Read out

Mitteilungsblatt vom 8. Juni 2011, 36. Stück

The content on this page is currently available in German only.
239 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
240 Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Johann MITLÖHNER
241 Stellenausschreibung des WU-Alumni-Clubs
242 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
243 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

239) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Constitutional Law and EU Integration ao.Univ.Prof. Dr. Erich Vranes, LL.M.

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

240) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Johann MITLÖHNER
Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Johann Mitlöhner zum Thema "Vergleich der Eigenschaften ausgesuchter Aggregationsregeln aus dem Bereich Social Choice anhand von Simulationen" findet am

Dienstag, 21. Juni 2011, 11.15 Uhr,
Wirtschaftsuniversität Wien, 1090 Wien, Augasse 2-6,
großer Sitzungssaal, Kern D, 2. Stock,

statt.
Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Janko


241) Stellenausschreibung des WU-Alumni-Clubs
Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft!
Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Der WU-Alumni-Club zählt mit ca. 4.500 Mitgliedern zu den erfolgreichsten Absolvent/inn/envereinen Europas.
Eingebettet ist der Verein in die WU (Wirtschaftsuniversität Wien), die Ihnen mit mehr als 1.800 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und über 24.000 Studierenden ein spannendes Arbeitsumfeld bietet.
Vor diesem Hintergrund suchen wir ab Juli 2011 einen/eine erfahrene Sekretär/in (Vollzeit, unbefristet, 40 Stunden/Woche) zur Verstärkung unseres kleinen Teams.

Ihre Aufgabenbereiche
› Sicherstellung der Basisfunktionen eines Sekretariats
› Kassaführung und monatliche Buchhaltung
› Selbstständige Betreuung der CRM-Datenbank: Adress- und Mitgliederverwaltung
› Korrespondenz mit Mitgliedern
› Technische Erstellung und Layoutieren von Texten, Serienbriefversand
› Content-Management der Website, Erstellung und Versand des Newsletters
› Einkauf und Bestellungen von geringfügigen Wirtschaftsgütern (Verbrauchs- und
Büromaterial)

Ihre Qualifikationen
› Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
› Umfassende Erfahrung mit CRM-Datenbanken
› Sehr gute Kenntnis der MS Office-Programme (v.a. Excel)
› Gute Englischkenntnisse
› Teamfähigkeit
› Kommunikationsfähigkeit
› Organisationsfähigkeit
› Freundliches Auftreten
› Belastbarkeit und Flexibilität

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem jungen, dynamischen Team?

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnissen richten Sie bitte bis spätestens 17. Juni 2011 an die Geschäftsführung des WU-Alumni-Clubs, Mag. Verena Ulrich, Augasse 2-6, 1090 Wien bzw. an verena.ulrich@wu.ac.at.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


242) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Produktionsmanagement ist voraussichtlich ab 4. Juli 2011 bis 3. Juli 2017 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/einer Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.
Bei Aufnahme als Universitätsassistent/in post doc Non Tenure Track ist der Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung und damit die Umwandlung dieser Stelle in eine Universitätsassistent/in post doc Tenure Track möglich.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Lehre (Bachelor): ABWL - Beschaffung, Logistik, Produktion; SBWL Produktionsmanagement
Lehre (Master): Supply Chain Management Forschung: Operations and Supply Chain Management.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Doktoratsstudium mit den Schwerpunkten Operations Management, Supply Chain Management, Operations Research, Stochastik

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Environmental and Economics Sustainability in Supply Chains, Supply Chain Risk Management, Inventory Management (Stochastic Models), Energy Supply Chains

Kennzahl: 1796
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 29. Juni 2011


2.) Im Institut für Personalmanagement ist voraussichtlich ab 15. September 2011 bis 14. September 2017 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Selbständige Forschungstätigkeiten; selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen (2 SWS) und Abhaltung von Prüfungen; Mitarbeit bei Forschungs-, Lehr-, Organisations- und Verwaltungsaufgaben

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften; Erfahrung in der quantitativen empirischen Sozialforschung und der Statistik; fundierte EDV-Kenntnisse auch in quantitativen Analyseverfahren; soziale Kompetenz

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Bereitschaft zur Ausrichtung der eigenen Forschungsarbeit an den Forschungsschwerpunkten des Instituts, v.a. Nachhaltiges Personalmanagement. Lehrerfahrung an Universitäten; internationale Orientierung und sehr gute Englischkenntnisse; Publikationserfahrung

Kennzahl: 1800
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 29. Juni 2011

3.) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist voraussichtlich ab 1. September 2011 bis 31. August 2017 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/ eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Unterstützung und Mitarbeit bei der Entwicklung quantitativer Modelle und deren softwaremäßiger Umsetzung; Mitwirkung in der Lehre und bei administrativen Aufgaben des Instituts

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation oder gleichwertiges Universitätsstudium im Ausland. Sehr gute Kenntnisse in Supply Chain Management und quantitativen Methoden. Gute Englischkenntnisse für die internationale Lehre und Forschung

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung mit Matlab oder Mathematica, Programmierkenntnisse in Java
Kennzahl: 1801
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2011


4.) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist voraussichtlich ab 1. September 2011 bis 31. August 2017 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/einer Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Selbständige Forschung und Lehre (inkl. Prüfungstätigkeit und Betreuung von Studierenden), Mitwirkung bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben und bei Evaluierungsmaßnahmen

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium (Doktorat/PhD) der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Mathematik bzw. eine gleich zu wertende wissenschaftliche Befähigung. Solide formale Grundlagen im Bereich Supply Chain Management sowie Kenntnisse in mindestens zwei der folgenden Gebiete: Netzwerktheorie, Spieltheorie, Optimierungsverfahren, Simulation. Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung mit Matlab oder Mathematica, Programmierkenntnisse in Java

Kennzahl: 1802
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juli 2011

 

5.) In der Abteilung für Informations- und Immaterialgüterrecht sind voraussichtlich ab 1. August 2011 bis 31. Juli 2013 zwei Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (Teaching and Research Assistant) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für studentische Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von zwei Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Unterstützung in der Lehre (Privatrecht, Informations- und Immaterialgüterrecht) und im wissenschaftlichen Betrieb, Übernahme von organisatorischen Aufgaben

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Bachelorstudium bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
überdurchschnittlicher Studienerfolg vor allem im Zivil- und Unternehmensrecht; wissenschaftliches Interesse vor allem im Zivil-, Informations-, Wettbewerbs- und/oder Immaterialgüterrecht; sehr gute Englischkenntnisse (weitere Fremdsprache von Vorteil); sehr gute EDV-Kenntnisse; technisch-wirtschaftlicher Sachverstand

Persönliche Anforderungen:
analytisches Denken und Kreativität, Selbständigkeit und Eigeninitiative, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Kennzahl: 1803
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Juli 2011

6.) Im Forschungsinstitut für Nachhaltige Entwicklung (Research Institute for Managing Sustainability) ist voraussichtlich ab 1. August 2011 eine Stelle für eine/n drittmittelfinanzierten Wissenschafter/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Wer wir sind- ein EU weit erfolgreiches Forschungsinstitut der WU Wien. Das Research Institute for Managing Sustainability der WU ist ein auf nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility spezialisiertes Forschungsinstitut der WU Wien. Seit seiner Gründung vor rund zehn Jahren hat es sich zu einem europaweit anerkannten Think Tank entwickelt (www.SUSTAINABILITY.eu).
Ihr zukünftiges Aufgabengebiet - Leitung eines EU weiten Projekts
Ab Anfang September wird die Position einer ProjektleiterIn ausgeschrieben. Sie managen das RESPONDER Projekt (www.SCP-RESPONDER.eu), sind für Arbeitspakete, Budget, Termine und Qualität verantwortlich. Sie kommunizieren mit SpitzenforscherInnen und politischen EntscheidungsträgerInnen aus ganz Europa und nehmen an hochrangigen Veranstaltungen und Projekttreffen teil. Daneben engagieren Sie sich bei der Beantragung neuer Projekte und bauen dadurch Ihren eignen Schwerpunkt auf.

Was Sie mitbringen sollten
- Überblick, Effektivität und Kommunikation
Sie sind ein Organisationstalent, bewahren stets den Überblick, arbeiten effizient und effektiv. Kommunikation ist Ihre Stärke. Sie erkennen das Wesentliche, kommunizieren klar und können Projektergebnisse professionell präsentieren. Sie sind verhandlungssicher in Deutsch und Englisch, können auf ein abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften verweisen, haben Erfahrung in der Leitung von forschungsnahen Projekten und sind mit Themen wie Nachhaltiger Entwicklung, Konsumforschung, Wirtschaftswachstum und/oder Corporate Social Responsibility vertraut.

Im Idealfall haben Sie Einblicke in die verschiedenen Kulturen von Wissenschaft, Verwaltung, Politik und Wirtschaft gewonnen und können sich auf deren Rationalitäten einstellen. Fundierte Kenntnisse internationaler Organisationen, europäischer Institutionen und deren nachhaltigkeitspolitischer Instrumente sowie Erfahrungen im Schreiben von Projektanträgen, Policy Briefs, wissenschaftlichen Publikationen und Projektberichten sind von Vorteil.

Da wir auf die Gender Balance unseres Teams achten, würden wir gerne eine Frau als Projektleiterin einstellen. Daher wird bei gleicher Qualifikation eine Frau vorrangig aufgenommen.

Was wir Ihnen bieten - Entwicklung in einem herausragenden Team
Wir bieten Ihnen eine Mitarbeit in anspruchsvollen und praxisrelevanten Forschungsprojekten auf europäischem Top-Niveau. Unsere Stärken liegen in Projektorientierung, fundierter wissenschaftlicher Arbeit und einer hervorragenden Teamkultur.
Details zur ausgeschriebenen Stelle finden Sie auf www.SUSTAINABILITY.eu.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an ursula.kopp@wu.ac.at, 0043 664 502 649

Kennzahl: 1804

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist: 29. Juni 2011


243) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Unternehmensführung ist voraussichtlich ab 1. September 2011 befristet bis 31. Juli 2012, eine Verlängerung ist möglich, eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin des Programmdirektors Masterprogramm Strategy, Innovation and Management Control (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des Programmdirektors in allen organisatorischen und administrativen Belangen sowie bei der Weiterentwicklung des Programms.
In den Aufgabenbereich fallen u.a.:
selbständige Koordination und Programmplanung, Planung und Organisation der Masterlehrveranstaltungen, Mitwirkung bei der Abwicklung des Bewerbungsprozesses, Betreuung der Studierenden, interne und externe Kommunikation, Mitwirkung bei Marketingaktivitäten (Repräsentation, Broschürengestaltung, Veranstaltungen), Betreuung und Wartung der Programmwebseite und der Lernplattform auf Learn@WU, Qualitätsmanagement (Evaluierung des Programms, Organisation von Feedbackrunden etc.)

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
WU-Erfahrung, Englisch fließend in Wort und Schrift

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium von Vorteil (Studium der Wirtschaftswissenschaften bevorzugt), Erfahrung im Universitätsbetrieb, Studium der Wirtschaftswissenschaften bevorzugt, Eigenständigkeit und Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, Interesse an der Weiterentwicklung des Programms, sicheres Auftreten, Freude am Umgang mit Menschen

Kennzahl: 1799
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 29. Juni 2011


2.) Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 22. Juni 2011
In der Abteilung Studienservices ist voraussichtlich ab 1. September 2011 bis 31. Mai 2012 eine Stelle einer studentischen Servicekraft Studieninformation (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Selbständige Beratung von Studieninteressierten und Studierenden (persönlich, telefonisch, per E-Mail) am Infopoint in der Studienabteilung; Mitwirkung an der Initiative WU@School (Studienberatung für Schulklassen etc.); Unterstützung der Studienabteilung; Mitarbeit bei der Erstellung von Informationsmaterialien; Unterstützung bei der Organisation und Abhaltung von Veranstaltungen; Projektunterstützung

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Studierende/r der WU; ausgezeichnete Kenntnis der WU und des Studienangebotes; sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift; sehr gute Englisch- und EDV-Anwender/innenkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Serviceorientiertes Auftreten; Freude an beratender Tätigkeit; Eigeninitiative und Engagement

Kennzahl: 1784
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 22 Juni 2011