Vorlesen

Evgeniia Filippova

Evgeniia Filippova ist Senior Scientist am Interdisziplinären Forschungsinstitut für Kryptoökonomie an der WU Wien. In ihrer Funktion koordiniert sie Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Kryptowissenschaften, hält den interdisziplinären Vortrag "FinTech & Blockchain Lab" und ist an verschiedenen Forschungsprojekten beteiligt. In ihrer Dissertation untersucht sie Blockchain als Allzweck-Technologie und vergleicht ihren Entwicklungsweg mit anderen disruptiven Technologien.

Davor war Evgeniia Filippova wissenschaftliche Mitarbeiterin im Marie-Curie-Projekt STREAM, Smart Sensor Technologies und Training für strahlungsverstärkte Anwendungen und Messungen. In diesem Projekt war sie verantwortlich für die Analyse von STREAM-Technologien hinsichtlich ihrer potenziellen kommerziellen Anwendungen und die Unterstützung von Wissenschaftlern von CERN, GUS, TU Berlin, AMS, etc., um ihre Forschungsergebnisse in erfolgreiche Geschäftsmodelle zu übertragen.

Frau Filippova hat einen Master-Abschluss in Volkswirtschaftslehre der Friedrich-Schiller-Universität Jena und einen Abschluss in Finanzen von der Universität St. Petersburg für Wirtschaft und Finanzen und spricht fließend vier Sprachen.