Read out

Mitteilungsblatt vom 5. Dezember 2007, 13. Stück

The content on this page is currently available in German only.
60 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
61 Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Frau Dr. Elfriede PENZ
62 Organisationsplan der Wirtschaftsuniversität Wien
63 Ausschreibung einer Professur für "Öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht und Völkerrecht"
64
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
65
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal


60) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Innovative Erhebungsmethoden BMVIT Univ.Prof. Dr. Sebastian Kummer

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

61) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Frau Dr. Elfriede PENZ

Der Habilitationsvortrag von Frau Dr. Elfriede Penz zum Thema "Konsumentenentscheidungsprozesse unter Risiko" findet am Dienstag, 11. Dezember 2007, um 16.30 Uhr im UZA 1, Seminarraum im Institut für Internationales Marketing & Management, Kern B, 3. OG, statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
Univ.Prof. Dr. Bodo B. Schlegelmilch

 

62) Organisationsplan der Wirtschaftsuniversität Wien

 

63) Ausschreibung einer Professur für "Öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht und Völkerrecht"
An der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) ist ab sofort eine Professur für "Öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht und Völkerrecht" zu besetzen.

Kennzahl: 94305

Es wird erwartet, dass Bewerber/innen über eine facheinschlägige Venia Docendi oder über eine gleichzuhaltende wissenschaftliche Eignung verfügen. Sie sollten unter anderem durch einschlägige Publikationen im öffentlichen und im europäischen Wirtschaftsrecht und im Völkerrecht ausgewiesen sein.

Von den Bewerber/inne/n wird die Abhaltung von Lehrveranstaltungen im öffentlichen Recht (einschließlich der Grundrechte und des Verwaltungsverfahrensrechts) und im Völkerrecht (einschließlich der Menschenrechte) insbesondere im Rahmen des Bakkalaureatsstudiums und des Masterstudiums "Wirtschaftsrecht" und des rechtswissenschaftlichen Doktoratsstudiums erwartet. Erfahrung in der Organisation von Studienprogrammen ist von Vorteil. Die Befähigung und die Bereitschaft, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache abzuhalten, werden vorausgesetzt.

Weiters wird vom Stelleninhaber/von der Stelleninhaberin erwartet, dass er/sie seine/ihre Forschungstätigkeit auch im Bereich des öffentlichen Wirtschaftsrechts einschließlich seiner europäischen und internationalen Verflechtungen entfaltet. Darüber hinaus sollen Bewerber/innen die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Vertreter/inne/n der anderen an der WU vertretenen Fächer mitbringen.

Da sich die WU eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet.

Bewerber/innen mit einschlägiger Habilitation oder einer gleichzuhaltenden wissenschaftlichen Eignung mögen ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Übersicht über die Lehrtätigkeit) bis 17. Jänner 2008 (Posteingang) an den Rektor der Wirtschaftsuniversität Wien, A-1090 Wien, Augasse 2-6, richten. Elektronische Bewerbungen können an nicole.reinecke@wu-wien.ac.at gerichtet werden.

 

64) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen: Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungs-gesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Transportwirtschaft und Logistik ist voraussichtlich ab 1. Februar 2008 bis 31. Jänner 2012 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zu Transport und Logistik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland (z.B. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Verkehrswirtschaft, Verkehrswesen, Verkehrstechnik bzw. -planung) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Aufgaben: Mitarbeit in Forschungsprojekten und Praxisanwendungen, Mitarbeit im Lehrbetrieb, selbständige Forschung mit dem Ziel der Promotion, Schwerpunkte: Transportwirtschaft, Logistikmanagement, Supply Chain Management

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Kenntnisse im Bereich Transportwirtschaft und Logistik, sehr gute Englischkenntnisse, überdurchschnittlicher Studienerfolg, selbständiges Arbeiten

Kennzahl: 95005

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Institut für Marketing- Management ist voraussichtlich ab 1. Februar 2008 bis 31. Jänner 2012 die Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters/einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der BWL/IBWL bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Marketingorientierte SBWL, Methoden der empirischen Sozialforschung

Kennzahl: 95305

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 26. Dezember 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Institut für Unternehmensführung ist voraussichtlich ab 1. Februar 2008 bis 31. Jänner 2012 die Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters/einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
überdurchschnittlicher Studienerfolg, sehr gute Kenntnisse im Fach Unternehmensführung und Controlling, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative und Bereitschaft zur selbständigen Arbeit im Team, sehr gute Englischkenntnisse, analytisches Denkvermögen

Kennzahl: 95405

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

4.) Im Institut für Handel und Marketing ist voraussichtlich ab 1. Februar 2008 bis 31. Jänner 2010 die Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters/einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit empirisch-quantitativen Schwerpunkten bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
überdurchschnittlicher Studienerfolg, sehr gute methodische und formale Kenntnisse (z.B. in den Bereichen Ökonometrie, Statistik, Psychometrie), aktive Programmierkenntnisse (in R, Matlab, Gauss, C oder ähnlich) bzw. diesbezügliche Lernbereitschaft, Interesse an der Vorbereitung von und Mitarbeit in Marketingforschungsprojekten mit praktischer Relevanz und quantitativ-empirischer Ausrichtung, sehr gute Englischkenntnisse, Erfahrung bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im Lehrbetrieb

Kennzahl: 95605

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 26. Dezember 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

65) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Department Sozialwissenschaften ist voraussichtlich ab Jänner 2008 vorläufig befristet auf 6 Monate die Stelle eines Assistenten/einer Assistentin des Department-Vorstands (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Administrative Unterstützung des Department-Vorstands bzw. selbständige und eigenverantwortliche Durchführung der Korrespondenz, Ausarbeitung von Studien (Datensammlung, Erstellen von Statistiken bzw. Auswertung mit statistischen Methoden), Bereitschaft zur Entwicklung und Umsetzung von Zielvereinbarungens- und Controllingprozessen sowie Protokollführung und Dokumentation

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlichem Hintergrund, bei männlichen Bewerbern abgeschlossener Präsenz- oder Zivildienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
umfassende Kenntnisse universitärer Arbeitsabläufe, hohe Eigeninitiative und durchsetzungsfähiges Kommunikationsverhalten, Organisations- und Koordinationsfähigkeit, Zahlenaffinität und Interesse für Controllinginstrumente, hohe Flexibilität und Belastbarkeit, sehr gute EDV- und Englischkenntnisse

Kennnzahl: 95505

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 2. Jänner 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2008 vorläufig befristet auf 6 Monate, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, die Stelle eines Sekretärs/einer Sekretärin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Sekretariat, Organisation von Konferenzen, Aktualisierung der Homepage

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
ausgezeichnete Englisch-, Maschinschreib- und PC-Kenntnisse

Kennnzahl: 95705

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 26. Dezember 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Außeninstitut ist voraussichtlich ab 1. Februar 2008 bis 31. Jänner 2009 die Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin Database-Marketing und Fundraising (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Koordination des Datenmanagements und Verwaltung der Fundraising-Daten, Umsetzung des Fundraising-Konzepts, Betreuung von Sponsoring- und Fundraising projekten, Ausbau der Unternehmenskooperationen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlichem Hintergrund, Erfahrung mit Datenbanken bzw. CRM-Software (idealerweise Update.Seven oder ähnliche CRM-Datenbanken); bei männlichen Bewerbern abgeschlossener Präsenz- oder Zivildienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundraising-Erfahrung; Projektmanagement-Know-how: hohe Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit; Eigeninitiative, Belastbarkeit, Interesse für Universitätsmanagement

Kennnzahl: 95805

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 16. Jänner 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

4.) Im Department für Finanzwirtschaft und Rechnungswesen ist voraussichtlich ab 1. Februar 2008 eine Stelle für einen Sekretär/eine Sekretärin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 75% zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in einem Team zur Unterstützung der Professor/inn/en und des wissenschaftlichen Personals in administrativen Angelegenheiten, insb. Abwicklung von Agenden im Rahmen der Herausgeberschaft einer wissenschaftlichen Zeitschrift, Terminverwaltung, Betreuung von Gästen, eigenständiges Verfassen diverser Korrespondenz, Organisation von Dienstreisen, kompetentes Führen von Telefongesprächen, EDV- und Internetrecherchen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
umfassende Kenntnisse universitärer Arbeitsabläufe, mehrjährige Erfahrung im universitären Bereich, vor allem aber der administrativen Unterstützung eines Herausgebers (Verwaltung der Mittel, Koordination der Autor/inn/en und Referent/inn/en, Controlling), gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office, geringfügige Kenntnisse in der Gestaltung der Websites), Erfahrung im Umgang mit SAP

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute Englischkenntnisse, selbständiges Arbeiten, hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit, kommunikativ, Genauigkeit, teamfähig

Kennnzahl: 95905

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 26. Dezember 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

5.) Im Department für Finanzwirtschaft und Rechnungswesen ist voraussichtlich ab 1. Februar 2008 eine Stelle für einen Leiter/eine Leiterin der Sevicestelle für Drittmittelprojekte im Department für Finanzwirtschaft und Rechnungswesen (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 80%, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Beantragung von Drittmittelprojekten, Budgetierung, Controlling; Abrechnung, Berichtswesen intern und gegenüber Dritten, Verträge (Dienstleister/innen, Datenbanken etc.), Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (Seminare, Workshops, Konferenzen…), Drucksorten wie Folder, Newsletter etc, interne und externe Kommunikation und Koordination

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Hochschulstudium, mehrjährige Erfahrung aus dem universitären Bereich, insbesondere bei der Abwicklung von Drittmittelprojekten, ausgezeichnete Englischkenntnisse, gute EDV-Kenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
fundiertes Marketingwissen, Durchsetzungsstärke, Verhandlungsgeschick, hohe Flexibilität und Belastbarkeit, Organisationstalent, Eigenständigkeit

Kennnzahl: 96005

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 26. Dezember 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt