Read out

Mitteilungsblatt vom 5. Oktober 2011, 1. Stück

The content on this page is currently available in German only.
1 Leitlinie des Vizerektors/der Vizerektorin für Personal über die Anwendung des Instruments der Qualifizierungsvereinbarung im Sinne des § 27 Kollektivvertrag an der WU
2 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
3 EU JOB Information
4 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
5 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

1) Leitlinie des Vizerektors/der Vizerektorin für Personal über die Anwendung des Instruments der Qualifizierungsvereinbarung im Sinne des § 27 Kollektivvertrag an der WU


2) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
CC-WaterS: Climate Change and Economics ao.Univ.Prof. Mag.Dr. Reinhard Pirker
Anb.finanz. WU-int. Prof. Kubin 2011 Univ.Prof. Dr. Ingrid Kubin

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


3)
EU JOB Information
Die EU JOB Information macht auf drei EPSO-Auswahlverfahren für HochschulabsolventInnen aufmerksam:

EU Careers - Face a bigger challenge
>>>Aktuell - Auswahlverfahren für SpezialistInnen - insgesamt 129 Stellen:
EPSO/AD/227/11 (AD 6) - Archivwissenschaft
EPSO/AD/228/11 (AD 7) - Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT)
EPSO/AD/229/11 (AD 7) - Zusammenarbeit und Verwaltung der Hilfe für Drittländer

Insbesonders geforderte Qualifikationen:
Für alle Fachgebiete ist ein abgeschlossenes vierjähriges bzw. dreijähriges (einschlägiges) Hochschulstudium sowie eine dreijährige (AD 6) oder sechs- bzw. siebenjährige Berufserfahrung (AD 7) je nach Dauer des Hochschulstudiums Voraussetzung. Wurde im Fachgebiet "Archivwissenschaften" im Rahmen des Hochschulstudiums kein einjähriger einschlägiger Kurs absolviert so ist zusätzlich ein einschlägiger Bildungsabschluss nachzuweisen.

Sprachkenntnisse:
Gründliche Kenntnis einer Amtssprache und ausreichende Kenntnis der deutschen, englischen oder französischen Sprache. (Die Hauptsprache/Sprache 1 darf mit Sprache 2 nicht ident sein.)

Tests
1. Stufe: Computerbasierte Zulassungstests - (nur bei mehr als 600 Anmeldungen)
Bitte kontrollieren Sie Ihr EPSO-Konto regelmäßig, um die Einladung zu Ihrem Test nicht zu versäumen.
Test
Bereich Testsprache
a Sprachlogisches Denken Sprache 1
b Zahlenverständnis Sprache 1
c Abstraktlogisches Denken Sprache 1
2. Stufe: Assessmentcenter - (Tests a, b und c nur bei weniger als 600 Anmeldungen)

Test
Bereich Testsprache
a Sprachlogisches Denken Sprache 1
b Zahlenverständnis Sprache 1
c Abstraktlogisches Denken Sprache 1
d Strukturiertes Gespräch zu den fachbezogenen Kompetenzen laut
Bewerbungsbogen Sprache 2
e Fallstudie Sprache 2
f Gruppenübung Sprache 2
g Strukturiertes Interview zu den allgemeinen Kompetenzen Sprache 2


Online-Anmeldung bis 18.10.2011, 12.00 Uhr mittags (Brüsseler Zeit CET): http://www.eu-careers.eu/ Amtsblatt Nr. C 271 A vom 14.9.2011
Link: http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/<http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:C:2011:271A:0001:0012:DE:PDF>

Weitere Informationen über den Beruf als ArchivarIn bei den EU-Institutionen<http://www.eu-careers-online.eu/ger-archivists/>

Weitere Informationen über den Beruf als IT-SpezialistIN bei den EU-Institutionen<http://www.eu-careers-online.eu/ger-ict/>

Weitere Informationen über den Beruf als MitarbeiterIn im Bereich Zusammenarbeit und Verwaltung der Hilfe für Drittländer<http://www.eu-careers-online.eu/ger-home-redirect/ger-development-aid/


4) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Tourismus und Freizeitwirtschaft ist voraussichtlich ab 1. November 2011 bis 31. Jänner 2014 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit im Lehrbetrieb in den bestehenden und neuen Studienangeboten im Bereich Service-Marketing, Mitwirkung an wissenschaftlichen Forschungsprojekten und bei der Vorbereitung von Forschungsprojektanträgen, Mitarbeit im Rahmen der Institutsadministration
Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:

Abgeschlossenes Diplom- /bzw. Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit empirisch-quantitativen Schwerpunkten
Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Fundierte Kenntnisse im Bereich Marketing, sehr gute methodische und formale Kenntnisse (z.B. in den Bereichen Statistik, Psychometrie, Ökonometrie), überdurchschnittlicher Studienerfolg, sehr gute Englisch-Kenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Mitarbeit in Forschung, Lehre und Administration des Instituts, Stressresistenz, Kommunikationskompetenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 1881

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 26. Oktober 2011


5) Ausschreibungen von Stellen für
allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Informationswirtschaft ist ab sofort für die Dauer einer Elternteilzeit nach MSchG eine Stelle eines Institutssekretärs/einer Institutssekretärin, Verwendungsgruppe IIB (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 60% (24 Std./Woche), ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Selbständiges Führen der Institutskorrespondenz in deutscher und englischer Sprache, Assistenzaufgaben, Layout von wissenschaftlichen Manuskripten, Erstellen von Präsentationsunterlagen, Mitarbeit bei der Studierendenbetreuung, Auskunftserteilung auf der Grundlage der Mitarbeit in den Lehr- und forschungsaufgaben des Instituts, Durchführung von Dokumentationsaufgaben, Bibliotheksmitarbeit im Institut, Mitarbeit in der Lehrveranstaltungsorganisation des Instituts

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossene Schulbildung
Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
kaufmännische Ausbildung, Matura, Organisationstalent, Genauigkeit und Zuverlässigkeit, gute Englischkenntnisse, sehr gute MS-Office-Kenntnisse, Erfahrung im gehobenen Sekretariats-/Assistenzbereich, Erfahrung im Universitätsbereich von Vorteil

Kennzahl: 1878

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 26. Oktober 2011



2.) Im Institut für Produktionsmanagement ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2012, vorläufig befristet auf sechs Monate mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle eines Institutssekretärs/einer Institutssekretärin, Verwendungsgruppe IIb (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Selbständige Erfüllung allgemeiner Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben (insb. Terminverwaltung, Ablage, Institutskorrespondenz), Mitarbeit in der Organisation des Studienbetriebes sowie der Lehrveranstaltungen, Mitwirkung an der Administration der Institutsbibliothek, Verwaltung und Abrechnung des Budgets der Organisationseinheit, Erstellung und Layoutierung von Texten und Powerpoint-Präsentationen, Seminarraum- und Schlüsselverwaltung, Einkauf und Bestellung von Wirtschaftsgütern

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Rechtschreibkenntnisse, sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Internet, Windows), Englisch in Wort und Schrift

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Flexibilität, schnelle Auffassungsgabe, Bereitschaft zur Tätigkeit am Nachmittag, Teamfähigkeit, selbständiges Arbeiten, gute Kommunikationsfähigkeit, organisatorische Fähigkeiten, lernwillig

Kennzahl: 1880

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 26. Oktober 2011


3.) In der Rechtsabteilung ist ab sofort eine unbefristete Stelle als Spezialist/in Rechtsabteilung, Verwendungsgruppe IVa (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
selbstständige Bearbeitung juristischer Fragestellungen in den Bereichen Immaterialgüterrecht, Datenschutzrecht und Vergaberecht
Beratung der Universitätsleitung in juristischen Angelegenheiten
enge Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen der WU

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium, sehr gute Kenntnisse in den genannten Rechtsbereichen, hohe Teamfähigkeit,
Ausgeprägte Lösungs- und Kundenorientierung,
Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Gerichtsjahr, 2-3 Jahre einschlägige Berufserfahrung

Kennzahl: 1882

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 26. Oktober 2011