsassistent/in prae doc) bzw. abgeschlossenes Bachelorstudium der Rechtswissenschaften oder gleichzuhaltende Qualifikation (wiss. Mitarbeiter/in)

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
vertiefte Kenntnisse des Europarechts und des Öffentlichen Rechts; Interesse an Internationalem Recht, Internationalem Wirtschaftsrecht, Rechtstheorie und Methodenlehre; Fähigkeit zu eigenständigem wissenschaftlichen Arbeiten; sehr gute Englischkenntnisse, Universitäts- und Lehrerfahrung, einschlägige außeruniversitäre berufliche Erfahrung insbesondere im Bereich der Europäischen Integration sowie wissenschaftliche Publikationen werden positiv angerechnet

Kennzahl: 2193

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013


3.) The Institute for Human Resource Management is currently inviting applications for a 75 % (30 hours/week) Teaching and Research Associate position (pre-doc, employee pursuant to the terms of the collective bargaining agreement for university staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary: € 1,899, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible).
This employee position will be limited to a period from March 15, 2013 (commencement date subject to change) until March 31, 2014

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period.

Responsibilities:
The successful candidate will provide support to the HRM faculty in particular with the preparation of a research project (Sustainable HRM, ethics and spirituality). As German is the working language of the Institute, candidates who are not fluent in German, are expected to learn this language

Required skills and qualifications:
Candidates must possess a university degree (master or diploma) in business administration or related disciplines; be fluent in English; have good research skills and an interest in relevant theories.

Desirable skills and qualifications:
Candidates with an interest in the link between Sustainable Human Resource Management, ethics and spirituality are particularly encouraged to apply. The participation in research funding applications and first publication experience are also appreciated.

Reference Number: 2194
Application materials can be submitted online until February 20, 2013
Apply here

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference.
WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).


4.) Im Institut für Strategisches Management ist voraussichtlich ab 1. März 2013 bis 28. Februar 2018 eine drittmittelfinanzierte Stelle für eine/n Projektmitarbeiter/in post doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.381,70 € brutto) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Aufbau und Leitung eines neuen Forschungsbereichs strategisches Management in der Energiewirtschaft. Mitarbeit im Forschungs- und Lehrbetrieb, Mitwirkung in und Leitung von Forschungsprojekten und Praxisanwendungen sowie wissenschaftlich hochstehenden Publikationen von Ergebnissen. Führung des entsprechenden Forschungsteams. Übernahme von administrativen Tätigkeiten in der Institutsleitung.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:

Abgeschlossenes Phd-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Energiewirtschaft oder strategischem Management bzw. abgeschlossenes Doktoratsstudium oder gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Internationales Forschungsprofil mit Publikationen in hochwertigen Journalen
sehr gute Kenntnisse im Bereich Energiewirtschaft
Berufserfahrung in Beratung und/oder Industrie
Lehrerfahrung
Erfahrung in der Konzeption und Planung von Lehrveranstaltungen
Erfahrung in der Durchführung von Drittmittelprojekten
sehr gute Kenntnisse von statistischen Methoden, besonders Regressionsanalyse
sehr gute Englischkenntnisse
überdurchschnittlicher Studienerfolg
selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise
Interesse an persönlicher Weiterqualifikation

Kennzahl: 2195
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013


5.) Im Institut für Produktionsmanagement ist voraussichtlich ab 1. März 2013 bis 28. Februar 2015 eine Stelle für eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 897,85 € brutto) halbbeschäftigt zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Studierende werden als Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, falls sie noch nicht über ein abgeschlossenes Bachelorstudium verfügen. Verfügt der/die Studierende bereits über ein abgeschlossenes Bachelorstudium, wird er/sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in eingestellt. Die Abhaltung von eigenständiger Lehre ist nur bei Einstellung als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, ab dem zweiten Dienstjahr und im Ausmaß von zwei Semesterwochenstunden möglich. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Mitwirkung in der Lehre im 2. Dienstjahr (Bachelor): ABWL-Beschaffung, Logistik, Produktion; SBWL Produktionsmanagement
Mitarbeit bei der Erstellung und Korrektur von Prüfungen in ABWL- Beschaffung, Logistik, Produktion
Mitwirkung bei der Betreuung von Bachelorarbeiten

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Bachelorstudium mit den Schwerpunkten Operations Management und Supply Chain Management

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Supply Chain Management, Stochastische Methoden des Operations Research, Decision Support Systems

Kennzahl: 2196
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013


6.) Im Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien ist voraussichtlich ab 1. März 2013 bis 28. Februar 2019 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.
Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Der Aufgabenbereich einer/eines Universitätsassistenten/in prae doc ist die Erstellung einer Dissertation, Abhaltung der Lehre im Rahmen des Lehrangebotes des Instituts sowie die Übernahme von organisatorischen Aufgaben.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Master-oder Diplomstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Informatik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Wirtschaftsinformatikkenntnisse sowie Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik und Neue Medien, Schwerpunkte in den Bereichen internetbasierte Informationssysteme, E-Learning, Informationssicherheit, Wissensmanagement oder OO-Softwareentwicklung. Zusätzlich sind sehr gute Englischkenntnisse erwünscht.

Kennzahl: 2197
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013


7.) Im Institut für Unternehmensführung ist voraussichtlich ab 11. März 2013 bis 10. März 2019 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich

Aufgabengebiet:
Unterstützung und Mitarbeit in der Lehre und Forschung in den unten genannten Bereichen:
Unternehmensrechnung (extern und intern; IFRS)
Management Control
Unternehmensführung
Einen wesentlichen Teil der mit der Stelle verbundenen Aufgaben bildet die wissenschaftliche Weiterbildung der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers mit dem Ziel der Promotion.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Voraussetzung ist ein Studienabschluss (Diplom oder Master) im Bereich Betriebswirtschaft/Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Rechnungswesen

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
überdurchschnittlicher Studienerfolg, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Einsatzfreude, Kreativität und Zuverlässigkeit, Fähigkeit strukturiert und eigenständig zu arbeiten

Kennzahl: 2198
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013


8.) Im Institut für Englische Wirtschaftskommunikation ist voraussichtlich ab 1. März 2013 bis 31. August 2013 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche), ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich

Aufgabengebiet:

Unterstützung der Dienstvorgesetzten
ggf. Mitarbeit an Projekten des Instituts in Forschung und Verwaltung
ggf. Mitarbeit im Lehrbetrieb

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:

1. Bei Bewerber/inne/n mit Muttersprache Deutsch:
Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
(a) Anglistik und Amerikanistik oder
(b) eine der wirtschaftswissenschaftlichen Studienrichtungen mit Englisch als Pflichtfach
2. Bei Bewerber/inne/n mit Muttersprache Englisch:
vergleichbarer facheinschlägiger Master-Studienabschluss (z.B. Germanistik, Linguistik) oder gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
1. Hervorragende Beherrschung des Englischen ('native' bzw. 'near-native' Niveau), Vorkenntnisse und Unterrichtserfahrung im Bereich des Wirtschaftsenglischen von Vorteil. Bei Bewerber/inne/n mit Muttersprache Englisch sind Deutschkenntnisse auf mindestens 'intermediate' Niveau erforderlich.
2. Auslandserfahrung in einem englischsprachigen Land

Kennzahl: 2199
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013


9.) Am Department für Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation/ Institut für Englische Wirtschaftskommunikation ist voraussichtlich ab 1. Mai 2013 bis 31. Dezember 2014 eine Stelle für einen hauptberuflich Vortragenden/eine hauptberuflich Vortragende post doc (Senior Lecturer) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.381,70 € brutto) vollbeschäftigt zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für hauptberufliche Vortragende grundsätzlich eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium (gesamt max. 8 - 10 Semesterwochenstunden)
Planung, Entwicklung und Evaluation von Lehrveranstaltungen und Lehrmodulen (Umstellung von EBC1 auf PI-Modus)
Unterstützung in der Koordination von externen und internen Lehrenden des Programms
Entwicklung von multimedialen Lehr-/Lernmaterialien
(Mit-)Betreuung von Bachelorarbeiten
Aufbau und Weiterentwicklung (fach-)didaktischer Expertise

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Doktoratsstudium bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
hervorragende Englischkenntnisse unter besonderer Berücksichtigung der englischen Wirtschaftssprache
Erfahrung in der Lehre an tertiären Bildungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, etc.)

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fachdidaktische Qualifikation Kenntnisse des Lehrplans im Fach Englische Wirtschaftskommunikation an der WU idealerweise Lehrerfahrung im Bereich Englische Wirtschaftskommunikation

Kennzahl: 2200
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013


10.) In der Interdisziplinären Abteilung für Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes Management ist voraussichtlich ab 1. März 2013 bis 28. Februar 2019 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich

Aufgabengebiet:
Die Aufgaben umfassen insbesondere: die Unterstützung der Abteilung bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben, bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen, bei der Betreuung der Studierenden und im Wissenschaftsmanagement; die Abhaltung von Lehrveranstaltungen und Betreuung der Studierenden einschließlich der Prüfungstätigkeit; die Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben und an Evaluierungsmaßnahmen; die persönliche Unterstützung des Vorgesetzten in dessen Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration. Es besteht die Möglichkeit der Promotion.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation; Kenntnis der deutschen Sprache

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt auf 'Organisational Behavior' oder Personalmanagement; Erfahrung bei der Antragstellung von wissenschaftlichen Drittmittelprojekten und deren Abwicklung an Universitäten; sehr gute Englischkenntnisse; fundierte EDV-Kenntnisse, vorzugsweise auch in quantitativen und qualitativen Analyseverfahren; Bereitschaft zur Ausrichtung der eigenen Forschungsarbeit an den Forschungsschwerpunkten der Abteilung

Kennzahl: 2206
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013


11.) In der Interdisziplinären Abteilung für Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes Management ist voraussichtlich ab 1. März 2013 bis 30. September 2013 eine Stelle für eine/n drittmittelfinanzierte/n Projektmitarbeiter/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in FWF-Forschungsprojekt

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung in der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt auf qualitativer Forschung, insbesondere Interviewführung, Inhaltsanalyse; Kenntnisse von QSRNViVO; Erfahrung mit Drittmittelprojekten

Kennzahl: 2207
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013


98) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Department für Marketing ist voraussichtlich ab 1. März 2013 bis 14. Jänner 2017 eine Stelle eines Assistenten/einer Assistentin des Departmentvorstands (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.039,50 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des Departmentvorstands in der administrativen und organisatorischen Führung des Departments, Entwicklung und Umsetzung von Zielvereinbarungs- und Controlling-Prozessen für das Department, Erhebung und Ausarbeitung von Entscheidungsgrundlagen, Organisation von Sitzungen und Klausurtagungen, Betreuung der Homepage

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura (vorzugsweise HAK), sehr gute Englischkenntnisse, IT-Anwender/innenkenntnisse (MS-Office)

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlichem Hintergrund, Berufserfahrung im universitären Bereich, Organisationstalent, hohe Kommunikationsfähigkeit, serviceorientiertes Auftreten

Kennzahl: 2201
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013


2.) In der Personalverrechnung ist voraussichtlich ab 1. März 2013 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit (voraussichtlich bis 31. Dezember 2013) eine Stelle eines Personalverrechners/einer Personalverrechnerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.795,70 € brutto (Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Durchführung der Personalverrechnung für alle MitarbeiterInnengruppen der WU; Erstellung von Statistiken und Betreuung des Berichtswesens, fachbezogene Kontaktführung mit allen externen und internen Partner/inne/n, Klärung von steuer- bzw. sozialversicherungsrechtlichen Fragen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Personalverrechnungsausbildung, einschlägige Berufserfahrung als PersonalverrechnerIn, sehr gute MS-Office Kenntnisse, Belastbarkeit

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse SAP/HR, Verlässlichkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, kund/
inn/enorientiertes Handeln, soziale Kompetenz, Genauigkeit

Kennzahl: 2202
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013


3.) Im Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien ist voraussichtlich ab 11. März 2013 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle eines Institutssekretärs/einer Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.682,40 € brutto (Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Studierendenbetreuung (eigenständige Auskunftserteilung an Studierende u.a. betreffend Studienvorschriften, den Besuch der Lehrveranstaltungen, abzulegende Prüfungen) und die damit verbundene Korrespondenz
selbständige Verwaltung von Master-, Bachelorarbeiten und Dissertationen sowie allgemeine Administrationsaufgaben
administrative Assistenz von Professor/inn/en
Unterstützung bei Reiseplanungen, Durchführung von Buchbestellungen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Gute Kommunikationsfähigkeit (Studierendenbetreuung), sehr gute Rechtschreibkenntnisse, sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Internet, Windows), Englisch in Wort und Schrift

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura (vorzugsweise HAK)
Flexibilität, schnelle Auffassungsgabe
selbständiges Arbeiten
Organisatorische Fähigkeiten, Lernbereitschaft
Freude am Umgang mit Menschen

Kennzahl: 2203
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013


4.) In den IT-Services, Network Infrastructure, ist ab sofort, vorläufig befristet auf sechs Monate, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung eine Stelle eines Telefonvermittlers/einer Telefonvermittlerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.455,90 € brutto (Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Entgegennahme und Weitervermittlung von Telefonanrufen; Freischaltung von Telefonleitungen für ausgehende Telefongespräche; Aktualisierung des zentralen Telefonanlagenverzeichnisses; Auskunftserteilung

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossene Schulbildung, Computerkenntnisse, gute Englischkenntnisse (Wort), ausgeprägtes service- und kund/inn/enorientiertes Denken, Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse der WU Organisation, Erfahrung mit PC basierten Telefonvermittlungen, besonders hohe Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit

Kennzahl: 2205
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Februar 2013