Read out

Mittteilungsblatt vom 23. November 2005, 8. Stück

The content on this page is currently available in German only.
34 Bevollmächtigung/Department Welthandel
35 Bevollmächtigung/Department Öffentliches Recht und Steuerrecht
36 Bevollmächtigung/Department Sozialwissenschaften
37 Bevollmächtigung/Department Unternehmensrecht, Arbeits- und Sozialrecht
38 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal


34) Bevollmächtigung/Department Welthandel
Gemäß § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt 3. Stück, Nr. 11, vom 19.10.2005; Erhöhung der Betragsgrenze) werden folgende Personen bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

Name Institut/Abteilung
Univ.Prof. Dr. Reiner Springer Institut für Betriebswirtschaftslehre des Außenhandels
o. Univ.Prof. Dr. Josef Mugler Institut für Betriebswirtschaftslehre der Klein- und Mittelbetriebe
o. Univ.Prof. Dr. Josef Mazanec Institut für Tourismus und Freizeitwirtschaft
Univ.Prof. Dr. Sebastian Kummer Institut für Transportwirtschaft und Logistik

o. Univ.Prof. MMag. Dr. Reinhard Moser
Department-Vorstand


35) Bevollmächtigung/Department Öffentliches Recht und Steuerrecht
Gemäß § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt 3. Stück, Nr. 11, vom 19.10.2005; Erhöhung der Betragsgrenze) werden folgende Personen bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

Name Institut/Abteilung
Univ.Prof. Dr. Michael Holoubek Instituts für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht
Univ.Prof. Dr. Michael Lang Instituts für Österreichisches und Internationales Steuerrecht
Univ.Prof. Dr. Stefan Griller Forschungsinstitut für Europafragen

Univ.Prof. Dr. Josef Schuch
Department-Vorstand


36) Bevollmächtigung/Department Sozialwissenschaften
Gemäß § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt 3. Stück, Nr. 11, vom 19.10.2005; Erhöhung der Betragsgrenze) werden folgende Personen bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

Name Institut / Akademische Einheit
o. Univ.Prof. Dr. Edward M. Bergman Institut für Regional- und Umweltwirtschaft
o. Univ.Prof. Dr. Manfred M. Fischer Institut für Wirtschaftgeographie und Geoinformatik
o. Univ.Prof. Dr. Herbert Matis Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte
o. Univ.Prof. Dr. Horst Pfeiffle Institut für Bildungswissenschaft und Philosophie
o. Univ.Prof. Dr. Johann August Schülein Institut für Soziologie und Empirische Sozialforschung
o. Univ.Prof. Dr. Gerhard Vogel Institut für Technologie und nachhaltiges Produktmanagement
ao. Univ.Prof. Dr. Andreas Resch Abteilung für Wirtschaftsgeschichte
ao. Univ.Prof. Dr. Christian Staudacher Abteilung für Angewandte Regional- und Wirtschaftsgeographie

o. Univ.Prof. Dr. Manfred M. Fischer
Department-Vorstand


http://www.wu.ac.at/structure/about/publications/bulletin/sj0506/nov05/mb08#top37) Bevollmächtigung/Department Unternehmensrecht, Arbeits- und Sozialrecht
Gemäß § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, in der Fassung Mitteilungsblatt 3. Stück, Nr. 11, vom 19.10.2005; Erhöhung der Betragsgrenze) werden folgende Personen bevollmächtigt, im jeweiligen Wirkungsbereich und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Rechtsgeschäfte gemäß § 3 der Richtlinie abzuschließen:

Name Institut/Abteilung
o. Univ.Prof. Dr. Peter Doralt Instituts für Bürgerliches Recht und Handelsrecht, Abteilung Unternehmensrecht
Univ.Prof. Dr. Susanne Kalss Instituts für Bürgerliches Recht und Handelsrecht
o. Univ.Prof. Dr. Christian Nowotny Instituts für Bürgerliches Recht und Handelsrecht
Univ.Prof. Dr. Andreas Wiebe Instituts für Bürgerliches Recht und Handelsrecht, Abteilung Informationsrecht und Immaterialgüterrecht

o.Univ.Prof. Dr. Ulrich Runggaldier
Department-Vorstand

38) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

ALLGEMEINE INFORMATIONEN:

     

  • Frauenförderung:
    Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

  •  

  • An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter www.wu-wien.ac.at

  •  

  • Reise- und Aufenthaltskosten:
    Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

  •  

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Unternehmensführung und Innovation, Abteilung für Unternehmensführung, Controlling und Beratung ist voraussichtlich ab 1. Februar 2006 bis 31. Jänner 2010 die Stelle eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters/ einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Kenntnisse im Fach Controlling, wertorientierte Unternehmensführung und Corporate Governance, Initiative und Bereitschaft zur selbständigen Arbeit im Team

Kennzahl: 51705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 14. Dezember 2005
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Department Volkswirtschaft, Institut für Quantitative Volkswirtschaftslehre ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2006 bis 30. Juni 2006, jedoch längstens für die Dauer einer Karenzierung, die Stelle eines Assistenten/ einer Assistentin ("Säule 2") (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, Promotion in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute analytische Fähigkeiten, Erfahrungen in der Lehre und in Bearbeitung von Forschungsprojekten, EDV-Kenntnisse, Versiertheit in Englisch

Kennzahl: 51805
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 14. Dezember 2005
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3) Im Institut für Bürgerl. Recht, Handels- und Wertpapierrecht ist voraussichtlich ab 1. Februar 2006 bis 30. Juni 2008 die Stelle eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters/ einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Wirtschaftswissenschaftliches Doppelstudium, gute Englischkenntnisse, Gerichtspraxis

Kennzahl: 52105
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 14. Dezember 2005
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt