Anna Katharina Struth

Anna Katharina Struth

© www.inshot.at

Dr.in Anna Katharina Struth
Externe Lehrbeauftragte

anna.katharina.struth@wu.ac.at

Lebenslauf

  • 1987 geboren in Leverkusen, Deutschland

  • 2007 - 2013 Studium der Rechtswissenschaften in Saarbrücken, Paris und Frankfurt am Main

  • 2013 Erste Juristische Prüfung (Dipl.-Jur.)

  • 2017 Doktorat (Dr.in iur.)

  • 2013 - 2014 verfassungsrechtliche Mitarbeiterin am Verfassungsgerichtshof Österreich (Referat Univ.Prof. DDr. Christoph Grabenwarter)

  • 07-09/2015 Forschungsaufenthalt am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg

  • 2013 - 2018 Universitätsassistentin (prae doc) am Institut für Europarecht und Internationales Recht an der WU Wien

  • 2018 -2020 verfassungsrechtliche Mitarbeiterin am Verfassungsgerichtshof Österreich (Referat Dr.in Ingrid Siess-Scherz)

  • 04-05/2019 Mitarbeiterin am deutschen Bundesverfassungsgericht im Rahmen einer Dienstrotation (Dezernat Präsident Prof. Dr. Dres. h.c. Andreas Voßkuhle)

  • seit 04/2020 Universtitätsassistentin (post doc) am Institut für Europarecht und Internationales Recht an der WU Wien

Forschungsschwerpunkte

  • Verfassungsrecht

  • Verfassungsgerichtsbarkeit

  • Europäische Grundrechte

Publikationen

  • Struth, Anna Katharina. 2019. Hassrede und Freiheit der Meinungsäußerung. Heidelberg: Springer Verlag.

  • Struth, Anna Katharina. 2020. Die neuen Regelungen der AVMD-Richtlinie. In: Die Revision der audiovisuellen Mediendienste-Richtline: Aktuelle Fragen der Umsetzung, Hrsg. Berka/Holoubek/Leitl-Staudinger, 21-41. Wien: Manz.

  • Struth, Anna Katharina. 2020. Verfahrensrechtliche Begleitmaßnahmen zu COVID-19. Recht und Finanzen der Gemeinden (RFG). 18 (2).