Vorlesen

Erinnerungskultur und Kulturcluster

Die aktu­ellen Ansätze des Kultur­clus­te­rings führen zu teil­weise absurden Ergeb­nissen, die besten­falls als Metho­den­ar­te­fakte bei völliger Unkenntnis der realen Kultur­dif­fe­renzen gedeutet werden können. Im Rahmen dieses Projekts wird die mate­ri­elle, museo­lo­gi­sch-in­sti­tu­tio­na­li­sierte Erin­ne­rungs­kultur als Input­faktor für Unter­su­chungen der Kulturähn­lich­keiten und -dif­fe­renzen heran­ge­zogen. Basis hierfür sind ICOM- und UNESCO-Daten.

Projekt­leiter: Jürgen MÜHL­BA­CHER