Read out

Mitteilungsblatt vom 12. Oktober 2011, 2. Stück

The content on this page is currently available in German only.
6 Ernennung zum Vorstand des Instituts für Tourismus und Freizeitwirtschaft, Department für Marketing
7 Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Frau Dr. Barbara HAAS
8 Organisationsplan der Wirtschaftsuniversität Wien
9 Geschäftsordnung des Rektorats der Wirtschaftsuniversität Wien (Fassung 01. Oktober 2011)
10 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
11 Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

6) Ernennung zum Vorstand des Instituts für Tourismus und Freizeitwirtschaft, Department für Marketing
Univ. Prof. Dr. Thomas Reutterer wird gemäß § 18 (2) der Satzung zum Vorstand des Instituts für Tourismus und Freizeitwirtschaft ernannt.

o. Univ. Prof. Dkfm. Dr. Fritz Scheuch, Department-Vorstand


7) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Frau Dr. Barbara HAAS
Der Habilitationsvortrag von Frau Dr. Barbara Haas zum Thema "Zum Spannungsfeld Erwerbsarbeit und Kinderbetreuung. Ein sozioökonomischer Erklärungsansatz auf Basis empirischer Ländervergleiche" findet am

Montag, 24. Oktober 2011, 9.00 Uhr s.t.,
Wirtschaftsuniversität Wien, 1090 Wien, Nordbergstraße 15,
im Konferenzraum D.706, Kern D, 7. Stock,

statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
o.Univ.Prof. Dr. Johann August Schülein


8)
Organisationsplan der Wirtschaftsuniversität Wien


9) Geschäftsordnung des Rektorats der Wirtschaftsuniversität Wien (Fassung 01. Oktober 2011)


10) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institute for Finance, Banking and Insurance ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2011 bis 30. November 2017 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche), zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Unterstützung und Mitarbeit in der Lehre (insbesondere im Bereich Finanzierung) und Forschung (insbesondere im Bereich Financial Education und Hochschuldidaktik) sowie (Mit)betreuung von Bachelorarbeiten

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abschluss eines wirtschaftswissenschaftlichen Diplom- /bzw. Masterstudiums mit einem Schwerpunkt in Wirtschaftspädagogik bzw. einer benachbarten Wissenschaftsdisziplin, Erfüllung der Voraussetzungen für die Aufnahme bzw. Absolvierung eines wirtschaftswissenschaftlichen Doktoratsstudiums
Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Starkes Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten mit Anwendungen im Bereich Financial Education/Hochschuldidaktik und empirischer Forschung mit dem Ziel der Promotion; Mitbetreuung des Finanzierungsbereichs auf der e-Learning-Plattform learn@wu; Teamfähigkeit und Selbständigkeit

Kennzahl: 1883

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 2. November 2011


11) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der Abteilung Programm- und Qualitätsmanagement/Akademisches Controlling ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2011 bis 31. Dezember 2013 eine Stelle eines Referenten/einer Referentin Akademisches Controlling, Verwendungsgruppe IIIa (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Monitoring und Analyse der Lehrressourcen (insb. kennzahlenorientiertes Controlling des LV-Angebots)
Weiterentwicklung eines strategischen Controllings im Rahmen eines standardisierten Managementinformationssystems für die Lehre (zielgruppenspezifisches Reporting an unterschiedliche Stakeholder)
Eigenverantwortliche Betreuung der Wissensbilanz für den Lehrbereich
Entwicklung und Implementierung von Kennzahlen und Berichten für Planungs-, Steuerungs- und Kontrollzwecke
Durchführung von Studienfortschritts- und Studienverlaufsanalysen
Unterstützung der Programmdirektor/inn/en im Rahmen ihrer dezentralen Controllingaufgaben
Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der DataWareHouse Plattform
Methodische und inhaltlich-konzeptionelle Unterstützung des/der Abteilungsleiters/in

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Hochschulstudium (mit wirtschafts- und sozialwissenschaftlichem oder mathematisch-statistischem Schwerpunkt)
hohe analytische Kompetenz und ausgeprägtes konzeptionelles sowie strukturiertes Denken
ausgeprägtes Verständnis für komplexe Zusammenhänge
ausgezeichnete Kenntnisse in Excel sowie statistische und SQL-Basiskenntnisse
hohes Maß an Ergebnis- und Qualitätsorientierung sowie gewissenhaftes und genaues Arbeiten

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse im Bereich SAP Business Objects
hoher Grad an Selbständigkeit und Eigenverantwortung, aber auch ein ausgeprägtes Maß an Lernbereitschaft
hohe Serviceorientierung in Bezug auf die "Kund/inn/en" des Akademischen Controlling (Universitätsleitung, Programmverantwortliche, Lehrende, externe Stakeholder, etc.)
große Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie Belastbarkeit
sehr gute kommunikative Kompetenzen und Teamfähigkeit

Kennzahl: 1884

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 2. November 2011


2.) Im Zentrum für Auslandsstudien ist voraussichtlich ab Dezember 2011 bis 30. April 2014 eine Stelle eines Abteilungsleiters/einer Abteilungsleiterin Graduate-Austausch und Servicemanagement, Verwendungsgruppe IVb (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Funktionsziel ist die eigenständige Führung der Abteilung, Management der Abteilungsagenden und die mit der ZAS-Leitung abgestimmte Umsetzung der WU-Internationalisierungsstrategie.
Führung der Abteilungsmitarbeiter/innen, Koordination und Aufsicht innerhalb der Abteilung, inhaltliche und organisatorische Koordination zwischen den Abteilungen, mit der ZAS-Leitung und bereichsübergreifend an der WU

Management der internationalen Austauschagenden in den Masterstudien und des internationalen Netzwerkes PIM (Partnership in International Management) an der WU
Management der Agenden im Servicebereich umfassend die Agenden Stipendien, ZAS-Beratungszentrum (Front Office), Internationale Lehre und Orientierungsprogramm für Incoming-Studierende)

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse von und Interesse an der Arbeit im Universitätsumfeld
abgeschlossene Hochschulstudium, idealerweise mit betriebswirtschaftlichem, internationalem oder hochschulspezifischem Hintergrund
ausgezeichnete Sprachkenntnisse in deutscher und englischer Sprache (schriftlich und mündlich)

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Führungskompetenz und Führungserfahrung Fähigkeit zu bereichsübergreifenden, innovativen Strukturierung der vielseitigen internationalen Services der WU

Kennzahl: 1885

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 2. November 2011