Read out

Mitteilungsblatt vom 27. Oktober 2011, 4. Stück

The content on this page is currently available in German only.
21 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
22 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002/ Forschungsinstitut
23 Bestellung von Lehrgangsleitern
24 Bestellung von Lehrgangsleiterinnen und Lehrgangsleitern
25 Änderung der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
26 Festlegung der Kategorien für die Zweckwidmung der Studienbeiträge für das Wintersemester 2011/12
27 Verordnungen und Änderungen von Verordnungen über die Curricula von Universitätslehrgängen
28 Studienpläne
29 Einteilung des Studienjahres 2012/2013
30 Stellenausschreibung der Johannes Kepler Universität Linz
31 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
32 Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

21) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Airborne Laser Scan Data Analysis Dr. Ronald Hochreiter

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


22) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002/ Forschungsinstitut
Frau Univ. Prof. Dr. Tina Wakolbinger wird gemäß § 3 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002 als Leiterin des Forschungsinstituts Supply Chain Management bevollmächtigt.

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt
Rektor


23) Bestellung von Lehrgangsleitern
Gemäß § 20h Abs 2 Z 10 iVm § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien werden die Lehrgangsleiterinnen und Lehrgangsleiter aus dem Kreis der Universitätsangehörigen mit Zustimmung des Senats für bis zu vier Jahre bestellt. Der Senat hat in seiner 62. Sitzung am 19. Oktober 2011 nachstehenden Anträgen zugestimmt:

Folgende Ernennungen sollen für 4 Jahre durchgeführt werden (Beginn: Kundmachung im Mitteilungsblatt):

Herr o.Univ.Prof. Bodo B. Schlegelmilch, Ph.D., D.Litt., Ph.D. (hon.) als Lehrgangsleiter für den Universitätslehrgang "Executive MBA-Studium" (Bucharest) an der Wirtschaftsuniversität Wien.
Herr o.Univ.Prof. Bodo B. Schlegelmilch, Ph.D., D.Litt., Ph.D. (hon.) als Lehrgangsleiter für den Universitätslehrgang "Professional MBA-Studium" an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Die Vizerektorin für Lehre
ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich


24) Bestellung von Lehrgangsleiterinnen und Lehrgangsleitern

Gemäß § 20h Abs 2 Z 10 iVm § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien werden die Lehrgangsleiterinnen und Lehrgangsleiter aus dem Kreis der Universitätsangehörigen mit Zustimmung des Senats für bis zu vier Jahre bestellt. Der Senat hat in seiner 62. Sitzung am 19. Oktober 2011 nachstehenden Anträgen zugestimmt:

Folgende Ernennungen sollen für 4 Jahre durchgeführt werden (Beginn: Kundmachung im Mitteilungsblatt):

Herr Ass.Prof. Mag. Dr. Dieter Scharitzer als Lehrgangsleiter für den Universitätslehrgang "WERBUNG & VERKAUF" an der Wirtschaftsuniversität Wien.
Herr Ass.Prof. Mag. Dr. Dieter Scharitzer als Lehrgangsleiter für den Universitätslehrgang "Akademischer Dipl. Betriebswirt / Akademische Dipl. Betriebswirtin" an der Wirtschaftsuniversität Wien.
Frau Ass.Prof. Dr.in Renate Buber als Lehrgangsleiterin für den Universitätslehrgang "Sozialwirtschaft, Management und Organisation Sozialer Dienste (ISMOS)" an der Wirtschaftsuniversität Wien.
Herr Assoz. Prof. PD Dr. Rainer Jankowitsch als Lehrgangsleiter und Herr Univ.Prof. Dr. Kurt Hornik als Lehrgangsleiter für den Universitätslehrgang "Finanzmarktaufsicht" an der Wirtschaftsuniversität Wien.
Herr Univ.Prof. Dr. Alexander Mürmann, Ph.D., als Lehrgangsleiter für den Universitätslehrgang "Versicherungswirtschaft" an der Wirtschaftsuniversität Wien.
Herr Univ.Prof. Dr. Helmut Kasper als Lehrgangsleiter für den Universitätslehrgang "Executive MBA (PGM) Master of Business Administration (MBA)" an der Wirtschaftsuniversität Wien.
Folgende Ernennungen für die Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges "Professional MBA-Studium" an der Wirtschaftsuniversität Wien sollen für 4 Jahre durchgeführt werden (Beginn: Kundmachung im Mitteilungsblatt):
Frau Ass.Prof. Dr.in Renate Buber als Studienzweigleiterin für den Studienzweig "Social Management".
Herr Univ.Prof. Dr. Werner Hoffmann als Studienzweigleiter für den Studienzweig "Finance and Controlling".
Herr Univ.Prof. Dr. Jonas Puck als Studienzweigleiter für den Studienzweig "Energy Management".

o.Univ.Prof. Bodo B. Schlegelmilch, Ph.D., D.Litt., Ph.D. (hon.)
Dean der WU Executive Academy


25) Änderung der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
Der Senat der Wirtschaftsuniversität hat in seiner 62. Sitzung am 19.10.2011 die Änderung der Satzung der Wirtschaftuniversität Wien auf Vorschlag des Rektorats gemäß § 19 Abs 1 UG beschlossen:
In § 1 Abs 5 lit b Anhang 6 der Satzung (Habilitationsrichtlinien des Senats) wird zweimal die Bezeichnung "Sozialwissenschaften" in "Sozioökonomie" geändert.

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


26) Festlegung der Kategorien für die Zweckwidmung der Studienbeiträge für das Wintersemester 2011/12
Der Senat der Wirtschaftsuniversität hat in seiner 62. Sitzung am 19.10.2011 die Kategorien für die Zweckwidmung der Studienbeiträge für das Wintersemester 2011/12 gemäß § 25 Abs 1 Z 13 UG festgelegt.

Die Studienbeiträge sind insbesondere für folgende Bereiche des Lehrprogramms zu verwenden:
· Finanzierung der Studienbeschleunigungsprogramme in der sonst vorlesungsfreien
Zeit (Sommeruniversität | Winteruniversität | Osteruniversität)
· Sicherstellen einer ausreichenden finanziellen Reserve, um unvorhergesehene
Engpässe beim Lehrveranstaltungsbedarf auszugleichen (z.B. Privatrecht I).

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


27) Verordnungen und Änderungen von Verordnungen über die Curricula von Universitätslehrgängen
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 62. Sitzung am 19.10.2011 auf Grund des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002), BGBl I Nr. 120/2002 idgF, nachfolgende Beschlüsse der Lehrgangskommission vom 12.10.2011 von Verordnungen und Änderungen von Verordnungen über die Curricula von Universitätslehrgängen genehmigt:

· Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges "Markt- & Meinungsforschung" an der Wirtschaftsuniversität Wien
· Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges "Master of Legal Studies" an der Wirtschaftsuniversität Wien
· Änderung der Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges "Akademischer Dipl. Betriebswirt/Akademische Dipl. Betriebswirtin" an der Wirtschaftsuniversität Wien + aktuelle Fassung

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


28) Studienpläne
Der Senat der Wirtschaftsuniversität hat in seiner 62. Sitzung am 19.10.2011 auf Grund des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002), BGBl I Nr. 120/2002 idgF, nachfolgende Beschlüsse der Studienkommission vom 11.10.2011 genehmigt:

·Studienplan für das "PhD-Studium Demographic Change and Economic Performance"
· Studienplan für das Masterstudium "Information Systems (Wirtschaftsinformatik)"

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


29) Einteilung des Studienjahres 2012/2013
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 62. Sitzung vom 19. Oktober 2011 folgende Einteilung des Studienjahres 2012/2013 gemäß § 52 UG beschlossen:

Einteilung des Studienjahr 2012/2013

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


30) Stellenausschreibung der Johannes Kepler Universität Linz
Energy
Institute at the Johannes Kepler University Linz
Researcher (graduated or almost graduated)

The Energy Institute at the Johannes Kepler University Linz is a private-public research organisation. Our Department of Energy Economics seeks to hire a pre-doc researcher. Your scope of duties covers a wide range of research activities, from data collection and data editing, to writing comprehensive research reports in both languages, German and English. Most important are your excellent skills in applied econometrics, where your interests go beyond the application of statistical standard software. Thus, when the most suitable method for analysing your data is not yet implemented in STATA or SPSS, you don't hesitate and program it in R yourself. Evolving from your research activities, you are going to prepare a thesis and earn your doctorate. As a member of our team you will experience a motivating working environment and excitingly diversified working tasks.

Applications are requested by: 30.11.2011

Contact:
DI Dr. Horst Steinmüller

Address Information:
Energieinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz
Österreich

Mail: office@energieinstitut-linz.at


31) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2011 bis 30. November 2015 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitwirkung in der Forschung auf dem Gebiet des Steuerrechts unter der Führung der Professoren Lang, Schuch, Staringer, Pistone und Storck.
Die Forschungsschwerpunkte des Instituts liegen in den Bereichen Internationales Steuerrecht und Unternehmenssteuerrecht, Verfassen einer steuerrechtlichen wissenschaftlichen Arbeit, Mitwirkung im Lehrbetrieb und bei Aufgaben des Forschungsmanagements
Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium der Rechts- und /oder Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fähigkeit zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit; Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im Lehrbetrieb; Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im organisatorisch-administrativen Bereich; Kenntnisse im österreichischen und Internationalen Steuerrecht; sehr gute EDV- und Fremdsprachenkenntnisse

Kennzahl: 1892

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 17. November 2011


32) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Sprachlernzentrum ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2011 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Betreuungsreferenten und Technikers/einer Betreuungsreferentin und Technikerin- Sprachlernzentrum, Verwendungsgruppe IIb, vollbeschäftigt (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) oder zwei Stellen eines Betreuungsreferenten und Technikers/einer Betreuungsreferentin und Technikerin- Sprachlernzentrum, Verwendungsgruppe IIb, halbbeschäftigt (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Laufende Betreuung und Instandhaltung des IT-Systems im Sprachlernzentrum. Unterstützung der Besucher/innen bei der Nutzung der Ressourcen des Sprachlernzentrums.
Mitwirkung an der Fehleranalyse (im Anlassfall unter Beiziehung von Spezialist/inn/en anderer Abteilungen, z.B. IT-Services) sowie Fehlerbehebung
Erstellung von Informationen für Benutzer/innen sowie Dokumentation von Konfigurationen und Fehlerbehebung
Installation und Pflege von Anwendungsprogrammen
Verwaltung der Systemsoftware in den Teaching Labs und im Selbstlernbereich
Aufsicht und Betreuung der Studierenden im Selbstlernbereich
Technische Unterstützung von Lehrbeauftragten und Mitwirkung an der Schulung von Benutzer/inne/n in der Nutzung der Teaching Labs
Unterstützung bei der Auswahl neuer Hardware und Software

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute fachliche IT-Kenntnisse Sehr gute Kenntnisse von und Erfahrung mit Microsoft Systemen
Gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
Sehr guter Umgang mit technischen Geräten (z.B. TV, DVD, Videokameras)
Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten und teamorientierte Arbeitsweise
Ausgeprägte Dienstleistungsbereitschaft
Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, freundliches und sicheres Auftreten
Hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit
Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung mit Microsoft Windows 7
Erfahrung in der Verwaltung von digitalen Audio- und Videomaterialien

Kennzahl: 1889

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 17. November 2011


2.) Im Büro des Rektorats - Sekretariat der Vizerektorin für Forschung, Internationales und External Relations - ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2012 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Sekretärs/einer Sekretärin, Verwendungsgruppe IIIa, (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Sekretariatstätigkeiten für die Vizerektorin:
Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben
Terminkoordination und Kommunikation nach innen und außen (Email, Telefon) - deutsch und englisch
Reiseorganisation und -abrechnung
Betreuung von Gästen
Mitwirkung an allgemeinen Aufgaben des Sekretariats

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, Sekretariatserfahrung, sehr gute Rechtschreibkenntnisse, Sicherheit im schriftlichen Ausdruck, ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift, fundierte IT-Kenntnisse (MS-Office, Outlook, Internet, Sharepoint, Datenbanken), sicheres und freundliches Auftreten, Verschwiegenheit und Loyalität, Belastbarkeit

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, Engagement, Kenntnisse der Organisation einer Universität

Kennzahl: 1890

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 17. November 2011


3.) In der Abteilung Marketing & Kommunikation ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2011 eine unbefristete Stelle eines Fundraisers/einer Fundraiserin, Verwendungsgruppe IIIb, (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Weiterentwicklung und Umsetzung des Fundraising-Konzepts der WU, mit einem besonderen Augenmerk auf den Campus WU; eigenständige Konzeption, Planung und Durchführung von Fundraising- und Sponsoring-Projekten; Ausbau der Unternehmenskooperationen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlichem Hintergrund; fundierte Kenntnisse und Arbeitserfahrung im Fundraising; Erfahrung mit Projektmanagement; Textsicherheit; sehr gute Englisch-Kenntnisse; bei männlichen Bewerbern abgeschlossener Präsenz- oder Zivildienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Know How im Nonprofit Marketing; konzeptionelles Denken; hohe Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit; selbständiges Arbeiten; Organisations- und Koordinationsfähigkeit

Kennzahl: 1891

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 17. November 2011

4.) Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 2. November 2011
Im Institut für Produktionsmanagement ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2012, vorläufig befristet auf sechs Monate mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Institutssekretärs/einer Institutssekretärin, Verwendungsgruppe IIb (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Selbständige Erfüllung allgemeiner Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben (insb. Terminverwaltung, Ablage, Institutskorrespondenz), Mitarbeit in der Organisation des Studienbetriebes sowie der Lehrveranstaltungen, Mitwirkung an der Administration der Institutsbibliothek, Verwaltung und Abrechnung des Budgets der Organisationseinheit, Erstellung und Layoutierung von Texten und Powerpoint-Präsentationen, Seminarraum- und Schlüsselverwaltung, Einkauf und Bestellung von Wirtschaftsgütern

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Rechtschreibkenntnisse, sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Internet, Windows), Englisch in Wort und Schrift

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen: Flexibilität, schnelle Auffassungsgabe, Bereitschaft zur Tätigkeit am Nachmittag, Teamfähigkeit, selbständiges Arbeiten, gute Kommunikationsfähigkeit, organisatorische Fähigkeiten, lernwillig

Kennzahl: 1880

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 2. November 2011



5.) Im Institute for Finance, Banking and Insurance ist voraussichtlich ab 24. November 2011, vorläufig befristet auf sechs Monate mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Institutssekretärs/einer Institutssekretärin, Verwendungsgruppe IIb (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Persönliche Assistenz von Professor/inn/en, Unterstützung wissenschaftlicher Mitarbeiter/innen.
Unterstützung bei der Organisation des Studienbetriebs sowie der Lehrveranstaltungen.
Betreuung der Homepages. Telefon, Besucher/innenempfang, Gästebetreuung, fallweise Betreuung des zentralen Empfangs, Mitarbeit in Projektbetreuung und -administration.
Allgemeine Sekretariatsarbeiten im Rahmen der Office Finance.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift als Geschäftssprache
Sehr gute Rechtschreibkenntnisse
Sehr gute IT-Anwender/innenkenntnisse: MS Office, Internet

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, sehr hohe Teamfähigkeit, rasche Auffassungsgabe, Flexibilität und Lernbereitschaft, hohe Kommunikationsfähigkeit, freundliches und korrektes Auftreten, Freude am Umgang mit Menschen, Bereitschaft zur Weiterbildung, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und gute Organisationsfähigkeit.

Kennzahl: 1893

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 17. November 2011