Außenansicht des D3 Gebäudes

Dr.in Evelyn Dawid

Evelyn Dawid
Contact details

E-Mail: evelyn.dawid@wu.ac.at

Personal details

Evelyn Dawid has joined up with the INEQ for a one-year project on the impact of the Viennese particular social benefit system* on its recipients in spring 2021. Currently she explores the working and living conditions of performing artists and musicians in Vienna. A graduate of both the Vienna University of Economics and Business and the University of Vienna (in history), Dawid has been working since 1996 as a freelance social scientist specialising in qualitative research methods. Her research focus currently lies on poverty and social exclusion, security issues and antisemitism.
* Wiener Mindestsicherung (Minimum income benefit – MIB) 

Publications

Chapter in edited volume

2023 Dawid, Evelyn. 2023. ". die Welt dreht sich halt weiter und ich komme irgendwie nicht nach.“ In: Kinder und Jugendliche in pandemischer Gesellschaft. Hrsg. Dimmel, Nikolaus, Schweiger, Gottfried. Read more
2008 Heitzmann, Karin, Dawid, Evelyn. 2008. Armutsbekämpfung durch die österreichische Sozialwirtschaft. Ergebnisse einer empirischen Studie In: Armut, Gesellschaft und Soziale Arbeit: Perspektiven gegen Armut und soziale Ausgrenzung in Österreich. Hrsg. Knapp, Gerald und Pichler, Heinz. Read more
2007 Irmer, Manon, Dawid, Evelyn, Schneider, Ulrike. 2007. Die Beschäftigungsqualität von TrainerInnen im Bereich arbeitsmarktpolitischer Bildungsmaßnahmen. Empirische Befunde zu Merkmalen der Beschäftigungsqualität und zu Effekten des Wettbewerbs um öffentliche Aufträge In: Quasimärkte und Qualität. Die Qualität arbeitsmarktpolitischer und sozialer Dienstleistungen im Kontext öffentlicher Beschaffungspolitik. Hrsg. Schneider, Ulrike, Trukeschitz, Birgit. Read more
2007 Dawid, Evelyn, Irmer, Manon. 2007. Qualität hat Vorrang! Aber welche? Die Sichtweise der TeilnehmerInnen, TrainerInnen, Bildungseinrichtungen und Auftraggeber arbeitsmarktpolitischer Bildungsmaßnahmen In: Quasi-Märkte und Qualität. Die Qualität arbeitsmarktpolitischer und sozialer Dienstleistungen im Kontext öffentlicher Beschaffungspolitik. Hrsg. Schneider, Ulrike; Trukeschitz, Birgit. Read more
1999 Dawid, Evelyn. 1999. Von der Wahrheit der Geschichte oder den Wahrheiten der Geschichten oder vom richtigen Lesen einer Autobiographie In: Frauenwege. An einer Wirtschaftsuniversität zwischen Politik und Wissenschaft. Hrsg. Renate Buber u. Ursula Marianne Ernst. Read more
1999 Dawid, Evelyn. 1999. Risikoreiche Schwangerschaften In: Frauenwege. An einer Wirtschaftsuniversität zwischen Politik und Wissenschaft. Hrsg. Renate Buber u. Ursula Marianne Ernst. Read more

Journal article

2017 Dawid, Evelyn, Heitzmann, Karin. 2017. Die österreichische Sozialwirtschaft als Akteurin in der Armutsbekämpfung: Erkenntnisse aus einer qualitativen Befragung der MitarbeiterInnen. Read more
2008 Heitzmann, Karin, Dawid, Evelyn. 2008. Sozialwirtschaftliche Organisationen als Akteure in der österreichischen Armutsbekämpfung. Read more
2007 Dawid, Evelyn, Heitzmann, Karin. 2007. Armutsbekämpfung durch NGOs. Read more
2007 Heitzmann, Karin, Dawid, Evelyn. 2007. Die Rolle von „Partizipation“ in sozialwirtschaftlichen Organisationen der Armutsprävention und Armutsbekämpfung in Österreich. Read more
2004 Dawid, Evelyn. 2004. Doch man sieht nur die im Fernsehen. Wieviele Arbeitsplätze die österreichische Politik zu bieten hat. Read more
2004 Dawid, Evelyn. 2004. Eine Präsidentin muss es sein. Bundespräsidentschaftswahl und innerparteiliche Frauenpolitik in Österreich. Read more

Popular science article

2005 Dawid, Evelyn, Schlesinger, Robert. 2005. Radionachrichten im Fernsehen oder: Texte im Museum. Read more

Book (monograph)

2004 Dawid, Evelyn. 2004. 6668 und eine Wirtschaftsakademikerin. Ein Einzelporträt in Worten, ein Gruppenporträt in Zahlen. Read more
2002 Dawid, Evelyn, Schlesinger, Robert. 2002. Texte in Museen und Ausstellungen. Ein Praxisleitfaden. Read more
2000 Dawid, Evelyn, Mosser, Alois. 2000. Spondeo. Die Absolventen der k.k. Exportakademie, der Hochschule für Welthandel und der Wirtschaftsuniversität Wien. Read more