Read out

Günter Thumser wird WU Manager des Jahres

Der Präsident der Henkel CEE, Günter Thumser, wird WU Manager 2016. Diesen Titel erhält er für seinen erfolgreichen Einsatz bei der Erschließung neuer Märkte in Mittel- und Osteuropa und sein Engagement für die Modernisierung und Erhaltung der Wiener Produktion und damit der heimischen Arbeitsplätze. Verliehen wird die Auszeichnung von WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger am Montag, den 7. November 2016, im Rahmen der Auftaktveranstaltung der neuen Veranstaltungsserie „WU matters. WU talks.“. Nach der Ehrung widmen sich Gewinn-Herausgeber Georg Wailand, der durch das Programm führt, Günter Thumser und Arnold Schuh, Direktor des Kompetenzzentrums Emerging Markets & CEE, am Podium dem Thema „Going east, growing east“.

Die WU ehrt mit der Auszeichnung „WU Manager des Jahres“ herausragende Führungskräfte, die sich durch vorbildhaftes Wirken innerhalb und außerhalb ihres Unternehmens auszeichnen. Günter Thumser brilliert seit 2005 in seiner Funktion als Präsident der Henkel CEE insbesondere durch die erfolgreiche Erschließung neuer Märkte in Mittel- und Osteuropa, begleitet von stetem Wachstum. Ein Herzstück der Henkel CEE ist außerdem die Produktionsstätte in Wien, in die kräftig investiert wird. Demnächst geht die 11. Produktionslinie in Betrieb. Hier produziert das Unternehmen rund 250.000 Tonnen Flüssigwaschmittel jährlich, davon etwa 80 Prozent für den Export in 20 Länder. Der Standort Wien-Erdberg stellt somit das weltweit größte Flüssigwaschmittelwerk im Henkel-Unternehmensverbund.



Back to overview