Read out

Mitteilungsblatt vom 29. März 2006, 25. Stück

The content on this page is currently available in German only.
121 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
122 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
123 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
124 Ausschreibungen von Stellen für Allgemeine Universitätsbedienstete


121) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftlichen Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Internationalisierung & SC-Prozesse Dr. Gerald Reiner


o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


122
) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Projekte Qualitätsförderung Mag. Oliver Vettori
CoE Gruppe 32 Univ.Prof. Dr. Gerlinde Mautner


o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


123) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
ALLGEMEINE INFORMATIONEN:

     

  • Frauenförderung:
    Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissen-schaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

  •  

  • An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter www.wu-wien.ac.at

  •  

  • Reise- und Aufenthaltskosten:
    Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

  •  

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Department für Volkswirtschaft, Institut für Außenwirtschaft und Entwicklung, ist voraussichtlich ab 15. Mai 2006 bis 14. August 2006 die Stelle eines Studienassistenten/ einer Studienassistentin Typ 2 (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Endphase im Studium der Volkswirtschaft

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Interesse und Kenntnisse an ökonometrischen Methoden sowie an dem Thema Tax Policy, Labor Cost and Location Decisions. Mitarbeit an dem Projekt "Tax Policy, Labor Cost and Location Decisions"

Kennzahl: 58505
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 19. April 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Department für Volkswirtschaft, Institut für Außenwirtschaft und Entwicklung, ist voraussichtlich ab 15. Mai 2006 bis 14. August 2006 die Stelle eines Studienassistenten/ einer Studienassistentin Typ 2 (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, Fortgeschrittenes Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Diplomarbeitsstadium)

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studienrichtung Volkswirtschaft mit einer Schwerpunktsetzung bei Internationaler Wirtschaft und Entwicklung. Kenntnisse in Englisch, Französisch und Niederländisch

Kennzahl: 58605
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 19. April 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Institut für Betriebswirtschaftslehre des Außenhandels ist voraussichtlich ab 01. Mai 2006 bis 30. September 2006 die Stelle eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters/ einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich der BWL des Außenhandels (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten (Diplomarbeit) und/oder einschlägige praktische Erfahrungen) mit dem Fokus "Finanzierung des Auslandsgeschäfts", überdurchschnittlicher Studienerfolg, Fremdsprachenkenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Mitarbeit im Lehrbetrieb und in der Institutsadministration, Stressresistenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation.

Kennzahl: 58805
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 19. April 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt



124) Ausschreibungen von Stellen für Allgemeine Universitätsbedienstete
ALLGEMEINE INFORMATIONEN:

     

  • Frauenförderung:
    Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils bei den Allgemeinen Bediensteten zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

  •  

  • An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter www.wu-wien.ac.at

  •  

  • Reise- und Aufenthaltskosten:
    Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthalts-kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

  •  

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Department für Volkswirtschaft, Institut für Außenwirtschaft und Entwicklung, ist voraussichtlich ab Mai/Juni 2006 die Stelle eines Institutssekretärs/ einer Institutssekretärin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuung von Studierenden, Betreuung der Institutshomepage, Betreuung der Institutsbibliothek, Administrative Tätigkeiten des Instituts (Die Arbeitszeit kann - in gewissen Grenzen - flexibel gestaltet werden, allerdings ist teilweise auch eine Tätigkeit am Nachmittag erforderlich)

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Maturaniveau, versierte EDV-Kenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 58705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 19. April 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Institut für Finanzwissenschaft und öffentliche Wirtschaft ist voraussichtlich ab Mai 2006 die Stelle eines Institutssekretärs/ einer Institutssekretärin (ArbeitnehmerIn der Wirtschafts-universität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Selbstständige Führung des Institutssekretariats, Betreuung der Studierenden, Administration des Studienbetriebes, allgemeine Institutsverwaltung, Verwaltung der Bibliothek, Betreuung der Instituts-Website

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossene Schulbildung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Reifeprüfung, EDV-Kenntnisse (routinierter Umgang mit den im Institut in Verwendung stehenden EDV-Anwendungen), gute Englischkenntnisse, sehr gute Rechtschreibkenntnisse, zeitliche Flexibilität (Bereitschaft zur Tätigkeit auch am Nachmittag)

Kennzahl: 58905
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 19. April 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt