Read out

Mitteilungsblatt vom 10. November 2010, 6. Stück

The content on this page is currently available in German only.
37 Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes der Spezialisierungsgebiete im Rahmen des Studienzweigs Volkswirtschaft und Sozioökonomie im Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
38 Bestellungen des Vizerektors für Lehre
Bestellung eines Programmdirektors gemäß III. Hauptstück § 24
Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
39 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
40 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
41 Bevollmächtigung/Department für Welthandel
42
Ernennung zum stellvertretenden Bereichsleiter "Studienrecht"
43
Ernennung zum Abteilungsleiter "Studienrecht"
44 Berichtigung eines redaktionellen Versehens
45
Ausschreibung der Funktion der Rektorin/des Rektors an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
46
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Persona
47
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

37) Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes der Spezialisierungsgebiete im Rahmen des Studienzweigs Volkswirtschaft und Sozioökonomie im Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

38) Bestellungen des Vizerektors für Lehre
Bestellung eines Programmdirektors gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien

Der Vizerektor für Lehre hat mit Zustimmung des Senats folgenden Programmdirektor für einen Zeitraum von 4 Jahren bestellt (Beginn der Bestellung: Datum der Verlautbarung im Mitteilungsblatt):
Herrn Univ.Prof. Dr. Björn Ambos als Programmdirektor für das Masterstudium "International Management/CEMS".

Der Vizerektor für Lehre
Univ.Prof. Dr. Karl Sandner


39)
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Anti Money Laundering (ECOLEF) ao.Univ.Prof. Dr. Reinhard Pirker
Urbane Handelsagglomerationen o.Univ.Prof. Dr. Peter Schnedlitz

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


40)
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
NSDS Serbia Mag. Gerald Berger, MSc.
MSc Program in Applied Statistics Dr. Ronald Hochreiter

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

41)
Bevollmächtigung/Department für Welthandel
Gemäß § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.1.2004, in der Fassung vom 04.11.2009) werden folgende Personen bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungs­bereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechts­geschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

Name Institut
ao.Univ.Prof. Dr. Dietmar Rößl BWL der Klein- und Mittelbetriebe
Univ. Prof. Dr. James A. Robins, Ph.D. Business Policy and Planning

o.Univ.Prof. Dr. Reinhard Moser
Department-Vorstand


42) Ernennung zum stellvertretenden Bereichsleiter "Studienrecht"

Bereich Stellvertretende Leitung
Studienrecht Mag. Roman Lampl, LL.M.

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

43) Ernennung zum Abteilungsleiter "Studienrecht"

Abteilung Leitung
Studienrecht Mag. Roman Lampl, LL.M.

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

44) Berichtigung eines redaktionellen Versehens

Im Mitteilungsblatt vom 30. Juni 2010, 41. Stück, wurde die Änderung des Studienplans für das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht kundgemacht.
Unter Punkt 1. des angeschlossenen Textes wird in § 6 Abs. 1 die Wortfolge "Die Zulassung zu allen weiteren Lehrveranstaltungen und Prüfungen des Bachelorstudiums Wirtschafts- und Sozialwissenschaften" durch "Die Zulassung zu allen weiteren Lehrveranstaltungen und Prüfungen des Bachelorstudiums Wirtschaftsrecht" ersetzt.

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


45) Ausschreibung der Funktion der Rektorin/des Rektors an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz


46) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2011 bis 31. Dezember 2016 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in Forschung, Lehre und Administration des Instituts für Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Abfassung einer Dissertation mit wirtschafts- und sozialhistorischem Schwerpunkt

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abschluss eines Diplom- oder Masterstudiums aus Geschichte oder Wirtschaftswissenschaft mit erkennbarem wirtschafts- oder sozialhistorischem Schwerpunkt. Englisch in Wort und Schrift. Bereitschaft und Fähigkeit zur Abhaltung deutsch- und englischsprachiger Lehrveranstaltungen ab dem zweiten Dienstjahr.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Auslandserfahrung und eine weitere Fremdsprache außer Englisch

Kennzahl: 1672
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 1. Dezember 2010


2.) The Institute for International Business (Prof. Stahl) is currently inviting applications for a 100% Assistant Professor, non-tenure track position. These employee position will be limited to a period from February 1, 2010 (commencement date subject to change) until January 31, 2017.
Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
Contributing to research work, and teaching and administrative tasks required of the organizational unit to which he/she is assigned; Assisting with examinations; Participating in organizational and administrative duties and quality control/ evaluation measures; Student support activities; Independent research activities; Holding classes independently and conducting examinations

Required skills and qualifications:
Candidates must possess a doctoral degree in business studies, psychology or a related discipline, an excellent command of English language, have demonstrated potential to conduct top quality research and an interest in the cultural and people aspects of international business

Desirable skills and qualifications:
Candidates with proficiency in quantitative methods are particularly encouraged to apply
Reference Number: 1673

Application materials can be submitted online until Dezember 1, 2010 at the following web address:http://www.wu.ac.at/jobs.

47) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 24. November 2010
1.) The Department of Global Business and Trade is currently inviting applications for a 100% position as a secretary. This employee position will be limited from December 1, 2010 (commencement date subject to change) for a period of six months with the possibility of an unlimited extension.

Responsibilities:
word processing and data entry, filing papers and student assignments etc., answering telephones, scheduling appointments, handling mail, time tabling and diary management; the position entails an administrative assistance to two professors at the Dep. of Global Business and Trade

Required skills and qualifications:
Proficiency in both German and English languages, working with the Microsoft software package, an ability to work with the Outlook software, excellent communication skills and an ability to work under pressure

Reference Number: 1662
Application materials can be submitted online until November 24, 2010 at the following address: http://www.wu.ac.at/jobs.

Please send your application in English!


2.) Im Institut für Unternehmensführung/WU Top League ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2011 bis 31. Mai 2011 eine Stelle eines Referenten/einer Referentin WU Top League (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Administrative und organisatorische Unterstützung im WU Top League-Programm

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung im universitären Betrieb (idealerweise an der WU) Erfahrung im administrativen Bereich, insbesondere Studierendenbetreuung und -verwaltung
Organisationstalent, hohes Maß an Selbständigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, freundliches Auftreten

Kennzahl: 1669

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. Dezember 2010


3.) Im Institut für Internationale Wirtschaft ist voraussichtlich ab Dezember 2010 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Karenzierung eine Stelle eines Sekretärs/einer Sekretärin vollbeschäftigt oderzwei Stellen eines Sekretärs/einer Sekretärin halbbeschäftigt (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Institutssekretariat

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossene Schulausbildung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fremdsprachenkenntnisse, insb. Englisch, EDV-Kenntnisse (Office, Homepage), Einsatzfreude, Matura

Kennzahl: 1670
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. Dezember 2010


4.) Im Department Sozioökonomie ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2011 eine Stelle eines Institutssekretärs/einer Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
administrative-wissenschaftliche Koordination, Assistenz des Institutsleiters, Sekretariat (administrative Tätigkeiten), Studierendenbetreuung, Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen, Bibliotheksbetreuung, Lehrveranstaltungsorganisation der Abteilung

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
kaufmännische Kenntnisse, sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse, ausgezeichnete Englischkenntnisse, abgeschlossene Schulbildung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung in einem Sekretariat, Organisationstalent, hohes Maß an Selbständigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, freundliches Auftreten

Kennzahl: 1671
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. Dezember 2010
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 1. Dezember 2010


5.) In der Prüfungsabteilung ist ab sofort für die Dauer von 8 Jahren eine Stelle einer Fachkraft Prüfungsabteilung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten), halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Referent/in in der Prüfungsabteilung. Diverse in der Prüfungsabteilung auftretende Aufgabenbereiche (z.B.: Prüfungsverwaltung, Studienplanverwaltung etc.)

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, Bereitschaft zum Erwerb der relevanten Kenntnisse (Gesetze, Verordnungen, Studienpläne, etc.), Erfahrung in der universitären Verwaltung, gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Internet), Flexibilität, Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Weiterbildung

Kennzahl: 1658

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 1. Dezember 2010