Read out

Mitteilungsblatt vom 1. Juni 2011, 35. Stück

The content on this page is currently available in German only.
232 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
233 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
234 Berichtigung des im letzten Mitteilungsblatt (25. Mai 2011) kundgemachten Studienplanes für das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften samt berichtigter Fassung
235 Stellenausschreibung der Akademie der bildenden Künste Wien
236 Ausschreibung einer Universitätsprofessur (§ 99 UG 2002) für Öffentliches Recht unter besonderer Berücksichtigung des europäischen und österreichischen öffentlichen Wirtschaftsrechts an der WU (Wirtschaftsuniversität Wien)
237 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
238 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

232) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
HabilitandInnenförderung Dr. Floh 2011 Dr. Arne Floh
Ass.Proj. Lienbacher 2011 Mag. Eva Lienbacher
Ass.Proj. Feichter 2011 Mag. Christoph Feichter
Ass.Proj. Loibl 2011 Mag. Wilhelm Loibl
Ass.Proj. Kern 2011 Mag. Alexander Kern
Ass.Proj. Kodydek 2011 Mag. Georg Kodydek
Ass.Proj. Oetzel 2011 Dipl.-Wirt.Inform. Marie Caroline Oetzel
Ass.Proj. Keusch 2011 Dr. Florian Keusch
Ass.Proj. Mensi-Klarbach 2011 Dr. Heike Mensi-Klarbach
Ass.Proj. Hahnenkamp 2011 Mag. Stefan Hahnenkamp
Anb.finanz. WU-int. Dr. Mras 2011 ao.Univ.Prof. Dr.phil. Gabriele Mras
Web-gestützte Datenbank für Studien im Bereich Tourismus und Freizeitwirtschaft ao.Univ.Prof. Mag.Dr.rer.soc.oec. Andreas Zins

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


233) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
dropout prevention ao.Univ.Prof. Dr. Erna Nairz-Wirth

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


234)Berichtigung des im letzten Mitteilungsblatt (25. Mai 2011) kundgemachten Studienplanes für das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
samt
berichtigter Fassung


235) Stellenausschreibung der Akademie der bildenden Künste Wien


236)
Ausschreibung einer Universitätsprofessur (§ 99 UG 2002) für Öffentliches Recht unter besonderer Berücksichtigung des europäischen und österreichischen öffentlichen Wirtschaftsrechts an der WU (Wirtschaftsuniversität Wien)


237) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Entrepreneurship & Innovation ist voraussichtlich ab 1. Juli 2011 längstens bis 31. Jänner 2012 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Aufgaben aus den Bereichen der wissenschaftlichen Forschung, Lehre und Verwaltung

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Hochschulabschluss bzw. abgeschlossenes Master-/Diplomstudium

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse im Bereich Entrepreneurship & Innovation; Kenntnisse in empirischer Sozialforschung/statistischen Methoden; Interesse am Forschungsbereich der Vienna User Innovation Research Initiative (www.userinnovation.at); hohe Leistungsorientierung; Wille, etwas zu bewegen; ausgezeichnete Englischkenntnisse; internationale Orientierung/Offenheit; Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Handeln; unternehmerische Einstellung

Kennzahl: 1797
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Juni 2011


2.) Im Institut für Entrepreneurship & Innovation ist voraussichtlich ab 1. Juli 2011 bis 30. Juni 2017 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Aufgaben aus den Bereichen der wissenschaftlichen Forschung, Lehre und Verwaltung
Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Hochschulabschluss bzw. abgeschlossenes Master-/Diplomstudium

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse im Bereich Entrepreneurship & Innovation; Kenntnisse in empirischer Sozialforschung/statistischen Methoden; Interesse am Forschungsbereich der Vienna User Innovation Research Initiative (www.userinnovation.at); hohe Leistungsorientierung; Wille, etwas zu bewegen; ausgezeichnete Englischkenntnisse; internationale Orientierung/Offenheit; Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Handeln; unternehmerische Einstellung

Kennzahl: 1798
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Juni 2011


238) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der Universitätsbibliothek ist voraussichtlich ab 5. Juli 2011, vorläufig befristet auf sechs Monate mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für eine/n Mitarbeiter/in in der Abteilung Benutzungsmanagement (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Abteilung Benutzungsmanagement, insbesondere Ordnungsaufgaben, Eingangskontrolle, Rückstellen von Büchern im Freihandbereich sowie einfache Tätigkeiten mit Hilfe des elektronischen Bibliothekssystems im Bereich der Ortsleihe

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
vollendetes 18. Lebensjahr, abgeschlossene Schulbildung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute kommunikative Fähigkeiten, Belastbarkeit, Flexibilität betreffend der Arbeitszeit, Praxis in vergleichbaren Tätigkeiten in einer Bibliothek oder einer vergleichbaren Institution

Kennzahl: 1792
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Juni 2011


2.) In der Universitätsbibliothek ist voraussichtlich ab 5. Juli 2011 für die Dauer der Herabsetzung des Beschäftigungsausmaßes einer Dienstnehmerin bis 17.Mai 2015 eine Stelle für eine/n Mitarbeiter/in in der Abteilung Benutzungsmanagement (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 10 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Abteilung Benutzungsmanagement, insbesondere Ordnungsaufgaben, Eingangskontrolle, Rückstellen von Büchern im Freihandbereich sowie einfache Tätigkeiten mit Hilfe des elektronischen Bibliothekssystems im Bereich der Ortsleihe

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
vollendetes 18. Lebensjahr, abgeschlossene Schulbildung
Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute kommunikative Fähigkeiten, Belastbarkeit, Flexibilität betreffend der Arbeitszeit, Praxis in vergleichbaren Tätigkeiten in einer Bibliothek oder einer vergleichbaren Institution

Kennzahl: 1793
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Juni 2011


3.) Im Institute for Statistics and Mathematics ist voraussichtlich ab 1. September 2011 eine Stelle für einen Institutssekretär/eine Institutssekretärin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung der Professor/inn/en und der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen, Mitarbeit im Front Office mit Besucher/innenempfang, Betreuung der Institutsbibliothek, Aktualisierung der Internetseiten.
Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, insbesondere Rechtschreibung; sprachliche Gewandtheit, umfassende EDV-Anwender/innenkenntnisse: MS Office, Internet

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, genaues und eigenständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, rasche Auffassungsgabe, freundliches und serviceorientiertes Auftreten, teamfähiger Arbeitsstil, Bereitschaft zur Tätigkeit auch am Nachmittag, Erfahrung in der Universitätsverwaltung von Vorteil

Kennzahl: 1794
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Juni 2011