Read out

Mitteilungsblatt vom 6. Juni 2012, 36. Stück

The content on this page is currently available in German only.
220 Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Phillip C. NELL
221 Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Thomas SCHERNGELL
222 Betriebsvereinbarung über die Verlängerung des Durchrechnungszeitraums der Normalarbeitszeit für Arbeitnehmer/innnen des allgemeinen Personals mit fixem Dienstplan
223
Stellenausschreibung der Akademie der bildenden Künste Wien
224
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
225
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

220) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Phillip C. NELL
Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Phillip C. Nell findet am Freitag, 22. Juni 2012, 11.00 Uhr, im Gebäude UZA 1 der Wirtschaftsuniversität Wien, 1090 Wien, Augasse 2-6, Institut für International Business, Kern B, 3. OG., Raum Nr. B 3.25.6, statt.
Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
Univ.Prof. Dr. Björn Ambos


221) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Thomas SCHERNGELL
Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Thomas Scherngell zum Thema "The geography of R&D networks" findet am

Freitag, 22. Juni 2012, 9.00 Uhr, s.t.
in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1090 Wien, Nordbergstraße 15 (UZA 4),
Institut für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik,
Seminarraum A 407, Kern A, 4. Stock,
statt.

Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten.
Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
o.Univ.Prof. Dr. Manfred M. Fischer


222) Betriebsvereinbarung über die Verlängerung des Durchrechnungszeitraums der Normalarbeitszeit für Arbeitnehmer/innnen des allgemeinen Personals mit fixem Dienstplan


223)
Stellenausschreibung der Akademie der bildenden Künste Wien

 

224) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unterhttp://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist voraussichtlich ab 1. Juli 2012 bis 31. Dezember 2014 eine Stelle für einen hauptberuflichen Vortragenden/eine hauptberufliche Vortragende post doc (Senior Lecturer) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.381,70 € brutto) vollbeschäftigt zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für hauptberufliche Vortragende grundsätzlich eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium, in der SBWL "Transportwirtschaft und Logistik", im Fach Beschaffung, Logistik, Produktion und im Masterstudium Supply Chain Management (gesamt 8-10 Semesterwochenstunden).
Planung, Entwicklung und Evaluation von Lehrveranstaltungen und Lehrmodulen (z.B. Beschaffung, Logistik, Produktion)
Koordination von externen und internen Lehrenden des Programms/Moduls
Entwicklung von multimedialen Lehr-/Lernmaterialien
(Mit-)Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
Aufbau und Weiterentwicklung (fach-)didaktischer Expertise (z.B. Besuch von Konferenzen)

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Doktoratsstudium im Bereich Logistik/SCM bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
Fachspezifische Erfahrung in der Lehre an tertiären Bildungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen etc.)
Teamfähigkeit
vortragssicheres Englisch

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Publikations- und Projekterfahrung im wissenschaftlichen Umfeld (v.a. im Bereich nachhaltige Logistik/green Logistics)
Bereitschaft zu administrativer und wissenschaftlicher Mitarbeit im Institut
gute IT-Anwendungskenntnisse

Kennzahl: 2040

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Juni 2012


2.) Im Institut für Information Management und Control ist voraussichtlich ab 1. August 2012 bis 31. Juli 2014 eine Stelle eines studentischen Mitarbeiters/einer studentischen Mitarbeiterin (Teaching Assistant/Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 897,86 € brutto) halbbeschäftigt zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Studierende werden als Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, falls sie noch nicht über ein abgeschlossenes Bachelorstudium verfügen. Verfügt der/die Studierende bereits über ein abgeschlossenes Bachelorstudium, wird er/sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in eingestellt. Die Abhaltung von eigenständiger Lehre ist nur bei Einstellung als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, ab dem zweiten Dienstjahr und im Ausmaß von zwei Semesterwochenstunden möglich. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Forschung und Lehre am Institut für Information Management & Control (insbesondere in den Bereichen der IT-Projektsteuerung und -bewertung und der IT-Sicherheit), Mitbetreuung von Student/inn/en und Praxiskontakten, Verwaltungstätigkeit

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Bachelorstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Soziologie, Psychologie, Mathematik oder Informatik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Bereits aufgenommenes Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Soziologie, Psychologie, Mathematik oder Informatik,
überdurchschnittliche analytische Fähigkeiten und technische Kenntnisse, Beherrschung der englischen und deutschen Sprache in Wort und Schrift, guter Studienerfolg

Kennzahl: 2046

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Juni 2012
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 13. Juni 2012


3.) Im Department für Soziökonomie ist voraussichtlich ab 1. Juli 2012 bis 31. Dezember 2014 eine Stelle für einen hauptberuflichen Vortragenden/eine hauptberufliche Vortragende post doc (Senior Lecturer) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.381,70 € brutto) vollbeschäftigt zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für hauptberufliche Vortragende grundsätzlich eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Durchführung von Lehrveranstaltungen (gesamt 8 - 10 Semesterwochenstunden) insbes. im Bachelorstudium "Wirtschafts- und Sozialwissenschaften", dort speziell die sozioökonomischen Lehrveranstaltungen "Zukunftsfähiges Wirtschaften I und II" und Lehrveranstaltungen im Studienzweig "Volkswirtschaft und Sozioökonomie" ergänzend in den beiden sozioökonomischen Masterstudien des Departments (gesamt 8 - 10 Semesterwochenstunden)
Planung, Entwicklung, Qualitätssicherung und Evaluation von sozialwissenschaftlichen/sozioökonomischen Lehrveranstaltungen und -modulen im Bachelorstudium (insbes. zum "Zukunftsfähigen Wirtschaften")
Koordination von externen und internen Lehrenden im Bereich "Zukunftsfähiges Wirtschaften"
Entwicklung von multimedialen Lehr-/Lernmaterialien
Mitarbeit bei der Koordinierung von Bachelorarbeiten und (Mit-)Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
Aufbau und Weiterentwicklung (fach-)didaktischer Expertise

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
mit überdurchschnittlichen Studienleistungen abgeschlossenes sozial- und wirtschaftswissenschaftlich orientiertes Doktoratsstudium
Erfahrungen in der sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Lehre an tertiären Bildungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, etc.)
Teamfähigkeit

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrungen mit interdisziplinärer Lehre oder Forschung
Nachweis qualitätsvoller und erfolgreicher Forschungsleistungen (Publikationen, erfolgreiche Beantragung/Durchführung von Drittmittelprojekten)
fachdidaktische Qualifikation
sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 2027

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Juni 2012


4.) Im Department für Management ist voraussichtlich ab 1. Juli 2012 bis 31. Dezember 2014 eine Stelle für einen hauptberuflichen Vortragenden/eine hauptberufliche Vortragende post doc (Senior Lecturer) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.381,70 € brutto) vollbeschäftigt zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für hauptberufliche Vortragende grundsätzlich eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium im Fach Personal/Führung/Organisation (CBK) und in der Assessmentphase des Masterstudiums
Management von insgesamt 8 - 10 Semesterwochenstunden während jedes Semesters
Planung, Entwicklung und Evaluation von Lehrveranstaltungen und Lehrmodulen (z.B. Lehrveranstaltungen in der Assessmentphase des Masterstudiums Management)
Zentrale Mitwirkung bei allen Agenden des Qualitätsmanagements in der Lehre des Departments
Entwicklung von multimedialen Lehr-/Lernmaterialien
Unterstützung im Lehrbetrieb (z.B. Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten etc.)
Aufbau und Weiterentwicklung (fach-)didaktischer Expertise

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
Erfahrungen in der Lehre an tertiären Bildungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, etc.)

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
fundierte Kenntnisse im Bereich Personal/Führung/Organisation
Fachdidaktische Qualifikation
Ausgeprägte Team-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit

Kennzahl: 2048

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Juni 2012

225) A
usschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der Abteilung Marketing & Kommunikation ist voraussichtlich ab 1. August 2012 eine unbefristete Stelle eines Eventmanagers/einer Eventmanagerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.079,--€ brutto, Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Organisation und Umsetzung der WU Events, unter anderem der WU Ehrungen, Professor/inn/en-Events, Prämienabende, der Diskussionsreihe Open Minds, des WU Competence Day, der Messeauftritte der WU sowie des Tags der offenen Türe

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium, vorzugsweise an der WU, gutes sprachliches Ausdrucksvermögen, gute Englischkenntnisse, Erfahrung im Projektmanagement, Erfahrung in der Organisation von Events

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Konzeptionelles Denken; Teamfähigkeit und Durchsetzungskraft; Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten; sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick - vor allem mit Grafiker/inne/n und externen Lieferant/inn/en; Universitätserfahrung

Kennzahl: 2047

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Juni 2012