Read out

Mitteilungsblatt vom 11. Juni 2008, 42. Stück

The content on this page is currently available in German only.
249 Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Wolfgang H. GÜTTEL
250
EU JOB-Information
251
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
252
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

249) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Wolfgang H. GÜTTEL
Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Wolfgang H. GÜTTEL zum Thema "Widersprüche, Konflikte und die Rolle von Dynamic Capabilities ("Veränderungskompetenzen") in der Unternehmensentwicklung" findet am

Donnerstag, 19. Juni 2008, 11.00 Uhr, in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1090 Wien, im Gebäude Nordbergstraße 15, Konferenzraum D.706, Kern D, 7. Stock,
statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer


250) EU JOB-Information
Die Europäische Kommission veröffentlichte die Durchführung eines Auswahlverfahrens zur Erstellung einer Reserveliste mit etwa 10 erfolgreichen BewerberInnen, um 8 Stellen für VerwaltungsrätInnen in der Generaldirektion Interner Auditdienst im Bereich IT-Prüfungen zu besetzen.
Level: AD 8
Dienstort: Brüssel

Insbesonders geforderte Qualifikationen:
- abgeschlossenes Hochschulstudium von mindestens vier Jahren, im Bereich der Informatik, der Ingenieurwissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften, der Unternehmensführung oder der Rechnungsprüfung
oder
- ein abgeschlossenes Hochschulstudium von mindestens drei Jahren, im Bereich der Informatik, der Ingenieurwissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften, der Unternehmensführung oder der Rechnungsprüfung und mindestens neun Jahre einschlägige Berufserfahrung. Die Dauer der Berufserfahrung im Bereich IT-Prüfungen muss mindestens fünf Jahre betragen.
- gründliche Kenntnis einer der Amtssprachen der Europäischen Union (Hauptsprache) und sehr gute Kenntnisse in Französisch und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind unabdingbar.
Bitte entnehmen Sie die Details dieser Ausschreibung und die Bewerbungsformulare der Homepage des Bundeskanzleramtes unter http://www.bundeskanzleramt.at/eu-jobs (Ausschreibungen der EU-Institutionen).
Bewerbungsbogen


251) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim
wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Arbeitsmarkttheorie und -politik ist voraussichtlich ab 1. September 2008 bis 31. August 2012 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
angeschlossenes Studium der Volkswirtschaftslehre oder Wirtschaftsmathematik/Statistik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Kennzahl: 108305

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 2. Juli 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

2.) Im Institut für Handel und Marketing ist voraussichtlich ab Juli 2008 für die Dauer von 4 Jahren eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Magister- oder Diplomstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
überdurchschnittlicher Studienerfolg, profunde Marketingkenntnisse, Erfahrung mit empirischer Projektarbeit, bevorzugt Absolvent/inn/en der Speziellen "Handel und Marketing", Erfahrung in der empirischen Forschung, insbes. in der Auswertung von MAFO-Daten; Kenntnis von einschlägigen Software-Paketen (SPSS), Interesse an Lehre und Forschung im Bereich Handel und Marketing, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kennzahl: 108405

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 2. Juli 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

3.) Im Institut für Informationswirtschaft ist voraussichtlich ab 1. September 2008 bis 30. September 2011 eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF) vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute Basiskenntnisse aus praktischer Software-Entwicklung, gute Kenntnisse aus Mathematik, insbesondere Stochastik. Doppelstudium bevorzugt.

Kennzahl: 108505

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 2. Juli 2008

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


252) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Zentrum für Auslandsstudien ist voraussichtlich ab 15. Juli 2008 die Stelle eines Organisationsassistenten/einer Organisationsassistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Umfassende Assistenz der ZAS Leitung, Officemanagement, Terminverwaltung, diverse Recherchetätigkeiten, Aufbereitung und Erstellung von Informationsmaterial, abteilungsübergreifende Koordination, Führung der Personalagenden, Bestellwesen, Beratung von Studierenden, Unterstützung bei der Führung der Finanzagenden

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, sprachliche Gewandtheit (schriftlich und mündlich), sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift, kaufmännische Kenntnisse, Organisationskompetenz, sehr gute EDV-Anwender/innenkenntnisse, Kenntnis universitärer Strukturen
Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Teamfähigkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, soziale und interkulturelle Kompetenz, hohe Belastbarkeit unter Stress, hohes Maß an Flexibilität und Durchsetzungsvermögen, serviceorientiertes Auftreten

Kennzahl: 108605

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 2. Juli 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung