Read out

Mitteilungsblatt vom 6. Juli 2011, 40. Stück

The content on this page is currently available in German only.
262 Ernennung zum stellvertretenden Leiter der Abteilung für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen, Department für Finance, Accounting and Statistics
263 Bestellungen durch den Vizerektor für Lehre
264 Änderung der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
265
Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Wirtschaftsinformatik" an Herrn Mag. Dr. Johann MITLÖHNER
266
Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaftslehre" an Herrn Dr. Michael SCHIFFINGER
267
Stellenausschreibung des WU-Alumni-Clubs
268
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
269
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

262) Ernennung zum stellvertretenden Leiter der Abteilung für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen, Department für Finance, Accounting and Statistics
ao.Univ.Prof. Mag.Dr. Klaus Hirschler wird gemäß § 20 (2) der Satzung nach Zustimmung von Departmentvorstand und Rektorat für die Funktionsperiode bis 31.12.2011 zum stellvertretenden Leiter der Abteilung für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre ernannt.
o.Univ.Prof. Dr. Romuald Bertl, Institutsvorstand

263)
Bestellungen durch den Vizerektor für Lehre


264) Änderung der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien
Der Senat hat in seiner 61. Sitzung am 22. Juni 2011 gemäß § 19 Abs 1 iVm § 25 Abs 1 Z 1 UG 2002 auf Vorschlag des Rektorats folgende Änderung der Satzung der Wirtschaftuniversität Wien beschlossen:
In § 20h Abs 2 Z 10 wird nach der Wortfolge "..vier Jahre beträgt." folgender Satz eingefügt:
"Abweichend von § 24 Abs 1 erster Satz können ausnahmsweise auch Universitätsangehörige ohne Lehrbefugnis bestellt werden, wenn sie über besondere Erfahrungen und Qualifikationen auf dem Gebiet der akademischen Weiterbildung verfügen."

Der Vorsitzende des Senats
o. Univ.Prof. Dr. Helmut Strasser


265) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Wirtschaftsinformatik" an Herrn Mag. Dr. Johann MITLÖHNER
Herrn Mag. Dr. Johann Mitlöhner wurde mit Bescheid vom 30. Juni 2011 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Wirtschaftsinformatik" gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


266) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaftslehre" an Herrn Dr. Michael SCHIFFINGER
Herrn Dr. Michael Schiffinger wurde mit Bescheid vom 30. Juni 2011 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaftslehre" gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


267) Stellenausschreibung des WU-Alumni-Clubs

Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft!
Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche
Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!
Der WU-Alumni-Club zählt mit ca. 4.500 Mitgliedern zu den erfolgreichsten Absolvent/inn/envereinen Europas.

Eingebettet ist der Verein in die WU (Wirtschaftsuniversität Wien), die Ihnen
mit mehr als 1.800 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und über 27.000 Studierenden ein spannendes Arbeitsumfeld bietet.
Vor diesem Hintergrund suchen wir zum ehestmöglichen Zeitpunkt einen/eine erfahrene Sekretär/in (Vollzeit, 40 Stunden/Woche) zur Verstärkung unseres kleinen Teams.

Ihre Aufgabenbereiche
› Sicherstellung der Basisfunktionen eines Sekretariats
› Kassaführung und monatliche Buchhaltung
› Selbstständige Betreuung der CRM-Datenbank: Adress- und Mitgliederverwaltung
› Korrespondenz mit Mitgliedern
› Technische Erstellung und Layoutieren von Texten, Serienbriefversand
› Content-Management der Website, Erstellung und Versand des Newsletters
› Einkauf und Bestellungen von geringfügigen Wirtschaftsgütern (Verbrauchs- und
Büromaterial)

Ihre Qualifikationen
› Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
› Umfassende Erfahrung mit CRM-Datenbanken
› Sehr gute Kenntnis der MS Office-Programme (v.a. Excel)
› Gute Englischkenntnisse
› Teamfähigkeit
› Kommunikationsfähigkeit
› Organisationsfähigkeit
› Freundliches Auftreten
› Belastbarkeit und Flexibilität

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem jungen, dynamischen Team?

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnissen richten Sie bitte bis spätestens 20. Juli 2011 an die Geschäftsführung des WU-Alumni-Clubs, Mag. Verena Ulrich, Augasse 2-6, 1090 Wien bzw. an verena.ulrich@wu.ac.at.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


268)
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.
AUSGESCHRIEBENE STELLEN:


1.) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 1. September 2011 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle eines hauptberuflichen Vortragenden/einer hauptberuflichen Vortragenden (Senior Lecturer) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für hauptberufliche Vortragende grundsätzlich eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht.

Aufgabengebiet:
Die Bewerberin/der Bewerber hat im Rahmen des Masterstudiums Wirtschaftspädagogik fachdidaktische Lehrveranstaltungen mit Schwerpunkt "Didaktik des Rechnungswesens" anzubieten. Neben der Lehre im Rahmen des Wipäd-Masterstudiums wird ein Beitrag zu fachdidaktischen Entwicklungsarbeiten, vor allem im Bereich Rechnungswesen, erwartet. Zusätzlich ist auf Grund der großen Zahl von zu betreuenden Masterarbeiten eine Mitarbeit in der Betreuung zu leisten. Es werden daher Bewerber/innen bevorzugt, die selbst eine Dissertation verfassen und damit über eine forschungsmethodische Kompetenz verfügen.
Neben der Arbeit am Institut für Wirtschaftspädagogik ist die Bewerberin/der Bewerber für den Bereich AMC 1 in Lehre und Management verantwortlich. Diese Aufgabe im Bereich Rechnungswesenpropädeutik bezieht sich auf Bachelorstudierende in der ersten Studienphase. Der Bewerber/die Bewerberin ist für die reibungslose Abwicklung der AMC 1 Prüfungen (inkl. Entwicklung der Prüfungsaufgaben und Organisation der Prüfungen) zuständig.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Studium (Mag. oder Masterabschluss), umfassende fachdidaktische Kompetenz, vor allem im Bereich Didaktik des Rechnungswesens - aus diesem Grund werden AbsolventInnen der wirtschaftspädagogischen Studienrichtung bevorzugt.
Erfahrungen mit Forschungsprojekten.
Erfahrungen in der universitären Lehre, vor allem im Bereich Rechnungswesen.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Abschluss einer Berufsbildenden Höheren Schule, weil erfahrungsgemäß diese Absolvent/inn/en im operativen Bereich über eine höhere Kompetenz verfügen. Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Organisation von Kongressen bzw. generell von administrativen Abläufen an universitären Einrichtungen.

Kennzahl: 1821
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Juli 2011


2.) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 1. September 2011 bis 30. September 2015 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/einer Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
Ein besonderer Schwerpunkt im Aufgabenbereich der Bewerberin/des Bewerbers bildet die Forschung. Vor allem die Erstellung einer Habilitationsschrift (Monografie) sowie ergänzend dazu die Publikation einzelner Aufsätze in disziplinspezifischen Publikationsorganen. Ergänzend dazu ist die Teilnahme an disziplinrelevanten Kongressen im In- und Ausland Teil der Leistungsvereinbarung, eine Referent/inn/entätigkeit zu Zwischenbefunden aus dem Habilitationsprojekt bzw. zu anderen Forschungsaktivitäten erwünscht. Neben der Forschungstätigkeit zur eigenen Profilbildung in der Scientific Community ist die Mitarbeit an internationalen Drittmittelprojekten des Instituts ein weiterer Arbeitsschwerpunkt der Bewerberin/des Bewerbers.

Neben den Forschungsaktivitäten wird eine professionelle Lehre, vor allem im Bereich des Wipäd-Masterstudiums, erwartet. Diese beschränkt sich nicht nur auf forschungsorientierte Lehrveranstaltungen sondern ebenso auf fachdidaktische Lehrangebote im Spektrum zwischen Didaktik der Betriebswirtschaftslehre und Lehrer/innenverhaltenstraining.
Im Bereich der Administration (Selbstverwaltung) wird eine Mitarbeit erwartet. Auf Grund der Größe des Instituts gibt es zahlreiche Managementaufgaben, die von einer Inhaberin/einem Inhaber einer Post-doc Stelle wahrgenommen werden können (der Bogen reicht von der Bibliotheksbetreuung bis zur hauptverantwortlichen Organisation von Kongressen). Ebenso wird eine Betreuung von Masterarbeiten erwartet sowie ein Engagement in fachdidaktischen Entwicklungsarbeiten zur Erhöhung der fachdidaktischen Expertise.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliches Studium (Mag. und Doktorat) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation (Dissertationsverfahren nachgewiesenermaßen kurz vor Abschluss).
Da diese Post-doc Stelle mit einem Habilitationsverfahren im Bereich Wirtschaftspädagogik abschließen sollte, werden Bewerber/innen mit einem einschlägigen wirtschaftspädagogischen Studium bevorzugt.
Erfahrungen, Interesse und Kompetenzen im Bereich empirischer Forschungsprojekte zu Themenstellungen, die disziplinär relevant sind. Erfahrungen in der universitären Lehre, vor allem im Rahmen wirtschaftspädagogischer Lehrveranstaltungen. Diese sollten durch entsprechende Evaluationen dokumentiert werden. Erfahrungen im Bereich der Abläufe von universitären Einrichtungen.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kompetenzen bei der Herausgabe von Sammelbänden bzw. von anderen wissenschaftlichen Publikationen.
Außeruniversitäre berufliche Kenntnisse und Qualifikationen, sei es in der Wirtschaft oder in anderen Handlungsfeldern der wirtschaftsberuflichen Bildung.

Kennzahl: 1822
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Juli 2011


3.) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2011 bis 30. September 2012 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 75%, 30 Std./Woche zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/ einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in fachdidaktischen Entwicklungsarbeiten, Unterstützung bei der Abwicklung von wirtschaftsdidaktischen Vorlesungen des Lehrstuhlinhabers durch plattformgestützte Aufgabenstellungen und deren Rückmeldung zur Vertiefung der vorgestellten Inhalte sowie zur Förderung des Lerntransfers, Unterstützung bei der Evaluation der Lernergebnisse der Studierenden, Wahrnehmung administrativer Aufgaben des Instituts, unter anderem Beratungstätigkeiten der Studierenden, Unterstützung bei den Aufnahmeverfahren, sowohl im Masterprogramm wie auch im Rahmen der SBWL "Wirtschaftstraining und Bildungsmanagement", Unterstützung im Rahmen von Drittmittelprojekten.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes sozial- und wirtschaftswissenschaftliches Studium auf Magister- oder Masterniveau, wirtschaftspädagogisches Studium bevorzugt, fundierte Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Softwarekenntnisse, vor allem Excel, sowie Kompetenzen im Bereich der Gestaltung von Homepages, Interesse und Kenntnisse in empirischen Forschungsmethoden mit Schwerpunkt Praxisforschung

Kennzahl: 1823

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Juli 2011


269)
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.


AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Vizerektorat für Lehre ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2011 bis 30. September 2015 eine Stelle eines Assistenten/einer Assistentin der Vizerektorin für Lehre (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung der Vizerektorin für Lehre in allen den Lehrbetrieb betreffenden Agenden, insbesondere Erhebung und Aufbereitung von Entscheidungsgrundlagen, Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Mitarbeit bei der Durchführung von Analysen zum Studienverhalten und zu curricularen Angelegenheiten, Koordinationsaufgaben und Betreuung von Projekten

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes WU-Studium, vorzugsweise Wirtschaftspädagogik, abgeschlossener Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Interesse für Hochschulmanagement und -didaktik; Organisations- und Umsetzungsstärke, hohe Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit, Erfahrung in der universitären Lehre, fundierte EDV-Kenntnisse, fundierte statistische sowie entsprechende Software-Kenntnisse (z.B. R, SPSS), Erfahrung im Projektmanagement von Vorteil

Kennzahl: 1820
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Juli 2011


2.) Im Department Volkswirtschaft sind voraussichtlich ab 1. September 2011 bis 31. Dezember 2012 eine oder zwei Stellen für Mitarbeiter/innen im Institutssekretariat, insbesondere zur Förderung der Kooperation von Studierenden und Lehrenden am Department (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) Beschäftigungsausmaß: 14 - 20 Std./Woche zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitgestaltung bei der Entwicklung des VW Betreuungszentrums; Studieninformation und Beratung von VW-Studierenden; Organisation von Welcome Days für VW-Studierende und WU Lectures in Economics; Unterstützung der Aufgaben des departmentspezifischen Qualitätsmanagements in der Lehre; Arbeit in engem Kontakt mit dem Büro des Departments Volkswirtschaft.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Gegenwärtiges Studium im Bachelor WiSo (Studienzweig Volkswirtschaft) oder im Master Volkswirtschaft; Bereitschaft, sich für die ganze Periode zu engagieren; selbständiger Arbeitsstil, Kreativität, sehr gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Beratungserfahrung im studentischen Kontext, Kenntnisse der Volkswirtschafts-Netzwerke an der WU

Kennzahl: 1824
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Juli 2011


3.) In der WU Executive Academy ist ab sofort befristet für 3 Jahre eine drittmittelfinanzierte Stelle für eine/n Office Manager/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) vollbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Das Back Office ist das interne Dienstleistungszentrum der WU Executive Academy und ist für die effiziente Steuerung der administrativen Abläufe verantwortlich. Es unterstützt die einzelnen Organisationseinheiten und versteht sich als interner Dienstleister und Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den Mitarbeiter/inne/n aller Abteilungen, internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Der/die Office Manager/in stellt den reibungslosen Ablauf des Back Office Betriebs sicher, ist für die Reiseorganisation für Mitarbeiter/innen und Trainer/innen verantwortlich und koordiniert die Ressourcen für interne und externe Veranstaltungen. Zusätzlich fallen die Telefonie, die Verwaltung der Büro- und Marketingmaterialien und der Empfang in den Verantwortungsbereich des/der Office Manager/in.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura oder abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position, gepflegtes Auftreten und höfliche Umgangsformen, sehr gute MS Office Kenntnisse, gute Englischkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung mit Reservierungssystemen, hohe Kund/inn/enorientierung

Kennzahl: 1825

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter http://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Juli 2011


4.) In der WU Executive Academy ist ab sofort befristet für 3 Jahre eine drittmittelfinanzierte Stelle für eine/n Office Manager/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten) halbbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Das Back Office ist das interne Dienstleistungszentrum der WU Executive Academy und ist für die effiziente Steuerung der administrativen Abläufe verantwortlich. Es unterstützt die einzelnen Organisationseinheiten und versteht sich als interner Dienstleister und Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den Mitarbeiter/inne/n aller Abteilungen, internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Der/die Office Manager/in stellt den reibungslosen Ablauf des Back Office Betriebs sicher, ist für die Reiseorganisation für Mitarbeiter/innen und Trainer/innen verantwortlich und koordiniert die Ressourcen für interne und externe Veranstaltungen. Zusätzlich fallen die Telefonie, die Verwaltung der Büro- und Marketingmaterialien und der Empfang in den Verantwortungsbereich des/der Office Manager/in.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura oder abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position, gepflegtes Auftreten und höfliche Umgangsformen, sehr gute MS Office Kenntnisse, gute Englischkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung mit Reservierungssystemen, hohe Kund/inn/enorientierung

Kennzahl: 1826
Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unterhttp://www.wu.ac.at/jobs

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Juli 2011