Vorlesen

Sondersammlungen Rothschild & Steindl

Die Samm­lungen

Die beiden Sonder­samm­lungen beher­bergen die Nach­lass­bi­blio­theken der bedeu­tenden öster­rei­chi­schen Ökon­omen Kurt W. Roth­schild (1914-2010) und Josef Steindl (1912-1993).

Die rund 1.300 Werke der Samm­lung Roth­schild und rund 700 Werke der Samm­lung Steindl sind in Glas­vi­trinen im Raum LC.6.203 in der 6. Etage im OMV Biblio­theks­zen­trum unter­ge­bracht. Sie stehen dort allen Benutzer/innen der WU Biblio­thek im Rahmen unserer Nutzungs­be­din­gungen zur Verfü­gung. Nutzungs­an­fragen können über das Raum­bu­chungs­system ROOMS bzw. via E-Mail an biblio­the­k@wu.ac.at gestellt werden.

Beide Samm­lungen umfassen neben ökon­o­mi­scher Fach­li­te­ratur auch Werke anderer Fach­be­reiche. Die Samm­lung Roth­schild beher­bergt z.B. auch Bücher aus den Berei­chen Sozio­logie, Poli­tik­wis­sen­schaft, Geschichte und Philo­so­phie; in der Samm­lung Steindl sind die Fach­be­reiche Mathe­matik, Statistik und Natur­wis­sen­schaften z.T. stark vertreten. Die fach­liche Zusam­men­set­zung der Samm­lungen sowie die Anmer­kungen in vielen der Bücher lassen inter­es­sante Rück­schlüsse auf die inhalt­liche Inter­es­sens- und Arbeits­schwer­punkte sowie metho­di­schen Zugänge der beiden Ökon­omen zu.

Die Werke sind nach der soge­nannten Dezi­mal­klas­si­fi­ka­tion aufge­stellt, ein Ordnungs­system, das Kurt W. Roth­schild für seine Samm­lung ursprünglich verwendet hatte. Diese Syste­matik wurde zwecks Vergleich­bar­keit und einfa­cher Nutz­bar­keit auch für die Samm­lung Steindl übern­ommen, die nach keiner Syste­matik geordnet war. Die Syste­ma­tiken der Samm­lungen Kurt W. Roth­schild und Josef Steindl liegen auch gedruckt im Raum LC.6.203 auf.

Recherche

Die beiden Sonder­samm­lungen können über zwei Teil­ka­ta­loge im WU-Ka­talog jeweils separat durch­sucht werden.

Dabei ist es möglich, neben der herkömm­li­chen Recherche mittels Such­be­griffen auch anhand der verwen­deten Syste­ma­tiken zu recher­chieren. Durch das Trun­kie­rungs­zei­chen * kann die Suche auf z.B. auf die Ober­klassen der Syste­matik ausge­weitet werden.

Beispiele:

R/331* findet alle Werke der Gruppe Arbeits­ö­ko­n­omie in der Samm­lung Roth­schild

S/332* findet alle Werke der Gruppe Geld­wirt­schaft und Finanzen in der Samm­lung Steindl.

In der jewei­ligen Bestands­an­zeige zu den einzelnen Tref­fern werden die Aufstel­lung sowie Infor­ma­tionen zu gege­be­nen­falls vorhan­denen Beilagen, hand­schrift­li­chen Anmer­kungen, Auto­ren­wid­mungen etc. ange­zeigt: