Read out

Mitteilungsblatt vom 10. Oktober 2007. 3. Stück

The content on this page is currently available in German only.
4
Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaft" an Herrn Dr. Martin SCHREIER
5
Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Johannes SCHNITZER
6
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
7
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

4) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaft" an Herrn Dr. Martin SCHREIER
Herrn Dr. Martin SCHREIER wurde mit Bescheid vom 28. September 2007 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaft" gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

5) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Johannes SCHNITZER
Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Herrn Dr. Johannes SCHNITZER findet am Montag, 15. Oktober 2007, um 9.30 Uhr im Kleinen Sitzungssaal im Hauptgebäude der Wirtschaftsuniversität Wien, UZA 1, 1. UG, Kern D, 1090 Wien, Augasse 2-6, statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
o. Univ.Prof. Dr. Leonhard Bauer


6) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissen-schaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungs-gesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Forschungsinstitut für Raum- und Immobilienwirtschaft ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2007 bis 30. November 2010 eine Stelle für einendrittmittelfinanzierten wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine drittmittelfinanzierte wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Grundstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studien. Bereitschaft zu einer Dissertation bzw. bereits begonnene Dissertation im Bereich der Makroökonomie mit Schwerpunkt Wohnungsmärkte.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten, Grundkenntnisse in dynamischer Modellierung, Kenntnisse der Ökonometrie, Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im Lehrbetrieb und im organisatorisch-administrativen Bereich, sehr gute Englischkenntnisse, Einsatzbereitschaft und Kooperationsfähigkeit

Kennzahl: 92205
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Forschungsinstitut für Raum- und Immobilienwirtschaft ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2007 bis 30. November 2010 eine Stelle für einendrittmittelfinanzierten wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine drittmittelfinanzierte wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Grundstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studien mit Schwerpunkt Immobilienwirtschaft, Regionalökonomik, Wirtschaftsgeographie. Bereitschaft zu einer Dissertation bzw. bereits begonnene Dissertation zu einem immobilienwirtschaftlichen Thema mit betriebswirtschaftlicher Orientierung.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten, fundierte Kenntnisse der Immobilienwirtschaft, praktische Erfahrung in der Immobilienwirtschaft, Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im Lehrbetrieb und im organisatorisch-administrativen Bereich, sehr gute Englischkenntnisse, Einsatzbereitschaft und Kooperationsfähigkeit

Kennzahl: 92305
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Forschungsinstitut für Raum- und Immobilienwirtschaft ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2007 bis 30. November 2010 eine Stelle für einendrittmittelfinanzierten wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine drittmittelfinanzierte wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Grundstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studien mit Schwerpunkt Immobilienwirtschaft, Regionalökonomik oder Wirtschaftsgeographie. Bereitschaft zu einer Dissertation bzw. bereits begonnene Dissertation zu einem immobilienwirtschaftlichen Thema mit stadt- und regionalwirtschaftlicher Orientierung, vorzugsweise mit Focus Mittel/Süd/Osteuropa.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten, fundierte Kenntnisse der Stadt- und Regionalökonomik und der Immobilienwirtschaft, Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im Lehrbetrieb und im organisatorisch-administrativen Bereich, sehr gute Englischkenntnisse, Einsatzbereitschaft und Kooperationsfähigkeit

Kennzahl: 92405
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

7) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im ZAS ist voraussichtlich ab 1. Dezember 2007 bis 30. November 2009 ein Koordinator/eine Koordinatorin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Administration des Graduate-Studierendenaustausches; Beratung und Betreuung von Studierenden, Kommunikation mit internationalen Partnerinstitutionen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Hochschulstudium, ausgezeichnete Englischkenntnisse und Kenntnis einer weiteren Fremdsprache erwünscht; gute Kenntnisse des universitären Umfelds; Erfahrung im Bereich Graduate-Austausch; sehr gute EDV-Anwender/innen/kenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, soziale und interkulturelle Kompetenz, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen, serviceorientiertes Auftreten

Kennzahl: 92505
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Vizerektorat für Forschung, Internationales und External Relations ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2008 bis 31. Dezember 2009 eine Stellen für einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin im Marketing und Fundraising (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Koordination des Datenmanagements und Verwaltung der Fundraising-Daten; Weiterentwicklung und Umsetzung eines Fundraising-Konzepts; Betreuung von Sponsoring- und Fundraisingprojekten, Ausbau der Unternehmenskooperationen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlichem Hintergrund; bei männlichen Bewerbern abgeschlossener Präsenz- oder Zivildienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundraising-Erfahrung, Marketing-Know-how; Erfahrung mit Datenbanken bzw. CRM-Software (idealerweise Update.Seven oder ähnliche CRM-Datenbanken); hohe Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit; Eigeninitiative, Belastbarkeit; Interesse für Universitätsmanagement

Kennzahl: 92605

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt