Read out

Mitteilungsblatt vom 16. Jänner 2008, 19. Stück

The content on this page is currently available in German only.
99 Berufungsvorträge zur Professur "International Marketing and Management"
100
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
101
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
102
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
103
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
104
Personalia


99) Berufungsvorträge zur Professur "International Marketing and Management"

 

100) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
FFG Anbahnung NETCIV PD Dr. André Martinuzzi
SDS CoR Mag. Gerald Berger

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

101) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002

Die Leiterin des Außeninstituts Mag. Barbara Enzinger, wird gemäß § 4 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002 bevollmächtigt.

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

102) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal Allgemeine Informationen: Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Unternehmensführung ist voraussichtlich ab 3. März 2008 bis 29. Februar 2012 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Überdurchschnittlicher Studienerfolg, sehr gute Kenntnisse im Fach Unternehmensführung und Controlling, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative und Bereitschaft zur selbständigen Arbeit im Team, sehr gute Englischkenntnisse, analytisches Denkvermögen

Kennzahl: 98105

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Februar 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Institut für Romanische Sprachen ist voraussichtlich ab 1. März 2008 bis 29. Februar 2012 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Sprachstudium (Diplom, Lehramt oder Translationswissenschaften)

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
ausgezeichnete Sprachenkenntnisse

Aufgabengebiet: Betreuung der learn@wu-Plattform für das gesamte Institut, Abfassung einer Dissertation aus dem Bereich spanische Wirtschaftsterminologie im Umkreis des Projekts eines deutsch-spanischen Wirtschaftswörterbuchs, nach einiger Zeit Abhaltung von Spanisch-Sprachkursen

Kennzahl: 98305

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Februar 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Institut für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik ist voraussichtlich ab 10. März 2008 bis 9. März 2012 die Stelle eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters/ einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Grundstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studien mit Schwerpunkt Regionalökonomik/Wirtschaftsgeographie, Wachstumstheorie oder Innovationsökonomik

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studienrichtung Volkswirtschaft oder Spezialisierung auf Regionalökonomik, fundierte Kenntnisse im Bereich der empirischen Wirtschaftsforschung und statistischer/ ökonometrischer Methoden (inkl. räumliche Ökonometrie); Vertrautheit mit der Modellierung/mit ökonometrischen und GI-Verfahren; Interesse an Dissertation im Bereich der Arbeitsschwerpunkte des Instituts (siehe wigeoweb.wu-wien.ac.at); Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im Lehrbetrieb und im organisatorisch- administrativen Bereich; sehr gute Englischkenntnisse; Einsatzbereitschaft und Kooperationsfähigkeit

Kennzahl: 98405

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Februar 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

4.) Im Europainstitut ist voraussichtlich ab 1. März 2008 bis 31. August 2008 eine Stelle für einen drittmittelfinanzierten Projektmitarbeiter/ eine drittmittelfinanzierte Projektmitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Vertiefte Kenntnisse und Erfahrung auf dem Gebiet der europäischen Integration und des internationalen Wirtschaftsrechts, EDV-Anwender/innenkenntnisse, ausgezeichnete Englischkenntnisse, die Kenntnis weiterer Fremdsprachen sowie interdisziplinäre weitere Qualifikationen sind erwünscht und werden positiv anerkannt.

Kennzahl: 98505
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Februar 2008

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

5.) Im Institut für Geld und Finanzpolitik ist voraussichtlich ab Mitte Februar 2008 bis 15. September 2008 eine Stelle füreinen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Interesse/Kenntnisse Geld- und Finanzpolitik

Kennzahl: 98205

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Februar 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

103) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Vizerektorat für Lehre, Prüfungsabteilung, ist ab sofort, befristet bis voraussichtlich 2. Jänner 2010, längstens für die Dauer einer Mutterschaftskarenzierung die Stelle eines Referenten/einer Referentin der Prüfungsabteilung (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF) vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Assistenz der Abteilungsleitung, Projektbegleitung, Beratung und Betreuung in Studien- und Prüfungsangelegenheiten, Studienplanverwaltung und Lehrveranstaltungs- und Prüfungsorganisation

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura oder gleichwertiger Abschluss

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Eigeninitiative und Lernbereitschaft, EDV-AnwenderInnenkenntnisse (MS Office, Web), gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Projekterfahrung, Flexibilität, Teamfähigkeit

Kennzahl: 98605

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.
Ende der Bewerbungsfrist: 6. Februar 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen !

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Department für Finanzwirtschaft und Rechnungswesen ist voraussichtlich ab Februar 2008 die Stelle eines Sekretärs/einer Sekretärin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF) mit einem Beschäftigungsausmass von 10 Stunden/Woche zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in einem Team zur Unterstützung der ProfessorInnen und des wissenschaftlichen Personals in administrativen Angelegenheiten, insb. Betreuung der GastprofessorInnen, eigenständiges Verfassen diverser Korrespondenz, Organisation von Dienstreisen, kompetentes Führen von Telefongesprächen, EDV und Internetrecherchen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse universitärer Arbeitsabläufe, mehrjährige Erfahrung im öffentlichen Bereich, gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office, geringfügige Kenntnisse in der Gestaltung von Websites), Erfahrung im Umgang mit SAP

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute Englischkenntnisse, selbständiges Arbeiten, hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit, kommunikativ, Genauigkeit, teamfähig

Kennzahl: 98705

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.
Ende der Bewerbungsfrist: 6. Februar 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen !

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


104) Personalia

ZUGÄNGE DEZ./JÄN. 07/08
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle Institut/Abteilung/DLE Zugang
Anna Maria BAIOCCO Projekt-MA Romanische Sprachen 14.01.08
Else DREWS-GRÖBNER Programm-Manager Executive Academy 07.01.08
Kasper DZIURDZ Projekt-MA Österr. u. Internat. Steuerrecht 01.01.08
Clara GRÖBLACHER E-Learning Assistentin Österr. und Europ. Öffentliches Recht 15.01.08
Monja HÖFFLE Projekt-MA Österr. u. Internat. Steuerrecht 01.01.08
Mag. Thomas HORVATH Projekt-MA Österr. u. Internat. Steuerrecht 01.01.08
DI Robert KREMS- LEHNER Wiss.MA Versicherungswirtschaft 07.01.08
Kim KUSSEROW E-Learning Assistentin Unternehmensführung 14.01.08
Mag. Christoph LEITNER Wiss.MA Statistik und Mathematik 01.01.08
Mag. Eva LIENBACHER Projekt-MA Handel und Marketing 01.01.08
Martin LUDESCHER Projekt-MA Forschungsinstitut für NPO 01.01.08
Mag. Nora MACE Wiss.MA Bürgerliches Recht und Handelsrecht 01.01.08
Mag. Simone MOTYKA Projekt-MA Österr. und Europ. Öffentliches Recht 01.01.08
Dr. Ishraga MUSTAFA HAMID Projekt-MA Forschungsinstitut für Gender & Diversity 15.01.08
Mag. Slavomir ONDOS Projekt-MA Raum- und Immobilienwirtschaft 01.01.08
MMag. Thomas PILLICHS- HAMMER E-Learning Assistent Österr. und Europ. Öffentliches Recht 15.01.08
Jakob PRAMMER Projekt-MA Public Management 01.01.08
Mag.Mag. Paul RAMEDER Projekt-MA Forschungsinstitut für NPO 15.01.08
Dr. Margarethe RAMMERS- TORFER Assistentin Betriebliche Finanzierung 01.01.08
Lukas SAM E-Learning Assistent Department Statistik und Mathematik 08.01.08
Mag. Matthias SCHIMKA Wiss.MA Bürgerliches Recht und Handelsrecht 20.12.07
Christine SCHREINER Stud.Ass. Typ 1 Betriebswirtschaftliche Steuerlehre 07.01.08
Dagmar TOUFAROVA E-Learning Assistentin Slawische Sprachen 01.01.08
Mag. Christian ZWICK Projekt-MA Bürgerliches Recht und Handelsrecht 01.01.08
ABGÄNGE DEZ./JÄN. 07/08
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle Institut/Abteilung/DLE Abgang
Thomas ALBRECHTS- BERGER BSc. E-Learning Assistent BWL und Wirtschaftsinformatik 31.12.07
Martin BEINSTEIN Projekt-MA Regional- und Umweltwirtschaft 14.01.08
Andrea EDER E-Learning Assistentin Unternehmensführung 31.12.07
Dr. Marcus EINBOCK Univ.Ass. Transportwirtschaft und Logistik 31.12.07
Stephanie ESCHER Tutorin Englische Wirtschafts- kommunikation 31.12.07
Ing. Hubert HAMETNER E-Learning Assistent Soziologie u. empirische Sozialforschung 31.12.07
Dipl.-Päd. Ilka JENKNER Projekt- koordinatorin Wirtschaftsinformatik und Neue Medien 31.12.07
Mag. Helga KATSIKIDES- SCHÜRER Projekt-MA Gender and Diversity in Organizations 31.12.07
Mag. Katharina KÖHLER Projekt-MA Österr. und Europ. Öffentliches Recht 31.12.07
Mag. Hanna KOIVULETHO Wiss.MA Betriebliche Finanzierung 31.12.07
Mag. Wilhelm LOIBL E-Learning Assistent BWL und Wirtschaftsinformatik 31.12.07
Mag. Daniela MARESCH Wiss.MA Unternehmensrechnung 06.01.08
Mag. Michaela MAURER Wiss.MA Österr. und Europ. Arbeitsrecht und Sozalrecht 31.12.07
Mag. Nikolai NEUMAYER freier DN Produktionsmanagement 31.12.07
Mag. Markus REDER Projekt-MA Statistik und Mathematik 31.12.07
Birgit SCHNEIDER E-Learning Assistentin Wirtschaftspädagogik 31.12.07
David SPANBERGER Bakk. Projekt-MA Wirtschaftsinformatik und Neue Medien 31.12.07
Dr. Reiner SPRINGER Vertragsprofessor BWL des Außenhandels 31.12.07
Mag. Nadja STEIBER Projekt-MA Soziologie u. empirische Sozialforschung 31.12.07
Mag. Antonia STELZL Projekt-MA Gender and Diversity in Organizations 31.12.07
Alexandra STIBOR- MILOVCIC freie DN Tourismus und Freizeitwirtschaft 31.12.07
Dr. Rudy WEISSENBACHER Projekt-MA Regional- und Umweltwirtschaft 31.12.07
Mag. Andrea WIDHALM Projekt-MA Handel & Marketing 31.12.07
Fawzi ZABANEH Angestellter ZID 31.12.07
Mag. Marlies ZACZEK Angestellte ZAS 31.12.07