Vorlesen

Anforderungen der Fördergeber

Hier finden Sie eine Über­s­icht über Anfor­de­rungen der Förder­geber in Bezug auf Open Access.

Viele Förder­geber verlangen, die aus geför­derten Forschungs­pro­jekten entstan­denen Publi­ka­tionen im Sinne von Open Access öffent­lich zugänglich zu machen. Unab­hängig davon, welche Route (Grün, Gold oder Hybrid) verfolgt wird, soll jede Publi­ka­tion in einem insti­tu­tio­nellen oder fach­spe­zi­fi­schen Repo­si­to­rium abge­legt werden. An der WU steht zu diesem Zweck ePubWU zur Verfü­gung.

Über­blick über Open Access Poli­cies

Für weitere Infor­ma­tionen klicken Sie auf einzelne Förder­geber.

Förder­geberPubli­ka­ti­ons­typenOA-WegeÜber­n­ahme der Publi­ka­ti­ons­kostenSons­tige Anfor­de­rungen
Horizon 2020Zeit­schrif­ten­ar­tikel
Mono­gra­phien
andere
Grün
Gold
Hybrid
Kann bean­tragt werdenArchi­vie­rung und Zugänglich­ma­chung in Repo­si­to­rien; Embargo­frist bis 6 bzw. 12 Monaten
ERCZeit­schrif­ten­ar­tikel
Mono­gra­phien
andere
Ablage in Repo­si­to­rien (Grün)Kann bean­tragt werdenArchi­vie­rung und Zugänglich­ma­chung in Repo­si­to­rien; Embargo­frist bis 6 bzw. 12 Monaten
FWF Zeit­schrif­ten­ar­tikel
Mono­gra­phien
andere
Grün
Gold
Hybrid
Bis zu EUR 2.500,00 (Gold) / EUR 1.500,00 (Hybrid)CC-BY Lizenz; Auflis­tung in DOAJ bzw. Web of Science oder Scopus; Embargo­frist bis 12 Monaten; ORCID für alle Antrag­stel­lungen
WWTFZeit­schrif­ten­ar­tikel
Buch­pu­bli­ka­tionen
Grün
Gold
Kann bean­tragt werdenCC-BY Lizenz; Auflis­tung in DOAJ; Archi­vie­rung in Repo­si­to­rien; Embargo­frist bis 6 bzw. 12 Monaten

Stand: 22.11.2017