Read out

Mitteilungsblatt vom 16. Mai 2012, 33. Stück

The content on this page is currently available in German only.
207 Bestellung eines Programmdirektors und stellvertretender Programmdirektoren gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
208
Änderung der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
209
Studienplanänderungen
210
Ausschreibung an der Akademie der bildenden Künste in Wien
211
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
212
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
213
Personalia

207) Bestellung eines Programmdirektors und stellvertretender Programmdirektoren gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
Die Vizerektorin für Lehre hat mit Zustimmung des Senats folgenden Programmdirektor und stellvertretende Programmdirektoren für einen Zeitraum von 4 Jahren bestellt (Beginn der Bestellung: ab Kundmachung im Mitteilungsblatt):

Herrn Univ.Prof. Dr. Thomas Reutterer zum Programmdirektor für das Masterprogramm Marketing
Herrn Univ.Prof. Dr. Martin Schreier zum stellvertretenden Programmdirektor für das Masterprogramm Marketing

Herrn Univ. Prof. Dr. Mark Strembeck zum stellvertretenden Programmdirektor für das Masterprogramm Wirtschaftsinformatik
Herrn Univ. Prof. Dr. Michael Potacs zum stellvertretenden Programmdirektor für das Masterstudium Wirtschaftsrecht

Die Vizerektorin für Lehre hat mit Zustimmung des Senats folgenden stellvertretenden Programmdirektor für einen Zeitraum von 4 Jahren bestellt (Beginn der Bestellung: ab in-Kraft-treten des Masterstudiums Information Systems):
Herrn Univ. Prof. Dr. Mark Strembeck zum stellvertretenden Programmdirektor für das Masterstudium Information Systems

Die Vizerektorin für Lehre
ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich


208) Änderung der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 66. Sitzung am 9. 5. 2012 auf Vorschlag des Rektorats beschlossen:
Die Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt vom 17. Dezember 2003, 8. Stück, Nr. 59 in der Fassung Mitteilungsblatt vom 23.11.2011, 8.Stück, Nr. 51) wird im IV. Hauptstück Studienrechtliche Bestimmungen, 2. Abschnitt: Studierende, gemäß Art. 81c Abs. 1 B-VG und § 19 Abs. 1 und 2 UG geändert wie folgt:
Änderung der Satzung

Der Vorsitzende des Senats:
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


209)
Studienplanänderungen
Der Senat der Wirtschaftsuniversität hat in seiner 66. Sitzung am 9. Mai 2012 auf Grund des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002), BGBl I Nr. 120/2002 idgF, nachfolgende Beschlüsse der Studienkommission vom 24. April 2012 über die Änderung der Studienpläne für das Bachelorstudium "Wirtschafts- und Sozialwissenschaften", das "Bachelorstudium Wirtschaftsrecht" und das Masterstudium "Finanzwirtschaft- und Rechnungswesen" an der Wirtschaftsuniversität Wien genehmigt:

Änderung des Studienplanes für das Bachelorstudium "Wirtschafts- und Sozialwissenschaften"
Änderung des Studienplanes für das Bachelorstudium "Wirtschaftsrecht"
Änderung des Studienplanes für das Masterstudium "Finanzwirtschaft- und Rechnungswesen"

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


210)
Ausschreibung an der Akademie der bildenden Künste in Wien
Universitätsassistent_in für Kunst und Kulturpädagogik
Weitere Informationen finden Sie unter www.akbild.ac.at/Portal/akademie/aktuelles/jobs

211) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unterhttp://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht ist voraussichtlich ab 1. September 2012 bis 31. August 2014 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Forschungsarbeit des Instituts sowie im Lehrbetrieb, bei Verwaltungs- und Organisationstätigkeiten; Betreuung von Studierenden; selbständige Forschungstätigkeit und Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungen; Mitbetreuung und/oder selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen; Mitbetreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfolgreich abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften; ausgezeichnete Fachkenntnisse auf dem Gebiet des österreichischen Arbeits- und Sozialrechts sowie der sozialpolitischen und sozialrechtlichen Vorschriften des europäischen Unionsrechts

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Bereitschaft zu administrativer und wissenschaftlicher Mitarbeit im Institut; gute Fremdsprachenkenntnisse (insb. Englisch, Französisch oder andere "EU-Sprachen"); gute IT-Anwendungskenntnisse; sehr guter Studienerfolg

Kennzahl: 2021

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juni 2012


2.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht ist voraussichtlich ab 1. September 2012 bis 31. August 2018 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Forschungsarbeit des Instituts sowie im Lehrbetrieb, bei Verwaltungs- und Organisationstätigkeiten; Betreuung von Studierenden; selbständige Forschungstätigkeit und Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungen; Mitbetreuung und/oder selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen; Mitbetreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfolgreich abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Rechtswissenschaften; ausgezeichnete Fachkenntnisse auf dem Gebiet des österreichischen Arbeits- und Sozialrechts sowie der sozialpolitischen und sozialrechtlichen Vorschriften des europäischen Unionsrechts

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Bereitschaft zu administrativer und wissenschaftlicher Mitarbeit im Institut; gute Fremdsprachenkenntnisse (insb. Englisch, Französisch oder andere "EU-Sprachen"); gute IT-Anwendungskenntnisse; sehr guter Studienerfolg; Erfahrung mit der Tätigkeit in einem Universitätsinstitut

Kennzahl: 2022

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juni 2012


3.) Im Institut für Volkswirtschaftspolitik und Industrieökonomik sind voraussichtlich ab 1. Juli 2012 bis 30. Juni 2018 drei Stellen für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Unterstützung bei Forschung, Lehre und Administration am Institut, eigene Forschungstätigkeit und Arbeit an der Dissertation

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplom-bzw. Masterstudium der Volkswirtschaft bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
ausgezeichneter Studienerfolg, vertiefte Kenntnisse in Mikro- und Industrieökonomie und von empirischen (ökonometrischen) Methoden, gute Englischkenntnisse.
Arbeits- und Dissertationsschwerpunkt im industrieökonomischen Bereich

Kennzahl: 2025

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juni 2012


4.) Im Department für Soziökonomie ist voraussichtlich ab 1. Juli 2012 bis 31. Dezember 2014 eine Stelle für einen hauptberuflichen Vortragenden/eine hauptberuflich Vortragende (Senior Lecturer) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.381,70 € brutto) vollbeschäftigt zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für hauptberufliche Vortragende grundsätzlich eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Durchführung von Lehrveranstaltungen (gesamt 8 - 10 Semesterwochenstunden) insbes. im Bachelorstudium "Wirtschafts- und Sozialwissenschaften", dort speziell die sozioökonomischen Lehrveranstaltungen "Zukunftsfähiges Wirtschaften I und II" und Lehrveranstaltungen im Studienzweig "Volkswirtschaft und Sozioökonomie" ergänzend in den beiden sozioökonomischen Masterstudien des Departements (gesamt 8 - 10 Semesterwochenstunden)
Planung, Entwicklung, Qualitätssicherung und Evaluation von sozialwissenschaftlichen/sozioökonomischen Lehrveranstaltungen und -modulen im Bachelorstudium (insbes. zum "Zukunftsfähigen Wirtschaften")
Koordination von externen und internen Lehrenden im Bereich "Zukunftsfähiges Wirtschaften"
Entwicklung von multimedialen Lehr-/Lernmaterialien Mitarbeit bei der Koordinierung von Bachelorarbeiten und (Mit-)Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
Aufbau und Weiterentwicklung (fach-)didaktischer Expertise

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
mit überdurchschnittlichen Studienleistungen abgeschlossenes sozial- und wirtschaftswissenschaftlich orientiertes Doktoratsstudium
Erfahrungen in der sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Lehre an tertiären Bildungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, etc.)
Teamfähigkeit

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrungen mit interdisziplinärer Lehre oder Forschung
Nachweis qualitätsvoller und erfolgreicher Forschungsleistungen (Publikationen, erfolgreiche Beantragung/Durchführung von Drittmittelprojekten)
fachdidaktische Qualifikation
sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 2027

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juni 2012


212) A
usschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der Abteilung für Personalentwicklung und Personalplanung ist voraussichtlich ab 20. August 2012 eine Stelle eines Personalentwicklers/einer Personalentwicklerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.079,- € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit von Ihrem individuellen Profil ist vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
In dieser verantwortungsvollen Schlüsselposition sind Sie verantwortlich für die laufende Weiterentwicklung der Personalentwicklung für WU-Wissenschafter/innen entsprechend der WU-Gesamtstrategie, u.a.:
inhaltliche Konzeption und Planung von internen Weiterbildungsangeboten, inklusive Rekrutierung/Zusammenarbeit mit externen Trainer/inne/n
Beratung von WU-Professor/inn/en hinsichtlich PE-Maßnahmen und Coachings
Entwicklung von maßgeschneiderten PE-Instrumenten für wissenschaftliche Organisationseinheiten

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Mehrjährige Erfahrung als Personalentwickler/in
Abgeschlossenes Studium mit HR-Hintergrund sehr gute Englischkenntnisse
Hohe Fähigkeit zu konzeptivem und eigenverantwortlichem Arbeiten
Ausgeprägte kommunikative Kompetenz in mündlicher wie schriftlicher Form
Fähigkeit auf andere Menschen zuzugehen und als Qualitätsbotschafter/in die PE und ihre Qualitätsziele innerhalb der WU zu vertreten

Kennzahl: 2026

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juni 2012


2.) In der Abteilung Programm Management & Qualitätsmanagement ist voraussichtlich ab 11. Juni 2012 bis 31. Dezember 2013 eine Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin Programm Management & Qualitätsmanagement (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.079,-- € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich)) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Stabstelle des Bereichs Programm Management & Qualitätsmanagement, u.a. im Rahmen universitärer Akkreditierungen im Bereich Lehre
Koordination und Unterstützung strategischer Projekte hinsichtlich des Qualitätsmanagements und der Programmentwicklung
Assistenz der Vizerektorin für Lehre und des Bereichsdirektors in allen den Lehrbetrieb betreffenden Agenden, u.a. Erhebung und Aufbereitung von Entscheidungsgrundlagen, operative Unterstützung bei administrativen Tätigkeiten, Vor- und Nachbereitung von Sitzungen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise wirtschafts- und/oder sozialwissenschaftliches Studium
Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Denkweise
Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung im Hochschulwesen bzw. mit internationalen Akkreditierungs- und Qualitätsmanagementsystemen, Kenntnisse universitärer Organisationsstrukturen
Erfahrung in der universitären Lehre
Hohes Maß an Eigeninitiative und Lernbereitschaft sowie Team- und Konfliktfähigkeit
Organisations- und Koordinationsgeschick
Erfahrung im Projektmanagement von Vorteil

Kennzahl: 2023

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juni 2012


213) Personalia

ZUGÄNGE APRIL/MAI 12
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle DP/Institut/Abteilung/DLE Zugang
Jasmine BARGEHR, BA Personalistin Personalabteilung 14.05.12
Dipl.-Kulturw. Heidemarie BARTL Fundraiserin Marketing & Kommunikation 01.05.12
Daniela BRAUNSHOFER Instituts-sekretärin BWL des Außenhandels 10.05.12
Axel FRICK Betreuungstutor Informationsverarbeitung und Prozessmanagement 16.04.12
Laurence GRAFL Aufsicht Universitätsbibliothek 02.05.12
Mag. Hans-Jürgen HAGER System-bibliothekar Universitätsbibliothek 01.05.12
Annemarie MACK Betreuungs-tutorin Welthandel 16.04.12
Judith MARTIN Betreuungs-tutorin Informationsverarbeitung und Prozessmanagement 04.04.12
Johannes PRESCHER, M.Sc. Univ.Ass. prae doc Informationsverarbeitung und Prozessmanagement 16.04.12
Teresa SENGSCHMID, BSc. Wissen- schafterin FI für Altersökonomie 01.05.12
Julia SÜSS, BA Wissen-schafterin FI für Familienunternehmen 23.04.12
Markus VEJVAR Betreuungstutor Welthandel 16.04.12
Franziska WASSERMANN Projekt-MA Österreichisches und Internationales Steuerrecht 01.05.12
Mag. Agnieszka ZABLOCKI Univ.Ass. prae doc Internationales Marketing Management 01.05.12
ABGÄNGE APRIL/MAI 12
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle DP/Institut/Abteilung/DLE Abgang
Mag. Elke AUMAYR Univ.Ass. prae doc Österreichisches und Internationales Steuerrecht 04.05.12
Mag. Beatrice BUZARNA Projekt-MA Werbewissenschaft und Marktforschung 30.04.12
MMag. Hermann ELENDNER Projekt-MA Banking, Finance and Insurance 15.04.12
Mag. Sebastian FEUCHTMÜLLER Univ.Ass. prae doc Zivil- und Unternehmensrecht 30.04.12
Mag. Christine FIALA Univ.Ass. prae doc Zivil- und Unternehmensrecht 30.04.12
Dr. Bettina FISCHER-STARCKE Assistentin Englische Wirtschafts-kommunikation 30.04.12
Dr. Arne FLOH Univ.Ass. post doc Marketing-Management 30.04.12
Dr. Ursula KARL-TRUMMER Projekt-MA post doc Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik 30.04.12
Dr. Michael KLIEN Univ.Ass. post doc Finanzwissenschaft und Öffentliche Wirtschaft 14.05.12
Petra KOCH Projekt-MA Österreichisches und Internationales Steuerrecht 15.05.12
Mag.Mag. Reinhard MILLNER Projekt-MA Nonprofit-Management 30.04.12
Dr. Sonja NOVAK ZEZULA Projekt-MA post doc Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik 30.04.12
Mag. Lisa PATERNO Projekt-MA Österreichisches und Internationales Steuerrecht 30.04.12
Birgit SCHINNERL Sekretärin Büro des Rektorats 15.05.12
Paul SOMMEREGGER eLearning- Assistent eLearning-Services 30.04.12