Read out

Mitteilungsblatt vom 23. Juli 2008, 48. Stück

The content on this page is currently available in German only.
299 Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Wirtschaftsgeschichte" an Herrn Dr. Stephan BARISITZ
300
Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaftslehre" an Herrn Mag. Dr. Wolfgang H. GÜTTEL
301
Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaftslehre" an Herrn Mag. Dr. Christoph HIENERTH
302
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
303
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal


299) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Wirtschaftsgeschichte" an Herrn Dr. Stephan BARISITZ
Herrn Dr. Stephan BARISITZ wurde mit Bescheid vom 26. Juni 2008 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Wirtschaftsgeschichte" gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

300) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaftslehre" an Herrn Mag. Dr. Wolfgang H. GÜTTEL
Herrn Mag. Dr. Wolfgang H. GÜTTEL wurde mit Bescheid vom 26. Juni 2008 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaftslehre" gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

301) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaftslehre" an Herrn Mag. Dr. Christoph HIENERTH
Herrn Mag. Dr. Christoph HIENERTH wurde mit Bescheid vom 2. Juli 2008 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach "Betriebswirtschaftslehre" gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


302) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim
wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2008 bis 27. August 2009 eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Umfassende Kenntnisse des öffentlichen Wirtschaftsrechts (insbesondere des Vergaberechts), einschlägige Forschungs- und Publikationstätigkeit im Bereich des öffentlichen Wirtschaftsrechts (insbesondere des Vergaberechts), auslands- und facheinschlägige Praxiserfahrung, Fremdsprachenkenntnisse (insb. Englisch), Erfahrung im Institutsbetrieb, facheinschlägige Lehr- und Vortragserfahrung

Kennzahl: 110605

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. August 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

2.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2008 bis 30. September 2012 eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Nachweisbare Kenntnisse und Interessensschwerpunkte im öffentlichen Recht, insbesondere im öffentlichen Wirtschaftsrecht, sehr guter Studienerfolg im öffentlichen Recht, Interesse und Bereitschaft zur wissenschaftlichen Arbeit, zur Übernahme von Lehrveranstaltungen und zur Mitarbeit im Institutsbetrieb, sehr gute Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere in Englisch und Französisch, Erfahrung in der juristischen Praxis, EDV-Kenntnisse

Kennzahl: 110705

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. August 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

3.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2008 bis 30. September 2012 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Gute Kenntnisse des öffentlichen Rechts (insbesondere auch des Europarechts), zügiger Studienverlauf, Fremdsprachenkenntnisse (insb. Englisch), EDV- AnwenderInnenkenntnisse (insb. Microsoft Office), Erfahrung im Institutsbetrieb

Kennzahl: 110805

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. August 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

4.) Im Institut für Technologie und nachhaltiges Produktmanagement ist voraussichtlich ab 1. September 2008 bis 31. August 2012 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse bzw. Projekterfahrung im Bereich Abfall- bzw. Energiewirtschaft und nachhaltigem Konsum, sehr gute PC-Kenntnisse (MS-Office inkl. Access), sehr gute Englisch-, wenn möglich auch Französischkenntnisse, Erfahrung im administrativen universitären Bereich, Erfahrung im Bereich der Studierendenbetreuung

Kennzahl: 110905

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. August 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

5.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht ist voraussichtlich ab 15. Oktober 2008 bis 23. Februar 2010 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Gute Kenntnisse des öffentlichen Rechts (insbesondere auch des Europarechts), wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse, EDV-Kenntnisse (insb. Microsoft Office), Fremdsprachenkenntnisse (insb. Englisch und Französisch), Erfahrung im Institutsbetrieb, Lehrerfahrung

Kennzahl: 111005

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. August 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

6.) Im Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2008 bis 28. Februar 2009 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation, sehr gute Kenntnisse des Arbeits- und Sozialrechts

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch, sonstige EU-Sprachen), Bereitschaft zur administrativen und wissenschaftlichen Mitarbeit

Kennzahl: 111205

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. August 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

7.) Im Europainstitut ist voraussichtlich ab 18. August 2008 bis 14. Juni 2009 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig oder eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium - bei Assistent/in Doktoratsstudium - der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
In jedem der o.a. Fälle sind ausgezeichnete Kenntnisse des europäischen und internationalen Wirtschaftsrecht erwünscht. Universitätserfahrung, EDV- Anwender/innen/kenntnisse, ausgezeichnete Englischkenntnisse, die Kenntnis weiterer Fremdsprachen sowie interdisziplinäre weitere Qualifikationen werden positiv anerkannt

Kennzahl: 111405

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. August 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

 

303) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

Verlängerung der Bewerbungsfrist der gleichnamigen Ausschreibung vom 25. Juni 2008

1.) Im Büro des Verwaltungsdirektors ist voraussichtlich ab 1. September 2008 die Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin im Büro des Verwaltungsdirektors(ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
laufende Pflege und Weiterentwicklung der Raumdatenbank in Kooperation mit der BIG, Unterstützung des Verwaltungsdirektors in allen Fragen des Raummanagements

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
1. Fachliche Qualifikationen:
Technische Ausbildung (HTL-Matura),
Kenntnisse im Umgang mit CAD-Systemen (insbes. AUTOCAD), Sicherheit im schriftlichen Ausdruck, sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS - Word, MS - Excel, Datenbanksoftware, Internet-Browser, E-Mail-Software, CAD-Software etc.), gute (technische) Fremdsprachenkenntnisse (Englisch in Wort und Schrift), 3-5 jährige berufliche Erfahrung erwünscht

2. Persönliche Qualifikationen:
abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst (bei männlichen Bewerbern)
sehr hohe soziale Kompetenz, große Belastbarkeit und überdurchschnittliche Bereitschaft, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten, hohe Genauigkeit, Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten, analytisch strukturiertes Denken und Problemlösen, rasche Auffassungsgabe und rasches Urteils- und Entscheidungsvermögen, Bereitschaft zu ständiger Weiterbildung, gutes räumliches Vorstellungsvermögen

Kennzahl: 109505

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. August 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!
Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

2.) In der Finanzbuchhaltung ist ab sofort - vorläufig befristete auf vier Monate, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung - die Stelle eines Buchhalters/einer Buchhalterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Kreditor/inn/en-, Debitor/inn/enbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Barzahlungsverkehr

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Kaufmännische Ausbildung (Matura- vorzugsweise HAK oder gleichzuhaltende Qualifikation), praktische Erfahrung im Bereich der Finanzbuchhaltung, sehr gute EDV- Anwender/innen/kenntnisse, Teamfähigkeit und Belastbarkeit, abgeleisteter Präsenz/ Zivildienst bei männlichen Bewerbern.

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
SAP Module FI/ FIAA, selbständiges Arbeiten sowie Arbeiten im Team, Zuverlässigkeit und Genauigkeit, hohe Sozialkompetenz, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, höfliches Auftreten, hohe Motivation, Nichtraucher/in.

Kennzahl: 111305

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. August 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!
Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

3.) In der WU Executive Academy ist ab sofort die Stelle eines drittmittelfinanzierten MBA Alumni & CRM Managers/ einer drittmittelfinanzierten MBA Alumni & CRM Managerin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), befristet für drei Jahre, vollbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz für Manager/innen aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Entwicklung und Umsetzung eines umfassenden Serviceangebotes für die MBA Alumni. Dazu zählt neben der Konzeption und Umsetzung des Career Centers auch die Koordination und Planung der Networking- und Sponsoringaktivitäten, der Aufbau von Kooperationen sowie die Betreuung des internen Kund/inn/enbeziehungsmanagementsystems (CRM). Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten runden das Aufgabensspektrum ab.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Mindestens 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung, kaufmännisches Verständnis, ausgezeichnete Englischkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Universitäts-/FH Abschluss, Selbständigkeit und Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit, Engagement und hohe Belastbarkeit, ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit auf multikulturellem Parkett

Kennzahl: 111505

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. August 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Dr. Astrid Kleinhanns