Read out

Mitteilungsblatt vom 30. November 2011, 9. Stück

The content on this page is currently available in German only.
53 Festsetzung von Lehrgangsbeiträgen für Universitätslehrgänge gemäß § 91 Abs 7 Satz 2 Universitätsgesetz 2002
54 Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Marketing an der Wirtschaftsuniversität Wien
55 Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Information Systems (Wirtschaftsinformatik) an der Wirtschaftsuniversität Wien
56 Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes der Wahlfächer im Masterstudium International Management / CEMS
57
Leitung des Forschungsinstituts Human Capital and Development
58
Leitung des Forschungsinstituts für Strategische Kapitalmarktforschung
59
Leitung des Forschungsinstituts für Freie Berufe
60 Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das PhD-Studium Demographic Change and Economic Performance an der Wirtschaftsuniversität Wien
61 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
62 Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

53)Festsetzung von Lehrgangsbeiträgen für Universitätslehrgänge gemäß § 91 Abs 7 Satz 2 Universitätsgesetz 2002


54)
Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Marketing an der Wirtschaftsuniversität Wien


55) Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das Masterstudium Information Systems (Wirtschaftsinformatik) an der Wirtschaftsuniversität Wien


56) Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes der Wahlfächer im Masterstudium International Management / CEMS

57)
Leitung des Forschungsinstituts Human Capital and Development
Univ. Prof. Dr. Wolfgang Lutz und Univ.Prof. Dr. Jesus Crespo Cuaresma werden dem Forschungsinstitut für Human Capital and Development zugeordnet. Gemäß § 20 c (1) der Satzung wird Univ.Prof. Dr. Wolfgang Lutz als Leiter des Forschungsinstituts für Human Capital and Development sowie Univ. Prof. Dr. Jesus Crespo Cuaresma als stellvertretender Leiter bestellt.

o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


58) Leitung des Forschungsinstituts für Strategische Kapitalmarktforschung
Univ. Prof. Dr. Engelberg Dockner und Univ.Prof. Neal Stoughton Ph.D. werden dem Forschungsinstitut für Strategische Kapitalmarktforschung zugeordnet. Gemäß § 20 c (1) der Satzung werden die beiden als Ko-Leiter des Forschungsinstituts für Strategische Kapitalmarktforschung bestellt.

o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


59) Leitung des Forschungsinstituts für Freie Berufe
PD Dr. Matthias Fink wird dem Forschungsinstitut für Freie Berufe zugeordnet. Gemäß § 20 c (1) der Satzung wird DP Dr. Matthias Fink als Ko-Leiter des Forschungsinstituts für Freie Berufe bestellt.

o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


60) Verordnung des Rektorats gemäß § 64 Abs 6 Universitätsgesetz 2002 idgF über die Zulassung durch ein Aufnahmeverfahren für das PhD-Studium Demographic Change and Economic Performance an der Wirtschaftsuniversität Wien


61)
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unterhttp://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2012 bis 31. Dezember 2012 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei Forschungsaufgaben, bei Lehr-, Verwaltungs- und Organisationsaufgaben; Mitarbeit bei Prüfungen; Betreuung von Studierenden; Mitbetreuung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
erfolgreich abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Rechtswissenschaften; sehr gute Fachkenntnisse auf dem Gebiet des österreichischen und europäischen Arbeits- und Sozialrechts

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Bereitschaft zur administrativen und wissenschaftlichen Mitarbeit; Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch, sonstige EU-Sprachen); EDV-Anwender/innenkenntnisse; Studium mit sehr gutem Prüfungserfolg

Kennzahl: 1908

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Dezember 2011


2.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht sind voraussichtlich ab 15. Jänner 2012 bis 15.Juli 2012 zwei Stellen für studentische Mitarbeiter/innen (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht. Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-) Studium noch nicht abgeschlossen haben.

Aufgabengebiet:
Administrative und wissenschaftliche Hilfstätigkeiten

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Bachelorstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Nachweisbare Kenntnisse und Ausbildungsschwerpunkte im öffentlichen Wirtschaftsrecht und im Europarecht; zügiger Studienverlauf; Interesse an wissenschaftlicher Tätigkeit; Bereitschaft zur Übernahme administrativer Tätigkeiten im Rahmen des Institutsbetriebs; Erfahrungen im Institutsbetrieb sowie Fremdsprachen- und EDV-Anwender/innenkenntnisse

Kennzahl: 1909

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Dezember 2011


3.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist frühestens ab 15. Jänner 2012 für 4 Jahre eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Lehre und Forschung bzw. Administration des Instituts; selbständige wissenschaftliche Arbeiten einschließlich der Möglichkeit zur Arbeit an der Dissertation

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute Kenntnisse im öffentlichen Recht einschließlich Europarecht; Interesse an wissenschaftlicher Tätigkeit im öffentlichen Recht, insbesondere an vergaberechtlichen Fragestellungen; Erfahrung im Institutsbetrieb; Fremdsprachenkenntnisse (englisch und eine weitere Fremdsprache); EDV-Anwender/innenkenntnisse; Belastbarkeit, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 1910

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Dezember 2011


4.) Im Institut für Produktionsmanagement ist voraussichtlich ab 1. März 2012 bis 28. Februar 2018 eine Stelle für einen Universitätsassistenten / eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), vollbeschäftigt zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Lehre im Bachelorstudium Spezielle Betriebswirtschaftslehre Produktionsmanagement (Produktionslogistik, Neuproduktentwicklung) und in den internationalen Masterprogrammen Supply Chain Management und Information Systems (Supply Chain Planning), Forschung im Bereich Operations and Supply Chain Management

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes einschlägiges Doktoratsstudium mit den Schwerpunkten Operations Management und Supply Chain Management

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Lehrerfahrungen in den im Aufgabengebiet genannten Bereichen, Methoden des Operations Research und Marketing Engineering, einschlägige internationale Publikationen

Kennzahl: 1911

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Dezember 2011


5.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2012 bis 31. Dezember 2014 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei Forschungsaufgaben und bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben; Mitarbeit bei Prüfungen; Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen; Betreuung von Studierenden; selbständige Forschungstätigkeiten; selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Masterstudium Wirtschaftsrecht oder Studium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Nachweisbare Kenntnisse und Interessensschwerpunkte im öffentlichen Recht und Europarecht, guter Studienerfolg im öffentlichen Recht, Interesse und Bereitschaft zur wissenschaftlichen Arbeit im öffentlichen Recht und zur Mitarbeit im Institutsbetrieb, Erfahrungen im Institutsbetrieb und bei der Betreuung von Studierenden. sehr gute Fremdsprachenkenntnisse, EDV-Kenntnisse

Kennzahl: 1912

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Dezember 2011


6.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2012 bis 31. Dezember 2017 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei Forschungsaufgaben und bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben; Mitarbeit bei Prüfungen; Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen; Betreuung von Studierenden; selbständige Forschungstätigkeiten; selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Masterstudium Wirtschaftsrecht oder Studium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Nachweisbare Kenntnisse und Interessensschwerpunkte im öffentlichen Recht und Europarecht, guter Studienerfolg im öffentlichen Recht, Interesse und Bereitschaft zur wissenschaftlichen Arbeit im öffentlichen Recht und zur Mitarbeit im Institutsbetrieb, Erfahrungen im Institutsbetrieb und bei der Betreuung von Studierenden. sehr gute Fremdsprachenkenntnisse, EDV-Kenntnisse

Kennzahl: 1913

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Dezember 2011


7.) Im Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen, Abteilung Unternehmensrechnung und Controlling, ist voraussichtlich ab 2. Jänner 2012 bis 31. Dezember 2018 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit bei Forschungsprojekten; Mitwirkung in der Lehre, Unterstützung bei Prüfungen, Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben; Betreuung von Studierenden; Mitwirkung bei der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten, selbständige Forschungstätigkeiten

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial-und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich Unternehmensrechnung (interne Unternehmensrechnung und/oder externe Unternehmensrechnung), Bereitschaft zur Mitarbeit in Lehre, bei Forschungsprojekten und in der Institutsadministration

Kennzahl: 1907

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Dezember 2011


62) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 21. Dezember 2011
1.) In der WU Executive Academy ist ab sofort für die Dauer von 3 Jahren eine drittmittelfinanzierte Stelle eines Programm-Managers/einer Programm-Managerin Corporate Management Development (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Die Executive Academy der Wirtschaftsuniversität Wien leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/innen aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien. Der Bereich Corporate and Management Development (CMD) steht für Führungskräfteentwicklung nach höchsten internationalen Qualitätsstandards und modernstes Bildungsmanagement in der Umsetzung einer zukunftsorientierten Personalentwicklung für die Firmenkund/inn/en der WU Executive Academy.

Der/die CMD Programm Manager/in organisiert und administriert die Durchführung der Weiterbildungsmaßnahmen von unternehmensspezifischen Programmen für Führungskräfte. Er/sie ist die Kommunikationsschnittstelle zu allen involvierten Parteien, überprüft die Einhaltung des Budgets und der Qualitätsstandards. Er/sie ist in engem Kontakt mit den Kund/inn/en, erhebt aktiv den Bedarf in den Unternehmen und unterstützt bei der Entwicklung und Erstellung neuer Angebote.
Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
2-3 Jahre Berufserfahrung, Universitäts-/FH-Abschluss, gute Englischkenntnisse, hohe Kund/inn/enorientierung, umgängliches Wesen, Teamfähigkeit, Flexibilität

Kennzahl: 1899

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 21. Dezember 2011
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 7. Dezember 2011


2.) In der Abteilung Marketing & Kommunikation ist ab sofort eine unbefristete Stelle eines Fundraisers/einer Fundraiserin, Verwendungsgruppe IIIb, (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Weiterentwicklung und Umsetzung des Fundraising-Konzepts der WU, mit einem besonderen Augenmerk auf den Campus WU; eigenständige Konzeption, Planung und Durchführung von Fundraising- und Sponsoring-Projekten; Ausbau der Unternehmenskooperationen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlichem Hintergrund; fundierte Kenntnisse und Arbeitserfahrung im Fundraising; Erfahrung mit Projektmanagement; Textsicherheit; sehr gute Englisch-Kenntnisse; bei männlichen Bewerbern abgeschlossener Präsenz- oder Zivildienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Know How im Nonprofit Marketing; konzeptionelles Denken; hohe Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit; selbständiges Arbeiten; Organisations- und Koordinationsfähigkeit

Kennzahl: 1891

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Dezember 2011