Read out

Mitteilungsblatt vom 11. Jänner 2012, 15. Stück

The content on this page is currently available in German only.
100 Bevollmächtigung/Department Öffentliches Recht und Steuerrecht
101 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
102
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002/ Änderung
103 Stellenausschreibung der Uni-Wien: Leiter/in der Studienzulassung
104
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
105
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

100) Bevollmächtigung/Department Öffentliches Recht und Steuerrecht
Gemäß § 3 Abs 1b iVm § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.1.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt, 30. Stück, Nr. 198 vom 27.04.2011) werden folgende Personen ab 01.01.2012 bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

Name Institut/Abteilung
Univ.Prof. Dr. Michael Holoubek Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht
Univ.Prof. Dr. Georg Lienbacher Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht
Univ.Prof. Dr. Erich Vranes Institut für Europarecht und Internationales Recht

Univ.Prof. Dr. Michael Lang
Department-Vorstand


101) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Der Rektor erteilt gemäß der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002 folgende Bevollmächtigung:
Als Stellvertreterin der Leiterin/des Leiters der Rechtsabteilung wird Frau Mag. Reingard Schneider gemäß § 4 der Richtlinie bevollmächtigt.

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


102)
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002/ Änderung
In Abänderung der Bevollmächtigung Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 103, vom 27. Februar 2004 idF Mitteilungsblatt 14. Stück, vom 05.01.2010, erteilt der Rektor gemäß der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002 in der geltenden Fassung folgende Bevollmächtigungen:
Folgende (Stellvertretende) Department-Vorständinnen/Department-Vorstände werden anstelle der bisherigen Vorständinnen/Vorstände und Stellvertreter/innen der jeweiligen Departments für die Funktionsperiode ab 01.01.2012 gemäß § 3 der Richtlinie bevollmächtigt:

Department Department-Vorständin/ Department-Vorstand Stellvertretende Department-Vorständin/Stellvertretender Department-Vorstand
Management Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer
Marketing o.Univ.Prof. Dr. Peter Schnedlitz o.Univ.Prof. Dkfm. Dr. Fritz Scheuch
Welthandel Univ.Prof. Dipl.-Kfm. Dr. Jonas Puck ao.Univ.Prof. Mag. Dr. Dietmar Rößl
Öffentliches Recht und Steuerrecht Univ.Prof. Dr. Michael Lang Univ.Prof. Mag. Dr. Michael Holoubek
Volkswirtschaft Univ. Prof. DDr. Ingrid Kubin Univ. Prof. Mag. Dr. Harald Badinger
Unternehmensrecht, Arbeits- und Sozialrecht Univ. Prof. Dr. Susanne Kalss Univ.Prof. MMag. Dr. Martin Winner
Sozioökonomie Univ. Prof. Dr. Ulrike Schneider Univ.Prof. Mag. Dr. Peter Berger

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


103) Stellenausschreibung der Uni-Wien: Leiter/in der Studienzulassung


104) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unterhttp://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
Application deadline has been extended to February 8, 2012
1.) The Institute for Entrepreneurship and Innovation is currently inviting applications for two 100% (40 hours/week) Teaching and Research Associate positions (Marie Curie Early Stage Research Fellowships, pre-doc, salary group B 1, minimum gross monthly salary: € 2.458,30, recognition of previous employment (if relevant to the advertised position) possible)). These employee positions will be limited to a period from March 1, 2012 (commencement date subject to change) until February 28, 2015.

Responsibilities:
Fellowship Title and ID code: Marie Curie Early Stage Research Fellowship (ESR 14) at WU Vienna, Austria

Title of Research Project:
Technology Entrepreneurship and Technology Transfer

Fellowship Description:
The main objective of this research fellowship (equivalent to doctoral research) is to investigate means of fostering and managing entrepreneurial activities based on high-tech inventions. The core research interest focuses on technology transfer. Thus, results of the research effort should comprise a benchmarking of the effectiveness of existing knowledge and technology transfer methods as well as a discussion of their appropriateness with regard to specific organizational preconditions at the inventor's side. Based on the outcome, a knowledge transfer structure will be designed for implementation at a basic science community, including the most appropriate mechanisms. The research project of the ESR will deliver: 1) KTT benchmarking best practices guidelines and 2) a report on KTT structure formation. The PhD-thesis work will thus take place through collaboration with TALENT-partners and the wider public.

The fellow will receive training on: entrepreneurship; innovation management; knowledge/technology transfer and dissemination from technology to business; research management; project management; efficient communication; administration; financial planning and budgeting; fundraising ; commercialization of scientific results.

Required skills and qualifications:
Academic Requirements
Eligible applicants for this Fellowship (equivalent to a PhD position) must be in possession of a Master or Diploma degree (not older than 5 years) in the fields of business administration, engineering management, economics or social sciences.

Desirable skills and qualifications:
The researcher will be offered the possibility to obtain a PhD from WU - Vienna University of Economics and Business as part of the research project.

Applicants should have
- knowledge in the fields of entrepreneurship and innovation,
- experiences in empirical research and statistical methods, and
- a good command of English, as the successful candidate will be asked to submit
project reports in English and his/her doctoral thesis written in English.
Furthermore, we expect
- taking pleasure in your work,
- ability to work in a team,
- entrepreneurial attitude and skills: commitment performance, intention to make a
difference and taking responsibility for your own actions,
- interest in designing and conducting training courses
- analytical skills and creativity

The Post is offered in the context of a Marie Curie Initial Training Network and transnational mobility is a key element of eligibility. As such, applications will only be accepted from candidates who have spent less than 12 months in Austria within the last three years. Candidates' eligibility for the post is determined by Marie Curie terms and conditions.

Location:
The fellowship is hosted by WU Vienna University of Economics and Business. The successful applicant will be based Vienna, Austria.

Secondments:
Secondments of the researcher, typically several months duration, to partner institutions of the network are integral part of Marie Curie Initial Training Networks. The location of the secondment will be determined during the course of the research project and may include a secondment to CERN, Geneva Switzerland and associated partner Bgator.

Applicants should send via e-mail:
I: Their CV
II: List of recent publications if available
III: A covering letter briefly describing their research activities and the way they intend to conduct their research
IV: Letters of references if available

Contact person:
Dr. Peter Keinz
Department of Strategic Management and Innovation
Institute for Entrepreneurship and Innovation
Vienna University of Economics and Business
e-mail: peter.keinz@wu.ac.at
phone: +43 1 31 336 5979

More information:
Fellowship covers monthly salary for three years and other allowances (monthly living- and mobility allowance) in line with FP7- PEOPLE-2011 Work Programme. For more information: http://ec.europa.eu/research/fp7/understanding/marie-curieinbrief/home_en.html
Information on TALENT science and training programmes
The TALENT Marie Curie Initial Training Network offers a wide range of scientific and complementary skill training opportunities. More information on TALENT research programmes and training opportunities can be found at http://talent.web.cern.ch/talent

Reference Number: 1917

Application materials can be submitted online until February 8, 2012

Please send your application in English!
Apply here: http://www.wu.ac.at/jobs

Travel and lodging expenses: We regret that WU cannot reimburse applicants travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities: WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference.
WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).


105)
Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der Studienabteilung/Admissions Office (Bereich Studienservices) ist voraussichtlich ab Februar 2012 befristet bis 31. Dezember 2014 eine Stelle eines Spezialisten Studienabteilung/einer Spezialistin Studienabteilung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, Verwendungsgruppe IIIb, monatliches Mindestentgelt: 2,056,70 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Prüfung der formalen Zulassungsvoraussetzungen auf allen drei Ausbildungsstufen (vorwiegend für ausländische Studienbewerber/innen)
Prüfung der inhaltlichen Äquivalenz von Vorstudien bei Studienbewerber/inne/n aus dem In- und Ausland auf Ebene der Master- und Doktoratsprogramme
Englischsprachige Korrespondenz mit Studienbewerber/inne/n in Hinblick auf deren Zulassung zum Studium
Überprüfung ausländischer Bildungseinrichtungen, Studienabschlüsse und Dokumente
Durchführung der Zulassung von internationalen Studierenden auf allen drei Ausbildungsstufen
Studienbezogene Information und Beratung von Studienbewerber/inne/n und Studierenden

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura bzw. facheinschlägige Qualifikation, ausgezeichnete Englischkenntnisse, sehr gute EDV-AnwenderInnenkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studienabschluss von Vorteil, soziale und kommunikative Kompetenz, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, freundliches Auftreten, hohe Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Bereitschaft zur Weiterbildung, mehrjährige Berufserfahrung, Erfahrung in der universitären Verwaltung und weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

Kennzahl: 1940

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 1. Februar 2012