Vorlesen

Benutzungsrichtlinien Sondersammlungen

Benut­zungs­richt­li­nien der Sonder­samm­lungen Kurt W. Roth­schild und Josef Steindl

1.    Vorbe­mer­kung
(1)    Zweck der Sonder­samm­lungen sind die lang­fris­tige Aufbe­wah­rung der an die Univer­si­täts­bi­blio­thek der WU (im Folgenden: WU-Bi­blio­thek) überg­e­benen Mate­rialen aus den Nach­lässen von Kurt W. Roth­schild und Josef Steindl sowie deren Zugänglich­ma­chung für die inter­es­sierte Fach­öf­fent­lich­keit.
(2)    Die im Folgenden stehenden Nutzungs­be­din­gungen verstehen sich als Ergän­zung zur und stehen im Einklang mit der Biblio­theks­ord­nung, der Gebüh­r­en­ord­nung sowie der IT-Be­nüt­zungs­ord­nung der WU-Bi­blio­thek, jeweils idgF, einsehbar unter www.wu.ac.at/biblio­thek/benuet­zung/benuet­zungs­ord­nung/biblio­theks­ord­nung/.

2.    Benut­ze­rIn­nen­kreis
(1)    Die Samm­lung steht allen regis­trierten Benut­ze­rInnen der WU-Bi­blio­thek zur Verfü­gung.
(2)    Die Benut­zung durch weitere Perso­nen­gruppen bedarf einer geson­derten Zustim­mung durch die WU-Bi­blio­thek. Diese ist per E-Mail an biblio­the­k@wu.ac.at einzu­holen.

3.    Öffnungs­zeiten
(1)    Grund­sätz­lich können die Sonder­samm­lungen zu den Öffnungs­zeiten des OMV Biblio­theks­zen­trums benutzt werden. Der Beginn bzw. das Ende einer ggf. mehr­tägigen Nutzung kann jedoch nur zu jenen Zeiten erfolgen, an denen der Biblio­theks­emp­fang besetzt ist. Die jeweils aktu­ellen Zeiten können auf der Website der Biblio­thek unter www.wu.ac.at/biblio­thek/ueber-­die-bib/oeff­nungs­zeiten/ einge­sehen werden.
(2)    Mitar­bei­te­rInnen der WU, die über eine entspre­chende Zutritts­be­rech­ti­gung in das OMV Biblio­theks­zen­trum verfügen, können die Sonder­samm­lungen jeder­zeit und durch­ge­hend nutzen, sobald sie über das Zutritts­me­dium zum Raum und die Vitri­nen­schlüssel verfügen.

4.    Zutritt in den Raum und Nutzung der Bestände
(1)    Die Nutzung der Sonder­samm­lungen ist nur nach vorhe­riger Buchung im Buchungs­tool ROOMS oder nach bestä­tigter Anmel­dung per E-Mail an biblio­the­k@wu.ac.at und der schrift­li­chen Zustim­mung zu den Nutzungs­be­din­gungen möglich. Ein Ausdruck der Buchungs­be­stä­ti­gung ist am Biblio­theks­emp­fang vorzu­weisen.
(2)    Nach erfolgter Buchung werden der/dem Biblio­theks­be­nut­zerIn das Zutritts­me­dium für den Raum und die Schlüs­seln für die Vitrinen am Empfangs­schalter der Biblio­thek ausge­folgt. Ab diesem Zeit­punkt haftet der/die Benut­zerIn für die Einhal­tung der sicheren Verwah­rung und der Ordnung der Bestände;  so ist bei jedem Verlassen des Raumes während der Nutzungs­pe­riode der Raum abzu­schließen.
(3)    Die Mate­ria­lien sind mit der größt­mög­l­i­chen Sorg­falt zu nutzen. Um die Aufstel­lungs­ord­nung  zu wahren, sind die benutzten Werke nicht selbst zurück­zu­stellen, sondern in das hierfür gekenn­zeich­nete Regal abzu­legen.
(4)    Die Nutzungs­mög­l­ich­keit beschränkt sich auf die Mate­ria­lien, die sich in den Vitrinen befinden. Die Nutzung des sons­tigen Sammel­gutes (Archiv­ma­te­ria­lien, z.B. Brief­wechsel) bedarf einer geson­derten Zustim­mung durch die WU-Bi­blio­thek. Diese ist per E-Mail an biblio­the­k@wu.ac.at einzu­holen.
(5)    Am Ende der Nutzungs­pe­riode sind die benutzten Mate­ria­lien in dem dafür gekenn­zeich­neten Regal abzu­legen, der Raum abzu­schließen und das Zutritts­me­dium und die Vitri­nen­schlüssel beim Biblio­theks­emp­fang abzu­geben.

5.    Entleh­nung
(1)    Wissen­schaft­liche Mitar­bei­te­rInnen der WU können maximal 3 Werke bis zu 2 Wochen entlehnen.
(2)    Für alle anderen Benut­ze­rInnen stellen die Sonder­samm­lungen eine Präs­enz­bi­blio­thek dar, Entleh­nungen sind nicht gestattet. Zu Zwecken der Verviel­fäl­ti­gung, insbe­son­dere zum Scannen inner­halb der Biblio­thek, dürfen die Werke jedoch kurz­fristig aus dem Raum entfernt werden.
(3)    Die Entlehn­mög­l­ich­keit nach Ziffer 1 beschränkt sich auf Bücher. Entleh­nungen aus dem sons­tigen Sammelgut (Archiv­ma­te­ria­lien, z.B. Brief­wechsel) bedürfen einer geson­derten Zustim­mung durch die WU-Bi­blio­thek. Diese ist per E-Mail an biblio­the­k@wu.ac.at einzu­holen.
(4)    Weiteren, hier nicht aufge­zählten Perso­nen­gruppen (etwa Gast­pro­fes­so­rInnen) kann eine Entlehn­mög­l­ich­keit nur nach erfolgter Zustim­mung der WU-Bi­blio­thek einge­räumt werden. Diese ist per E-Mail an biblio­the­k@wu.ac.at einzu­holen.

6.    Kosten­er­satz bei Verlust der Zutritts­karte
(1)    Bei Verlust der Zutritts­karte kommt sinn­gemäß §8 der Gebüh­r­en­ord­nung  zur Anwen­dung.