Vorlesen

Bärbel S. Traunsteiner

Kurzlebenslauf
Traunsteiner, Bärbel S. Dr.in; Universitätsassistentin am Institut für Gender und Diversität in Organisationen; Studium der Politikwissenschaften und Fächerkombination (Geschichte, Soziologie und Spanisch) an der Universität Wien und als Forschungsstipendiatin an der Benemérita Universidad Autónoma de Puebla, Mexiko; Doktoratsstudium Palliative Care und Organisationsethik und Promotion an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Preisträgerin des Gender- & Diversity-Förderpreises 2015 der Frau in der Wirtschaft/Wirtschaftskammer Wien und des agpro-Forschungspreises 2016.

Ausführlicher Lebenslauf

Schwerpunkte in Forschung und Lehre
Diversität in Organisationen, Organizing and Managing Diversity, Intersektionalität

Lehre in der SBWL Diversitätsmanagement (BA); Diversity und Sustainability (MA)

Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Public Health (ÖGPH)

Lehrveranstaltungen, Projekte

Ausgewählte Publikationen
Traunsteiner, Bärbel (2016): „Diversität im Alter. Intersektionale Perspektiven auf Alter und sexuelle Orientierung.“ In: Stöckl, Claudia/ Kicker-Frisinghelli, Karin/ Finker, Susanna (Hrsg.): Die Gesellschaft des langen Lebens. Soziale und individuelle Herausforderungen. transcript verlag, Bielefeld, S. 263-275.

Schneider, Claudia/ Traunsteiner, Bärbel (2013): „Von der Persistenz der Zweigeschlechtlichkeit im Bildungssystem. Spannungsfelder - Fragen - Standpunkte“. In: Schulpädagogik heute, Ausgabe 8/2013: Lernen und Geschlecht. 4. Jahrgang, S. 317-329.

Traunsteiner, Bärbel (2010): „Diversity & (Health) Care – Soziale Vielfalt als Bereicherung in der Pflege“. In: Reitinger, Elisabeth/ Beyer, Sigrid (Hrsg.): Geschlechtersensible Hospiz- und Palliativkultur in der Altenhilfe. Mabuse Verlag, Frankfurt/Main, S. 283-297.

Publikationen