Read out

Mitteilungsblatt vom 4. Juli 2012, 40. Stück

The content on this page is currently available in German only.
252 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
253 Ernennung von Herrn Univ.Prof. Dr. Christoph Grabenwarter zum stellvertretenden Vorstand des Instituts für Europarecht und Internationales Recht
254 Stellenausschreibung (Senior Lecturer) am Zentrum für Fachsprachen und Interkulturelle Kommunikation der Johannes Kepler Universität Linz
255 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
256 Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

 

252) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Human Computation PA Univ.Prof.Dr. Kurt Hornik
Human Computation SA Univ.Prof.Dr. Kurt Hornik
Zukunft.Frauen Dr. Heike Mensi-Klarbach

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


253) Ernennung von Herrn Univ.Prof. Dr. Christoph Grabenwarter zum stellvertretenden Vorstand des Instituts für Europarecht und Internationales Recht
Herr Univ.Prof. Dr. Christoph Grabenwarter wird gemäß § 18 (2) der Satzung zum stellvertretenden Vorstand des Instituts für Europarecht und Internationales Recht für die Funktionsperiode bis 31.12.2013 ernannt.

Univ.Prof. Dr. Michael Lang, Departmentvorstand Öffentliches Recht und Steuerrecht


254)Stellenausschreibung (Senior Lecturer) am Zentrum für Fachsprachen und Interkulturelle Kommunikation der Johannes Kepler Universität Linz


255)
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unterhttp://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Department Volkswirtschaft ist ab sofort bis 31. Dezember 2014 eine Stelle für einen hauptberuflichen Vortragenden/eine hauptberufliche Vortragende post doc (Senior Lecturer) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.381,70 € brutto) vollbeschäftig zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für hauptberufliche Vortragende grundsätzlich eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Der/die erfolgreiche Bewerber/in soll primär im Bereich des Planpunktes "Internationale Makroökonomik" tätig werden; alternativ kommt auch eine Tätigkeit im Bereich der Planpunkte "Angewandte Mikroökonomik" oder "Wirtschafts- und Finanzpolitik" in Frage.
Zu den Aufgaben in dem jeweiligen Bereich zählen:
Durchführung von Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 8 Semesterwochenstunden
Weiterentwicklung und Evaluierung der Lehrveranstaltungen
Unterstützung der Administration der Lehre in dem jeweiligen Bereich (LV-Ankündigungen, Prüfungen und Koordination der internen und externen Lehre)
Aktualisierung der vorhandenen und Entwicklung von neuen Lehrmaterialien (z.B. aktuelle Fallstudien, Aufgabenblätter uä.)
Darüber hinaus wird erwartet, dass der/die erfolgreiche Bewerber/in sich am Qualitätsmanagement der Lehre des Departments zentral einbringt

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Doktoratsstudium mit volkswirtschaftlichem Schwerpunkt
Erfahrungen in der Lehre an tertiären Bildungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, etc.)
Teamfähigkeit

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung mit Lehre in den angesprochenen Bereichen
Fachdidaktische Qualifikation
Erfahrung in der Konzeption von Lehrprogrammen
Erfahrung in der Administration von Lehrprogrammen

Kennzahl: 2064

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Juli 2012


2.) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 1. September 2012 bis 31. August 2018 eine Stelle eines halbbeschäftigten Vortragenden/einer halbbeschäftigten Vortragenden post doc (Senior Lecturer) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.690.85 € brutto) zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Übernahme von Lehraufträgen im Umfang von mindestens 6 Stunden pro Semester im Rahmen des Lehrveranstaltungsportfolios des Instituts.
Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
Mitarbeit in der fachdidaktischen Entwicklungsarbeit und/oder in der angewandten fachdidaktischen Forschung
Übernahme von Managementaufgaben im Institut

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes wirtschaftspädagogisches Doktoratsstudium
langjährige Berufserfahrung im schulischen oder Hochschul-Kontext oder im Bereich der betrieblichen Weiterbildung/Erwachsenenbildung (Wirtschaftstraining)
Erfahrungen in der universitären Lehre, vor allem im wirtschaftspädagogischen Kontext

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrungen in internationalen Bildungskooperationsprojekten
Erfahrungen mit Managementaufgaben in universitären Einrichtungen

Kennzahl: 2065

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Juli 2012


3.) Im Institut für Handel und Marketing ist voraussichtlich ab 1. August 2012 bis 31. Juli 2013 eine Stelle eines studentischen Mitarbeiters/einer studentischen Mitarbeiterin (Teaching Assistant/Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 897,85 € brutto) halbbeschäftigt zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Studierende werden als Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, falls sie noch nicht über ein abgeschlossenes Bachelorstudium verfügen. Verfügt der/die Studierende bereits über ein abgeschlossenes Bachelorstudium, wird er/sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in eingestellt. Die Abhaltung von eigenständiger Lehre ist nur bei Einstellung als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, ab dem zweiten Dienstjahr und im Ausmaß von zwei Semesterwochenstunden möglich. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Forschung und Lehre am Institut für Handel und Marketing
Projektmitarbeit
Mitbetreuung von Studierenden Verwaltungstätigkeit

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
weit fortgeschrittenes bzw. abgeschlossenes Bachelorstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr guter Studienerfolg
Bevorzugt Absolvent/inn/en der SBWL Handel und Marketing
Profunde Marketingkenntnisse
Interesse an Lehre und Forschung im Bereich Handel und Marketing
Kenntnis von einschlägigen Software-Paketen (SPSS)
Erfahrung in der empirischen Projektarbeit
Beherrschung der englischen und deutschen Sprache in Wort und Schrift

Kennzahl: 2066

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Juli 2012


4.) Im Institut für Personalmanagement ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2012 bis 31. Juli 2014 eine Stelle eines studentischen Mitarbeiters/einer studentischen Mitarbeiterin (Teaching Assistant/Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 897,85 € brutto) halbbeschäftigt zu besetzen.

Gemäß Kollektivvertrag können nur studentische Mitarbeiter/innen aufgenommen werden, die ein für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenes Master-(Diplom-)Studium noch nicht abgeschlossen haben. Studierende werden als Wissenschaftliche Hilfskräfte eingestellt, falls sie noch nicht über ein abgeschlossenes Bachelorstudium verfügen. Verfügt der/die Studierende bereits über ein abgeschlossenes Bachelorstudium, wird er/sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in eingestellt. Die Abhaltung von eigenständiger Lehre ist nur bei Einstellung als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, ab dem zweiten Dienstjahr und im Ausmaß von zwei Semesterwochenstunden möglich. Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Forschung und Lehre am Institut für Personalmanagement
Mitbetreuung von Student/inn/en und Praxiskontakten, Verwaltungstätigkeit

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Fortgeschrittenes oder abgeschlossenes Bachelorstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studienschwerpunkt im Fach Personalmanagement
Idealerweise Bachelorarbeit im Bereich Personalmanagement
Ggf. einschlägige Erfahrung bzgl. der Mitarbeit in Forschung und Lehre
Beherrschung der englischen und deutschen Sprache in Wort und Schrift
Fortgeschrittene Kenntnisse in Power Point, Word und Excel
Guter Studienerfolg

Kennzahl: 2067

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Juli 2012


256) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Vizerektorat für Forschung, Internationales und External Relations voraussichtlich ab 1. September 2012 eine Stelle eines Projektleiters/einer Projektleiterin Akkreditierung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.532,- € brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Eigenverantwortliche Projektleitung von Akkreditierungen, u.a.:
Aufstellung von Projektplänen für Akkreditierungen/Reakkreditierungen, Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen für das Rektorat, Erstellung und Umsetzung von internen Kommunikationsplänen, Gesamtverantwortung für das Berichtswesen für Akkreditierungen (Fortschrittsberichte, Self-Assessment Report und Data Sheets), Sammlung und Aufbereitung des dafür benötigten Datenmaterials, inhaltliche und organisatorische Vorbereitung von Sitzungen des Akkreditierungsteams sowie von Peer Review Visits

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikation:
Abgeschlossenes Hochschulstudium (vorzugsweise WU), ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute schriftliche Ausdrucksweise, Fähigkeit zum selbstständigen Management von Projekten, sicherer Umgang mit MS Office 2007

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikation:
Erfahrung im Hochschulwesen bzw. mit internationalen Akkreditierungs-und Qualitätsmanagementsystemen, Kenntnisse universitärer Organisationsstrukturen, Flexibilität, hohe Eigeninitiative, sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, gutes konzeptionelles Denkvermögen und Organisations-und Koordinationsgeschick

Kennzahl: 2068

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Juli 2012