Read out

Mitteilungsblatt vom 28. Dezember 2011, 13. Stück

The content on this page is currently available in German only.
87 Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang "Professional MBA-Studium"
88 Wahl von Herrn Univ. Prof. Dr. Martin Stegu zum 2. stellvertretenden Vorsitzenden des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen
89 Umbenennung des Instituts für Tourismus und Freizeitwirtschaft
90 Aufstellung der neu- bzw. wiederbestellten DV, deren Stv., sowie IV und Stv. und Abteilungsleitungen für den Zeitraum 1. 1. 2012 - 31. 12. 2013
91
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
92
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
93
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
94
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
95
Stellenausschreibung der Karl-Franzens-Universität Graz
96
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
97
Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

87) Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang "Professional MBA-Studium"

88) Wahl von Herrn Univ. Prof. Dr. Martin Stegu zum 2. stellvertretenden Vorsitzenden des Arbeitskreises für
Gleichbehandlungsfragen
Univ. Prof. Dr. Martin Stegu wurde in der Sitzung des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen vom 27.10.2011 einstimmig zum 2. stellvertretenden Vorsitzenden des AKG gewählt.

Die Vorsitzende:
Ass. Prof. Dr. Renate Buber


89) Umbenennung des Instituts für Tourismus und Freizeitwirtschaft

Alte Bezeichnung Neue Bezeichnung
Institut für Tourismus und Freizeitwirtschaft Institut für Service Marketing und Tourismus (Institut for Service Marketing and Tourism)

o.Univ.Prof. Dr. Fritz Scheuch, Department-Vorstand


90) Aufstellung der neu- bzw. wiederbestellten DV, deren Stv., sowie IV und Stv. und Abteilungsleitungen für den Zeitraum 1. 1. 2012 - 31. 12. 2013


91)
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
KBCS11 Dr. Christian Schober

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


92) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Ass.Proj. Chudzikowski 2011 Dr. Katharina Chudzikowski
Ass.Proj. Kastner 2011 Dr. Margit Kastner
Ass.Proj. Mayer 2011 MMag. Susanne Mayer
Ass.Proj. Schuster 2011 Dipl.-Kffr. Anja Schuster
Ass.Proj. Bauer 2011 Mag. DI Dr. Christine Bauer
Ass.Proj. Unterberger 2011 Mag. Barbara Unterberger
Ass.Proj. Loibl 2011 MMag. Wilhelm Loibl
Ass.Proj. Polzer 2011 Dipl.-Verw.Wiss Tobias Polzer
Ass.Proj. Kern 2011 Mag. Alexander Kern
Anb.finanz. Mendling 2011 Univ.Prof.Dr. Jan Mendling

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


93) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Partizipative Sicherheitsforschung Dr. Katharina Miko
Begleitung Schulversuch Praxis-HAS ao.Univ.Prof.Dr. Bettina Fuhrmann
Continuing care Univ.Prof.Dr. Ulrike Schneider

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


94) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Musterhandbuch Öffentliches Recht Univ.Prof. Dr. Christoph Grabenwarter

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


95)
Stellenausschreibung der Karl-Franzens-Universität Graz


96) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unterhttp://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien ist voraussichtlich ab 15. Februar 2012 bis 14. Februar 2018 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.
Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/in prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Der Aufgabenbereich einer/eines Universitätsassistenten/in (B1 prae doc) ist die Erstellung einer Dissertation, Abhaltung der Lehre im Rahmen des Lehrangebotes des Instituts sowie die Übernahme von organisatorischen Aufgaben.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Universitätsassistent/in (B1 prae doc): abgeschlossenes Master-/Diplomstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Informatik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Wirtschaftsinformatikkenntnisse sowie Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik und Neue Medien, Schwerpunkte in den Bereichen internetbasierte Informationssysteme, E-Learning, Informationssicherheit, Wissensmanagement oder OO-Softwareentwicklung. Zusätzlich sind sehr gute Englischkenntnisse erwünscht.

Kennzahl: 1926

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Jänner 2012


2.) The Institute for Service Marketing and Tourism is currently inviting applications for a 100% (40 hours/week) Assistant Professor position, non-tenure track (post-doc) or two 75% (30 hours/week) Teaching and Research Associate positions (pre-doc). These employee positions will be limited to a period from February 1, 2012 (commencement date subject to change) until January 31, 2018 (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF).
Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in a Assistant Professor, non-tenure track or tenure track position.

Responsibilities:
To make research contributions with the aim to be published in high-level international journals; assistance in preparing applications for third-party research fundings; teaching at the undergraduate and/or MSc level in marketing research and/or service marketing related subjects; participation in teaching, research and administrative support of the Institute's organizational management

Required skills and qualifications:

Post-doc: Doctoral degree or PhD in business, economics, social sciences or related fields

Pre-doc: Diploma or Master degree in business, economics, social sciences or related fields
All candidates are expected to have a strong empirical research background and a strong interest in working with advanced statistical methods

Desirable skills and qualifications:
A solid academic qualification, a well-grounded knowledge in marketing, and a strong background in marketing science, (applied) statistics or econometrics. Interest in developing and applying advanced research methodologies to relevant empirical marketing management problems. Programming of active user skills in R, Matlab or Gauss are an advantage. A very good written and oral command of the English language is required (for international candidates, German language skills are a plus). The successful candidate must demonstrate the motivation and capacity to excel in both research and teaching. Qualifications will include a demonstrated interest in and - for applicants for the post doc position - the proven ability to do publishable research in leading international, peer-reviewed marketing journals. We are looking h for a highly motivated and flexible person with good communication skills who performs well in a dynamic team environment.

Reference Number: 1927

Application materials can be submitted online until January 25, 2012

Please send your application in English!
Apply here

Travel and lodging expenses: We regret that WU cannot reimburse applicants travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities: WU is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty and staff members, especially in management positions. Therefore qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference.
WU has an Equal Opportunities Working Group (information in German).


3.) Im Institut für Slawische Sprachen ist voraussichtlich ab 1. März 2012 bis 29. Februar 2020 eine Stelle für eine/n halbbeschäftigte/n Vortragende/n (Senior Lecturer) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterricht der russischen Wirtschaftssprache und Erstellen von Lehrmaterialien
Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes einschlägiges Diplom- oder Masterstudium (Lehramts-, Diplom-, Dolmetsch- bzw. Übersetzerstudium Russisch oder gleichwertige Qualifikation)
Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
ausgezeichnete Beherrschung der russischen Sprache , bei nicht deutscher Muttersprache auch der deutschen Sprache
Erfahrung im Wirtschaftssprachunterricht sowie im Unterrichten auch großer Studierendengruppen
Erfahrung in der Erstellung neuer Lehrmaterialien

Kennzahl: 1928

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Jänner 2012


97) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 11. Jänner 2012
1.) In der Abteilung Marketing & Kommunikation ist voraussichtlich ab 1. Februar 2012 eine Stelle eines Referenten/einer Referentin Datenbankmanagement, Verwendungsgruppe IIIa (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Koordination und Weiterentwicklung der WU Datenbank, Organisation des Datenmanagements, Datenbankschulungen für Key User/innen und laufender Support. Erstellung von Selektionen für diverse Projekte

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung mit Datenbanken/CRM, Erfahrung mit der Erstellung von Datenbankabfragen, Verständnis für die Abbildung von Geschäftsprozessen in Datenbanken, sehr gute MS Office Kenntnisse, HTLM-Grundkenntnisse, bei männlichen Bewerbern abgeschlossener Präsenz- oder Zivildienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlichem Hintergrund, Organisations- und Koordinationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Interesse für Universitätsmanagement

Kennzahl: 1915

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 11. Jänner 2012


2.) Im Vizerektorat für Forschung, Internationales und External Relations ist voraussichtlich ab 1. Februar 2012 vorläufig auf sechs Monate befristet mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung eine Stelle eines Rektoratsassistenten/einer Rektoratsassistentin: Übersetzer/in und Terminologiekoordinator/in, Verwendungsgruppe IVa (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75% (30 Std./Woche) zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung der Internationalisierungsstrategie durch Terminologiemanagement und Übersetzungstätigkeiten: Terminologiedatenbank erstellen und warten (Trados MultiTerm), Übersetzen ins Englische, WU Glossar (DE-EN) erweitern und betreuen, Lektorat von englischen Texten

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium der Translationswissenschaft (DE-EN), fundierte IT-Kenntnisse (MS-Office, Outlook, Internet, Sharepoint, Trados Studio und MultiTerm), sicheres und freundliches Auftreten, Verlässlichkeit, Verschwiegenheit und Loyalität, Belastbarkeit

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, Engagement, Kenntnisse der Organisation einer Universität

Kennzahl: 1924

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Jänner 2012


3.) Im Institut für Service Marketing und Tourismus ist voraussichtlich ab 1. Februar 2012 bis 31. Dezember 2013 eine Stelle eines Assistenten/einer Assistentin des/der Programmdirektors/Programmdirektorin Masterstudium "Marketing", Verwendungsgruppe IIIb (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des/der Programmdirektors/Programmdirektorin bei der Organisation und Weiterentwicklung des Masterprogramms "Marketing"
Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
Lehrveranstaltungsorganisation (Erstellung der Studienpläne und Ankündigung der Lehrveranstaltungen; Koordination von Learning Outcomes, Lehrmaterialien, internen und externen Lektor/inn/en, Tutor/inn/en, Prüfungsterminen; Prüfungsorganisation; Vorbereitung und Wartung der relevanten Anwendungen in der E-Learning-Plattform learn@wu, etc)
Qualitätsmanagement (z.B. Evaluierungen, Feedbackrunden, Absolvent/inn/en- Befragungen im Hinblick auf die weitere Programmentwicklung)
Mitwirkung bei Marketing und Repräsentation (u.a. Erstellung und Wartung Webseite, Broschüren, Werbung, Präsentationsveranstaltungen) Veranstaltungsorganisation (z.B. Graduierungsfeiern)
Mitwirkung bei der Zulassung und Aufnahme von Studierenden (Kommunikation mit der Studienabteilung, Organisation des Auswahlprozesses, Anlaufstelle für Studieninteressent/inn/en und Studierende)
interne und externe Kommunikationsschnittstelle
Unterstützung der Programmverantwortlichen in administrativen Belangen (z.B. Sitzungsorganisation, Protokollführung)

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium, Englisch fließend in Wort und Schrift

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studium der Wirtschaftswissenschaften bevorzugt, idealerweise Englisch als Muttersprache, hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Engagement, Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, strukturierte Arbeitsweise, Belastbarkeit, Erfahrung in der Universitätsverwaltung oder in einer Marketing-/Personalabteilung vorteilhaft, serviceorientiertes und sicheres Auftreten

Kennzahl: 1925

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Jänner 2012