Read out

Mitteilungsblatt vom 13. Juni 2012, 37 Stück

The content on this page is currently available in German only.
226 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
227 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
228 Bevollmächtigung gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
229 Stellenausschreibung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
230 Ausschreibungen an der Akademie der bildenden Künste in Wien
231 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
232 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

226) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
IMPROVE ao.Univ.Prof.Dr Andreas Novy
FairPrivacy.net-Datenschutzplattform Mag. Florian Schirg
TeleTrader: Innovative Finanzcommunity Mag. Florian Schirg

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


227) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Anb.finanz. Prosser 2012 ao.Univ.Prof.Dr. Alexander Prosser
Ass.Proj. Karhu 2012 M.Sc. Päivi Karhu
Ass.Proj. Gruber 2012 Mag. Verena Gruber
Ass.Proj. Kerschner 2012 Mag. Ina Kerschner
Ass.Proj. Lengger 2012 MMag. Andreas Lengger
Ass.Proj. Maier Konradin 2012 Mag. Konradin Maier
Ass.Proj. Mayrhofer Petra 2012 Mag. Petra Mayrhofer
Ass.Proj. Mensi-Klarbach 2012 Dr. Heike Mensi-Klarbach
Ass.Proj. Scherer 2012 Dipl.-Kffr. Susanne Scherer

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


228) Bevollmächtigung gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Gemäß § 1 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002 in der geltenden Fassung erteilt die Vizerektorin für Lehre folgende Bevollmächtigung:
Mag. Ute Steffl wird bis auf Widerruf zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte im Rahmen des Projekts Equal opportunities for students with special needs sowie zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag bevollmächtigt. Weiters wird Fr. Steffl im Rahmen des Projekts zum Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen für die Dauer des Projekts, höchstens jedoch mit einer Laufzeit von drei Jahren bevollmächtigt.

ao. Univ. Prof. Dr. Edith Littich DDr. Regina Prehofer
Vizerektorin für Lehre Vizerektorin für Finanzen & Infrastruktur


229) Stellenausschreibung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften


230)
Ausschreibungen an der Akademie der bildenden Künste in Wien
Roland Rainer Stiftungsprofessur
Senior Scientist für die Roland Rainer Stiftungsprofessur
Universitätsprofessur gem. § 98 Universitätsgesetz 2002 für Architekturentwurf am Institut für Kunst und Architektur (IKA)
Universitätsprofessur gem. § 99 Universitätsgesetz 2002 für Architekturentwurf am Institut für Kunst und Architektur (IKA)


231) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unterhttp://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) ImInstitute for Finance, Banking and Insurance ist voraussichtlich ab 9. Juli 2012 bis 31. Dezember 2012 eine Stelle eines eLearning-Assistenten/einer eLearning Assistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 897,85 € brutto) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet der/des eLearning-Assistent/in für die PI Finanzwirtschaft im Masterstudium Finanzwirtschaft und Rechnungswesen:
Weiterentwicklung der Lernumgebung auf der Learn@WU-Plattform (entsprechend dem Lehrveranstaltungsdesign) für die PI Finanzwirtschaft
Erstellung von eLearning-Materialien inkl. Fallstudien, Lernfortschrittskontrollfragen, Musterklausuren und dynamischen Hausübungen
Organisation und Abwicklung von Hausaufgaben über Learn@WU
Online-Fachbetreuung der Studierenden mittels Moderation des Learn@WU-Forums der Lehrveranstaltung sowie mittels E-Mail

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium mit dem Schwerpunkt Finance
sehr gute Kenntnisse des Fachbereichs Finanzwirtschaft auf fortgeschrittenem Niveau

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
IT-Affinität
Erfahrung mit eLearning und der Gestaltung von Lernumgebungen
laufendes wirtschaftswissenschaftliches Masterstudium mit Schwerpunkt Finance

Kennzahl: 2049

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 4. Juli 2012


2.) Im Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen ist voraussichtlich ab 9. Juli 2012 bis 31. Dezember 2012 eine Stelle eines eLearning-Assistenten/einer eLearning Assistentin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 673,39 € brutto) Beschäftigungsausmaß: 37,5%, 15 Std./Woche zu besetzen.

Aufgabengebiet der eLearning-Assistentin/des eLearning Assistenten für Externes Rechnungswesen und Rechnungswesen und Steuern im Master Finanzwirtschaft und Rechnungswesen:
Erstellung von eLearning-Materialien inkl. dynamischer Hausübungen
Organisation, Abwicklung und Nachbetreuung von Hausaufgaben über Learn@WU

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium mit überdurchschnittlichen Erfolg (Notendurchschnitt < 2)
überdurchschnittlich gute Absolvierung der Lehrveranstaltungen "Externes Rechnungswesen" und "Rechnungswesen und Steuern" im Masterstudium Finanzwirtschaft und Rechnungswesen
sehr gute Kenntnisse des externen Rechnungswesens und der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
IT-Affinität
von Vorteil: Erfahrung mit eLearning und der Gestaltung von Lernumgebungen

Kennzahl: 2050

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 4. Juli 2012


3.) Im Institut für Unternehmensführung ist voraussichtlich ab 1. August 2012 bis 31. Juli 2018 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.899 € brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Unterstützung und Mitarbeit in der Lehre und Forschung in den unten genannten Bereichen: Der Schwerpunkt der Tätigkeit des Bewerbers/der Bewerberin soll im Bereich Unternehmensführung, Strategisches Management und Management Control liegen.
Einen wesentlichen Teil der mit der Stelle verbundenen Aufgaben bildet die wissenschaftliche Weiterbildung der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers mit dem Ziel der Promotion.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Voraussetzung ist ein Studienabschluss (Diplom oder Master) im Bereich Betriebswirtschaft/Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
überdurchschnittlicher Studienerfolg, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Teamfähigkeit, Einsatzfreude, Kreativität und Zuverlässigkeit, Fähigkeit strukturiert und eigenständig zu arbeiten

Kennzahl: 2051

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 11. Juli 2012
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 4. Juli 2012


4.) Im Department für Finance, Accounting and Statistics ist ab sofort bis 31. Dezember 2014 eine Stelle für einen hauptberuflichen Vortragenden/eine hauptberufliche Vortragende post doc (Senior Lecturer) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.381,70 € brutto) vollbeschäftigt zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für hauptberufliche Vortragende grundsätzlich eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium in den Spezialisierungen (SBWLs) Finance und/oder Accounting (gesamt max. 8 - 10 Semesterwochenstunden)
Planung, Weiterentwicklung, Organisation der SBWLs Finance und Accounting inkl. Bedarfsanalyse sowie Kapazitäts- und Lehrveranstaltungsplanung; inhaltliche und organisatorische Abstimmung der SBWLs innerhalb der Bachelor-Programme der WU
Koordination von externen und internen Lehrenden dieser SBWLs
Zentrale Mitwirkung bei allen Agenden des Qualitätsmanagements in der Lehre des Departments
Organisation der im Department zentral erfolgenden Vergabe der Bachelorarbeiten inkl. Qualitätssicherung in der Betreuung, Unterstützung der wiss. Mitarbeiter/innen in der Themenerstellung, Bedarfsplanung und -kontrolle, Monitoring der dem Department in diesem Bereich vorgegebenen Ziele
Eigenständige Betreuung von Bachelorarbeiten
Aufbau und Weiterentwicklung (fach-)didaktischer Expertise

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Doktoratsstudium mit fachlicher Ausrichtung in den Bereichen Finance und/oder Accounting
Erfahrungen in der Lehre an tertiären Bildungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, etc.)
Ausgeprägte Team-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fachdidaktische Qualifikation

Kennzahl: 2042

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 4. Juli 2012


232) A
usschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 20. Juni 2012
1.) In der Abteilung Programm Management & Qualitätsmanagement ist voraussichtlich ab 1. Juli 2012 bis 31. Mai 2014 eine Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin Evaluierung & Qualitätsentwicklung (Schwerpunkt WU Panel Monitoring) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.079,-- € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Konzeptionelle und analytische Aufgaben (z.B. AbsolventInnenmonitoring, Studienverlaufsanalysen und Employability Studien)
Begleitende Entwicklung des universitären Qualitätsmanagementsystems
Koordination und Betreuung von WU-internen Evaluierungsverfahren
Projektentwicklung und -management
Kommunikations-, Moderations- und Beratungsaufgaben

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium
Mehrjährige Erfahrung mit quantitativen und qualitativen sozialwissenschaftlichen Methoden
Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
Ausgeprägte analytische Denkweise

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Wirtschafts- und/oder sozialwissenschaftliches Studium
Erfahrung in den Bereichen Qualitätsmanagement, Hochschulforschung und/oder Hochschuldidaktik
Mehrjährige Erfahrung bei der selbständigen Durchführung von sozialwissenschaftlichen Studien
Hohe Computeraffinität (eventuell erste Programmiererfahrungen)
Lehrerfahrung, Organisationstalent

Ausgeprägte Ergebnis- und Qualitätsorientierung sowie gewissenhaftes und genaues Arbeiten
Hohes Maß an Team- und Konfliktfähigkeit, Engagement und Einsatzbereitschaft
Selbständigkeit und Eigenverantwortung sowie ein ausgeprägtes Maß an Lernbereitschaft

Kennzahl: 2038

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juni 2012


2.) Im Institut für Regional- und Umweltwirtschaft ist voraussichtlich ab Juli 2012 bis 31. Dezember 2012 eine Stelle eines Assistenten/einer Assistentin des Programmdirektors/der Programmdirektorin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.079,-- € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des Programmdirektors/der Programmdirektorin in allen organisatorischen und administrativen Aufgaben:
Information und Kommunikation; Studierendenselektion; Programmentwicklung; Lehrveranstaltungsorganisation und akademisches Controlling; Qualitätsmanagement

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Fachlich:
Abgeschlossenes Hochschulstudium (wirtschaftswissenschaftliche Ausrichtung bevorzugt)
Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Sehr gute EDV-Kenntnisse (Office, Web)
Persönlich:
Hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
Hohes Maß an Selbstorganisation
Exzellente Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungspotential
Ziel- und Ergebnisorientierung
Hohes Maß an Flexibilität und Durchsetzungsvermögen an einer Schnittstellenposition
Serviceorientiertes und professionelles Auftreten
Teamfähigkeit

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fachlich:
Erfahrungen in der Universitätsverwaltung
Ganzheitlich-systemisches sowie analytisches Denkvermögen
Praktische Prozess- und Projektmanagement-Erfahrung incl. Ergebnisverantwortung
Persönlich:
Interesse an Nachhaltigkeit

Kennzahl: 2052

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 4. Juli 2012


Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 20. Juni 2012
3.) In der Abteilung Controlling ist voraussichtlich ab 1. August befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle eines Controllers/einer Controllerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.079,-- € brutto, Bereitschaft zur Überzahlung ist vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Budgeterstellung und controllingtechnische Betreuung der Organisationseinheiten
Mitarbeit im Berichtswesen
Erstellung von (Abweichungs-)Analysen
Vorbereitung von Wirtschaftlichkeits-, Investitions- und Entscheidungsrechnungen
Durchführung und Begleitung von Sonderprojekten

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Wirtschaftswissenschaftliches Studium oder gleichzuhaltende Qualifikation
Praktische Erfahrung im Bereich Controlling
Sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse (vor allem SAP/CO Modul und MS-Office)

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
SAP/BO
Engagement, Teamgeist und Sozialkompetenz
Selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise
Bereichsübergreifendes Denken
Ergebnis- und Serviceorientierung
Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen

Kennzahl: 2033

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juni 2012