Read out

Mitteilungsblatt vom 27. August 2008, 53. Stück

The content on this page is currently available in German only.
319 Berufungsvorträge "Finance"
320 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
321 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
322 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
323 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
324 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

319) Berufungsvorträge "Finance"


320) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
ICOPER Univ. Prof. Dr. Gustaf Neumann

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


321) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Beruf und Familie Dr. Barbara Haas

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


322) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
MemoKulTour o.Univ. Prof. Dr. Josef Mazanec

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


323) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter www.wu-wien.ac.at
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Research Institute for Co-operation and Co-operatives, RiCC, ist voraussichtlich ab 01. Oktober 2008 bis 31. Dezember 2009 eine Stelle für einen Wissenschafter/eine Wissenschafterin, drittmittelfinanziert, (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft oder "Wirtschaft und Recht" abgeschlossenes Studium der BWL mit starkem Rechtsbezug

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse im Bereich Steuerrecht, Kenntnisse im Unternehmensrecht und Bereitschaft sich im Genossenschaftsrecht zu vertiefen von Vorteil: Kenntnisse im Bereich der kommunalen Verwaltung

Kennzahl: 113605
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. September 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

ao.Univ.Prof. Dr. Dietmar Rößl
Leiter des Research Institute for Co-operation and Co-operatives, RiCC

2.) Im Institut für Tourismus und Freizeitwirtschaft sind voraussichtlich ab 01. Oktober 2008 bis 31. März 2009 zwei Stellen für Wissenschafter/Wissenschafterinnen, drittmittelfinanziert, (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Psychologie, der Sozialwissenschaften oder der Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikationen

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fähigkeit zur Teamarbeit, Flexibilität, selbstständiges Arbeiten, gute Kenntnisse von PC-Anwender/innen/software, gute Englischkenntnisse , Grundkenntnisse und Interesse in Wahrnehmungs- und Emotionspsychologie sowie in der Durchführung von Interviews

Kennzahl: 113805
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. September 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

o.Univ.Prof. Dr. Josef Mazanec
Institutsvorstand

Wiederholung der Ausschreibung vom 23. Juli 2008

3.) Im Europainstitut ist voraussichtlich ab 22. September 2008 bis 14. Juni 2009 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF),vollbeschäftigt, ersatzmäßig oder eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium - bei Assistent/in Doktoratsstudium - der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
In jedem der o.a. Fälle sind ausgezeichnete Kenntnisse des europäischen und internationalen Wirtschaftsrechts, NAMENTLICH IM RECHT DER DIENSTLEISTUNGSLIBERALISIERUNG, erwünscht. Universitätserfahrung, EDV- Anwender/innen/kenntnisse, ausgezeichnete Englischkenntnisse, die Kenntnis weiterer Fremdsprachen sowie interdisziplinäre weitere Qualifikationen werden positiv anerkannt

Kennzahl: 111405
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. September 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

4.) Im Institut für Public Management ist voraussichtlich ab 01. Oktober 2008 bis 30. September 2010 eine Stelle für einen Wissenschafter/eine Wissenschafterin, drittmittelfinanziert, (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, sehr gute Englischkenntnisse

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Kenntnis der öffentlichen Verwaltung in Österreich, gute Kenntnisse im Bereich Public Management, gute Kenntnisse in der empirischen Sozialforschung

Kennzahl: 114005
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. September 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Dr. Gerhard Hammerschmid
Projektleiter

5.) Im Institut für Informationswirtschaft ist voraussichtlich ab 01. Oktober 2008 bis 30. September 2009 eine Stelle für einen Wissenschafter/eine Wissenschafterin, drittmittelfinanziert, (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Abschluss, sehr gute Programmierkenntnisse und -erfahrung in C++ und Java

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Berufserfahrung mit Projektmanagement, selbständiges Arbeiten, Kenntnisse in OR

Kennzahl: 113705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. September 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Janko
Institutsvorstand

6.) Im Vizerektorat für Lehre, Qualitätsmanagement, ist voraussichtlich ab 22. September 2008 bis 21. Februar 2009 eine Stelle für einen Studienassistenten Typ 2/eine Studienassistentin Typ 2 (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
weit fortgeschrittenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse und Erfahrungen mit quantitativen und qualitativen Methoden der empirischen Sozialforschung, Kenntnisse des universitären Qualitätsmanagements, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Kennzahl: 114105
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. September 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

7.) Im Institut für Internationales Marketing und Management, ist voraussichtlich ab 01. Oktober 2008 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit (voraussichtlich bis September 2009) eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
einschlägiges Universitätsstudium möglichst mit Schwerpunkt im internationalen Marketing und Management, Statistikkenntnisse, sehr gute Englischkenntnisse, erste praktische Berufserfahrung von Vorteil

Kennzahl: 114405
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. September 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

Verlängerung der Bewerbungsfrist der gleichnamigen Ausschreibung vom 06.08.2008

8.) Im Institut für Zivil- und Unternehmensrecht ist voraussichtlich ab 10. September 2008 bis 9. September 2010 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
überdurchschnittlicher Studienerfolg vor allem im Bereich des Bürgerlichen Rechts und Handelsrechts; wissenschaftliches Interesse vor allem im Bereich des Gesellschaftsrechts (Dissertationsvorhaben), Organisationstalent, Fremdsprachenkenntnisse (Englisch und eine weitere Fremdsprache), Praxiserfahrung, gute EDV-Kenntnisse, Institutserfahrung von Vorteil

Kennzahl: 111705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 03. September 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


324) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter www.wu-wien.ac.at
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Zentrum für Informatikdienste, Abteilung Dezentrale Systeme, ist ab sofort die Stelle eines Junior Benutzerbetreuers/einer Junior Benutzerbetreuerin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, zu besetzen.
Aufgabengebiet:
Installation und Fehlerbehebung bei Arbeitsplatzrechnern (HW und SW), Betreuung von Benutzer/inne/n im Umgang mit den WU-Softwarepaketen, Abhaltung von Schulungen, Vorbereitung von Rechner Roll-Out

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeleisteter Zivil-/Präsenzdienst, sehr gute IT-Kenntnisse, insbesondere sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme Microsoft Windows (98, NT4,0, 2000, XP, Vista, Server), gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen, sehr gute Englischkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Teamgeist, Verlässlichkeit, freundliches Auftreten, Kenntnisse der Betriebssysteme UNIX (Linux) und Novell, Belastbarkeit, Genauigkeit, Kenntnisse der Universitätsorganisation

Kennzahl: 113905
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. September 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

Verlängerung der Bewerbungsfrist der gleichnamigen Ausschreibung vom 06.08.2008

2.) Im Zentrum für Auslandsstudien ist voraussichtlich ab 13. Oktober 2008 bis 12. Oktober 2010 die Stelle eines Koordinators/einer Koordinatorin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), ersatzmäßig, halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Beratung und Betreuung der Studierenden und sonstigen Kund/inn/en im Front Office; Administration des Front Office Bereichs (Ablage, Organisation der Abläufe, etc.); Informationsmanagement im Arbeitsbereich Front Office (Infoblätter, Formulare, Infosammlungen, Kommunikation mit dem Back Office und relevanten Abteilungen an der WU, interne Dokumentation, etc.); Mitwirkung an der Organisation und Durchführung der internationalen Agenden des ZAS; Mitwirkung an der Organisation und Durchführung des Orientierungs- und Kulturprogramms sowie der Intensiv-Deutschkurse für Incoming -Studierende der WU

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:

Fachlich:
Sehr gute Englischkenntnisse sowie Kenntnisse weiterer Fremdsprachen; Fähigkeit zur eigenständigen Projektentwicklung; Organisationskompetenz; sehr gute EDV-AnwenderInnenkenntnisse (MS Office, Internet, Datenbanken); Kenntnis des Universitätsumfelds, insb. Der WU-Strukturen und Prozesse; Unternehmerisches Denken

Persönlich:
Sehr hohe Kommunikationskompetenz; serviceorientiertes Denken und Auftreten; Teamfähigkeit; hohe Belastbarkeit unter Stress; hohes Maß an Flexibilität und Durchsetzungsvermögen; soziale und interkulturelle Kompetenz

Kennzahl: 112505
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. September 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

3.) In der Universitätsbibliothek ist voraussichtlich ab 01. Oktober 2008 vorläufig befristet für 6 Monate die Stelle eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin in der Benützungsabteilung der Bibliothek (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 25 %, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Abteilung Benützung, insbesondere Ordnungsaufgaben, Eingangskontrolle, Rückstellen von Büchern im Freihandbereich sowie einfache Tätigkeiten mit Hilfe des elektronischen Bibliothekssystems im Bereich der Ortsleihe

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
vollendetes 18. Lebensjahr, abgeschlossene Schulbildung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute kommunikative Fähigkeiten, Belastbarkeit, Flexibilität betreffend der Arbeitszeit, Praxis in vergleichbaren Tätigkeiten in einer Bibliothek oder einer vergleichbaren Institution

Kennzahl: 114305
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. September 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

4.) In der Universitätsbibliothek ist voraussichtlich ab 01. Oktober 2008 vorläufig befristet für 6 Monate die Stelle eines Bibliotheksassistenten/einer Bibliotheksassistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Verbuchungstätigkeiten mit dem elektronischen Bibliothekssystem (Aleph 500), Gebührenannahme und -abrechnung. Auskunftserteilung sowie Ordnungsaufgaben im Freihandbereich und im Bücherspeicher. Arbeitszeit: 18:00 bis 22:00 Uhr, während der Universitätssommerferien 16:00 bis 20:00 Uhr

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossene Schulbildung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit unseren Benützer/inne/n, Teamfähigkeit, Genauigkeit und gutes Zahlengedächtnis sowie EDV-Grundkenntnisse. Praxis in vergleichbarer Tätigkeit in einer Bibliothek oder einer vergleichbaren Institution.

Kennzahl: 114205
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. September 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung