Wirtschaftsinformatik und Gesellschaft

Esther Görnemann

görnemann

Project Related Research Associate

  • Institut für Wirtschaftsinformatik und Gesellschaft

  • Tel: +43-1-31336-4445

  • E-mail: esther.goernemann [at] wu.ac.at

  • Sprechstunde: Terminvereinbarung per E-Mail

 

Biografie

Esther Görnemann trat dem Team am Institut für Informationssysteme und Gesellschaft im August 2016 als projektbezogene wissenschaftliche Mitarbeiterin für das von der EU geförderte Projekt Privacy&Us bei. Sie hat einen Master in Internationalem Marketing und einen Master in Business Management, und das Datenaustauschverhalten der Nutzer, die Risikowahrnehmung und Data-Mining-Methoden waren ein Schwerpunkt ihrer Masterarbeit. Vor ihrer Tätigkeit am Institut für Wirtschaftsinformatik und Gesellschaft arbeitete Esther als Assistant Manager bei KPMG im Bereich Finanzen und IT-Beratung. Da sie für mehrere Unternehmen im Energiesektor gearbeitet hat, verfügt sie über 4 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Marketing, Online-Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Vertrieb.

Publikationen (>> FIDES)

Forschungsprojekt

Ihr Schwerpunkt ist die Forschung zur Psychologie des Datenbesitzes. Konkret versucht sie, die psychologischen Bindungen der Benutzer an ihre persönlichen Daten zu verstehen und analysiert Reaktionsmuster, wenn die Kontrolle über persönliche Daten oder das Eigentum an persönlichen Daten verloren geht. Sie ist Teil des Forschungsprojekts Privacy&Us, einem innovativen Ausbildungsnetzwerk, das sich sowohl mit aktuellen als auch zukünftigen Herausforderungen im Bereich des Datenschutzes und der Benutzerfreundlichkeit befasst. Dieses Projekt wurde durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont 2020 der Europäischen Union finanziert. Privacy&Us bringt Nachwuchs- und Spitzenforscher mit unterschiedlichem Hintergrund, sieben Universitäten, mehrere Datenschutzbehörden und Unternehmen zusammen, um ein starkes interdisziplinäres Team zu bilden.

Lehre

Im Bachelorkurs E-Marketing und Commerce II behandelt Frau Görnemann Marketing und Handel im digitalen Raum. Der Kurs deckt die wichtigsten Kennzahlen, nützliche Tools und aktuelle Trends der digitalen Werbewelt ab. Neben Inbound- und Outbound Maßnahmen beschäftigen sich die Studenten mit den Veränderungen die Social Media und mobile Endgeräte mit sich bringen. Dabei rückt die Machtbalance zwischen Konsumenten und Unternehmen in den Fokus, in der Konsumenten durch soziale Medien ein machtvolles Sprachrohr erhalten haben, gleichzeitig aber zusehends transparenter für Unternehmer werden.  

Teaching

CourseLevelLanguageUniversitySemester
E-Marketing & Commerce IIBachelor'sDeutschWU ViennaSoSe2020 - ongoing