Vorlesen

Neues Bibliothekssystem

Von Freitag, 28.07.2017 bis Sonntag, 20.08.2017 steigt die WU-Bibliothek auf ein neues Bibliothekssystem um. Im Zuge dessen kommt es zu Serviceunterbrechungen bei der Entlehnung und Bestellung von Bibliotheksbüchern.

Neues Login - Bibliothekskonto

Nach der Umstellung auf das neue Bibliothekssystem erfolgt die Anmeldung über den zentralen Login-Server der WU. Aus diesem Grund ändern sich die Anmeldedaten für das Bibliothekskonto.

Melden Sie sich bitte in Zukunft mit folgenden Daten an:

WU-MitarbeiterInnen

Bibliotheks-ID mit dem Präfix bib (bib123456) + Ihr persönliches Bibliothekspasswort.
Bestehende Bibliothekspasswörter müssen in Kleinbuchstaben eingegeben werden.

WU-Studierende

Normaler WU-Login: Matrikelnummer (h01234567) + WU-Passwort

Bei Fragen oder Problemen kontaktieren Sie uns bitte: bibliothek@wu.ac.at

Sicherung der Enlehntdaten

Vor dem Systemumstieg

Ihre persönliche Entlehnhistorie in Ihrem Bibliothekskonto wird nicht in das neue System übernommen. Letzter möglicher Zeitpunkt zur Sicherung ist Mittwoch, 26.07.2017.  

Aktive Entlehnungen, Vormerkungen und als Favoriten gespeicherte Medien werden selbstverständlich in das neue System übernommen.

Videoanleitung, wie Sie die Daten selbst sichern können (3 Min. / mit Ton)

Nach dem Systemumstieg

Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird im neuen System die Liste Ihrer bisherigen Entlehnungen nicht mehr gespeichert. Drei Monate, nachdem Sie ein Buch zurückgegeben haben, wird es aus der Entlehnhistorie entfernt. Sie sollten daher regelmäßig die Entlehnhistorie sichern.  

Was ist Alma?

Alma ist eine Cloud-basierte Lösung und bietet für Bibliotheken die Möglichkeit, Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten. Weiters wird die Kollaboration mit Partnerinstitutionen erleichtert. Viele Bibliotheken weltweit verfügen über die gleichen elektronischen und Print-Medien. Alma ermöglicht die kollaborative Nutzung von Metadaten zur Beschreibung und Verwaltung dieser Medien nach standardisierten Formaten und bibliothekarischen Regeln. Ferner kann durch Alma eine strategische Bestandsentwicklung mit kooperierenden Organisationen gesteuert werden.

Datenschutz von personenbezogenen Daten

Es ist uns sehr wichtig, die personenbezogenen Daten der NutzerInnen zu schützen. Deshalb sind BenutzerInnendaten in Alma verschlüsselt gespeichert und können nur von berechtigten MitarbeiterInnen gelesen werden. Der Speicherort der Daten ist in den Niederlanden und damit im EWR-Raum. Alma weist sämtliche für ein Cloud-basiertes System erforderlichen Zertifizierungen auf und erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen nach der neuen EU Datenschutzgrundverordnung.

ALMA Systembeschreibung