Read out

Wise Women of WU

The content on this page is currently available in German only.

Beschrei­bung:

„Wise Women of WU“ ist ein exklu­sives Mento­rin­g-­Pro­gramm für Top-WU-Alumnae. Erfolg­reiche WU-Alumnae mit Vorstands-, Geschäftsfüh­rungs- oder Aufsichts­rats­er­fah­rung coachen Top-WU-Alumnae mit Karrie­ream­bi­tionen, die sich in einem früh­eren Karrie­re­sta­dium befinden. Der Erfah­rungs­aus­tausch findet in one-­to-one- Bezie­hungen für die Dauer eines Jahres statt. Das Programm basiert auf Gegen­sei­tig­keit, sodass sowohl Mentees als auch Mento­rinnen vom Wissens- und Erfah­rungs­transfer profi­tieren.

Jähr­liche Vernet­zungs­treffen mit hoch­ka­rä­tigen Gast­vor­tra­genden aus Wirt­schaft und Wissen­schaft bieten an der WU die Gele­gen­heit zu weiterem Austausch und zum Ausbau von Netz­werken.

Mentees:

Das Programm richtet sich an Top-WU-­Ab­sol­ven­tinnen mit mind. 5 Jahren rele­vanter Berufs­er­fah­rung nach dem Abschluss eines WU-Stu­diums, die gezielt ihre eigene Entwick­lung und Karriere vo-r­an­treiben wollen und vor oder nach einem Karrie­re­schritt vor beruf­li­chen Heraus­for­de­rungen stehen. Die Programm­teil­neh­me­rinnen haben Inter­esse am Aufbau vertrau­ens­voller Bezie­hungen und Netz­werke und sind bereit, sich regel­mäßig und mit Offen­heit, Wert­schät­zung und Selbst­re­fle­xion in die Mento­rin­g-­Be­zie­hung einzu­bringen.

Mento­rinnen:

Als Mento­rinnen („Wise Women of WU“) agieren erfolg­reiche Ma-na­ge­rinnen mit Vorstands-, Geschäftsfüh­rungs- oder Aufsichts­rats­er­fah­rung, die selbst ein WU-Stu­dium absol­viert haben. Sie möchten Frauen in ihrer Karrie­re­ent­wick­lung unter­stützen, Einblicke in ihre Erfolgs­stra­te­gien vermit­teln und durch den gene­ra­tio­nen- und hier­ar­chie­überg­rei­fenden Dialog eigene Perspek­tiven erwei­tern.

Ziele des Programms:

  • Verbes­se­rung der Karrie­re­chancen von Top-WU-Alumnae und Erhöhung des Frau­en­an­teils in Führungs­po­si­tionen

  • Aufbau von trag­fäh­igen Netz­werken unter WU-Alumnae

  • Förde­rung eines beid­sei­tigen Austauschs von Erfah­rungen und karrie­re­re­le­vantem Wissen

  • Erwei­te­rung von Kompe­tenzen (Kommu­ni­ka­ti­ons- und Refle­xi­ons­kom­pe­tenz auf Seiten der Mentees, Bera­tungs­kom­pe­tenz auf Seiten der Mento­rinnen) 

  • Sicht­bar­ma­chung von weib­li­chen Führungs­kräften als Role Models

Ablauf des Programms:

  • 2-stu­figes Bewer­bungs­ver­fahren

    • Online-­Be­wer­bung (Link zur Online-­Be­wer­bungs­seite)

    • „Pitch“ zur Auswahl der Mentees und zum Matching mit den Mento­rinnen

  • Tande­m-­Treffen: Im Zentrum des Programms stehen indi­vi­du­elle Treffen zwischen Mentorin und Mentee. Dafür werden in einem Erst­ge­spräch die ange­strebten Ziele der Mento­rin­g-­Be­zie­hung sowie orga­ni­sa­to­ri­sche Rahmen­be­din­gungen (z.B. Häufig­keit der Treffen) geklärt. Im Verlauf eines Jahres werden Tande­m-­Treffen zwischen Mentorin und Mentee indi­vi­duell verein­bart. Ein Abschluss­ge­spräch dient dem Rück­blick, der Über­prü­fung der Ziel­er­rei­chung und dem Ausblick auf künf­tige Entwick­lungs­mög­l­ich­keiten.

  • Networ­kin­g-D­inner mit der Programm­lei­tung und den Mento­rinnen und Mentees des aktu­ellen Programms.

  • Jähr­liche Vernet­zungs­treffen mit der Rektorin der WU und hoch­ka­rä­tigen inter­na­tio­nalen Vortra­genden aus Wissen­schaft und Wirt­schaft sowie Mento­rinnen und Mentees aktu­eller und voran­ge­gan­gener Programme

Dauer:

jeweils 1 Jahr; Programm­be­ginn: Winter­se­mester 2018/2019
Jähr­liche Vernet­zungs­treffen

Sie sind WU-Ab­sol­ventin und haben Inter­esse am Programm teil­zu­nehmen? 
  • Bewer­bungs­frist:
    27. August 2018 – 30. September 2018

  • Online Bewer­bung:
    HIER GEHT'S ZUM BEWER­BUNGS­TOOL! (folgt in Kürze)

  • Krite­rien für die Auswahl:

    • Die Voraus­wahl der Kandi­da­tinnen erfolgt auf Basis der Online-­Be­wer­bung (beruf­liche Situa­tion, Klar­heit der beruf­li­chen Ziele, Nach­voll­zieh­bar­keit von Moti­va­tion und Commit­ment zur Teil­nahme sowie von der Bereit­schaft, einen Beitrag zum wech­sel­sei­tigen Wissens- und Erfah­rungs­aus­tausch zu leisten) durch die Projek­t-­lei­tung und eine externe Mento­rin­g-Be­ra­terin.

    • Nach einem Pitch wird die Auswahl der Mentees durch die Mento­rinnen selbst vorge­nommen. Dabei treten die nach der Online-­Be­wer­bung 2*Anzahl der Mento-­rinnen (N) ausge­wählten Kandi­da­tinnen an, um N Mento­rinnen von sich zu über-­zeugen. In jeweils 3 minü­tigen Pitches sollen u.a. folgende Fragen behan­delt werden:

      • Was mache ich beruf­lich und was möchte ich beruf­lich errei­chen?

      • Was erwarte ich von der Mento­ring­be­zie­hung? Welche Hilfe­stel­lungen erwarte ich von meiner Mentorin?

      • Was kann meine Mentorin von mir lernen?

  • Infor­ma­tion über Einla­dung zum Pitch:
    Ca. 14 Tage nach Bewer­bungs­ende werden Sie per Email infor­miert, ob Sie zum Pitch einge­laden werden. Bitte merken Sie sich als Datum für den Pitch den 9. November (Alter­na­tive: 19. Oktober) 2018 vor (Anmer­kung: Termin ist vorläufige Annahme). Für eine Teil­nahme an dem Programm ist eine Teil­nahme am Pitch unbe­dingt erfor­der­lich – bitte bedenken Sie dies bereits bei Ihrer Bewer­bung. 

  • Infor­ma­tion über die Teil­nahme am Programm und das Matching:
    Nach dem Pitch werden Sie per Email verstän­digt, ob Sie als Mentee in das einjäh­rige Mento­ring­pro­gramm aufge­nommen wurden. Bei einer Aufnahme in das Programm werden Sie gleich­zeitig zu einer Kick-of­f-Ver­an­stal­tung einge­laden, bei der das Matching bekannt gegeben wird. All dieje­nigen, die nicht für das einjäh­rige Mento­rin­g-­Pro­gramm ausge­wählt wurden, erhalten die Mögl­ich­keit für ein einma­liges Coachin­g-­Ge­spräch bei einer der Mento­rinnen.

  • Weitere Infor­ma­tionen und Kontakt:
    Mag.a Marion Haumer, Leiterin Corpo­rate Rela­tions & Alumni Services