Read out

Mitteilungsblatt vom 30. März 2011, 26. Stück

The content on this page is currently available in German only.
171 Bestellung zum interimistischen stellvertretenden Vorstand des Departments für Volkswirtschaft
172 Studienplanänderungen
173
Bestellung eines Studienzweigleiters
174 Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaftslehre" an Herrn Dr. Alexander SCHIEBEL
175 Bestellung eines Programmdirektors und eines stellvertretenden Programmdirektors gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
176 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
177 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
178 Gebührenordnung der Universitätsbibliothek
179 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

171) Bestellung zum interimistischen stellvertretenden Vorstand des Departments für Volkswirtschaft
In Abänderung des Mitteilungsblatts 14. Stück, Nr. 101, vom 05. Jänner 2010 wird mitgeteilt, dass Univ.Prof. Dr. Christoph Weiss gemäß § 12 (2) der Satzung für die Dauer des Forschungssemesters von Univ.Prof. Dr.Dr. Ingrid Kubin im Sommersemester 2011 interimistisch zum stellvertretenden Vorstand des Departments für Volkswirtschaft ernannt wird.

Univ.Prof. Dr. Gabriel Obermann, Department-Vorstand


172) Studienplanänderungen
Der Senat der Wirtschaftsuniversität hat in seiner 59. Sitzung am 23.03.2011 auf Grund des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002), BGBl I Nr. 120/2002 idgF, nachfolgende Beschlüsse der Studienkommission vom 16.12.2010 sowie vom 15.03.2011 über die Änderung von Studienplänen genehmigt:

· Änderung des Studienplans für das "Bachelorstudium Wirtschafts- und
Sozialwissenschaften"
- Antrag Prof. Elsik

· Änderung des Studienplans für das "Bachelorstudium Wirtschafts- und
Sozialwissenschaften
- Antrag Prof. Spiekermann

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


173) Bestellung eines Studienzweigleiters
Gemäß § 20h Abs 2 Z 10 iVm § 24 Abs 1 der Satzung werden die Lehrgangsleiter/innen und Studienzweigsleiter/innen aus dem Kreis der Universitätsangehörigen mit Lehrbefugnis mit Zustimmung des Senats für bis zu vier Jahre bestellt.

Der Senat hat in seiner 59. Sitzung am 23. März 2011 nachstehendem Antrag zugestimmt:
Folgende Ernennung für die Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges "Professional MBA-Studium" an der WU Wien soll für 4 Jahre durchgeführt werden (Beginn: Kundmachung im Mitteilungsblatt):

Herr ao.Univ.Prof. Dr. Manfred Frühwirth für den Studienzweig "Banking".
o.Univ. Prof. Dr. Dr. Bodo B. Schlegelmilch
Dean

 

174) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaftslehre" an Herrn Dr. Alexander SCHIEBEL
Herrn Dr. Alexander SCHIEBEL wurde mit Bescheid vom 24. März 2011 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaftslehre" gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 idgF. verliehen.

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


175) Bestellung eines Programmdirektors und eines stellvertretenden Programmdirektors gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
Der Vizerektor für Lehre hat mit Zustimmung des Senats folgenden Programmdirektor und stellvertretenden Programmdirektor für einen Zeitraum von 4 Jahren bestellt (Beginn der Bestellung 4. Juli 2011):

Herrn o.Univ.Prof. Dr. Josef AFF als Programmdirektor für das Masterstudium Wirtschaftspädagogik.
Herrn ao.Univ.Prof. Dr. Richard FORTMÜLLER als stellvertretenden Programmdirektor für das Masterstudium Wirtschaftspädagogik.

Der Vizerektor für Lehre
Univ.Prof. Dr. Karl Sandner


176)
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Anbahnung R212 ao.Univ.Prof. Dr. Volker Stix
RP7 Welfare, Wealth & Work (Anbahnung) Univ.Prof. Mag. Dr. Sigrid Stagl, MSc.

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

177)
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Persönlichkeitsprofil Inscouts o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


178)
Gebührenordnung der Universitätsbibliothek


179) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institute for International Business (Prof. Puck) ist voraussichtlich ab 1. Mai 2011 bis 30. April 2017 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich der Internationalen Betriebswirtschaftslehre (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten [Diplomarbeit] und /oder praktische Erfahrungen), thematischer Fokus auf Diversität in Teams wünschenswert, überdurchschnittlicher Studienerfolg, Fremdsprachenkenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre in den neuen Studienangeboten sowie in der Institutsadministration, Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit im Rahmen der Herausgabe der Zeitschrift "Journal für Betriebswirtschaft", Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten, Stressresistenz, Kommunikationskompetenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 1762

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. April 2011


2.) Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht ist voraussichtlich ab 26. April 2011 bis 31. Dezember 2012 eine Stelle für eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Bachelorstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
überdurchschnittlicher Studienerfolg vor allem im Bereich des Bürgerlichen Rechts und Unternehmensrecht; wissenschaftliches Interesse vor allem im Bereich des Unternehmens- oder Zivilrechts, Organisationstalent, Fremdsprachenkenntnisse (Englisch und eine weitere Fremdsprache), Praxiserfahrung, gute EDV-Kenntnisse, Institutserfahrung von Vorteil

Kennzahl: 1763
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. April 2011

3.) Im Institut für Handel und Marketing ist voraussichtlich ab 1. Mai 2011 bis 30. April 2017 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich Marketing (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten [Diplomarbeit] und/oder praktische Erfahrungen), sehr gute methodische und formale Kenntnisse (z.B. in den Bereichen Statistik, Psychometrie, Ökonometrie), überdurchschnittlicher Studienerfolg, sehr gute Englisch-Kenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre in den neuen Studienangeboten, Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit im Rahmen der Herausgabe der Zeitschrift "Journal für Betriebswirtschaft", Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten, Stressresistenz, Kommunikationskompetenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 1764
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. April 2011