Vorlesen

Arbeitsmarktdatenbank

Die Arbeitsmarktdatenbank vom Arbeitsmarktservice Österreich und dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz enthält Informationen zum österreichischen Arbeitsmarktgeschehen. Die Datengrundlage besteht aus Mikrodaten des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger und des Arbeitsmarktservice Österreich.

Im Bereich Berichte finden sich Standardberichte zum österreichischen Arbeitsmarktgeschehen, insbesondere zu den Stromgrößen, die von den Betreibern der Datenbank definiert und erstellt werden:

  • Familienhospizkarenz

  • Krankenstände nach Arbeitslosigkeit

  • HV Bestand

  • Wege aus Arbeitslosigkeit

  • Wege aus Beschäftigung

  • Wege in Arbeitslosigkeit

  • Wege in Beschäftigung

Im Analysis-Studio stehen drei voraggregierte Datenwürfel zur Verfügung:

  • mon_betrieb: Betriebsmonitoring, arbeitsmarktrelevante Informationen zu Dienstgeberkonten aus dem Hauptverband.

  • mon_erwerb_chg: Erwerbskarrierenmonitoring, Analyse von Statusübergängen

  • mon_erwerb_epi: Erwerbskarrierenmonitoring, Episodenauswertungen von Erwerbszuständen

Zeitraum: ab 2000
Aktualisierung: monatlich

Zugangsinformationen

Die Arbeitsmarktdatenbank können Sie bei der Bibliotheksinformation (Ebene 2 im Bibliothekszentrum, Gebäude LC) nutzen. Beachten Sie bitte, dass eine Terminvereinbarung unter bibliothek@wu.ac.at erforderlich ist.

Weitere Merkmale und Hilfestellungen

Hinweise zur Browserunterstützung finden Sie auf der Startseite der Datenbank.

Ein- und weiterführende Informationen zur Arbeitsmarktdatenbank finden Sie in folgenden Dokumenten:

Nach dem Login stehen Ihnen unter "Dokumente" (zu finden oben auf der Seite) weitere Dokumente zum Umgang mit der Datenbank zur Verfügung.