Read out

Mitteilungsblatt vom 13. Februar 2013, 19. Stück

The content on this page is currently available in German only.
107 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
108 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
109 Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Monika KOLLER
110 EU JOB-Information:
Auswahlverfahren des Europäischen Amts für Personalauswahl - EPSO/CAST/S/5/2013
111 Stellenausschreibung der Akademie der bildenden Künste Wien
112 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
113 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

107) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Ass.Proj. Kodydek 2012 Mag. Georg Kodydek
Ass.Proj. Reutterer 2012 Univ.Prof. Dr. Thomas Reutterer
Ass.Proj. Viola 2012 Dipl. Kffr. Loredana Viola
Ass.Proj. Winter 2012 Mag. Johanna Winter
Ass.Proj. Bauer Julia 2012 Mag. Julia Bauer
Ass.Proj. Holweg 2012 Dr. Christina Holweg
Ass.Proj. Vandor 2012 Mag. Peter Vandor
Ass.Proj. Zniva 2012 Mag. Robert Zniva
Ass.Proj. Kaiser 2012 Dr. Ulrike Kaiser
Ass.Proj. Wiesel 2012 Mag. Stefan Wiesel
Ass.Proj. Bauer Christine 2012 Dipl.-Ing. Dr. Christine Bauer
Ass.Proj. Harrauer 2012 Mag. Verena Harrauer
Ass.Proj. Szücs Nóra Szücs, MSc
Anb.finanz. Martinuzzi (Syrio) 2013 PD. Dr. André Martinuzzi

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


108) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Anb.finanz. Martinuzzi (Global Value) 13 PD.Dr. André Martinuzzi

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


109) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Monika KOLLER
Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Monika KOLLER findet am Mittwoch, 27. Februar 2013, 10.00 Uhr, im Gebäude UZA 1 der Wirtschaftsuniversität Wien, 1090 Wien, Augasse 2-6, kleiner Sitzungssaal, Kern D, 1. UG., statt.
Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
o.Univ.Prof. Dr. Fritz Scheuch


110) EU JOB-Information:
Auswahlverfahren des Europäischen Amts für Personalauswahl - EPSO/CAST/S/5/2013
Das Europäische Amt für Personalauswahl (EPSO) führt derzeit ein umfangreiches Auswahlverfahren - EPSO/CAST/S/5/2013 - für Forschungspersonal (m/w) durch. Die 600 besten Bewerberinnen und Bewerber werden in eine Datenbank für Vertragsbedienstete aufgenommen, die überwiegend von der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS) www.jrc.ec.europa.eu , aber auch von drei Generaldirektionen der Europäischen Kommission genutzt werden wird.
Im Rahmen dieses großen Auswahlverfahrens werden Akademikerinnen und Akademiker mit und ohne Berufserfahrung in vielfältigen Disziplinen und in den unterschiedlichsten Bereichen (z.B. Biologie, Chemie, Physik, Meereskunde, Materialwissenschaften, Medizin, Veterinärmedizin, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaft und Sozialwissenschaft etc.) gesucht.
Auswahlverfahren des Europäischen Amts für Personalauswahl - EPSO/CAST/S/5/2013 - 600 Posten
Gesuchte Fachgebiete


111)
Stellenausschreibung der Akademie der bildenden Künste Wien


112) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unterhttp://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 1. April 2013 für die Dauer von 3 Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich)), Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Lehre und Forschung bzw. Administration des Instituts; selbständige wissenschaftliche Arbeiten einschließlich der Möglichkeit zur Arbeit an der Dissertation

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute Kenntnisse im öffentlichen Recht einschließlich Europarecht; Interesse an wissenschaftlicher Tätigkeit im öffentlichen Recht; Erfahrung im Institutsbetrieb; Fremdsprachenkenntnisse; EDV-Anwender/innenkenntnisse; Belastbarkeit, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 2211
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 6. März 2013


2.) Im Institut für Außenwirtschaft und Entwicklung ist voraussichtlich ab 1. Mai 2013 bis 30. April 2019 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich)), Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:

Forschung (insbesondere Verfassen einer Dissertation), Lehre und Verwaltung

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes (Diplom- bzw. Master-)Studium der Volkswirtschaft bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

ausgezeichneter Studienerfolg, vertiefte Kenntnisse in Wachstums- und Außenhandelstheorie, Entwicklungsökonomie und von empirischen Methoden, postgraduale Ausbildung wünschenswert; gute Englischkenntnisse. Arbeits- und Dissertationsschwerpunkt im Bereich "Außenhandel und Arbeitslosigkeit" wünschenswert bzw. Arbeit an einem eigenen bereits entwickelten Dissertationsprojekt im Bereich der Arbeits- und Forschungsschwerpunkte des Instituts

Kennzahl: 2214

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 6. März 2013


3.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 1. März 2013 bis 30. September 2014 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei Forschungsaufgaben und bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben; Mitarbeit bei Prüfungen; Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen; Betreuung von Studierenden; selbständige Forschungstätigkeiten; selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:

abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Nachweisbare Kenntnisse und Interessensschwerpunkte im öffentlichen Recht und Europarecht, guter Studienerfolgs und Abschlussarbeit im öffentlichen Recht, Forschungsinteresse und Bereitschaft zur wissenschaftlichen Arbeit im öffentlichen Recht und zur Mitarbeit im Institutsbetrieb, Erfahrungen im Institutsbetrieb und bei der Betreuung von Studierenden, Fremdsprachenkenntnisse, EDV-Anwender/innenkenntnisse

Kennzahl: 2215
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 6. März 2013


4.) Im Institut für KMU-Management ist voraussichtlich ab 1. April 2013 bis 31. März 2019 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.266 € oder 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 50% (20 Std./Woche) oder 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit im Forschungs- und Lehrbetrieb, Mitwirkung bei Forschungsprojekten sowie an der Publikation der Ergebnisse. Zusätzlich wird er/sie in Betreuungs- und Koordinationsaufgaben von Studierenden (z.B. Bachelorarbeiten, Durchführung von und Mitwirkung bei Lehrveranstaltungen, Klausurkorrekturen) eingebunden.
Ziel der Stelle ist die Promotion. Auf Grund der Forschungskultur am Institut richtet sich die Ausschreibung bevorzugt an Kandidat/inn/en, die sich eine wissenschaftliche Karriere vorstellen können. Der/die Stellenhaber/in soll sich mit Management-Problemen von KMU beschäftigen. In Bezug auf die Forschung und vor allem das Dissertationsvorhaben werden Bewerber/innen bevorzugt, die sich mit den Themen Familienunternehmen und zwischenbetrieblicher Kooperation unter einer sozialwissenschaftlichen Perspektive beschäftigen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:

Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium in Betriebswirtschaftslehre; sehr gute Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Überdurchschnittlicher Studienabschluss; überdurchschnittliche analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, überdurchschnittliche Kenntnisse in Statistik oder qualitativen Methoden und Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten

Kennzahl: 2217
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. März 2013


113) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Regional- und Umweltwirtschaft ist voraussichtlich ab 1. April 2013 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin des Programmdirektors/der Programmdirektorin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.039,50 € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des Programmdirektors/der Programmdirektorin in allen organisatorischen und administrativen Aufgaben:
Information von bzw. Kommunikation mit Studierenden; Studierendenselektion; Programmentwicklung; Lehrveranstaltungsorganisation und akademisches Controlling; Marketing und Qualitätsmanagement

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Fachlich:
Abgeschlossenes Hochschulstudium (wirtschaftswissenschaftliche Ausrichtung bevorzugt)
Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Sehr gute EDV-Kenntnisse (Office, Web)
Persönlich:
Hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
Hohes Maß an Selbstorganisation
Exzellente Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungspotential
Ziel- und Ergebnisorientierung
Hohes Maß an Flexibilität und Durchsetzungsvermögen an einer Schnittstellenposition
Serviceorientiertes und professionelles Auftreten

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Fachlich:
Erfahrungen in der Universitätsverwaltung
Ganzheitlich-systemisches sowie analytisches Denkvermögen
Praktische Prozess- und Projektmanagement-Erfahrung incl. Ergebnisverantwortung
Persönlich:
Interesse an Nachhaltigkeit

Kennzahl: 2213
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 6. März 2013


2.) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 1. April 2013 für die Dauer von 3 Jahren eine drittmittelfinanzierte Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin Back Office (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.569,10 € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) vollbeschäftigt zu besetzen.

Die Executive Academy der Wirtschaftsuniversität Wien leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die MBA Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Der/die Office Mitarbeiter/in wird für das interne Dienstleistungszentrum der WU Executive Academy gesucht, das für die administrativen Abläufe verantwortlich ist. Dieses unterstützt die einzelnen Organisationseinheiten und versteht sich als Dienstleistungseinrichtung sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den Mitarbeiter/inne/n aller Abteilungen, internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en.
Abwicklung des Tagesgeschäfts im Back Office
Aktive Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n
Unterstützung beim Studienmanagement
Pflege der CRM-Datenbank
Annahme, Weiterleitung und Beantwortung von Telefonanrufen
Verwaltung der Büro- und Marketingmaterialien
Meeting, Termin- und Reiseorganisation
Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gästen
Koordination der Ressourcen für interne und externe Veranstaltungen
Unterstützung bei der Eventorganisation
Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossene höhere Schulausbildung (z.B. HAK) oder erfolgreich absolvierte Lehre (z.B. HGA)
1-2 Jahre Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf
Hohe Kund/inn/en- und Serviceorientierung
ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
Gute Microsoft Office Kenntnisse
Hohe Leistungsbereitschaft, Engagement und Initiative
Sehr gutes Organisationsgeschick
Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrungen im Bildungsbereich von Vorteil

Kennzahl: 2216
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 6. März 2013


3.) In der WU Executive Academy ist ab sofort für die Dauer von 3 Jahren eine drittmittelfinanzierte Stelle eines Programmmanagers/einer Programmmanagerin für den MBA Bereich (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.079,-- € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) vollbeschäftigt zu besetzen.

Die Executive Academy der Wirtschaftsuniversität Wien leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die MBA Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien. Entwicklung und Koordination eines high-end MBA/MBL Programms mit dem Ziel der Positionierung unter den top Programmen und einer gewinnbringenden Teilnehmer/innen/zahl. Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen Kooperationspartner/inne/n, Professor/inn/en und Teilnehmer/inne/n, Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs der Bewerbungs- und Studienphase. Vermarktung des Programms in enger Zusammenarbeit mit dem/der MBA Marketing Manager/in.

Aufgabengebiet:

Mitarbeit bei der Markt- und Bedarfsanalyse sowie Qualitätskontrolle und daraus resultierende Planung neuer Projekte bzw. Weiterentwicklung des Programms
Übersicht über die Organisation und Durchführung der einzelnen Module
Kommunikationsschnittstelle zu allen involvierten Parteien '
Betreuung von MBA Studierenden, und Professor/inn/en sowie der Distinguished Guest Speakers während der Module
Beratung von MBA Interessent/inn/en, aktive Verkaufsverantwortung (Messen/Events, Firmengespräche u. ä.)
Anwerben von Distinguished Guest Speakers
Erstellung und Einhaltung von Budgets pro Programm in Zusammenarbeit mit dem Bereichsleiter MBA und dem Controlling
Entwicklung von verkaufsfördernden Maßnahmen sowie aktiver Verkauf der Programme in Abstimmung mit dem Bereichsleiter MBA
Mitverantwortung und Sicherstellung der korrekten Ausführung der Tätigkeiten des Program Assistant
Mitarbeit bei Projekten sowie Projektverantwortung

Fachliche und persönliche Anforderungen:
Universitäts-/FH-Abschluss
Mind. 2-3 Jahre Berufserfahrung
Strategisches und analytisches Denkvermögen
Kaufmännisches Verständnis
Ausgezeichnete Englischkenntnisse
Ausgeprägte soziale, organisatorische und interkulturelle Fähigkeiten
Engagement und hohe Belastbarkeit
Starke Salesorientierung
Reisebereitschaft

Wir bieten:
Herausfordernde Aufgaben
Professionelles und internationales Arbeitsumfeld
Hohe Eigenverantwortung
Offenes und kommunikatives Betriebsklima
Gute Netzwerkmöglichkeiten
Sehr kollegiales Team

Kennzahl: 2218
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 6. März 2013