Vorlesen

SOLV - selbstorganisierte Lehrveranstaltung

Bei einer SOLV laden Studierende interessante Vortragende ein, um sich mit Inhalten zu beschäftigen, die sie in ihrem VWL-Studium vermissen. Es gab sie bereits vor einigen Jahren an der WU. Durch die Studienplanänderung ergab sich die Möglichkeit die SOLV wieder an der WU zu organisieren.

Hier gehts zur aktuellen und vergangenen SOLVen an der WU:

SoSe 2018: Debatten in der Ökonomie
WS 2017/18: Digitale Revolution - Wandel von Produktions und Arbeitsverhältnissen
SoSe 2017: Was ist Kapitalismus?
WS 2016/17: Europäisierung der politischen Ökonomie Österreichs
SoSe 2016: Alternative Mikroökonomie
WS 2015/16: Modellieren geht über Studieren - WU's Next Top-Modell
SoSe 2015: Die Peripherie in der globalen Wirtschaft
WS 2014/15: Ringvorlesung Plurale Ökonomik - Versuch einer ganzheitlichen Betrachtung
SoSe 2014: Arbeit: gestern, heute, morgen in Theorie und Praxis
WS 2013/14: Was machen eigentlich Banken?
SoSe 2013: Aspekte der Gerechtigkeit in Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpolitik
WS 2012/13: Komparative Analyse der Ökonomie im historischen Kontext

Die Hintergründe

"Die SOLV soll in den Studienplänen fehlende Inhalte (z.B. Theorien abseits der Orthodoxie) ein wenig kompensieren, sowie eine interdisziplinäre Herangehensweise an die Volkswirtschaftslehre fördern."

Als sich im Zuge der unibrennt-Bewegung 2009 auch an der WU einige (VW-)Studierende zu Plena getroffen haben, um ihr Studium zu verbessern, war das eine der Forderungen. Und sie wurde auch umgesetzt. Gemeinsam mit den VWL-erInnen von der Hauptuni wurde eine Ringvorlesung "Menschliches Verhalten in ökonomischen Theorien" organisiert. Mit Beurteilung und Anrechenbarkeit als Freies Wahlfach.

Weil es bei uns im Bachelor keine Freien Wahlfächer mehr gab, war das Projekt für die WU-VWL-erInnen nicht mehr so interessant. An der Uni Wien wurde es vom RBK (Roter Börsenkrach; Basisgruppe VWL an der Uni Wien; stellt dort die StV VWL) weitergeführt. Jedes Semester wurde von den Studierenden eine SOLV organisiert, zu wechselnden Themen.

SOLV an der Universität Wien

Hier gibts alle Informationen zur SOLV der VWL-Studierenden an der Uni Wien: http://www.univie.ac.at/strv-vwl/selbstorganisierte-lehrveranstaltung/ 

Die SOLV ist zurück an der WU

Mit Wintersemester 2012/13 trat eine Studienplanänderung in Kraft, die Freie Wahlfächer im Bachelorstudium vorsieht. VWL-Studierende der WU können sich also die SOLV wieder anrechnen lassen! Aus diesem Grund, und weil wieder großes Interesse aufgekommen ist, gibt es die SOLV jetzt wieder an der WU.

Bei Planungtreffen und Plena sprechen wir, die VW-Studierenden der WU, über mögliche Themen, Vortragende und den Modus. Es gibt ein Organisationsteam, das sich um die Organisation kümmert und die LV unterm Semester laufend betreut. Du erreichst uns unter solv@wu.ac.at

Die erste SOLV im WS 2012/13 war trotz mancher Komplikationen ein voller Erfolg. Videomitschnitte und weitere Informationen findest du auf den jeweiligen Unterseiten (siehe oben). Im Sommersemester 2015 findet die SOLV an der WU bereits zum sechsten Mal statt. Die Planungsarbeiten für Nummer 7 im kommenden Wintersemester beginnen mit dem ersten Plenum.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!