Read out

Mitteilungsblatt vom 5. März 2008, 27. Stück

The content on this page is currently available in German only.
148 Entwicklungsplan der Wirtschaftsuniversität Wien
149 Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Elfie MIKLAUTZ
150 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
151 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

148) Entwicklungsplan der Wirtschaftsuniversität Wien


149) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Elfie MIKLAUTZ

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Elfie MIKLAUTZ findet am Montag, 10. März 2008, um 9.00 Uhr, im kleinen Sitzungssaal im UZA 1, Kern D, 1. UG, statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
o.Univ.Prof. Dr. Herbert Matis


150) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Englische Wirtschaftskommunikation voraussichtlich ab 1. September 2008 bis 31. August 2014 eine Stelle für einen Assistenten/ eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium der Anglistik; alternativ - im Fall von Bewerber/inne/n mit englischer Muttersprache - u.U. auch abgeschlossenes Doktoratsstudium der Linguistik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung mit angewandter und empirischer Forschung unter Verwendung unterschiedlicher Methoden z. B. der Korpuslinguistik, der Diskursanalyse, Fachsprachenforschung, didaktischer Aspekte der Fachlexik und Phraseologie, Weltsprache Englisch als Lingua Franca oder verwandter Gegenstände. Befähigung und Bereitschaft, regelmäßig in internationalen Zeitschriften zu publizieren; aktives Interesse für Forschungsfragen der internationalen Wirtschaftskommunikation; soziale Kompetenzen und Teamgeist für Gemeinschaftsprojekte, Lehrerfahrung, Englischkenntnisse auf native oder near-native-Niveau

Kennzahl: 101705

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 2. April 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF) zu besetzen.

Voraussichtliche Vertragsdauer:
wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in: 1. April 2008 bis 31. März 2012 Assistent/in: 1. April 2008 bis 31. März 2014

Beschäftigungsausmaß: wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in: vollbeschäftigt Assistent/in: halbbeschäftigt

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
für Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in: abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Verkehrswirtschaft, Verkehrswesen, Verkehrstechnik bzw. -planung) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation.

Im Falle der halben Assistent/inn/enstelle: abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Aufgaben: Mitarbeit in Forschungsprojekten und Praxisanwendungen, Mitarbeit im Lehrbetrieb, selbständige Forschung mit dem Ziel der Promotion, Schwerpunkt: Transportwirtschaft, Logistikmanagement, Supply Chain Management. Die selbständige Forschung soll bei Assistent/inn/en dem Ziel der Habilitation dienen.

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Kenntnisse im Bereich der Transportwirtschaft und Logistik; sehr gute Englischkenntnisse, überdurchschnittlicher Studienerfolg, selbständiges Arbeiten

Kennzahl: 102005
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 26. März 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Institut für Entrepreneurship und Innovation ist voraussichtlich ab 1. Mai 2008 bis 30. April 2012 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse im Bereich Entrepreneurship und Innovation; Kenntnisse in empirischer Sozialforschung/ statistischer Methoden; Interesse am Forschungsbereich der Vienna User Innovation Research Initiative (www.userinnovation.at); hohe Leistungsorientierung; Wille, etwas zu bewegen; ausgezeichnete Englischkenntnisse; internationale Orientierung/Offenheit; Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Handeln; unternehmerische Einstellung

Kennzahl: 102105
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 26. März 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

4.) Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht ist voraussichtlich ab 1. April 2008 bis 31. März 2010 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (Mag.) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
möglichst abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Rechnungswesen, Kenntnis in Englischer Rechtssprache

Kennzahl: 102205
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 26. März 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

151) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Informationswirtschaft ist voraussichtlich ab 20. April 2008 befristete für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit die Stelle eines Sekretärs/ einer Sekretärin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung der Professor/inn/en und des wissenschaftlichen Personals, Organisation des Lehrstuhlsekretariats, lehrstuhlbezogene Organisations- und Verwaltungstätigkeiten, insbesondere: Verwaltung von Lehrstuhlbudget und -finanzen, eigenständige Korrespondenz, Organisation und Betreuung der Bibliothek, EDV- und Internetrecherchen, Studierendenbetreuung und -beratung

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossene einschlägige Schulausbildung

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
ausgezeichnete EDV-Kenntnisse, gute Englischkenntnisse, einschlägige Berufserfahrung, Kenntnisse bzw. Einfühlungsvermögen in die Organisation einer Universität/ eines Universitätsinstitutes, Organisationstalent, Genauigkeit, Eigenständigkeit, Flexibilität, hohe soziale Kompetent, Lernbereitschaft, Teambereitschaft, Erfahrung in der Universitätsverwaltung von Vorteil

Kennzahl: 102305

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 26. März 2008

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt